Welcher Tierarzt wird gerufen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Friedaaa am Mo März 31 2014, 17:32

Hallo ihr,

wir hatten eben mal wieder einen Notfall bei Shakira.
Allergischer Schock, wahrscheinlich auf eines der Mittel, die sie durch ihre Wundbehandlung gespritzt bekommen hat.

Das Ganze war eine sehr nervenaufreibende Geschichte, die ich aber hier nicht komplett erzählen möchte.
Mir geht es um eine andere Sache.

Wir haben unsere Tierärztin des Vertrauens D..
Unsere SB hält nicht viel von ihr und vertraut nur "ihrem " TA M..

Es gab eine anständige Diskussion, denn ich habe gesagt, dass in Zukunft für unsere Tiere nur noch D. gerufen wird.
Sie meint aber, dass sie D. nicht ruft, weil sie D. als nicht kompetent hält und das wir dann eben selbst zu sehn sollen, wenn es wieder einen Notfall gibt.

Jetzt meine Frage:
Wie MUSS sich die SB in so einer Situation verhalten?
Das Pferd ist verletzt, die SB erreicht uns nicht, dass Pferd muss dringend behandelt werden.

A) Muss sie jetzt M. als ihren TA, ihren Fachmann rufen, obwohl ich das nicht will?
B) Muss sie jetzt D. als meinen TA rufen, weil ich ihr das so gesagt habe? Oder...
C) Guckt sie in Zukunft einfach weg, wenn sie merkt mit dem Pferd stimmt was nicht und sie kann uns nicht erreichen?

Meine Meinung:

Der SB hat es in einem Notfall egal zu sein, wen sie für fachkompetent empfindet, wenn ich als Besi sage, dass mir M. nicht mehr ans Tier kommt!

Wie seht ihr das?

Danke!!!!
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2757
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Krümelchen am Mo März 31 2014, 17:41

Oje

wenn du wieder Zeit und Ruhe hast schreib mir mal ne PN wie es Shakira geht.
Ich drück dann jetzt auch ganz doll die Daumen für eine schnelle Genesung.

Ansonsten glaub ich nicht, dass es für sowas eine rechtliche Grundlage gibt.
Sowas wird für gewöhnlich einfach abgesprochen.

Ich weiß nicht inwiefern ein SB überhaupt verpflichtet ist in so einer Situation zu handeln.
Und falls ja, würd ich sagen, dass die Vorgabe ausreichend ist jemand "geeignetes" zu holen. Und das ist dann grundsätzlich jeder TA, persönliche Vorliebe hin oder her.
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5418
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Amigo1595 am Mo März 31 2014, 17:53

Puh, das ist ja mal genau mein Thema...  Pfeiff gaga 

Bei mir am Stall ist es so, der SB ist gleichzeitig Tierarzt! Der hat ne Kleintierpraxis, und ist bei den Bauern unterwegs, für Schafe und Kühe. Der gute Mann ist über 50, hatte sicher auch das Thema "Pferd" im Studium, hat sich aber eben auf was anderes spezialiesiert und macht das auch jahrelang schon! Dass man dann im Fachgebiet Pferd eben nicht mehr voll "Up to date" ist sehe ich ein! Dann bitte, soll er aber auch die Finger vom Pferd lassen!

Wenn im Stall ein Pferd verletzt ist wird also der SB gerufen, ist mir wurst wenns um Vereinspferde oder so geht, soll er machen was er für richtig hält! Mache ihm auch keinen Vorwurf dass er da nicht genau Bescheid weiß, ist ja ok, nicht jeder kann alle Fachgebiete bedienen! Aber man muss seine Fähigkeit einschätzen können!

Jetzt kommts, und das klingt mega hart: AN MEIN PFERD GEHT DER NICHT RAN!  Janein  Ich lasse ihn nicht behandeln, selbst wenner daneben stehen und mir nen Ratschlag geben würde - ich würde auf meinen Pferde-Fachtierarzt warten, denn der hat Ahnung, und ihm vertraue ich zu 100%!!!

Mittlerweiel weiß das ziemlich jeder am Stall, erst werde ich informiert, und ICH entscheide, was weiter passiert!
Ich versteh das er es gut meint, und sicher ist nicht alles 100% schlecht was er denkt, ABER ich hab schon zu oft von Storys gehört wo er schlecht/im Nachhinein falsch behandelt hat bzw. hab es auch schon mehrmals mit eigenen Augen mit angesehen! Meist hatten die Pferde danach noch mehr Probleme, erst dann wurde ein "richtiger" TA geholt der noch mehr behandeln musste!

Wie es rehctlich aussieht weiß ich nicht! Bei uns ist es so, an jedem Boxenschild steht der behandelnde TA sowie der zuständige "Hufmensch" dran, und an meinem Spind ebenfalls, mit Telefonnummer...

Liebe Friedaaa, ich kann dich und deinen Unmut sehr sehr gut verstehen, weil auch mich einige am Stall dann immer schief angucken, aber wir wissen einfach selber, was für unsere Lieblinge das Beste ist, udn ich denke eben, ich als Besi der die Kosten trägt, wird ja wohl auch entscheiden können welchen Menschen ich da ran lasse! Fühl dich mal gedrückt!  Friends 

Und an Shakira natürlich ganz schnell gute Besserung!  Glück
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von kosima am Mo März 31 2014, 18:08

Hmmm...ich bin ja nun kein Einsteller. Aber... bei diesem Thema sollte man daran denken, dass es oftmals sehr schnell gehen muss, bei einer Kolik z.B. da ist jede verstrichene Minute lebensgefährlich fürs Pferd. Da handhabe ich es so, dass der nächst verfügbare TA gerufen wird, egal welcher Ruf ihm vorauseilt. Für nicht lebensbedrohliche Situationen rufe ich den TA meines Vertrauens an, der meist dann auch die Nachsorge übernimmt, die ein anderer TA ggf. schon vorher behandelt hat.
avatar
kosima

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Meckl./Vorpomm.

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Funi am Mo März 31 2014, 18:11

Bei uns ist das im Einstellvertrag geregelt, dass die SB nach eigenem ermessen einen TA rufen darf.

Im Vertrag heißt es nur "einen TA". Darüber hinaus haben wir im Stübchen eine Notfallliste. Da steht jedes Pferd drauf mit Besitzer, Telenr des Besitzers, behandelnder TA & Schmied/HO oÄ.

Wenn der Besitzer nicht erreichbar ist, wird der TA angerufen, der auf der Liste steht.
Ich finde das eine gute und wichtige Regel. Es ist eben der behandelnde TA. Der kennt für gewöhnlich das Krankenblatt etc pp.
Wenn der nicht erreichbar ist, darf unsere SB natürlich anrufen wen sie für geeignet hält....und da würde ich als Besi in wirklich Notfällen, wo es unter Umständen auf jede Minute ankommt, es auch nicht so eng sehen ob sie jetzt TA a oder b gerufen hat! Aber wie gesagt, das gilt nur für Notfälle und wenn mein TA nicht kann/ erst in ein paar Stunden kann oÄ.

Ansonsten erwarte ich von meiner SB schon, dass sie sich daran hält was auf der Liste steht, unabhängig ihrer persönlichen Einschätzung.
Das gleiche sollte -finde ich- bei euch auch gelten. Wenn N. weiß, dass ihr nunmal von TA X behandeln lassen wollt, dann sollte sie auch X anrufen. Ihr seit die Besis. Ihr zahlt die Rechnung. Eure Pferd. Da gibt es für mich überhaupt keinen Diskussionsraum.


A) Muss sie jetzt M. als ihren TA, ihren Fachmann rufen, obwohl ich das nicht will?
B) Muss sie jetzt D. als meinen TA rufen, weil ich ihr das so gesagt habe? Oder...
C) Guckt sie in Zukunft einfach weg, wenn sie merkt mit dem Pferd stimmt was nicht und sie kann uns nicht erreichen?

Ich finde B. aus den og. Gründen!
Sollte sie C. wählen, wüde ich ohne wenn und aber denn Stallwechseln. Das ist ein no go!
Und A. wie gesagt ist durchaus vertretbar, wenn eben MEIN Ta nicht erreichbar oder verhindert ist und es sich um einen wirklichen Notfall handelt.


Gute Besserung an Shakira!!

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11261
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Licke am Mo März 31 2014, 18:31

Sehe es auch so, dass ihr den TA zahlt, also ihn auch bestimmen könnt. Wäre je noch schöner, wenn der genommen werden muß, den ein SB will. Hallo?

Bei uns gibt es auch eine Liste mit dem jeweiligen TA. Da ich so weit weg gezogen bin (bzw. Tabaco), dass meine eigentliche (und seeehr geschätzte) TA nicht kommt, habe ich noch gar keinen bei uns. Die TA, die zu den meisten kommt (weil nah), ist nicht mein Fall (siehe ihre tolle Epilepsiediagnose bei meinem zwischen den Jahren...).

Allerdings würde ich in einem Notfall, der auch einen schnellen TA-Einsatz fordert, durchaus den nehmen, der am schnellsten da ist. Wir haben eine Klinik in relativer Nähe. Mit der habe ich bei Rassim keine super Erfahrungen gemacht. Aber, zum Impfen, bei Kolik und in einem anderen Notfall sind mir die auch recht. Oder eben zur Not die Stall-TA- aber, was bei der rauskommt, habe ich ja gesehen, seufz.

Wer dann nach einem Notfall weiterbehandelt, kann ich immer noch schauen.

Nie käme die SB auf die Idee, einen TA vorzuschreiben.

Ich war auch in einem Stall, der von einer TA (Kleintierpraxis) betrieben wird. NIE wieder. Ich dachte damals, das sei praktisch. Haha. Man hat es dann echt schwer mit Kritik. Sie hatte noch einen Pferde-TA, der bei größeren Sachen oder zum Röngten & Co kam. Der trinkt und hat seine Ergebnisse immer nur mit ihr, nicht mit mir, der Besitzerin, besprochen.

Ich habe dann eine andere TA geholt und ab da ging das Klima rapide nach unten!! Die war nämlich besser und hatte deutlich bessere Erfolge.

avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Napolde am Mo März 31 2014, 18:46

Rechtlich gesehen... Keine Ahnung. Aber ich finde es unter aller Kanone, wenn ich meinem SB sage dass ich Tierarzt A nicht haben will, sondern bitte immer zuerst Tierarzt B gerufen werden soll, und mein SB dann eigenmächtig entscheidet einfach Tierarzt A zu holen weil er B für inkompetent hält. Finde ich ganz ganz ganz schlimm! Und da würde ich definitiv auf die Barrikaden gehen.

Gut, wenn der Tierarzt deines Vertrauens jetzt irgendwie tierschutzwidrig handeln würde oder so könnte ich deine SB ja verstehen, aber so ist es ja nicht.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Friedaaa am Mo März 31 2014, 18:56

Danke für eure Meinungen. Dann laufen wir da ja konform. Klar, wenn das Pferd kurz vorm "abnippeln" ist und D. nicht kann, dann soll sie logisch M. rufen. Aber in der Regel ist D. sogar um einiges schneller wie M. M. kann röntgen, D. nicht. In Zukunft will ich, dass D. die Erstversorgung macht, M. zur Not röngt, D. weiterbehandelt. Klingt kompliziert, ist aber so!
Die Erstversorgung kann D. IMMER machen!!! Und nachbehandeln kann sie auch!!!
Ich muss die SB dringend nochmal darauf ansprechen!
Es ist ja auch kein Vorwurf an sie, dass sie bei dem Tritt falsch gehandelt hat. Überhaupt nicht! Um Gottes Willen nicht!
Ich rede hier wirklich nur von der ZUKUNFT!
Und danke euch für eure Meinung!
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2757
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von PICO2001 am Mo März 31 2014, 19:01

Also bei uns wird es so gehandhabt, das wir grundsätzlich zuerst angerufen werden und entscheiden was passiert!
Sollte dringend etwas sein oder wir ncht erreichbar sein, dann haben wir eine Tierarzt-Liste (jeder von uns seine eigene) Ich habe 5 an der Zahl, Nr. 1wird zuerst versucht und wird grundsätzlich immer informiert und ist Anlaufpunkt für alles und muss auch wenn ein anderer mal informiert wird, immer wieder versucht werden mit zu involvieren, denn dieser kennt die Krankheitsgeschichte von Anfang an!
Da dieser TA auch sein Pferd mit bei uns im Stall stehen hat, geht das meistens schon iwie  Zwinker 
Und dann wird die LIste halt nach Nummer abgeklappert!
Nr. 2 ist die TÄ die die am schnellsten da sein kann und auch ihn auch von klein an kenn und fürs Impfen von ihm zuständig ist! Und dann erst der Rest!
So is bei uns alles und wird auch so gehandhabt! Wie gesagt zuerst der Anruf bei uns eigentlich!
DIese Liste hängt auch im Stall aus, sodass jeder immer gucken kann!


Ich hoffe auch Shakira geht es bald besser!!!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Friedaaa am Mo März 31 2014, 19:05

Ich habe so eine Liste. IM Schrank, ab Morgen hängt sie AUßEN AM Schrank. Ich habe der SB eben auch nochmal geschrieben, dass das geklärt werden muss. Ich bin gespannt....
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2757
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Fellnase am Mo März 31 2014, 19:37

Ich sage es immer wieder: alles vorher vertraglich regeln.

Wir alle Einsteller haben bei der SB einen Bogen ausgefüllt, welchen TA sie rufen darf (wenn ein schlimmer Fall ist, dann ist es egal, aber hier gehen wir von einem Regelfall wie einer Verletzung, Kolik o.ä. aus), ob das Pferd von ihr bei einem Notfall  in die Klinik gebracht werden darf, ob ein Schlachtpferd oder einschläfern etc.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von shakira96 am Mo März 31 2014, 20:31

@Fellnase schrieb:Ich sage es immer weider: alles vorher vertraglich regeln.

Damit hast du sicherlich Recht, nur soweit ich das weiß, ist der Vertrag vor nen paar Jahren gemacht worden, da glaubte man noch an die Fähigkeit des TA.
Wenn sich das zwischenzeitlich ändert, sollte es klar erfasst werden.
Hier geht es ja auch darum, wie die Reaktion der SB war, als sie von Frieda gebeten wurde, nur noch D. anzurufen.
Da habe ich doch als Dienstleister die Verpflichtung, meinen 'Kunden' nachzukommen.
Finde es eher gesagt ziemlich gewagt, sich so weit ausm Fenster zu lehnen. Es sind nicht ihre Pferde und D. hat wirklich schon 2 recht schlimme Notfälle richtig behandelt, da muss man dann mal als SB das Zwischenmenschliche weg lassen.
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2285
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Fellnase am Mo März 31 2014, 20:38

Hattet ihr kein Handy dabei oder warum sollte der SB den TA anrufen?

Wenn ich einen Anruf von der SB bekomme, dass es mein Pony nicht gut geht, rufe ich den TA meines Vertrauens an. Und wenn ich im Stall bin, kann ich den TA anrufen, den ich will, da hat keiner was zu sagen.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von shakira96 am Mo März 31 2014, 20:45

Vielleicht hast du den Fall nicht ganz mitbekommen, aber die SB hat morgens um kurz nach 7 (soweit ich das richtig verstanden habe) versucht, die Besis zu erreichen, dann hat sie Frieda angerufen und gesagt, dass sie aufm Weg zur Klinik mit Shakira ist. Sie hat also im ersten Moment richtig gehandelt, dass stellen 'wir'  ja gar nicht in Frage, nur soll sie sich demnächst an die 'Anweisungen' der Besis halten (wenn diese nicht erreichbar sind) und nicht nach Zwischenmenschlichkeit abwägen, wer in dem Fall denn besser geeignet ist.
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2285
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Friedaaa am Mo März 31 2014, 20:53

Shakira96: Danke für die Erklärung, denn genau so war es auch.
Der Vertrag wurde vor bald 6 Jahren geschlossen. Und an dem Notfalltag konnte uns die SB so früh nicht erreichen. Und JA da hat sie ja völlig richtig gehandelt!

Die SB hat mir jetzt nochmal geschrieben, dass sie in Zukunft D. ruft, wenn ich das möchte. GEHT DOCH! Frag mich manchmal, warum das nicht gleich so geht, aber naja. WEIBER  Rolling Eyes 
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2757
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von *FM* am Mo März 31 2014, 20:54

Jepp, es entscheidet definitiv der Pferdebesitzer bzw. die zuständige Vertretung welcher TA gerufen wird! Wäre ja nochmal schöner, wenn der SB die TA-Wahl vorschreiben könnte...  Schrei
Wie da die rechtliche Lage ist, weiss ich aber auch nicht.

Bei uns gabs zu Pensionsstallzeiten auch eine Liste mit sämtlichen zuständigen Personen wie TA, Pferdeklinik und Hufschmied. Im jetzigen Stall haben wir beim nebenan liegenden Forsthof einen Zettel mit sämtlichen Kontaktdaten abgegeben - sicher ist sicher. 

Und ja, einen Kleintierarzt würde ich im Notfall auch nicht an mein Pferd lassen!! Nicht weil sie es nicht können in dem Sinne, sondern weils einfach ein enormer Unterschied zwischen der Behandlung von Groß- und Kleintieren gibt und das Studium im Normalfall schon nen "paar Tage" her ist. Sie bilden sich auf ihrem jeweiligen Gebiet weiter und das ist auch in Ordnung so. Nur sollten sie dann einfach auch soviel A.... in der Hose haben, um das gegenüber anderen Leuten einfach zu sagen und nicht erstmal versuchsweise rumdoktern.
avatar
*FM*

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 02.12.13
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von shakira96 am Mo März 31 2014, 20:55

Puh

@FM: D. ist Pferdetierärztin. Hat genauso studiert wie M., hat halt keine Klinik!
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2285
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von PICO2001 am Mo März 31 2014, 21:00

Also unser SB nun wieerrum sagt allen klipp und klar das im Notfall und wenn mehrmals keiner zu erreichen ist die TÄ gerufen wird, die am schnellsten da ist (wären bei mir egal, sie gehört mit zu Picos Liste  Zwinker )
Damit muss man sich einverstanden erklären oder kommt erst garnicht!
Aber das ist ein äußerster Notfall und sie ist nur zur Erstversorgung bis dann der andere Tierarzt eintrifft bzw. der Besitzer selber und der SB ist immer dabei und wir vertrauen alle unserem SB und seiner Familie und er steht dann eigentlich auch mit uns in telefonischem Kontakt, von daher geht das!
Ja eine Notsituation ist im Nachhinein immer leicht auseinander zu nehmen! Wäre alles gut gegangen, würde kein Hahn danach krähen (bitte ni mit mir schimpfen denn ich heiße das was passiert auf keinen Fall als gut)! Geregelt werden sollte es dennoch! Und ihr solltet euch zusammensetzen um zu klären um ein solches Problem nicht noch einmal aufkommen zu lassen!
Sollte ein Vertrag geschlossen worden sein, und sei er noch so alt, dann ist er gültig, egal wieviel Vertrauenwürdigkeit verloren gegangen ist! Dan müsstet ihr in abändern und erst dann ist der neue gültig!
Macht alles sichtbar an den Schrank, Box, Fütterplan, wo auch immer, sodass immer jeder ohne viel suchen alles sofort erkennen und keiner sagen kann "das hab ich ni gewusst" und gebt auch sowas als Vertragszusatz zu eurem Vertrag dazu und lasst es mit Datum von beiden Parteien unterzeichnen!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Gast am Mo März 31 2014, 22:28

Als wir noch im RV standen hatte jedes Pferd eine Stalltafel, da stand drauf was gefüttert wird an Hafer und Heu und Tel. von TA und HS.
Und so finde ich es auch richtig. Schließlich kennt der TA den man immer hat das Pferd und kann dementsprechend besser behandeln. Das ist auch vollkommen nachvollziehbar.
Nur im Notfall wenn der eigene TA nicht da ist oder es um Minuten geht und einfach einer viel schneller da sein kann, dann würde ich einsehen wenn ein anderer geholt wird.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von *FM* am Mo März 31 2014, 23:00

@shakira96 schrieb:Puh

@FM: D. ist Pferdetierärztin. Hat genauso studiert wie M., hat halt keine Klinik!

Ich hatte mich damit auf Amigo1595's Posting bezüglich dem SB, der nen Kleintier-TA, ist bezogen. Das käme für mich nämlich auch nicht infrage.
Ich dachte nun nicht, dass bei euren beiden TÄ nen Unterschied in der Art wäre.
avatar
*FM*

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 02.12.13
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Amigo1595 am Mo März 31 2014, 23:07

Ich find halt auch, wenn man doch Telefonnummer von Besi udn dem zuständigen TA hat, warum dann nicht den? Klar, wenn das Tier kurz vorm Krepieren ist und ich nicht ans Tele gehe kann ich letztlich auch keinen Vorwurf machen wenn sie sich für nen andern TA entscheiden, weil meiner erst in ner Stunde kommen kann, aber auch nur dann ist es irgendwie verständlich nachvollziehbar, ansonsten nicht!!!

@*FM*: Ich find ja auhc, es ist kein Beinbruch wenn man sich nachm STudium irgendwann nur noch auf Kleintiere etc. spezialisiert, jeder hat ja seine Fachrichtung, ABER dann muss ich den Mumm haben, auch zu sagen "Das überschreitet meine Kompetenz!" Und das macht unserer nicht! Er darf Amigo die jährlichen Impfungen und Wurmkuren verpassen, alles was darüber hinausgeht geht ihn nix an!
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Funi am Di Apr 01 2014, 08:44

OT
Ich find ja auhc, es ist kein Beinbruch wenn man sich nachm STudium irgendwann nur noch auf Kleintiere etc. spezialisiert, jeder hat ja seine Fachrichtung,

 wenn ich es richtig im Kopf habe, wird das während des Studiums entschieden, ob du nach dem "Kleinvieh" weiter machst, oder aufhörst

aber nur OT am Rande :D   ich seh's genauso wie ihr!! Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11261
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Amigo1595 am Di Apr 01 2014, 08:51

@Funi: Ah ok, soooo genau kenn ich mich gar nicht aus!  Tüte 
Dann ja erst Recht!  Zwinker 
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Nedserd am Di Apr 01 2014, 09:31

Am Ende muss der SB gar keinen TA rufen. Außer es ist schriftlich geregelt welcher TA, bis zu welcher Summe etc. Denn ansonsten kann der SB bzw. jeder der den Auftrag zur Behandlung gibt, auf den Kosten sitzen bleiben.
Ist nichts der gleichen schriftlich geregelt muss lediglich der Besi informiert werden. Geht der nicht ran, im schlimmsten fall Pech gehabt....
Es kann also Fall c) eintreten und du kannst ihr gar nix... (rein rechtlich gesehen)
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Tierarzt wird gerufen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten