Statt Trab lieber Galopp

Nach unten

Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Learner am Do Mai 08 2014, 18:27

Hallo ihr lieben Foris!
Ich hab mal wieder eine kleine Frage, bezüglich meiner RB Choco. Sie wird nur noch recht wenig geritten, da ich eigentlich die einzige Reiterin bin und ich halt auch nicht so mäßig Zeit hab. Nun bin ich am Dienstag das erste Mal seit längerer Zeit geritten. Da wollte sie nach dem warmreiten im Schritt partout nicht Traben. Sie machte sich ganz fest und wollte immer wieder nach einigen Metern in den Galopp fallen, vermutlich weil das einfacher für sie ist. Ich muss dazu sagen, dass ich am Anfang wirklich sehr flott leichttrabe, was ja eher untypisch fürs Western ist. Aber dennoch, soll ich sie direkt nach den ca 20 min Schritt galoppieren lassen? Natürlich nur ganz locker und ohne zu arbeiten, einfach damit sie sich vielleicht so eher entspannt und ihren Kopf fallen lässt...

Ich freue mich über eure Antworten,
liebe Grüße Learner Lächeln
avatar
Learner

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von kosima am Do Mai 08 2014, 21:05

Hmmm....schwierig so aus der Ferne zu beantworten, ohne euch gesehen zu haben. Könnte es sein, dass dein Pferd vor einem Schmerz weglaufen möchte?
avatar
kosima

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Meckl./Vorpomm.

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Learner am Do Mai 08 2014, 21:10

Entschuldigt bitte die ganzen Fehler, mit dem iPad tippt es sich noch nicht ganz so gut.

Schmerz habe ich auch erst gedacht, aber wir haben ihren Rücken ( der oft Probleme macht ), ausführlich abgetastet und sie zeigte nirgendwo eine Reaktion. Der Galopp war auch nicht hektisch oder so, eher im Gegenteil. Ich würde fast sagen sogar ruhiger als der Trab, obwohl ich im Galopp schon schlechter sitze auf Grund einer schiefen Hüfte.
avatar
Learner

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Mokka am Do Mai 08 2014, 22:05

Rein vom Aufwärmen her würde ich da kein Problem drin sehen, relativ direkt nach der Schrittphase zu galoppieren.

Dass Verhalten des Pferdes würde mich allerdings auch stutzig machen, sofern es häufiger so auftritt.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Joy am Fr Mai 09 2014, 05:39

@Learner schrieb:Ich muss dazu sagen, dass ich am Anfang wirklich sehr flott leichttrabe, was ja eher untypisch fürs Western ist.

Warum ist das untypisch?


Wie hat sich deine Rb denn früher verhalten, wenn du nach dem Schritt antraben wolltest? Ist das ein Verhalten, das plötzlich aufgetreten ist?

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9959
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Learner am Fr Mai 09 2014, 05:59

Naja im Western wird ja eher ein langsamer Trab gefordert. Zwinker

Früher war sie beim traben am Anfang schon immer etwas fester, was aber mit dem PSSM zusammenhängen könnte. Das mit dem andauernden angaloppieren ist neu.
avatar
Learner

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Bigi am Fr Mai 09 2014, 07:09

Ich würde es einfach mal ausprobieren. Lass sie galoppieren und dann traben, kuck dann wie der Trab ist. Vielleicht fällt es ihr ja leichter so. Kenn das von Cabi, wenn der richtig geladen ist bringt es auch nichts erst zu Traben, das endet im Kampf, da lass ich ihn dann erst galoppieren bis er sich lockert und Trabe dann. Hauptsache sie ist schon im Schritt warm.
avatar
Bigi

Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Learner am Fr Mai 09 2014, 07:10

Genau, Kampf war danach das richtige Wort ... im Schritt ist sie eigentlich echt immer gut warm.
avatar
Learner

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Twisterlein am Fr Mai 09 2014, 07:26

@Bigi schrieb: da lass ich ihn dann erst galoppieren bis er sich lockert und Trabe dann. Hauptsache sie ist schon im Schritt warm.
So gehts mir mit Twister auch oft Yes
Untypisch finde ich im Westerntraining den starken Trab übrigens auch nicht Zwinker Manchmal wird er sogar in WHS-Prüfungen verlangt.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4554
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

https://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Learner am Fr Mai 09 2014, 07:48

Gegen starken Trab hab ich ja auch nix, aber gegen dieses übereilte Gerenne wie auf der Trabrennbahn. Und dann auch noch sehr vorhandlastig. Dagegen hab ich was und das ist schon eher untypisch.
avatar
Learner

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Joy am Fr Mai 09 2014, 07:58

@Learner schrieb:Naja im Western wird ja eher ein langsamer Trab gefordert. Zwinker


Das stimmt sicher.
Dennoch ist es zum Aufwärmen nicht ungewöhnlich und wird in der Regel schon so gehandhabt.

Aber das hat nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun. Also genug OT

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9959
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von blondie am Fr Mai 09 2014, 09:52

Naja... solche Phasen haben wir auch...

Trab = gibt es nicht

Schritt oder Galopp Rolling Eyes

Ich persönlich lasse dann auch einfach galoppieren, Galopp ist besser für Bauchmuskeln & Co.


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von mohirah am Fr Mai 09 2014, 10:05

Manche Pferde lösen sich im Galopp besser als im Trab.  Yes Grundsätzlich spricht meiner Meinung daher nichts dagegen nach einer ausreichenden Schrittphase direkt zu galoppieren.

Im konkreten Fall "stört" mich aber, dass das Verhalten neu ist. Ich würde das Pferd vorsichtshalber untersuchen lassen. Manche Lahmheiten zeigen sich nämlich nur im Trab, während man im Schritt und Galopp nichts sieht.

Wenn sich herausstellen sollte, dass das Pferd "nur" verspannt ist und ihm sonst nichts fehlt, spricht sicher nichts gegen lösende Galopparbeit, sofern es dem Pferd hilft. Allerdings finde ich seltenes Training und gleichzeitig Rückenprobleme eine sehr schlechte Kombination. Ich würde da erst mal regelmäßig vom Boden aus gymnastizieren bevor ich mich wieder drauf setze.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Learner am Fr Mai 09 2014, 10:11

Naja also die Rückenprobleme sind nicht chronisch. Wir arbeiten schon viel vom Boden um an den Rücken mehr Muskeln zz bekommen. Lächeln Wir haben Choco danach noch ohne alles traben lassen um zu sehen ob sie lahmt oder so. Tat sie wirklich nicht. Ich werd heut schauen, ob sich ihr Verhalteb wiederholt, oder ob sie Dienstag bloß einen schlechten Tag hatte.
avatar
Learner

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von pusteblume62 am Fr Mai 09 2014, 12:56

Vielleicht ist ja die Diagnose PSSM der Grund für ihr Verhalten.

Sprich: Möglich ist auch, das sie durch PSSM Schmerzen hat. Das muss ja nicht zwangsweise im Rücken sein, können ja auch Muskelbeschwerden in anderen Regionen (z.B. Hinterhand) der Grund sein, das sie sich so spannig verhält. Schwierig, da Tipps zu geben. Das ganze kann alles ein Symptom der Erkrankung sein, kann aber genauso gut auch andere Ursachen haben.


avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1547
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Learner am Fr Mai 09 2014, 13:12

Ja ich glaub auch, dass das PSSM eine Rolle spielt. Eigentlich hatten wir das immer gut im Griff, das Wetter hat es vermutlich auch einen kleinen Schub rausprovoziert.
avatar
Learner

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Statt Trab lieber Galopp

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten