Trense mit versch. Kriterien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von Pensiero am Do Apr 17 2014, 22:55

Hi zusammen,

ich suche nach einer Trense mit ganz bestimmten Kriterien. Die großen Hersteller wie K*rämer, L*oesdau und H*orze habe ich schon abgeklappert. Die haben ansatzweise so eine Trense wie ich suche, aber die Modelle erfüllen nicht alle Kriterien. Deshalb mal die Frage an euch, ob ihr so eine Trense kennt.

Vom Grundmodell wie diese hier:

http://www.kraemer-pferdesport.de/Zaum-Ivy.htm?websale8=kraemer-pferdesport&pi=320365&ci=247485
http://www.horze.de/trensenz%C3%A4ume/horze-livorno-trensenzaum/10044.html


Die zu erfüllenden Merkmale sind:
- Kombiniertes, schwedisches Reithalfter
- Zurückgeschnittener Genickriemen
- Genickriemen sehr weich unterlegt.

Trense 2 von H*orze erfüllt die Merkmale im Prinzip. Aber das Genick ist mir nicht weich genug.
Ich könnte hier noch unterlegen, wollte aber erst mal wissen, ob es noch ein anderes Modell gibt.

Könnt ihr mir helfen?

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5210
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von azgirl am Fr Apr 18 2014, 00:32

http://www.schockemoehle-sports.com/katalog/OrangeBook_13-14/orangebook_13-14_horse/blaetterkatalog/index.html



Aus Seite 10 Blaettern.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von Licke am Fr Apr 18 2014, 07:21

Bei Döbert kann man sich Trensen aus vielen Einzelteilen zusammenstellen. Vielleicht ist da was dabei?
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von rakete am Fr Apr 18 2014, 07:36

Dann eher Seite 4 vom Schockemöhlekatalog
Eine bei uns im Stall hat so eine Trense!
Die Ohren sind frei und das Genickstück ist dick unterfüttert
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13912
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von sisi am Fr Apr 18 2014, 09:16

Ich würde auch bei Ascot oder bei Döbert schauen.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von Amigo1595 am Fr Apr 18 2014, 12:30

Evtl. ist hier auch was dabei?!

http://heinick-reitsport.de/pferdezubehoer/trensen-kandaren-reithalfter/heinick-comfort-trensen-kandaren-reithalfter
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von Faulpelz am Fr Apr 18 2014, 14:59

Wie wäre es mit Kieffer oder MyFilou? Ich habe von beiden Marken eine Trense und sie Sind dick Unterlegt,erstrecht die von MyFilou. MyFilou gibt es auch bei e*bay und Dort bietet sie 2Wahl Sachen an wo nur eine Naht Falsch ist.Da habe ich meine auch her Lächeln
avatar
Faulpelz

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 15.04.13
Ort : Irgentwo im Norden..

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von Pensiero am Mo Apr 21 2014, 21:37

Danke erst mal für eure Vorschläge.

Ich möchte euch mal die Problematik zeigen. Ich hab meinen Youngster heute das erste mal wieder aufgezäumt und bin mir überhaupt nicht sicher, ob so ein zurückgeschnittenes Genickstück überhaupt was bringen würde.



Der Anriss vom Nackenband war exakt hinter den Ohren. Der Bluterguss, also diese Beule, wird permanent bleiben, ist palpatorisch nicht schmerzhaft (war sie noch nie).
Ich weiß nicht, ob mir so ein zurückgeschnittenes Genickstück nicht noch mehr Druck darauf bringen würde bzw. ob das Genickstück überhaupt dort sitzen bleiben oder rutschen würde wegen der Beule.

Hatte jemand schon mal so was bzw. jemanden im Bekanntenkreis?

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5210
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von sisi am Mo Apr 21 2014, 21:47

Hm, vielleicht sitzt eine normale Trense wirklich besser. Ansonsten fällt mir nur die Dyon Difference ein. http://www.dyon.be/produits_briderie.php?Id_lang=3&Id_cat=18&Id_ss_cat=26&Id_sss_cat=63


Zuletzt von sisi am Mo Apr 21 2014, 21:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von Pensiero am Mo Apr 21 2014, 21:51

Wow, sisi, das habe ich ja noch nie gesehen!  AH! 
Das ist eine Alternative, stimmt. Müsste man auch probieren, ob das über die Beule drüber geht. Vielleicht muss ich ganz einfach mal beide Alternative probieren.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5210
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von sisi am Mo Apr 21 2014, 21:54

Ich wusste doch, dass es diese Trense gibt, ich musste nur etwas überlegen, von welchem Hersteller die war.  lol 

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von Licke am Di Apr 22 2014, 07:04

Ich kenne eine Stute, die das hatte. Allerdings bildete sich da mit den jahren eine Fistel, die wurde operiert und nun hat sie keine Beule mehr. Nach der Op ritt meine Freundin lange nur mit Ledergebiss und Zügeln. Ohne Trense.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von Pensiero am Di Apr 22 2014, 07:57

Also Beule ist inoperabel und verkalkt. Tief innen liegt ein Hämatom, da kommen aber keine Egel ran.
Ohne Trense ist für mich keine Option.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5210
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von Licke am Di Apr 22 2014, 08:13

So war die Beule bei der Stute auch. Bis sich daraus eine Fistel bildete.

Dass mit ohne Trense ist nicht bei jedem Pferd machbar. Verstehe ich. Daumendrück!
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Trense mit versch. Kriterien

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten