Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Nach unten

Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von Reiter-300 am Fr Apr 18 2014, 08:06

Hallo, ein Pferd bei uns am Hof hat sich an einem hervorstehenden Stück Holz die Nase so aufgerissen, dass ein ca je 1 cm Breites Dreieck wegsteht, es ist auch ca 1 cm tief... Wir desinfizieren schon immer, aber entweder reisst er es sich wieder auf oder es setzen sich heubrösel drin fest und die gehen bei auswaschen auch nicht richtig raus, weil der Wallach sich da sehr dagegen wehrt... Habt ihr eine Idee, wie wir reinigen sollen oder welches mittel wir draufsprühen sollen damit es zubleibt?
Danke schonmal Lächeln
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von Teami am Fr Apr 18 2014, 08:22

Ich weiß nicht, wie die Wunde aussieht, ob nicht doch ein TA hinzugezogen werden muss.
Gehen wir mal davon aus, dass das nicht notwendig ist.
Ich würde die Wunde desinfizieren (wie ihr das schon macht) und gut mit Zinksalbe einschmieren. Das schützt dann auch vor Fliegen und hält die Wunde geschmeidig.
Sollte die Haut zu trocken werden, dann ist Vaseline auch eine Option.
Zusätzlich würde ich noch Arnika Globuli geben, um den Heilungsprozess zu unterstützen.

Haltet das gut im Auge, im Zweifelsfall holt euch doch einen TA dazu.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1647
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von Nedserd am Fr Apr 18 2014, 09:23

Ich würde es definitiv vom Ta nähen lassen!
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von fribi am Fr Apr 18 2014, 09:49

1 cm breit und 1 cm tief  --> unbedingt den TA holen!
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12403
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von mohirah am Fr Apr 18 2014, 11:42

@fribi schrieb:1 cm breit und 1 cm tief  --> unbedingt den TA holen!
 Yes 

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von Sagrei am Fr Apr 18 2014, 12:32

Bei allen Wunden die klaffen und/oder an so sensiblen Stellen sitzen, ist es nicht ratsam da irgendwie selber dran rumzudoktern. Bei Wunden die so tief sind, ist es immer angezeigt einen TA zu rufen, besonders wenn sie an Stellen sitzen, die zu Verunreinigungen (Heukrümel) neigen, oder auf denen viel Spannung ist (Bewegungen).
Erstversorgung dabei sollte sein, die Wunden mit viel sterilem Wasser zu waschen (gibt es in Flaschen) am besten wäre sterile Kochsatzlösung aus Apotheke und mit einem Haut- und Schleimhautdesinfektionsmittel zu reinigen. Hier kann ich persönlich Octenisept empfehlen. Bitte nicht einfach irgendein Desinfektionsmittel nutzen, denn das sind meist Flächendesinfektionsmittel, die Entzündungen hervorrufen können.
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von Reiter-300 am Fr Apr 18 2014, 21:05

Ok dann sag ich das der Besitzerin.sber kann man noch nähen wenn das schon länger so ist jetzt?
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von sisi am Fr Apr 18 2014, 21:17

Nein, alte Wunden kann man nur nähen, wenn man die Wundränder wieder auffrischt und das angetrocknete Fleisch wegschneidet. Das wird der TA entscheiden, wenn er kommt.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von PICO2001 am Fr Apr 18 2014, 21:26

Also bei solchen Wunden die immer mit Dreck in BErührung kommen und auch so groß und tief sind, hätte ich gleich den TA drauf gucken lassen eben auch wegen der Infektionsgefahr durch Schmutz, denn die sind damit ja nict nur im Heu und Stroh!
Wenn er draufguckt und sagt ja geht so, dann ist alles gut! Aber die Absicherung ist da.
Weil bei der größe es auch einfach länger dauert und es nicht so einfach wieder zusammenwächst, weil wie schon erwähnt ja auch Bewegung mit da drin ist (Futter, Kratzen, (Fell)Knabbern, Flemen, etc.).
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von pusteblume62 am Fr Apr 18 2014, 21:43

Man kann Kochsalzlösung oder EM in eine Spritze füllen und die Wunde damit reinigen. Auf Sauberkeit der Utensilien achten.

avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von Licke am Fr Apr 18 2014, 22:37

Meiner hatte einen Biss/Riss an der Lippe. Sah schlimm aus, klaffte total auseinender war tief, alles riesig geschwollen. In die Wunde konnte man einen Finger legen und quasi versenken.
Heute sieht man, wenn man weiss, wo man suchen muss eine minikleine Narbe.
Ich habe nur mit Betaisadonna und Bio- Honig behandelt. Reinigen ging nicht. Zu fleischig und zerkluftet. Futterreste waren natürlich drin, ging gar nicht anders.

TA hätte nichts machen können.

Der eine WG-Kumpel von Tabo hatte vorne die Unterlippe durch. Heilte auch ohne nähen einwandfrei.

Weiss nicht, wo genau eure Wunde ist. Aber zumindest an der Lippe heilt es gut und schnell.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3373
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Verletzung zwischen Nüstern und Maul... Was tun?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten