Stallmiete

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von rakete am Mi Jul 07 2010, 23:14

Ich hatte zwar auch schon einen eigenen Stall aber das ist so lange her,da hatten wir noch DM!Damals hab ich für das Häuschen 400 DM im Monat +ich glaube 1000 DM (für ein Jahr) 1,5 ha Weide bezahlt,alles andere Extra (Mist,Heu,Stroh,Arbeit).Selbstversörger halt!
Danach war ich nur noch Einsteller.Für 100 Euro im Monat hatten ich eine Box,warmwasser Waschplatz drinnen,Sattelkammer,Toilette,beleuchteten Außenreitplatz,Weide,Sandpadock!Misten und auch entsorgen,füttern+Futter kaufen,Heu+Stroh besorgen,rein und rausstellen mußten wir selber machen!Fand ich von Preis aber ok!
Da wo ich jetzt bin hab ich eine Box und Vollpension .3x Kraftfutter,2x Heu am Tag,es wird morgens eingestreut aber nur alle 6 Wochen gemistet!4 Reithallen,Außenplatz für Dressur und Springen,Führanlage (kostet extra),6 SandpaddocksToilette,Casino,Solarium (kostet auch)!Weide (200qm) kostet extra für jeden 100,- im Jahr,wir sind zu dritt!Rein und raus muß jeder selber organisieren,der SB füttert auch nix extra,also auch selber machen!
Für das ganze Getöse zahle ich 230 Euro jeder Monat,dazu hab ich viel Eigenleistung weil ich selber ausmiste,Heu naßmache...kriege dadurch aber nix günstiger.

Denke 120-150 Euro sind da schon ok wenn ihr es schön habt und das Ding dann endlich steht Daumendrück
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13974
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von blondie am Do Jul 08 2010, 07:56

Hab mich gestern auch noch mal mit meiner RL darüber beraten... sie hat auch gemeint 150€ wären vollkommen ok und würd das mit dem Helfen mal aussen vor lassen bzw. gleich im Vornherein sagen z.b. für Urlaub und die Wintermonate Hilfe (1-2 WE´s im Monat)...

Ich muss mich zudem wirklich noch mal schlau machen wegen den ganzen Versicherungen :study:
Meine RL hat eine Betriebs-, RL- usw. Versicherung... sie hat gemeint beim Bauernverband kann man da nachfragen...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Gast am Do Jul 08 2010, 10:09

Dann werde ich zu Dir kommen mit meinem Pferd, ich bezahle momentan 200€, die Pferde stehen 24h auf der Weide, Futter muss ich selbst besorgen, gefüttert wird aber morgens und abends von der SB. Ich finde es nur für MICH persönlich sehr teuer, da ich ein Rentner habe und Halle oder so ist auch nicht vorhanden, würde mir eh nix bringen. Wenn ich jetzt mithelfen würde 4x die Woche ( den kompletten Hof unterhalten) würde ich grade mal im Monat 30€ sparen, das lohnt sich auch nicht, der Sprit ist teurer!
Platz ist vorhanden, aber ich denke eben das es drauf ankommt ob man mit einem Reitpferd einstellt oder mit einem Gnadenbrotpferd, fände es da schon fair verschiedene Preise zu machen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Fellnase am Do Jul 08 2010, 10:28

Ich war gestern mit Mädels weg und "eine von uns" zieht jetzt aufs Land (aus Hamburg weg). Sie hat ein Haus in Niedersachsen, hat auch dort einen kleinen Offenstall für ihre zwei Pferde. Sie will keine Einsteller nehmen.
Sie muss jetzt auch eine Betriebsnummer bekommen und sie ist schon Mitglied im Bauernverband (Mitgliedschaft 80,- / Jahr). Da wird man auch gut (u.a. juristisch) beraten, sagte sie.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14625
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von blondie am Do Jul 08 2010, 10:35

Jupp das wird jetzt ja eingeführt das jeder eine Betriebsnummer braucht Yes

Ich bin jetzt noch nicht direkt im BVB meine Schwiegereltern sind da noch drin und ich seh im Moment nicht warum ich da eintreten sollte...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Fellnase am Do Jul 08 2010, 10:38

@blondie, ich habe es nicht so gemeint, dass du da eintreten solltest. Ich wollte nur ein Beispiel erzählen :silent:

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14625
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von blondie am Do Jul 08 2010, 10:40

Ja Näschen und ich wollte nur sagen das man das nicht unbedingt muss Zwinker

bin mal gespannt heute abend wenn es klappt guck ich mir die Stute mit an...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Gast am Do Jul 08 2010, 11:11

Die Stute welche von der RB gekauft wird und dann zu dir in den OS soll wenn er fertig ist?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von blondie am Do Jul 08 2010, 11:13

Richtig @Kira

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Fellnase am Do Jul 08 2010, 11:17

Hmmm.. ich würde nicht eine Stute zu 2 Jungs nehmen, wenn ich es aussuchen könnte.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14625
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von blondie am Do Jul 08 2010, 11:34

*?* warum nicht

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von fribi am Do Jul 08 2010, 12:12

Man sagt, dass vor allem in so kleinen Gruppen keine ungerade Anzahl von Pferden da sein soll, damit sich nicht zwei gegen eins "verbünden". Und wenn dann auch noch zwei "Mannsbilder" sich um eine Stute bewerben sollen........... Rolling Eyes

Ich denke, dies meint Fellnase.

Bei uns am Stall wird ja leider das paarweise koppeln durchgeführt. Ich persönlich hätte ja lieber eine größere Herde - aber der Großteil der anderen Besis wollen wegen der geringeren Verletzungsgefahr lieber nur einen Koppelpartner für ihr Pferd. Und damit es möglichst wenig Rangeleien gibt werden normalerweise gleichgeschlechtliche Paarungen vorgenommen.

Aber auch hier gibt es Ausnahmen: Nicks Partnerin ist seine direkte Stallnachbarin. Da funktionieren Wallach und Stute wunderbar Zwinker
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Gast am Do Jul 08 2010, 12:14

Also meine Stute steht mit zwei Jungs zusammen und das klappt super, ich mag auch keine getrennten Herden nach Geschlechter, meine Stute mag Wallache lieber als andere Stuten, da gibt es nur ärger, so war es früher!
Der Chef ist der Fjordi und der Hafi und meine stehen zusammen und grasen, Chefe immer ein Stück abseitz, klappt super und alle sind zufrieden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von LopeOver am Do Jul 08 2010, 12:16

Ach, da muss man doch von Pferd zu Pferd schauen. Wir haben auch drei Jungs und ein Mädel auf unserer Koppel - ist kein Problem.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von blondie am Do Jul 08 2010, 12:47

Ich kenne diese Art Haltung eigentlich gar nicht (Trennung nach Geschlecht) bei uns wurden schon immer Stuten mit Wallachen gehalten... bis heute auch kein Problem...

Allerdings hast du mit der "ungeraden" Zahl recht @fribri das ist etwas unschön das ist mir auch schon in den Sinn gekommen...

Meiner ist ja sehr unproblematisch den kannst du mit jedem zusammenstellen...

Der kleine ist auch sehr sozial was ich bis jetzt beobachten konnte, er stand ja anfangs mit einem Friesenwallach zusammen, jetzt wieder mit seiner Mama. Kein Problem... kein hengstiges Anzeichen mehr nix.

Die Stute steht soweit ich weiss noch mit 3 anderen zusammen, sollte eigentlich dann vom sozialverhalten auch her klappen. Werd´s ja heute abend hoffentlich sehen Yes dann kann ich mehr Info geben!

Zurück zur Stallmiete...

Ich hab meiner Versicherungsfrau jetzt mal das in Auftrag gegeben, wahrscheinlich ist es eine Betriebshaftpflicht die diese Tierhütergeschichte einschliesst, einzeln hab ich die leider nicht gefunden bis auf eine und naja weiß nicht was ich von der halten soll:
Tierhüter

versichern tut hier die Ülzener, die hab ich bereits schon angeschrieben vielleicht kann ich dort direkt was machen... mit dem FA muss ich auch noch mal telefonieren Rolling Eyes himmel...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von blondie am Do Jul 08 2010, 14:35

Also jetzt bin ich mal wieder Sprachlos...

Ruf beim FA an... erkundige mich wie man das machen muss... sagt der doch glatt da muss man ein Gewerbe anmelden??? (ich hab mich ja vorher schon bisschen schlau gelesen, muss man nämlich nicht... ) im Prinzip hat er gemeint ich solle mal alles auf Papier bringen und reinschicken damit sie dann mir richtig Antworten können. 😕 soviel dazu... ruf jetzt mal beim BVB an

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von blondie am Fr Jul 09 2010, 08:49

So meine lieben war gestern die Stute anschauen...

*puh* :affraid: also ich glaub ihr könnte es nicht besser passieren wenn sie die RB kauft... die Hufe *grusel* bestimmt 3-4 cm vornen zu lang... und viel zu fett... ansonsten steht sie gut da.

Ach ja Rolling Eyes der Sattel ok man kann da nicht wirklich von Sattel sprechen war ein Ponykinderkunststoffsattel (wisst ihr was ich mein?) ... mit 3 Unterlagen drunter... Warte hab das alles gleich mal gesagt... mei o mei... ansonsten soll sie recht sozial sein war auch relativ brav etwas angenervt von den Bremsen... für dass das eine RIESEN Monster bremse auf dem Popo war hat sie keine Anstalten gemacht.

So hab dann gestern der RB gesagt, dass wir uns das vorstellen können sie aufzunehmen. Die hat sich natürlich total gefreut... sie will sich mit mir mal zusammen setzten meinte das jeder mal so seine Punkte dann vortragen kann 😕 aha...

Hm wie vertret ich denn jetzt meinen Standpunkt am besten ohne mich breitschlagen zu lassen?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von fribi am Fr Jul 09 2010, 09:03

Ich würde meine Vorstellungen zu Papier bringen. So, dass eine Art Checkliste entsteht. Mir hilft so etwas, einen Überblick zu behalten. Und Du kannst leichter sehen, was bereits alles "abgehandelt" ist, was noch fehlt etc.

Wenn Deine neue Einstellerin in manchen Dingen von Deinen Vorstellungen abweicht solltest Du Deine Meinung nach wie vor vertreten. Es ist jedoch gut, wenn Du offen für Anregungen bleibst, manchmal steht man sich selber im Weg und erkennt die banalsten Dinge nicht Zwinker

Aber wenn Du bei Deiner Meinung bleibst muss sich letztlich die Einstellerin anpassen. Bei dem Gespräch kannst Du ja solche Punkte, bei denen ihr unterschiedlichen Meinungen habt, mal zurückstellen und Dir Bedenkzeit erbitten. Dann, in einem zweiten Gespräch Deine dann gültige Meinung (könntest sie ja geändert haben......) vertreten und darauf bestehen.

Kompromisse sind auch möglich, jedoch nur, wenn Du sie voll mittragen kannst. Und falls Du irgendwelche "Bauchschmerzen" bei der Sache hast, unbedingt eine Probezeit vereinbaren.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Fellnase am Fr Jul 09 2010, 10:17

Ich würde meine eigenen Standpunkte vertreten.

Es ist schon so oft vorgekommen, dass die Einsteller dann doch evtl. abspringen, obwohl man sich nach deren Wünschen gerichtet hat und dann steht man da.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14625
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Gast am Fr Jul 09 2010, 10:29

Ich würde auch meine Meinung vertreten, reden kann man über alles, aber in erster Linie vertritt man ja seinen Standpunkt!
Im ersten Stall haben wir auch alle unterschiedliche Meinungen gehabt, das ging dann alles nachher so in die Hose, das wir nacheinander den Stall gewechselt haben. Das Problem daran war nämlich, der eine bekommt dies und das vom Besi gemacht, der andere garnicht, noch jemand hätte am liebsten vergoldete Boxen gehabt und und und. Die Besi hat nicht eingegriffen und hat für jeden Sonderregelungen gemacht, das kann nicht funktionieren. No

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von blondie am Fr Jul 09 2010, 10:33

hm... im Prinzip ist es ja nicht viel ...

Stallmiete 150€ dafür bekommt man einen Platz im

Großen Offenstall ca. 80m² mit großem Sandpaddock ca. 300-500m²

*Fütterung & Tränken
*Misten
*Gesundheitscheck inkl. Erinnerung für WK, Impfungen
*Koppelgang (begrenzt)
*Rein- und Rausbringservice
*Tierseuchenkasse
*abschliessbare Sattelkammer
*Bodenarbeitsplatz
*Möglichkeit zur Teilnahme am RU
*Schmiedtermine können zusammengelegt werden (sparen der Fahrtkosten)
*Tierhüterhaftpflicht
edit:
*Betreuungsservice (Medikamentenverabreichung bei Bedarf, Ein- und Abdecken usw.)
*Sauberkeit am Hof


(vielleicht wenn es im Buget liegt kommt noch ein Pferdeanhänger, bzw. es wird einer kommen iwann in der n. Zeit, dann könnte ich noch anbieten)
*Transport zur Klinik (ggf Anteil an Spritkosten zw. 20-30€ hin und zurück 70km)

Noch iwelche guten Punkte die ich vergessen haben könnte?




Zuletzt von blondie am Fr Jul 09 2010, 10:55 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Bláinn am Fr Jul 09 2010, 10:42

Hört sich schon mal gut an, aber ich würd auch so allgemeine Dinge besprechen. Wie du es gerne mit der Sauberkeit hast, ob du z.b irgendwann Stallruhe hast, also man nicht nochmal am Hof antanzt, ob sie zu dir ins Haus kommen darf (manche Einsteller sind da ja wirklich so dreist und klingeln wegen jedem Sch*** beim SB....)

Ich würd mir auf jeden fall nicht zu viel vorschreiben lassen. Es ist dein Stall und du tust dir glaub ich nichts gutes dabei wenn du jetzt schon Bauchweh hast weil sie das und das so und so haben möchte! Ich mein, du bist nicht drauf angewiesen Einsteller zu nehmen - da würd ich lieber warten, wenn sie Vorstellungen hat die sagen wir mal überzogen sind!

Wie alt ist das Mädel/Frau?
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6929
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Gast am Fr Jul 09 2010, 10:48

Wie schaut es aus wenn das Pferd Medikamente benötigt, bietest du das auch an im Krankheitsfall, diese zu verabreichen?
Oder eindecken im Winter beim rein und rausbringen?
Ansonsten finde ich die Aufstellung sehr ausreichend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Fellnase am Fr Jul 09 2010, 10:49

Du bietest aber ganz schön viel für das Geld..Hier im Großraum Hamburg ist es nicht so günstig ODER man hat z.b. 2 x /Woche einen Paddock-Abäppeldienst..

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14625
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von fribi am Fr Jul 09 2010, 10:53

Wenn Du bei uns um die Ecke wärst würde ich sofort zu Dir kommen - bei diesem Preis-/Leistungsverhältnis!! Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten