Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von Friedaaa am Do Jan 23 2014, 06:21

Aber Niesel, warst du nicht mal an dem Dressur dran?
Vielleicht kann ich was über meine RL für dich klar machen? Ihr Dad handelt mit Startrekk.
Sie selbst verwendet aber einen "normalen" Dressursattel. Ich frag mal warum.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2783
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von Gast am Do Jan 23 2014, 07:39

ich war an einem mit Klettkissen dran. Dann stand Männes Arbeit auf der Kippe und ich hab mich nich getraut so viel Geld auszugeben.
JOa und dann hab ich oft gehört, dass es dafür keine passenden Klettkissen mehr gebe, da das Modell ja nicht mehr neu verkauft wird. Und dass die Klettkissen der anderen Modelle da nicht drunter passen.
@blondi: das wäre auch mal ne Frage....

deshalb kam ich dann auf das neue Dressurmodell....

Aber ich behalte das mal im Hinterkopf mit deiner RL... und ihrem Dad... klingt interessant.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von Napolde am Sa Feb 01 2014, 09:33

Bei einem ersten Stöbern ist mir der Startrekk Delfin ins Auge gestoßen... Kann da jemand was zu sagen? Erfahrungen, Vor-/Nachteile, wofür geeignet/wofür nicht? Ich kenn mich auf diesem Gebiet ja noch so gar nicht aus.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von blondie am Sa Feb 08 2014, 13:24

Oh gerade erst gesehn, naja der Delfin ist ein Mix aus dem Comfort und einen Dressursattel.

Wen er gefällt Zwinker

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von Pilgrim98 am Mi Okt 29 2014, 20:18

Hier mal mein Erfahrungsbericht zum Startrekk Dressur:
Habe ihn nun seit Anfang September und bin uuuuunheimlich glücklich damit. Möchte zwar noch nicht fast festgenagelt sagen, dass ich keinen Sattel mehr mit Baum möchte, aber ich kann definitiv sagen, dass ich den Baum überhaupt nicht vermisse. Im Gegenteil. Habe noch nie einen "richtigen" Sattel erlebt (also keine Fellsättel oder Bareback-Pads) auf dem man so nah am Pferd sitzt, alle Bewegungen fühlt, aber trotzdem so bequem auf dem Rücken Platz nehmen kann.
Lasslo hat ja nun wirklich keinen einfachen Rücken, nahezu gerade mit Mutanten Widerrist - dazu ist er auch noch Wintec geschädigt.
Er läuft unheimlich locker unter dem Sattel. Zum ersten Mal unterm Sattel ging er vorwärts abwärts!!!
Eben weil er zum ersten Mal in seinem Leben einen passenden Sattel hat.
Ich habe ja befürchtet, dass ich keinen Halt mehr habe, oder zu viel Schwung von Lasslo abbekomme (er ist sehr unbequem zu sitzen in allen Gangarten). Das hat sich gar nicht bestätigt! War mit meinem Wintec vom Sitzgefühl her ja sehr zufrieden (bis auf die Tatsache, dass er zu klein war) - im Startrekk sitze ich noch besser! Auch die Pauschen sind echt klasse! Weil sie schön weit vorne sind, rutsche ich nicht nach vorn, aber sie behindern mich auch nicht in der Bewegung.
Wirklich ein toller Sattel. Habe die Deuber Steigbügel dazu. Gerade bei einem Baumlosen Sattel sicherlich sinnvoll, denn so hält hoffentlich das Polster länger Zwinker Bis ich die blöden Teile aber richtig geschlossen hatte... hätte vlt doch den Sattler fragen sollen ^^
Zu meckern habe ich, dass bereits nach wenigen Wochen das Leder ein wenig abgenutzt ist. Ebenso finde ich die Gurtaufhängung nicht ganz sooo gelungen. Wenn man nicht ganz genau aufpasst sind die schnell mal verdreht.
Und der Sattel rutscht nach hinten - wobei das vermutlich an Lasslo's blödem Rücken liegt. Denke das wird aufhören, wenn sich seine Rückenmuskulatur sich wieder erholt hat.

Hier ein Foto, ohne Pferd:


Mit Pferd in Action:
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von sisi am Do Jun 04 2015, 23:50

Ich frag mich, ob ich mir nicht doch einen Startrekk Espaniola XS für Apache anschaffen soll. Es gibt gerade gebrauchte im Netz und es ist ja nicht einfach, für den Zwerg etwas zu finden. *zu @blondie schiel*, vielleicht kannst du ja was dazu sagen.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von gipsyking am Fr Jun 05 2015, 07:44

Ich würde in der entsprechenden Facebook Gruppe gucken. Foren sind für einen solchen Austausch doch zu viel Rästselraten. In den Facebook Gruppen sind die entsprechenden Laute, die sich so gut damit auskennen, dass sie sogar davon leben können.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von Friedaaa am Fr Jun 05 2015, 07:49

Ich würde vielleicht sogar tatsächlich mal jemanden aus dem echten Leben fragen.  Da gibt es Sattler und Händler und so verrückte Sachen
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2783
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von sisi am Fr Jun 05 2015, 10:04

Ich hab mich jetzt für eine Sattelberatung angemeldet bei einer Userin aus einem anderen Forum. Das Problem ist nur, dass der Sattel gebraucht selten zu bekommen ist und gerade zwei im Netz sind. Neu kann ich den leider nicht bezahlen.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von gipsyking am Fr Jun 05 2015, 11:43

Was spräche dagegen, einen zu kaufen, anpassen zu lassen und bei Nichtgefallen wieder zu verkaufen?

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von sisi am So Jun 07 2015, 12:11

@gipsyking, genau das hab ich jetzt gemacht. Yes  Hab einen gebrauchten mit der verstellbaren Fork gefunden, fast neu. Im Juli kommt dann jemand zum anpassen. Jetzt brauch ich noch ein Grandeur Pad. Kurzgurt kauf ich erst, wenn der Sattel da ist, damit ich die richtige Länge weiss.

Es tut mir nur leid um meine schönen Schabracken. lol

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von gipsyking am Mo Jun 08 2015, 08:47

Ich würde das Grandeurpad erst kaufen, wenn 200 % sicher ist, dass Du den Sattel behältst.

Wann ist Schabracken-Flohmarkt?

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von Brina am Mo Jun 08 2015, 09:04

@sisi ich glaub @blondie hat unter ihrem Startrekk ihre normalen Schabracken benutzt. Welchen hast du bekommen?? Den Delfin? Yeah die Grandeurpads bekommt man manchmal auch gut und günstig(er) über Ebay/-Kleinanzeigen Yes da hab ich meine her 1a Zustand wie neu Yeah
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9606
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von blondie am Mo Jun 08 2015, 10:17

@sisi
welche Sitzgröße hat der XS? Null?

Wenn ja bezweifle ich das du da Sitzmäßig reinpasst...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von sisi am Mo Jun 08 2015, 10:45

@blondie, nein Sitzgröße 1. Das wird mit Hosengröße 34/36 wohl passen.

@brina, es ist ein Espaniola. Und die Frau, die zum Anpassen kommt, hat wohl ein gebrauchtes Pad. Mal schauen.

@gipsyking, haha, so viele hab ich nicht. Es sind einige in Griechenland geblieben. lol

Kann ich denn erstmal zum Testen mit normaler Schabbi reiten und unter Umständen mein Correction Pad drunter machen oder ein Lammfell?

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von gipsyking am Di Jun 09 2015, 07:54

Bei Pferden ohne Problemfigur und Reitern ohne Problem(über)gewicht kann man mit normaler Schabracke reiten.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von blondie am Mi Jun 10 2015, 15:13

Wow hast du nur noch 34/36??? Respekt Yes Smile

Dann sollte die 1 kein problem sein die Sitzgröße hab ich mit 38 auch ...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von sisi am Mi Jun 10 2015, 23:15

@blondie, die Größe hab ich jetzt schon 1,5 Jahre, allerdings hab ich im Urlaub etwas zugelegt und bin auf Diät, Hosen passen aber noch alle. Zwinker

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von sisi am Do Jun 11 2015, 21:02

Kann mir jemand erklären, wie ich die Vario-Fork verstelle? Verwirrt bin Gaga1 Ich find nicht wirklich eine Anleitung im Netz.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von blondie am Fr Jun 12 2015, 08:07

am Fork ist mittig oben ein lederriemchen das geht auf und darunter verbirgt sich der Impus Zwinker

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von gipsyking am Fr Jun 12 2015, 12:32

Es gibt den Startrekk Dressur mit Vario-Fork?

Der Startrekk Dressur hat Tauschkopfeisen.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von blondie am Fr Jun 12 2015, 13:02

@gipsy
soweit ich weiß ja die DR haben nur die tauschkopfeisen
sisi hat aber einen Espaniola

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von sisi am Do Jun 18 2015, 22:14

Ja, ich hab den Espaniola Zwinker Greek pony goes spanish lol

Sicherheitssteigbügel brauch ich wohl noch. Yes

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von sisi am So Jul 12 2015, 18:03

So jetzt mal ein Bild vom neuen Sattel. Der ist so bequem Love Und zum Glück ist Apaches Rücken so gut gepolstert mittlerweile, dass wir auch keine Einlagen im Pad brauchen und die 3 cm Kissen reichen.


_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von Fellnase am So Jul 12 2015, 20:39

Sieht gut aus ! Yes

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Startrekk Sätteln

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten