Tierärzte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tierärzte

Beitrag von Gast am So Jul 11 2010, 12:16

Hallo,
Wir sind im letzten Jahr umgezogen.Ich hatte dort über 10 Jahre einen Tierarzt mit dem ich sehr zufrieden war.Da er aber nun 50 km weiter entfernt wohnt und in einem Notfall nicht schnell mal kommen könnte mußte ich mich nach einem neuen Tierarzt in der Nähe umsehen.War dann ein paar mal zum Impfen da,schien ganz nett.
Aber was ich jetzt erlebt habe,ist der Hammer.
Also,ich schaue immer spät abends noch mal zu den Pferden.Jetzt im Sommer auch mal erst um 23 Uhr.
Ich habe die großen Pferde nachts aus der Koppel,die Ponys auf einem angrenzenden Paddock.Nun hat es eines unserer Ponys geschafft,das Tor zu entriegeln.Da das Tor nach innen aufgeht und sie irgendwie da nun durch wollte hat sie sich an der Torhalterung eine riesige Wunde im oberen Rückenbereich zugezogen.Das habe ich dann um ca 23 Uhr 30 bemerkt als ich die Ponys im Dunkeln auf der Weide endlich gefunden hatte und in den Stall gebracht hatte.
Mir war sofort klar das ich sie mit dieser Verletzung nicht ohne Tierärtzliche Versorgung bis zum nächsten Morgen warten konnte.
Also schnell die Nummer vom Tierarzt rausgesucht und angerufen.Nach 5 Minuten hatte ich die Frau des Tierarztes am Telefon,der ich die Lage erklärte.Sie sagte mir das Sie Ihrem Mann dasweitergebe und er dann kommt.
Ich wartete und wartete,hatte doch extra gesagt das es ein Notfall ist.
Er wohnt nur 2 Minuten Fahrtzeit von mir entfernt.Es war dann mittlerweile 0 Uhr 30 bis er dann endlich kam.
Aber anstatt er gleich zu unserem Pony geht,quakt er mich noch voll,was mir einfällt mitten in der Nacht anzurufen.Das würde es ja gar nicht geben das Pferdebesitzer nachts nach Ihren Pferden sehen und auf der Weide rumrennen.Die Verletzung hätte sich das Pony bestimmt schon am Abend zugezogen und es wäre ja wohl eine Frechheit dann mit dem Anrufen bis nachts zu warten
Mir fehlten die Worte.So etwas habe ich noch nie erlebt.Mein früherer Tierarzt war in einem Notfall spätestens nach 20 Minuten da,und hat bei schweren Koliken so manche Nacht mit im Stall verbracht.
Bin immer noch völlig geschockt.
Na ja, als er dann die frische Wunde gesehen hat,die bestimmt nicht älter als 2 Stunden war,wurde er etwas netter.
Nach Prüfung ob der Brustkorb noch geschlossen ist,hat er dann die Wunde genäht,einen Teil aber aufgelassen damit das Wundsekret gut abfließen kann.Eine Penicelin Spritze hat sie bekommen.
Er verabschiedete sich dann mit den Worten,ich solle nochmal schauen ob ich wegen der Fliegen noch einen Verband umwickeln kann.Er müßte ja jetzt schnell ins Bett da er am nächsten Morgen zu einem Lehrgang müsse.Und ich mich dann sowieso, wenn etwas ist an eine anderen Tierarzt
wenden müsse.
Was sagt Ihr dazu. Könnt Ihr euren Tierarzt nachts anrufen?


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von LopeOver am So Jul 11 2010, 12:35

Ich habe es noch nicht gebraucht, aber ich denke, ich könnte es ohne Probleme machen.
Habe diese Tierärztinnen auch schon viele Jahre, wir sind per du und sie bemühen sich immer sehr.
Die Reaktion von diesem Tierarzt ist echt hart! Aber wer weiß, was für Erfahrungen er schon gemacht hat. Pferdeleute sind ja oft recht eigen und wenn man sich noch nicht kennt...! Aber das rechtfertigt natürlich nicht so einen Ton.
Wäre sicherlich das letzte Mal, dass dieser TA an mein Pferd käme.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Teami am So Jul 11 2010, 13:08

Wenn ich bei unserem TA anrufe und er keinen Notdienst hat, bekomme ich eine Ansage auf dem AB, welcher Ta Notdienst hat. Wir haben des öfteren mal nachts Besuch vom Ta, sei es bei Komplikationen bei einer Kalbung oder z. b. auch mal bei einem Gebärmuttervorfall. Allerdings war das bei Kühen. Natürlich kann ein TA nicht ständig nachts parat stehen, aber dafür haben sie bei uns eben die Notdienste. Ist das bei euch nicht so?
Im Falle einer Erkrankung am Wochenende oder in der Nacht können wir uns eben nicht den TA aussuchen, sondern müssen mit dem vorlieb nehmen , der Notdienst hat. Wobei unser Notdiensttierarzt auch sehr gut ist, leider nur eben teurer.
Ansonsten finde ich die Reaktion von deinem Ta auch nicht in Ordnung. Entweder er hat Notdienst oder nicht. Und in deinem Fall war es ja nun wirklich keine Lapalie.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von fribi am So Jul 11 2010, 13:16

Mein TA hat eine Pferdeklinik. Deshalb ist dort auch rund um die Uhr das Telefon besetzt und die TÄ dort haben Rufbereitschaft außerhalb der "normalen" Arbeitszeiten. Auch ich habe schon mal bei Nacht den TA gebraucht (war glaube ich ungefähr die gleiche Zeit wie bei Dir), war überhaupt kein Problem.........

Also diese Reaktion ist schon heftig!
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12349
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Gast am So Jul 11 2010, 13:51

Werde mich jetzt genau erkundigen wie es hier mit dem Notdienst läuft,und mir auch einen anderen Tierarzt suchen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Fellnase am So Jul 11 2010, 14:59

Ich habe den Thread hierher verschoben, passt besser hier rein.
LG Fellnase

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14628
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von rakete am So Jul 11 2010, 17:40

Im laufe der Jahre habe ich den TA immer mal wieder gewechselt,die Gründe waren unterschiedlich!
Nachts brauchte ich auch noch keinen,kann dazu also nichts sagen!
Unverschämt und dreist finde ich es trotzdem von ihm dich so anzugehen und sehr spät aufzutauchen,grade bei einem Notfall!Selbst wenn er gute Arbeit macht würde ich mir einen neuen suchen!
In die Verlegenheit mal Sonntags einen TA zu brauchen bin ich allerdings auch schon gekommen.Da muß man dann halt den nehmen der Notdienst hat,dabei gab es aber auch noch keine Schwierigkeiten!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13975
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Pensiero am Mo Jul 12 2010, 08:05

Ich kann meinen TA immer anrufen und er kommt dann auch immer gleich. Er wohnt zwar auch etwas weiter weg, aber das ist es mir wert, denn ich weiß wie er arbeitet und was ich an ihm hab (ist mein früherer Chef).

Doch als ich ihn 2008 einmal dringend brauchte und anrief musste er mir leider sagen, dass er 200km weiter weg auf einer Fortbildung war. Er nannte mir seine Vertretungen. Die gingen aber nicht ans Telefon, aber ich wollte mit jemandem sprechen, da meine Stute eine schwere Kolik hatte. Als einzigste Chance sah ich nur, dass ich einen TA zu Hause abholte, der nur 3 Minuten entfernt wohnt. Bei dem hab ich auch angerufen, auch nur der AB, aber einen Versuch war es wert.

Tatsächlich war er zu Hause aber ich bekam erst mal Anschiß weil ich um 22 Uhr noch stören würde. Der hatte gar nicht mitbekommen dass ich bei ihm anrief. Wäre ich nicht so dringend auf ihn angewiesen gewesen, hätte ich ihn nicht mehr genommen.
Da er dann auch noch Behandlungen durchführte, die zum Schluss zu einer Bauchfellentzündung und somit auch zum Tod meiner Stute, wird der von mir kein lobendes Wort erhalten und ich werden diesen TA niemandem empfehlen!

Ich finde, man muss sich auf einen TA 100% verlassen können. Dann geht so was gar nicht!

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5221
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von fribi am Mo Jul 12 2010, 08:26

Pensiero schrieb:
Da er dann auch noch Behandlungen durchführte, die zum Schluss zu einer Bauchfellentzündung und somit auch zum Tod meiner Stute, wird der von mir kein lobendes Wort erhalten und ich werden diesen TA niemandem empfehlen!

Ich finde, man muss sich auf einen TA 100% verlassen können. Dann geht so was gar nicht!
OT:
Ich wusste gar nicht, dass Du auch schon mal ein Pferd mit Bauchfellentzündung hattest..........
OT Ende
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12349
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von blondie am Mo Jul 12 2010, 09:02

fribi schrieb:Mein TA hat eine Pferdeklinik. Deshalb ist dort auch rund um die Uhr das Telefon besetzt und die TÄ dort haben Rufbereitschaft außerhalb der "normalen" Arbeitszeiten.

Ja mein jetziger ist auch in einer Pferdeklinik und somit rund um die Uhr erreichbar. Gott sei dank hatten wir noch keinen Fall mitten in der Nacht.

Ich habe nach seeehr langer Zeit auch meinen TA des Vertrauens gewechselt... der Grund war das er sich "Verstärkung" geholt hatte, einen TA aus den Oststaaten... leider verstand er schlecht Deutsch... diagnostizierte REHE am rechten Hinterbein obwohl ich ihn wegen eines Einschusses links vornen geholt hatte... Huh
Der Abschuss war dann als unser WB sich das Hinterbein aufgerissen hatte... leider wusste er jetzt nicht genau ob man das nähen muss 😕 darauf hin rief ich den TA an der war leider in einer OP versprach aber danach zu kommen... 2 stunden Später wickelten wir der von UNS angelegten Verband ab... tja er meinte dann das hätte geklammert gehört ist aber jetzt schon zu spät... Wut
Verrechnet wurden mir 2 Anfahrten, Verbandsmaterial + Jod (das wir gestellt hatten) sogar die Spritzen fürs Schmerzmittel hatten wir gestellt... das wars dann...

Mit der n. TA kam ich nicht zurecht und bin jetzt eben bei dem Klinikarzt hängen geblieben... ich zahl gerne 50€ mehr wenn ich weiß das mein Pferd gewissenhaft versorgt wird.

@Bell
ich kenn auch die andere Seite, die des TA´s... ich glaube er war im ersten Augenblick einfach nur wütend das er aus dem Bett geklingelt wurde... als er aber sah das es wirklich ein Notfall ist (hast du ja selbst gesagt) hat er sich gewandelt...

Das Problem in der heutigen Zeit ist einfach das Leute mitten in der Nacht die TA`s wegen BELANGLOSIGKEIT "nerven" und so die wirklichen Notfälle in den Hintergrund schicken...

Beste Bsp. Anruf um 02:10 Uhr... oh Ton "Mein Hund hat eine Zecke am Kopf" ...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Bláinn am Mo Jul 12 2010, 10:14

Der TA bzw die TÄ wo bei uns kommen, sind auch von einer Pferdeklinik, die nicht weit weg von uns ist (10 km) und da hat immer jemand Notdienst und die sind absolut super und zuverlässig.
Dass da jemand nicht hingeht ans Handy gibt es nicht und wenn es ganz dringend ist, kommen die auch sofort, ansonsten halt nach ihrem Patienten....

In der Klinik sind inzwischen 3 TA´s, aber zu uns am Hof kommt meistens immer die etwas ältere TÄ, einfach auch aus dem Grund weil die die Pferde und auch die "Krankheitsgeschichte" schon kennt....

Für meinen hab ich zum Glück noch nie einen TA in der Nacht oder am WE gebraucht....

Kann nicht meckern Yes
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6929
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Tierärzte

Beitrag von Gast am Mo Jul 12 2010, 10:21

Werde mal schauen,ob ich in der Nähe eine Tierklinik finde.Das ist wohl am sichersten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von fribi am Mo Jul 12 2010, 10:35

Bell schrieb:Werde mal schauen,ob ich in der Nähe eine Tierklinik finde.Das ist wohl am sichersten.
Was die Rufbereitschaft angeht sicherlich. Ich habe ja das Glück, dass der nächstgelegene Pferdetierarzt der mit der Klinik ist - und die ist gerade mal ca. 10 Kilometer entfernt. Entsprechend schnell ist einer der TÄ am Hof und Anfahrtskosten entstehen bei dieser Entfernung auch keine......
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12349
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Pensiero am Mo Jul 12 2010, 12:16

OT @ fribi:

Doch meine erste Stute hatte auf Grund der Behandlungen gegen die Kolik eine Bauchfellentzündung bekommen.
Der TA hat eine Blinddarm-Punktion unter den schlechtesten Voraussetzungen gemacht. So kam es zur Bauchfellentzündung. Er hat die zu punktierende Stelle nicht desinfiziert und die Keime gelangten ins Pferd. Mit dem sehr angeschlagengen Immunsystem konnte der Körper nichts mehr abwehren, trotz sehr guter Antibiose danach - hat leider nichts gebracht.

OT Ende.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5221
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Fellnase am Mo Jul 12 2010, 19:02

Mein alter Offenstall war direkt neben einer TA-Praxis. Er war kein PferdeTA (Zoo-und Wildtier), aber bei Notfällen und zum Impfen konnte man ihn schon holen, auch nachst aus dem Bett klingeln.
Dazu hatte ich noch einen TA, der auch eine Notnummer hatte, wo man ihn eigentlich immer erreichen konnte.
Ich fand ihn nur nicht soooo kompetent und z.B. mit alternativen Methoden steht er auf Kriegfuß.

Nach dem Stallwechsel habe ich jetzt den TA, den auch unser SB für seine Schulpferde hat. Es ist eine Praxisgemeinschaft von mehreren TÄ und sie haben auch immer einen Notdienst, was mir auch wichtig ist.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14628
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von sisi am Di Jul 13 2010, 12:11

Den einen unserer TÄ haben wir schon häufiger abends oder nachts geholt. Der macht da nie Probleme. Der andere hat sich vor ein paar Monaten geweigert, am Wochenende abends um 10 zu kommen. Zum Glück kam der andere, aber leider konnte das Pony nicht gerettet werden.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von rakete am Fr Jul 23 2010, 07:51

Mir ist gestern noch was eingefallen!
Wir haben eine TA für Kleintiere am Stall,sie betreut die Zuchtstuten und man kann sie schnell mal nach ihrer Meinung fragen!
Alex ist am Mittwoch getretten worden und hatte riesen Ödeme vor der Brust hängen,am Donnerstagmorgen hab ich sie drauf schauen lassen.Außer kühlen und vorsichtig bewegen fiel ihr auch nix ein hätte sie "mehr" Ahnung gehabt wäre Madame vielleicht mal auf den Trichter gekommen Entzündungshemmer zu geben.Sie hat "gefühlt" und hätte merken müßen das die "Hitze" von einer Entzündung kommt!Hat sie aber nicht! Am Samstag hab ich einen "Pferd"TA gerufen,der hat richtig gehandelt und am Montagabend waren die Ödeme weg!
Lieber einen TA zu viel zu Rate ziehen wie einen zu wenig!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13975
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von ranimaus am Fr Jul 23 2010, 17:13

Wir haben jetzt auch das Problem, dass wir uns einen neuen TA suchen müssen.
Unser alter langjähriger TA hat uns nämlich beim letzten Impfen mitgeteilt, dass er sich jetzt zur Ruhe setzt. Nun ja, mit Mitte 60 ist es nun mal doch so langsam Zeit.

Eigentlich schade, denn er war noch vom alten Schlag und man konnte mit ihm immer nett über Gott und die Welt und über Neuigkeiten in der Pferdewelt erzählen.

Mit den Pferden ist er auch gut umgegangen. Zum Glück haben wir ihn nicht oft gebraucht und nur einmal abends haben wir ihn wegen einer Kolik bei Murani anrufen müssen.

Und bei Mollys Hufgeschwür kam er dann mal Sonntagmittag mit seinem Auto auf die Wiese gefahren.
Ging nicht anders, weil Molly keinen Schritt mehr laufen konnte.

Murani ist dagegen ein harter Brocken. Sie ist sogar noch mit ihrem Hufgeschwür bis zum Stall gehumpelt.

Wir werden jetzt wohl den TA nehmen, der bei unseren Pferden die Zähne macht.

Aber man hofft natürlich immer, dass kein Notfall eintritt und man nicht zu den unmöglichsten Zeiten einen TA braucht.
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3132
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Gast am Fr Jul 23 2010, 18:42

Das thema habe ich auch gerade, dadurch das ich vor 3 Monaten mit Lilly in ein neuen Stall bin, brauch ich jetzt auch einen neuen TA. Wenn ich daran denke wird mir schlecht, denn wie ich Lilly bekam, habe ich 6 von 7 TÄ weggeschickt, weil die mir total unkompetent erschienen (ich musste manches beantwortet was sie hat und das geht ja wohl nicht).
Da suche ich mir lieber einen neuen Hausarzt als ein kompetenten TA zu finden, schade das es viel zu viele Schlechte gibt. grade wenn man ein *Problempferd* hat mit so viel verschiedenen Krankheiten und immer in ne Klinik fahren, na super, die Beste (denen ich auch blind vertraue) ist 150km weg! No

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von fribi am Fr Jul 23 2010, 18:49

Wenn ich eure Erfahrungen so lese bin ich echt froh, dass wir hier so einen guten Pferdetierarzt haben. Das einzig negative bei ihm ist, dass er immer wieder neue Assistenzärzte hat, die dann die Vorgeschichte meines Pferdes nicht unbedingt kennen.

Erst heute war wieder eine neue TÄ bei mir, sie brachte mir Medikamente, die ich mit dem Boss telefonisch vereinbart hatte. Dabei stellte es sich heraus, dass sie sich vorab die Krankengeschichte Nicks hat zeigen und erklären lassen - außerdem hat sie, weil sie von der Rennbahn Wien kommt, große Erfahrung mit Magenpatienten........... Smile
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12349
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Gast am Fr Jul 23 2010, 18:53

OT: fribi, dann kennt sie auch meine liebste Doktorin Frau dr. vet. med. Antys, die ist auch oft in Wien auf der Rennbahn, leider ist Sie in Bonn, sonst würde ich fr. Antys vom Fleck weg als neue TÄ für Lilly erklären! So komm ich nur zu Ihr wenn wir in die Klinik müssen. Mom. muss auf Holz klopfen *klopf klopf klopf*.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von fribi am Fr Jul 23 2010, 18:56

@ Kira

Na, da muss ich sie doch glatt mal fragen, falls sie wieder mal zu Nick kommen muss - was ich jedoch nicht hoffe, höchstens für eine Impfung oder so............ Zwinker

Sorry, nochmal OT
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12349
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Gast am Fr Jul 23 2010, 19:08

letztes OT Pfeiff , google mal nach der, die ist der Hammer, war die einzigste welche mir konkret sagen konnte was mit Lilly alles ist und das nach 2 Tagen Klinikaufenthalt, die ruft heute noch an und fragt nach! Außerdem hat Sie sehr interessante Fachgebiete.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Fellnase am Mi Aug 04 2010, 00:14

@Bell: Ich wollte kurz nachfragen, wie es dem Pony jetzt geht ? Alles wieder heile und gesund ?

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14628
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von PetiteNoblesse am Mi Aug 04 2010, 06:34

Hachja die lieben Tierärzte.

An meinem alten Stall hatte ich einen anderen Tierarzt. Der war alleine - seine Frau hatte daheim noch eine Kleintierpraxis.
Sehr netter mann, war am Stall bei uns quasi der Stalltierarzt.
War aber auch nicht gerade billig...
Am neuen Stall habe ich jetzt einen anderen Tierarzt.
Der hat ne Praxis und mehrere Tierärzte angestellt, was gar nicht so schlecht ist, denn alle sind gut und im Notfall ist schnell jemand vorort.
z.B. hatte bei uns am Stall ein pferd einen Reheschub.
Da war die behandelene Tierärztin eben bei uns am Stall und hat bemerkt, dass es dem nachbarpferd nicht gut ging, hat die Besitzerin nachts angerufen und gesagt, sie solle vorbei kommen.
Wäre sie nicht da gewesen, würde das Pferd heute nicht mehr leben. Sie war die komplette Nacht da und hat die beiden Pferde sehr gut betreut!

Bisher - toitoitoi- brauchte ich keinen Tierarzt im Notdienst, aber bei der Praxis hat immer jemand Notdienst!

Außerdem haben wir eine (gerade schwangere) Tierärztin (auch meine RL) am Stall - was auch ganz praktisch ist.
avatar
PetiteNoblesse

Anzahl der Beiträge : 2436
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Tierärzte

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten