Botulismus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Botulismus

Beitrag von Twisterlein am Fr Dez 20 2013, 17:11

Soeben habe ich erfahren, dass in unserer Gegend 2 Fälle von Botulismus bei Pferden aufgetreten sind. Eines ist schon verstorben, das andere kämpft noch in der Klinik.

Es scheint eine Vergiftung zu sein. Aber durch welches Futter? Kennt sich da zufällig jemand aus?
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4545
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von DunLee am Fr Dez 20 2013, 17:33

Ich kenne das so, dass Botulismus auftritt, wenn ein kleines Tier im Rundballen mit eingefahren wurde und dann verwest.

DunLee

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 15.10.12

http://www.theartofhorsemanship.de

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von blondie am Fr Dez 20 2013, 17:51

Richtig - bei Fütterung von Silage oder Heulage

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von azgirl am Fr Dez 20 2013, 18:30

Es giebt mehrere Straende von Botulism.
Sie koennen von verwesten Tieren in Heu & Futter kommen, die Spohren koennen sich aber auch im Boden, Gras ,Stalleinstreu usw, verbreiten.
Werden durch Fressen oder offene Wunden aufgenommen oder es erzeugt Shaker Foals, da Fohlen es schwerer haben mit den Spohren umzugehen.
Botulism Spohren werden von A - G eingereiht.
Alle fatal, es giebt glaub ich nur fuer eine Art ein Vaccine.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von blondie am Fr Dez 20 2013, 19:18

Azi im Heu kann das doch nicht auftreten... Botulinum ist ein Toxin und das entwickelt sich nur wenn es von Sauerstoff ausgeschlossen wird (wie z.B. Folie die um Siloballen gewickelt werden)

Man kann nur gegen Typ C&D denk ich impfen soweit ich das noch in Erinnerung habe...

Hatte mich mit dem Thema damals befasst da der SB unbedingt Silage füttern wollte und ich hab mich da vehement dagegen gewehrt.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von azgirl am Fr Dez 20 2013, 19:28

Kleine Tiere  und Teile von einem Tier die beim Heuballenmachen mit eingepackt werden, dann innen im Ballen verwesen. Was das ganze noch verschlimmern kann ist wenn das Heu noch nicht ganz trocken ist, Tierteile hat und somit zu Ballen gepresset wird.
War letztes Jahr auf einem Seminar von meinem TA , da wurde darueber gesprochen.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von blondie am Fr Dez 20 2013, 19:36

Im Heu jedoch eher selten Zwinker

Hab ab und an mal Mauskadaver im Heu die sind jedoch ausgetrocknet und stellen so keine Gefahr da... (wenn das Heu trocken ist)
wie gesagt das Toxin kann sich nur unter Verschluss entwickeln und das Heu ist ja nicht luftdicht verpackt... trotz Hochdruckpressen (Quater)
falls das Heu wirklich noch nass war beim pressen dann kann man den Ballen eh in die Tonne treten weil der schimmelt.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von azgirl am Fr Dez 20 2013, 19:57

avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von mohirah am Fr Dez 20 2013, 20:40

Es ist richtig, dass die Gefahr bei Silage oder Heulage wesentlich größer ist. Aber auch mit Heu kann sich ein Pferd vergiften. Sogar auf der Weide.
-> Weiterlesen

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von Friedaaa am Fr Dez 20 2013, 21:30

Kann mich jemand über Symptome aufklären bitte?
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2813
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von gipsyking am Sa Dez 21 2013, 00:44

Im 1. Moment denkt man an eine starke Kolik.

Bei uns hatten wir 3 Fälle vor 2 Jahren.

1 Pferd hat überlebt.
Das 2. starb innerhalb weniger Stunden, das 3. nach ein paar Tagen.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von Twisterlein am Sa Dez 21 2013, 06:12

Gerade hab ich den Bericht über das hier verstorbene Pferd gelesen Neinja

Die Symptome waren:
- starker gelblicher Nasenausfluss
- Zittern
- Röcheln

Zuerst wurde eine Schlundverstopfung vermutet, aber die Bronchoskopie in der Klinik ergab Botulismus. Aus einer anderen Klinik (3,5 Autostunden entfernt) wurde der Rest des dort vorhandenen Serums geholt. Das Pferd schaffte damit noch einen halben Tag, dann verweigerte es jegliche Behandlungsmaßnahmen, lag später nur noch zitternd und nicht mehr ansprechbar auf dem Boden. Die Besi hat es erlösen lassen, weil in ganz Deutschland kein Serum verfügbar war. Die Herstellung und Aufbewahrung ist wohl sehr aufwändig und teuer.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4545
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von Licke am Sa Dez 21 2013, 08:06

wie schrecklich. puh. das arme tier. oje
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von Friedaaa am Sa Dez 21 2013, 10:07

Wow...krass! Werde mal unsere SB ansprechen, sie verfüttert gern silage, weil wir keine Lagermöglichkeit für heu haben.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2813
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von blondie am Sa Dez 21 2013, 10:14

Im Prinzip kann es dem Pferd überall passieren wenn verwesende Tiere in Silage, Getreide, Heu, Wasser gähren. (so in den Artikeln)

Größte Gefahr bleibt weiterhin Silo... das muss man ja nicht füttern.

Heu und Weide ist eben ein muss fürs Pferd - das Risiko ist hier nicht so groß, kann allerdings auch passieren.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von Ostfriesenmädel am So Jan 22 2017, 13:08

Jetzt habe ich noch einen Grund mehr, von Heulage auf bedampftes Heu umzustellen Sad

Habe gestern einen toten Maulwurf in der Heulage entdeckt und leider ist dieser erst fast am Ende zum Vorschein gekommen.

Jetzt habe ich Angst, die Pferde hatten ja fast den kompletten Heulageballen bereits gefressen.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von Canashi am So Jan 22 2017, 14:05

Ostfriesenmädel schrieb:Jetzt habe ich noch einen Grund mehr, von Heulage auf bedampftes Heu umzustellen Sad

Habe gestern einen toten Maulwurf in der Heulage entdeckt und leider ist dieser erst fast am Ende zum Vorschein gekommen.

Jetzt habe ich Angst, die Pferde hatten ja fast den kompletten Heulageballen bereits gefressen.

Ich drücke die Daumen, dass nichts passiert.
Ich denke, es werden recht häufig kleine Tiere in Heu/Heulage eingeschlossen und fast immer geht es gut aus.
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von Fellnase am Mo Jan 23 2017, 11:04

Oh das ist doof AH!
Ich hoffe, dass es nichts passiert.

Hast du mit dem TA gesprochen, was er dazu meint ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14657
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Jan 23 2017, 15:22

TA sagt abwarten und die Pferde gut beobachten, mehr kann man nicht machen.

Da der Maulwurf sehr vertrocknet war und nicht matschig, hoffe ich einfach, dass der vor dem schon hinüber war.

Bislang sind alle noch normal drauf.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von mohirah am Di Jan 24 2017, 12:38

Ich hab früher auch schon mal eine tote Maus in der Heulage gefunden, natürlich ebenfalls erst nachdem der Ballen schon fast komplett verfüttert war. Hatte damals auch erst mal große Angst. Ist aber nix passiert. Mein TA meinte damals, dass sich Vergiftungserscheinungen, wenn es dazu kam, relativ schnell zeigen. Wenn deine Pferde bis heute gesund wirken, musst du dir bestimmt keine Sorgen mehr machen.

Für mich war das damals auch mit ein wesentlicher Grund auf bedampftes Heu umzusteigen.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Jan 24 2017, 16:57

Ich hoffe auch, alle vier bleiben weiterhin gesund und die Wahrscheinlichkeit scheint doch recht hoch *zum Glück* Yes

avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Botulismus

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten