Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von nasowas am Mi Apr 23 2014, 13:27

Carola Pad

Wer hat das schonmal gesehen? Bin gerade beim googeln anch dem Impression Pad, das gestern bei meiner Stute zum Einsatz kam, darüber gestolpert und fand die Idee super. Ich überlege mir das zu bauen, da wir wohl auf Sattelsuche gehe müssen.

Klar ersetzt es den Sattler nciht aber der Sattler meinte mein Sattel wäre ok das Impression Pad meinte das Gegenteil!

Ich bin mir aber nciht sicher ob das überhaupt funktioniert, deshalb die Frage obs wer kennt!
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2085
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von sisi am Mi Apr 23 2014, 13:30

Ich hab auch nur darüber gelesen. Man darf halt nicht vom Boden aufsteigen, wenn man es unter dem Sattel hat und das Pferd sollte auch nicht abspacken oder Ähnliches, da das die Ergebnisse verfälscht.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von nasowas am Mi Apr 23 2014, 13:36

Das is aber beim Impression Pad genauso, also zumindest das Aufsteigen denn da übt man ja "falsch" Druck auf den Sattel aus, bzw zieht dran wirde mir gestern gesagt.
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2085
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von mohirah am Mi Apr 23 2014, 13:59

Schön, dass das Rezept wieder online ist. Es war mal eine zeitlang "verschwunden".

Ich kenne bisher nur Erfahrungsberichte von Leuten, die das ausprobiert haben, noch nicht aus eigener Erfahrung. Scheint wohl durchaus zu funktionieren. Das Impression Pad ist allerdings mit Sicherheit präziser (aber eben auch wesentlich teurer).

Ich an deiner Stelle würde es einfach mal ausprobieren. Die "Zutaten" sind ja billig, selbst wenn es nicht funktionieren sollte (wovon ich nicht ausgehe), kostet dich das doch höchstens ein paar Euro. Zwinker

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Pensiero am Mi Apr 23 2014, 14:14

Ich werd's auch am WE probieren. Danke für den Link!!!  Smile 

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5231
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von nasowas am Mi Apr 23 2014, 14:23

5€ meinen sie irgendwo kostets, also quasi nix!

@Pensiero ich bin gespannt ich glaub ich machs auch irgendwann nächste Woche!
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2085
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Mokka am Mi Apr 23 2014, 18:15

@mohirah schrieb:
Ich kenne bisher nur Erfahrungsberichte von Leuten, die das ausprobiert haben, noch nicht aus eigener Erfahrung. Scheint wohl durchaus zu funktionieren.
Ebenso Yes Wollt ich auch immer mal ausprobieren. Berichte mal, wie es gelaufen ist.
Eigentlich müsste es aber auch einen ähnlichen Effekt geben, wenn man sein Pferd mal so reitet, dass es wirklich schwitzt und dann guckt, wie die Sattellage aussieht scratch Bei dem warmen Wetter ist das im Gelände durchaus machbar.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Pensiero am Do Apr 24 2014, 17:09

4 Apotheken und einen Anruf später habe ich für Morgen das Alaun in Aussicht.
Hier hat es keine Apotheke vorrätig. Natürlich könnten die mir das alle bis Morgen Früh bestellen. Nützt mir nur nichts, weil ich direkt nach der Arbeit in die Heimat fahre.

Bei einer Apo in der Heimat angerufen - die hätten es vorrätig. Dennoch gleich zurücklegen lassen, hole es Morgen ab. Dann mansche ich das Morgen/Übermorgen zusammen und will es spätestens am Sonntag testen.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5231
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von *Bibi* am Do Apr 24 2014, 18:49

Ich hatte mir mal eines gebastelt ud es war echt toll. Hab damit zwischendrin immer mal wieder die Sättel gestestet. Mein Wallach war so ein Typ Pferd, was nie richtig "Aua" gesagt hat, da hab ich dann 2x durch das Carla Pad den Sattler bestellt, 1x zum Weiten (da lief das Pony gleich Welten besser) und 1x zum Umpolstern, weil sich der Rücken verändert hatte.

Hab mit dem Carolapad auch mehrfach baumlose Sättel gestetet und dabe festgestellt, dass obwohl ich bewusst leichtgetrabt, bzw im leichten Sitz geritten bin, es keine extrem deutlichen Druckstellen gegeben hat. Wo ja viele sagen, das wäre ein "No Go", weil zuviel Druck
avatar
*Bibi*

Anzahl der Beiträge : 620
Anmeldedatum : 03.01.14
Ort : SHA

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Bigi am Mo Apr 28 2014, 19:40

Gebastelt habe ich selber nie eins, aber ich hab eins geerbt.  Zwinker ich habs schön öfters benutzt und finde es sehr aussage kräftig.

@Mokka, geschwitzte Stellen finde ich nicht aussage kräftig, da kannst du doch nur ablesen ob was drauf liegt. Nicht aber ob zu wenig oder zu viel Druck ist.
avatar
Bigi

Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Twisterlein am Mo Apr 28 2014, 19:53

Kann man das auch für Westernsättel nehmen?

Mit 55cm erscheint mir das Pad etwas zu kurz, mein Sattel hat knapp 70cm Gesamtlänge. Und dass der Sattel hinten gar nicht aufliegt, sondern sich abhebt und seitlich mit der Pferdebwegung mitschwingt, würde das Ergebnis doch bestimmt verfälschen scratch
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4542
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Bigi am Mo Apr 28 2014, 20:00

Ich würde da halt einfach mehr machen und es vergrössern, dann sollte es ja auch funktionieren.
avatar
Bigi

Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Pensiero am Di Apr 29 2014, 00:12

Ich hab's am WE gemacht und probiert.

Also ganz wichtig: Wirklich nur für ca. 20 Minuten auflegen. Alles was länger geht verfälscht das Bild. Icih hab's falsch gemacht, daher muss ich am WE einen neuen Versuch starten.

Die 55cm waren selbst bei meinem Dressursattel recht knapp und haben gerade so gereicht.
Wenn das Pad aber verlängert wird, sollte mehr "Teig" hergestellt werden. Es ist mit (pro Seite) 35 x 55cm schon recht knapp und der Teig hat eine Stärke von ca. 0,5cm. Bei noch weniger Teigstärke glaube ich nicht, dass man ein aussagekräftiges Resultat bekommt.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5231
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Funi am Di Apr 29 2014, 08:32

Hm in wie fern wird denn durch eine längere Reitzeit das Ergebnis verfälscht?

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von nicolini am Di Apr 29 2014, 08:35

Das wollt ich auch schon lange mal machen.
Soll der Sattel mit dem Pad normal fest gegurtet werden und was sollte man bei den 20min. reiten beachteten?
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6915
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Pensiero am Di Apr 29 2014, 08:47

Hab nur das Pad auf den nackten Pferderücken gelegt, Sattel drüber und normal gegurtet. So sollte es auch sein.
Nach einer längeren Reitzeit mit vermehrter Schweißbildung verrutscht das Pad aber unweigerlich durch die Plastiktüte. Und dadurch hatte ich dann kein richtiges Ergebnis.

Bei den 20 Minuten sollte das Pferd - in meinen Augen - schon etwas aufgewärmt sein, sodass man auch nach kurzer Zeit schon antraben und galoppieren kann. Dann würde ich zunächst von großen auf kleine Bögen wechseln. Also erst ganze Bahn, dann Zirkel, dann auch mal Volten. Auf jeden Fall Schlangenlinien durch die Bahn (3-4 Bögen) im Trab, weil man hier ja recht viel "arbeiten" muss und das Pferd sich biegen sollte. Dann eben auch Übergänge. Wenn es das Pferd erlaubt auch Galopp-Schritt und anders herum. Aber wirklich nach 15-20 Minuten aufhören.

Der Teig ist aber super leicht herzustellen. Kann aber auch nur empfehlen, von vorne herein zwei Portionen mit der Küchenmaschine herzustellen. So hat man auch die gleiche Mengen für beide Pad-Hälften.

Im Übrigen habe ich die beiden Hälften mit 7-8cm Abstand zueinander verklebt. Das schien ein guter Abstand zu sein.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5231
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Funi am Di Apr 29 2014, 08:50

ah das mit dem Schweiß macht natürlich Sinn *auf dem Schlauch stand*

hast du denn noch ne Satteldecke dazwischen, drunter, drüber, irgendwo?

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Pensiero am Di Apr 29 2014, 08:52

Nein, man sollte eine Satteldecke möglichst weglassen, da die das Bild auch verfälscht.


Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5231
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Nedserd am Di Apr 29 2014, 09:04

Genial!
Danke für das Rezept, das werde ich auch gleich probieren!
Ich steh ja grad auf Kriegsfuss mit meinem Sattel Wut 
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Joy am Mi Apr 30 2014, 05:50

@Twisterlein:
Falls du den Test für Westernsättel nächst, berichte doch mal Yes

Die Menge der Zutaten wäre dann auch spannend.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9816
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von nasowas am Mi Apr 30 2014, 06:44

Ich hab gelesen , dass es für Westernsättel nur bedingt Sinn macht, da die immer mit Pad verwendet werden müssen und ne andere Passform haben als Englischsättel. Also da hieß es im Bezug auf das Pad, dass eben ein Englischsattel ohne alles passen muss , ein Westernsättel nicht. Deshalb ist die Aussagekraft des Pads zweifelhaft!
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2085
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Twisterlein am Mi Apr 30 2014, 06:52

So in der Richtung hab ich es mir auch schon gedacht, nasowas Yes
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4542
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Carola Pad - wer kennt es oder hat es schonmal benutzt?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten