Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Nach unten

Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von blondie am Mi Okt 29 2014, 12:37

Hallo Foris,

mit geht zur Zeit ein Gedankengang nicht aus dem Kopf...

Ist es möglich das ein krankes Pferd über den Menschen ein anderes Pferd anstecken kann?

Sprich der Mensch hat an Hand/ Kleidung die Viren/ Bakterien hängen und schleppt diese in andere Ställe ein?

Grüße
blondie

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18038
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von Nedserd am Mi Okt 29 2014, 12:44

Na klar geht das!
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von blondie am Mi Okt 29 2014, 12:45

Egal was es ist?


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18038
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von mohirah am Mi Okt 29 2014, 13:32

Ich denke, das hängt von der Krankheit bzw. dem jeweiligen Virus/Bakterium ab, ob die Übertragung nur direkt oder auch indirekt erfolgt.

Was ist denn der Anlass für deine Frage?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von DunLee am Mi Okt 29 2014, 13:42

Ich würde da mohirah zustimmen die Bakterien der Gattung Streptococcus zum Beispiel sind sehr "robust".

DunLee

Anzahl der Beiträge : 2215
Anmeldedatum : 15.10.12

http://www.theartofhorsemanship.de

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von blondie am Mi Okt 29 2014, 15:13

Weil eine RL die mobilen Unterricht macht ein krankes Pferd mit Fieber und Husten daheim stehen hat und in ettlichen Ställen RU gibt...

Ist das jetzt unbedenklich?


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18038
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von Licke am Mi Okt 29 2014, 15:23

Augengeschichten sind ganz einfach zu übertragen- da muß ja nur einer mit der Hand das Zeug aus den Augen reiben und später z.B. einem anderen Pferd übers Auge streichen. Kann passieren, muß nicht.

Bei Husten, hm. Ob das über Rotz an der Jacke (als Beispiel) geht? Warum nicht? Als mein anderer damals Rotz hatte, habe ich immer geschaut, dass ich, wenn ich z.B. andere Pferde reinholte oder rausstellte andere Handschuhe an hatte. Damit da nichts dranhing.

Was natürlich auch geht, wenn sie selber Husterei hat. Muß nicht.

Ob es aber oft vorkommt, weiß ich natürlich nicht.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3373
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von Funi am Mi Okt 29 2014, 15:27

Ein gewissenhafter Pferdemensch (RL, Ostheo, TA, THP, Schmied, HO, usw. pp.) wäscht sich zumindest die Hände wenn er von Stall a zu Stall b wechselt. Das dämmt die Ansteckungsgefahr schon um einiges ein...

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11400
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von planlos4 am Mi Okt 29 2014, 15:33

Funi hat recht. Evtl. tauscht er/sie sogar die Jacke aus.

Aber den Kopf würde ich mir da jetzt nicht drum machen. Nur weil das Pferd einer anderen Reitschülerin rotzt.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von mohirah am Mi Okt 29 2014, 15:34

Husten und Fieber sind keine Krankheiten, sondern nur Symptome. Insofern ist die Ansteckungsgefahr schwer abzuschätzen. Man müsste schon wissen, was das Pferd nun genau hat.

Ich sehe es aber wie Funi, die RL sollte in so einem Fall eigentlich Profi genug sein, dass sie sich mind. die Hände gründlich wäscht/desinfiziert, möglichst auch die Kleidung wechselt, sofern eine Ansteckungsgefahr besteht. Kannst du nicht einfach mal direkt fragen, was das Pferd hat (und welche Vorsichtsmaßnahmen sie evtl. trifft)? Vielleicht würde dir das (evtl. unnötige) Sorgen sparen?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von ZigZag am Di Nov 04 2014, 11:52

Also ich war neulich bei einem Kunden und habe dort auch Kontakt zu einem kranken Pony gehabt. Habe anschl. meine Hände gewaschen, desinfiziert und die Kleidung gewechselt (bzw. bei den Schuhen bin ich mir nicht ganz sicher), trotzdem hatte eins meiner Pferde 3 Tage danach ebenfalls den Rotz. Vielleicht war noch was in den Haaren oder so... und meiner war wegen der Kombi aus dickem Fell und zu hohen Temperaturen bestimmt eh schon anfällig.
avatar
ZigZag

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : auf dem Ponyhof :-)

http://www.tierosteo.eu

Nach oben Nach unten

Re: Übertragung Pferd - Mensch - Pferd

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten