Sattel rutscht nach hinten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sattel rutscht nach hinten

Beitrag von Pilgrim98 am Do Okt 30, 2014 9:03 pm

Guten Abend ihr Lieben,

habe kein vergleichbares Thema gefunden - falls es doch eins gibt, gerne zusammenfügen.
Bin nun seit knapp 2 Monaten Besitzerin eines Startrekk Dressur. Bin oberglücklich; Hauptproblem ist jedoch, dass der Sattel nach hinten rutscht.
Das Kopfeisen dürfte soweit passen (hat Herr Günther selbst ausgesucht) und das Polster ist ja auch noch neu.
Hatte die ersten paar Male im Gelände eine normale Felix Bühler Schabracke drunter, nun eine Mattes Eurofit mit Lammfell im Sitzbereich.
Bei beiden rutscht der Sattel nach hinten.
Hier mal ein Bild von seinem Rücken - wie man sieht, das er eine schwierige, geschädigte Sattellage, war Anfang September, mittlerweile sieht er schon nen Ticken besser aus:



Nutze aktuell ein Vorderzeug im Gelände. Ist jedoch keine optimale Lösung. Auf dem Reitplatz rutscht er nicht. Nur bergauf.
Habt ihr vlt Tricks, Tipps... bestimmte Schabracken o.ä?
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Sattel rutscht nach hinten

Beitrag von pusteblume62 am Fr Okt 31, 2014 6:49 am

Wenn der Sattel gut passt, dürfte er meiner Meinung bergauf eigentlich auch nicht rutschen. Wie steil sind denn die Strecken, die Du im Gelände reitest?
Ist Herr Günter der Verkäufer des Sattels? Was sagt der dazu?

avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Sattel rutscht nach hinten

Beitrag von Watz am Fr Okt 31, 2014 7:03 am

Meine (leidvolle) Erfahrung als Besitzerin eines rundrippigen, überbauten, widerristlosen Ponys: Sättel die rutschen, passen nicht. Punkt. Da helfen keine Decken, Antirutschpads und Gurte.

Es kann z. B. sein, dass die Passform einfach nicht stimmt (zu gerade - denn auch wenn baumlos, sind die Startrekks sehr steif. Du hast bestimmt auch die Stabilisatoren noch drin, oder?). Dass das KE zu groß ist (dann taucht er vorne ab und rutscht nach hinten. Bei zu eng rutscht er tatsächlich nach vorn. Bei uns jedenfalls. Kann sein, dass das bei hohem Widerrist anders ist). Dass die Gurtlage nicht stimmt. Oderoderoderoder....

Bist du 100% sicher, dass er auf dem Platz nicht rutscht?

Habt ihr richtig steile Strecken? Da muss man dann ggf. vielleicht wirklich mit Vorderzeug im Gelände leben? Ist ja nicht so eine TQ-Variante wie die bei Isis so beliebten Schweifriemen.

Die Suche nach einem passenden Sattel ist oft eine jahrelange. Und baumlos ist definitiv auch nicht unbedingt die Lösung, auch wenn es sich erstmal super anhört.

Verkäufer nochmal nerven. Die Startrekks kann man auch umpolstern. Ist deiner angepasst worden außer KE?
avatar
Watz

Anzahl der Beiträge : 1577
Anmeldedatum : 20.02.14
Ort : FR

Nach oben Nach unten

Re: Sattel rutscht nach hinten

Beitrag von blondie am Fr Okt 31, 2014 9:07 am

hm... kann mich da leider auch nur anschliessen...

Normal rutschen die nicht... wenn doch passt was nicht.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sattel rutscht nach hinten

Beitrag von gipsyking am Fr Okt 31, 2014 10:02 am

Wenn Herr Günther angepasst hat, hilft er Dir auch bei der momentanen Problematik. Ich würde ihn nochmal ansprechen.

Rutscht der Sattel in den Schwerpunkt (was richtig wäre) oder rutscht er drüber hinaus noch weiter nach hinten?

Man ist überrascht, wenn man sieht, was weit genug hinten ist.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Sattel rutscht nach hinten

Beitrag von planlos4 am Fr Okt 31, 2014 1:12 pm

Meine (leidvolle) Erfahrung als Besitzerin eines rundrippigen, überbauten, widerristlosen Ponys: Sättel die rutschen, passen nicht. Punkt. Da helfen keine Decken, Antirutschpads und Gurte.

Dem kann ich mich voll anschließen.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1279
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Sattel rutscht nach hinten

Beitrag von Mokka am Fr Okt 31, 2014 1:57 pm

Kann mich leider auch nur anschließen.
Rutscht der Sattel von Anfang an schon?

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Sattel rutscht nach hinten

Beitrag von Pilgrim98 am Fr Okt 31, 2014 9:12 pm

Wie steil sind denn die Strecken, die Du im Gelände reitest?
Schon sehr steil. Eben richtige Kletterstrecken. Von etwa 340m auf 550m hoch - kleine steile Trampelpfade durch den Wald. Wenn wir nur zum Roundpen reiten (recht eben, insgesamt vlt 15m Höhenunterschied), dann rutscht der Sattel auch nicht.

Es kann z. B. sein, dass die Passform einfach nicht stimmt (zu gerade - denn auch wenn baumlos, sind die Startrekks sehr steif. Du hast bestimmt auch die Stabilisatoren noch drin, oder?). Dass das KE zu groß ist (dann taucht er vorne ab und rutscht nach hinten. Bei zu eng rutscht er tatsächlich nach vorn. Bei uns jedenfalls. Kann sein, dass das bei hohem Widerrist anders ist)
In dem neuen Startrekk Modell sind keine Stabilisatoren die man ausbauen könnte. Das Kopfeisen dürfte grundsätzlich passen. Hat Herr Günther selbst ja ausgesucht.

Bist du 100% sicher, dass er auf dem Platz nicht rutscht?
Ja. Nur wenn es bergauf geht.

Rutscht der Sattel in den Schwerpunkt (was richtig wäre) oder rutscht er drüber hinaus noch weiter nach hinten?
Bei Lasslo finde ich es schwer den richtigen Schwerpunkt zu finden. Ich weiß, dass der recht weit hinten liegt - Herr Günther sagte auch, ich solle ihn nicht zu weit vorn satteln. Nur finde ich doch, dass der Sattel ziemlich weit nach hinten kommt.

Rutscht der Sattel von Anfang an schon?
Seit ich ihn habe.

Nutze übrigens den Mondgurt von Mattes - Laut Herrn Günther hat der Hersteller da den Fehler gemacht, der mir zugute kommt. Denn eigentlich soll sich der Gurt ja für Pferde mit viel Bauch sein. Aber weil der Gurt "falschrum" geformt ist, eignet er sich für Pferde wie Lasslo. Wenig Bauch und hoher Widerrist. So zumindest die Theorie :p
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Sattel rutscht nach hinten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten