"Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von mohirah am Di Okt 14 2014, 10:33

Keine schöne Diagnose, aber immerhin ein Ansatzpunkt. Wobei ich dir raten würde, den Test im Frühjahr noch mal zu machen. Im Herbst steigt ja der ACTH-Wert ohnehin an und ist daher nicht absolut aussagekräftig. Und die Frage ist auch, ob deine Stute wirklich echtes Cushing hat. Das soll nämlich eigentlich bei Pferden sehr selten sein, wie ich vor einiger Zeit gelesen habe. Dagegen kommen Stoffwechselprobleme mit Cushing-Symptomen häufiger vor. Muss mal gucken, ob ich das noch mal finde.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von mohirah am Di Okt 14 2014, 14:02

Gefunden:
Zu den immer häufiger diagnostizierten Krankheiten gehört neben EMS auch das Equine Cushing Syndrom, besser bekannt unter „Cushing“. In der älteren tiermedizinischen Literatur wurde Cushing bereits beschrieben als „sehr selten auftretende Erkrankung bei sehr alten Pferden“. Heute wird bald jedes zweite Pferd über 20 mit Cushing diagnostiziert. Tiermedizinisch geht man immer noch davon aus, dass es sich bei der Ursache um einen Tumor an der Hirnanhangsdrüse, ein sog. Hypophysenadenom handelt. Auffällig ist aber, dass für Cushing und EMS teilweise dieselben Symptome beschrieben werden. Und dass die beiden Erkrankungen vor allem am Alter unterschieden werden: Pferde unter 15 Jahren werden mit EMS diagnostiziert, Pferde über 16 Jahren mit Cushing. Interessant ist auch die Tatsache, dass die meisten Cushing-Pferde mit einer deutlichen Verbesserung der Symptome bis hin zu einer kompletten Ausheilung reagieren, wenn man den Stoffwechsel saniert. Dass nicht nur in Einzelfällen, sondern bei den meisten Cushing-Pferden die Hypophysenadenome verschwinden sollten aufgrund einer Stoffwechselsanierung, ist schon sehr unwahrscheinlich. Viel naheliegender ist die Erklärung, dass es sich bei den Symptomen nicht um die Folgen eines Hypophysenadenoms, sondern um eine Stoffwechselstörung handelt.

Den vollständigen Artikel kannst du nachlesen unter http://www.artgerecht-tier.de/kategorie/ausgabe8/beitrag/ems-insulinresistenz-cushing.html

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von AbbeyWood am Di Okt 14 2014, 16:53

Danke, sehr interessant.
Dass selen da irgendwie mit reinspielt wusste ich... Auch, dass selen und mangan was miteinander zu tun haben, irgendwie kommts zum manganmangel - der wird von frau weyrauch als auslöser für hufrehe beschrieben - wenn ich mich nicht irre.
Die frage ist nur: ist das jetzt "echtes cushing"?
Ich mag gerne noch eine andere TÄ holen und ich denke mir geben ihr mal das prascend, und sehen wie sie sich verändert. Meine größte sorge ist, dass sie weniger apetit hat, abnehmen darf sie nämlich auf keinen fall
avatar
AbbeyWood

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 21.09.13

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von mohirah am Di Okt 14 2014, 17:49

Ob es echtes Cushing ist oder "nur" eine Stoffwechselstörung, ist für die Gabe von Prascend ja erst mal egal. So wie ich das verstanden habe, erfolgt in beiden Fällen die Therapie damit. Das Gute ist nur, dass die Stoffwechselstörung vollständig heilbar ist, wohingegen echtes Cushing laut diesem Artikel innerhalb weniger Jahre zum Tode führt, trotz Medikamentengabe.

Noch eine zweite Meinung einzuholen ist eine gute Idee. Yes

Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute für deine Maus!

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von AbbeyWood am Di Okt 14 2014, 21:14

Wobei ich auch gelesen hab, dass Cushing Pferde mit dem Prascend auch noch 10 Jahre gut leben können
Sie dürfte ja kein schlimmes Cushing sein.
Die einzigen Syptome sind die Reheschübe/Abzesse und evtl noch der Haarlingsbefall.
Sie kst nicht zu dick, hat keine Fettpölster, ist acuh nicht arg eingefallen/abgemagert- für das was sie tut, find ich ihre bemuskelung absolut angemessen. Sie hat schönes fell, und verliert das gut. Das mit dem trinken kann ich schlecht beurteilen, weil der SB die eimer immer nachfüllt...
avatar
AbbeyWood

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 21.09.13

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von mohirah am Mi Okt 15 2014, 09:59

@AbbeyWood schrieb:Wobei ich auch gelesen hab, dass Cushing Pferde mit dem Prascend auch noch 10 Jahre gut leben können
Mag sein. Nur ist ja auch die Frage, ob das bei diesen Fällen echtes Cushing ist, also durch einen Tumor an der Hirnanhangdrüse bedingt. Das sollen ja gerade die Fälle sein, bei denen die Pferde innerhalb von 2-3 Jahren sterben. Und die in der Fachliteratur als sehr selten gelten. Schulterzuck

Wenn deine Stute insgesamt gut aussieht und auch nicht alle typischen Symptome aufweist, spricht ja im Grunde viel dafür, dass sie lediglich eine Stoffwechselerkrankung mit Cushing-Symptomen hat.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von AbbeyWood am Mo Okt 20 2014, 23:05

Ja, wie auch immer! Ich hoffe, dass wir noch viel zeit miteinander haben. Und natürlich, dass diese zeit für sie lebenswert ist.

Am wochenende ging es ihr supi... Sie ist freiwillig auf der koppel galoppiert, wir waren schon minirunden spazieren, mit schuhen ging sie perfekt.
Sonntag vormittag hat dann aber eindeutig der rechte vordere Fuß wehgetan. Heute früh war die Hufpflegerin da, die musste nur mal gründlich sauber machen, und schon ist der eiger geronnen - ohne schneiden.
Unter der hufbeinspitze, da wo alle abzesse immer kamen.
Jetzt hoffe ich, dass es das war, und es aufwärts geht..
Sie bekommt seit 5 Tagen das Prascend eingeschlichen.
avatar
AbbeyWood

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 21.09.13

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von AbbeyWood am Di Okt 28 2014, 17:18

Dem Abzessfuß gehts wieder besser, sie hat aber noch 24h die schuhe an, weil sie damit soo viel besser geht. Und ich mag es ihr wirklich sogut als möglich erleichtern, und jeder schritt, den sie freiwillig macht ist gut für sie Lächeln
Eingedeckt haben wir auch, und sie mag es so gerne.. Wenn ich die Decke ausziehen will muss ich sie anbinden, weil sie sonst weggeht - beim anziehen hält sie vorbildlich still.
Sie hatte Durchfall seit der ganzen lahmerei.. Am sonntag wurde sie tcm mäßig durchgecheckt, und teilweise auch schon behandelt - 2 tage darauf, war der Durchfall weg :O
Ein Tag nach der Behandlung hatte sie gelben eitrigen Augenausfluss ich hab natürlich sofort besorgt die TÄ angerufen), der auch nach einem Tag wieder verschwunden ist - anscheinend eine Entgifrtungsreaktion...
Jedenfalls gehts deutlich aufwärts, am wochenende waren wir spazieren, und sie hat kopfschlenker trab und ministeigis ausgepackt - da freu ich mich wenn das pferd steigt, ich wahnsinnige :D
avatar
AbbeyWood

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 21.09.13

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von mohirah am Mi Okt 29 2014, 09:49

Wie schön, dass es deiner Maus wieder besser geht! Smile

@AbbeyWood schrieb:Jedenfalls gehts deutlich aufwärts, am wochenende waren wir spazieren, und sie hat kopfschlenker trab und ministeigis ausgepackt - da freu ich mich wenn das pferd steigt, ich wahnsinnige :D
Ich kann dich voll und ganz verstehen. Yes Meine alte Stute war auch lange Zeit lahm. Als wir dann wieder spazieren gehen durften habe ich mich auch mächtig gefreut als sie dann nach einigen Wochen wieder etwas Temperament dabei gezeigt hat und zwischendurch immer mal ein bisschen getänzelt ist, gehüpft oder gebockt hat. Die alten Damen treiben's ja in der Regel ohnehin nicht mehr so bunt. Da ist es um so schöner, wenn sie doch ab und zu ein bisschen der Übermut packt. Love

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von Mokka am Mi Nov 05 2014, 20:06

Besser spät als nie: Schön, freut mich für euch Yes

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von AbbeyWood am Do Nov 06 2014, 15:04

Danke euch fürs Mitfreuen!!
Wir waren schon zweimal ein bissi ausreiten, sie mag am liebsten nur galoppieren - das darf sie natürlich noch nicht, daher bewegen wir uns nur piaffierend vorwärts Zwinker
Einmal hatte ich sie an der Longe, und hab gesehen, dass ihr komplett die Kraft fehlt.. so alte Pferde bauen anscheinened doch sehr schnell ab, und Nach 2 Galoppprpüngen knickt das innere Hinterbein weg.. Deswegen hab ich reiten mal gestrichen, und die RB von unsrere Frau Hafi longiert Abbey 2 mal die Woche ein bisschen in Schritt und Trab wenn ich weg bin!! so kann sie langsam wieder etwas aufbauen...
Unsere letzte longiereinheit musste ich abbrechen, weil sie komplett ausgezuckt ist, als ich sie abgehängt hab, ist sie 10 min über die große Wiese gefetzt.
Hier ein Ausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=QyWnLzB1BTo&list=UU0NA4zJEAjQ3bjbzX9VUQdw

Man sieht schon sehr deutlich ihre Rippen, deswegen wird sie jetzt ein bisschen gemästet!!!
avatar
AbbeyWood

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 21.09.13

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von Priska am Di Nov 11 2014, 10:50

Schön , das es mit Deinem Pferd schon besser geht ! Smile

Meine eine Pflegestute bekommt jetzt seit einem Jahr Prascend und ist wieder voll Einsatzfähig ! Yeah

Also Kopf hoch und noch nicht zu viel von Ihr verlangen , denn der Körper braucht auch Zeit sich Umzustellen.

LG

P.S. in meiner Hufpflegekundschaft gibt es so einige Cushing-Pferde , die schon viele Jahre durch Prascend Beschwerdefrei laufen!!!
avatar
Priska

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 04.11.13
Ort : Wildenberg

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von AbbeyWood am Sa Jan 03 2015, 11:02

Ich dachte mir, ich sollte nochmal updaten!!
Es geht ihr suuuper! wenn sie rausdarf, dann rennt sie wie gestört, buckelt in alle richtungen - ich kann kaum hinschauen Rolling Eyes vor allem seitdem sie vor 10 Tagen das Tor aus dem reitplatz raus verfehlt hat und daneben über den Zaun gesprungen ist... War wohl zu spät zum bremsen und danach ist sie auch gleich in die nächste runde. ich hab schon ein zweites Tor in den Reitplatz zaun gemacht, weil sie einmal beim einen rein und raus einfach durchs band gerannt ist lol eigentlich hat sie panik vor den strombänndern...
Leider hat sie nach dem Sprung gelahmt, ich hatte dezente Panik um die Sehne, weil der Fuß auch so geschwollen war. Die Hufpflegerin konnte zum Glück sofort kommen um mal die Hufe zu checken - die waren eigentlich gut, aber ein mini Abzess war da - sie hat aber trotzdem auf die Sehne getippt Traurig ich hab Abbey eingesperrt und wollte am nöchsten Tag die TÄ holen - aber ich komm in den Stall, Pferd läuft, Schwellung weg Smile
Von der TCM Frau haben wir Reiterlaubnis, mit der Bedingung dass der Rücken immer warm und trocken bleiben muss
Und auch von Abbey hab ich Reiterlaubnis. Sie hat mir das allerschönste Geschenk gemacht indem ich sie Satteln, schuhe anziehen, Hufeauskratzen und bandagieren konnte ohne sie anzubinden und Halfter anzuziehen. sogar aufsteigen war ohne hampeln möglich Love die letzten Jahre bin ich kaum geritten, weil sie mir beim Satteln und aufsteigen und Schuhe anziehen so deutlich gesagt hat as sie davon hält.. und jetzt gings einfach so. nur weil ich gesagt hab "es ist okay, wenn du nicht willst, dann lassen wirs" es ist soo wichtig die wahl zu haben Yes
avatar
AbbeyWood

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 21.09.13

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von *Flora* am So Jun 28 2015, 15:17

Hallo...
hab mir deine Geschichte ganz durchgelesen ...und muss sagen, dein letzter Satz klingt echt schön Smile
Mein Hufschmied erzählte mir mal von einem Fall, wo das Pferd immer zu HG neigte, das da das MF schuld war....das wurde ausgiebig getestet und dann natürlich gewechselt, jetzt ist dieses Pferd davon befreit.....hört sich unglaublich an, war aber dann so....dachte, vielleicht ist das auch ein Ansatz für dich.... Zwinker
Hast du vielleicht aktuelle Bilder von den Hufen, sowas interessiert mich immer sehr....
LG
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von AbbeyWood am Mo Jul 06 2015, 15:27

Danke für die Nachfrage!!
Abbey ist fit wie ein Turnschuh!!!! Seit Oktober hat sie nicht mehr gelahmt und kein Abzess oder Reheschub gehabt. Kotwasser und durchfall ist weg, nach einer Nierenkur sind die Beine schlank. Die Haarlinge haben sich vertschüsst und Abbey muss aus Netzten fressen weil sie so dick ist Yeah
An der Longe und bei der Handarbeit gibt sie alles auch wenn wir von Bremsen zerfressen werden. Sie geht fein vom Stall weg zum spazieren... Hach, es ist so fein grade.
Futtertechnisch tut ihr Vitamin B12 sehr gut, sonst bekommt sie wie schon lange andere B Vitamine, Zink, Mangan, und Mineralfutter. Heu ad lib (mittlerweile aus Netzen) und Gerstenflocken.
Als Clickerfutter haben wir Pre Alpin Senior mit Heucobs, Esparsettepellets, leinpellets und verschiedenen Dreesy-Leckerlies gemischt. Das ist recht gesund und schmeckt ihr zum Glücl!

Das ist ein Bild von letztem Freitag:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Huffotos hab ich leider nur welche vom März! nächste Woche ist Huftermin, evtl mach ich dann mal ganz neue
avatar
AbbeyWood

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 21.09.13

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von *Flora* am Mi Jul 08 2015, 15:07

Hallo Abbywood,

das hört sich ja toll an Yes das freut mich für euch..... Smile

Huffotos wären toll, um die Entwicklung zu sehen....aber mach so wie du schaffst....

LG
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: "Meine" Hufe machen mich wahnsinnig

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten