Stallmiete

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von fribi am Fr Nov 18 2011, 20:43

Hallo Grabsi,

schön, dass Du zu uns gefunden hast! Da wir ein ziemlich persönliches Forum sind, möchten wir gerne wissen, wer hier mitschreibt. Bist Du deshalb bitte so lieb und stellst Dich kurz vor? Hier gehts zum Vorstellungs-Thread Vorstellung

Danke Wink
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Pumpernickel am Mo Nov 21 2011, 16:16

Ich gebe auch nochmal meinen Senf dazu Zwinker
Wir zahlen 250 Euro inkl. Heu "all you can eat", Stroh und Sand (Einstreu der Ställe), Hafer (ganz und gequetscht), sowie ein großer Spind. Mein Pferd steht in einer Herde von 20 Pferden im OS der schon Richtung Aktivstall geht. Sehr große Weiden, 2 Heu bzw Heulage-Stationen, 4 große Ställe und 2 Trinkstellen (davon ein natürlicher Bachlauf) Der einzige Nachteil: Wir haben leider keine Halle....nur einen Reitplatz und ein gutes Ausreitgelände
avatar
Pumpernickel

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 09.09.10
Ort : Ruhrgebiet

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von rakete am Mo Nov 21 2011, 21:26

Bei uns wird nicht am 1.1. erhöht sondern am 1.12. Rolling Eyes die Kohle nimmt er schonmal mit Wut
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13927
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Nedserd am Mo Nov 21 2011, 22:26

Ich zahle momentan für Einstein 250 Euro.
Allerdings ohne Reitanlage, da reit ich 5 min hin.
Es ist zwar viel für nur Box, Futtre, Koppel, Paddock aber Einstein gehts da super, dem würden sie auch noch den Hintern pudern wenn ich das gern möchte und Steini fühlt sich sehr wohl!
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Nadi79 am Mo Nov 21 2011, 23:51

Oh...irgendwie ist der Thread an mir vorbeigegangen Huh
Ich zahle 250 Euro für....Heu,Hafer wenn man möchte,Halle,Box mit Paddock dran,Stroh natürlich,gemistet wird und Weide....wir Einsteller müssen eigentlich nur gucken das wir die Pferde rein und rausbringen.Da wir aber einige sind und unsere SB im Notfall auch mal einspringt war das bisher kein Thema.

@Nedserd....das find ich dann aber wirklich viel bei dir.Mußt du für die Reitanlage dann noch mal extra zahlen??
avatar
Nadi79

Anzahl der Beiträge : 6987
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Gast am Di Nov 22 2011, 09:33

Bei uns bezahlt man in der Regel im unteren Offenstall (da wo wir stehen) 100Euro (ich habe für meine Beiden einen Extra-Preis ausgehandelt).....

enthalten: Heu/Heulage/Stroh (soviel man möchte), 1mal am Tag Futterservice und Koppelbringdienst, beleuchteter Reitplatz / Roundpen....sehr große Weiden (auch im Winter), OS mit Sandpaddock, Duschplatz (inkl. Warmwasser für Mash), Ausreitgelände ab Hof.

Im mittleren Stalltrakt (Boxen und Paddockbox) nimmt er 150Euro und im unteren Offenstall 130Euro (falls 1 Dienst mehr übernommen wird, ist das mit ihm frei verhandelbar)..... Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Funi am Di Nov 22 2011, 10:05

Ich zahle jetzt 211€ für offenstall mit Silo all you can eat, Stroh Heu Gemisch im Auslauf all you can eat, misten, rausbringen, reinholen machen die Einsteller da sprechen wir uns ab und das klappt super
1x im Monat muss der Auslauf abgeäppelt werden von einem aus der Herde dafür trägt man sich direkt 3 Tage hinter einander ein und dann hat man die nächsten 2 Monate Ruhe klappt auch super
Der os wird vom Stallpersonal gemistet

Nur Kraftfutter, mifu und sonstige "Sonderwünsche" muss ich selber kaufen und füttern...

Zur Anlage gehört ein beleuchteter reitplatz, die Halle geht bald in Bau und das gelände ist vom Hof aus direkt zu erreichen und riesig Lächeln

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11271
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Amigo1595 am Di Nov 22 2011, 10:18

Also im jetzigen Stall bezahlen wir 150 Euro, darin enthalten ist: KraFu früh und abends, Heu früh und abends und tagsüber auf der Koppel im Winter, rein und rausbringen der pferde, decke drauf/ab machen, hallennutzung, 1x in der woche unterricht ( bei ner klasse trainerin ), wir haben ein schönes ausreitgelände und nen gras-aussenreitplatz. ausserdem sind die wurmkuren und impfungen mit drin weil der verein irgendwie gefördert wird.

dafür muss jeder an 1 WE im monat früh und abend stalldienst mitmachen, also zur not kann man sich auch reinteilen dass man sagt man übernimmt abends fütterung und so und die andern machen dann dafür nur früh, ist eigentlich echt sehr coll und halt ganz schön für den geldbeutel!!!!
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von fribi am Di Nov 22 2011, 11:07

Ich sehe schon, im Norden der Republik ist Pferdehaltung wesentlich günstiger als bei uns Verwirrt bin
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von rakete am Di Nov 22 2011, 12:08

@fribi
Und wo wohne ich dann Verwirrt bin
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13927
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Bláinn am Di Nov 22 2011, 12:13

@ Kete: IN so einem großen Stall wie du bist, zahlst du hier locker über 300 Euro!
Gut du mistest selber, aber in solchen großen Ställen wie bei uns ist raus -und reinbringen nicht immer mit drin und wenn musst du 20-50 Euro extra zahlen!

Aber ist echt krass, was für Unterschiede es da gibt.
Hier verlangen selbst Offenställe ohne Reitplatz und ohne richtigen Paddock 150 Euro.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von blondie am Di Nov 22 2011, 12:29

Selbst bei uns in der Region gibt es schon krasse unterschiede...

Im nächstgelegenen Ort zahlst du 365€ für ne Box (ohne misten, ohne Weide vz)

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von amidar am Di Nov 22 2011, 13:06

Ich nehme 120€ für ponys bis 145cm.
Enthalten ist großer Offenstall, Heu rationiert aus engmaschigen Heunetzen auf dem 600m Racetrack verteilt aufgehängt.
Großer fast ganzjährig bereitbarer Reitplatz, der im Winter von Mo bis Do durch die nebenan gelegene Flutlichtanlage bis 20:30 Uhr leicht beleuchtet ist.
Wir haben zwei supertolle Ausreitgelände und viel Gesellschaft durch den dahinter gelegenen Pensionsstall.
Trotzdem habe ich noch keine Einsteller, da es hier in der Gegend viele Offenställe gibt, die 10-20€ billiger sind, aber nicht den Auslauf und die Hygiene bieten.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 632
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Bláinn am Di Nov 22 2011, 14:02

Krass, Amidar AH!

Wie deckt man denn mit so wenig die laufenden Kosten? Ich mein STrom, Wasser und Co kosten ja etwa das gleich ein D!

avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Fellnase am Di Nov 22 2011, 14:45

Es gibt wohl überall die günstigen Ställe, aber in der Nähe der größeren Städte findest nichts Gutes Schulterzuck

Ich bin auch im Norden, aber hier wird auch kräftig zur Kasse gebeten.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Bláinn am Di Nov 22 2011, 14:58

Was zahlst du denn Fellnase??

Wobei ich sagen muss, dass wir nicht in der Nähe einer großen Statd sind - die nächsten beiden großen Städte sind alle jeweils 80 km weg (egal in welche Himmelsrichtung Zwinker )
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Fellnase am Di Nov 22 2011, 15:04

260,-

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Gast am Di Nov 22 2011, 23:28

Puh ha.....okay, hier im Umkreis von Kiel variert es natürlich auch.

Offenställe mit Reitplatz, ohne Halle liegen zwischen 100-180Euro
Ställe mit Boxenhaltung ab 180 Euro (wobei dort oft keine Winterweide) bis 250 Euro
und dann gibt es noch die Bewegungsställe ab 230 Euro.....

gut, ich bin ja jemand.....dem lieb ist, 1mal pro Tag füttern im Winter zu übernehmen und halt auch das Misten (mir würde sonst was fehlen); dafür lege ich großen Wert auf: Pferde sind im jeden Fall "was wert und egal bei welcher Schramme wird gehandelt und auf jedes Tier wird eingegangen (ist bei unserem Bauern so)......und alles für das Tier!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Brina am Mi Nov 23 2011, 10:19

Puh, da habe ich glaube ich ganz schön Glück gehabt! Da nehme ich die 30-40min Fahrt (eine Strecke) gerne auf mich...

Zahle solange Fynn noch "klein" ist, derzeit 100 € Stehen in einem kleinen Privatstall mit 8 Pferden. Im Sommer 24h Weide, im Winter nachts in boxen (große Außenboxen mit Fenster)
inklusive: Heu oder Gras, 2mal Futter, misten, rein- und rausbringen, eine kleine Halle, Reitplatz, ... habe sicher noch den ein oder anderen Service vergessen, weil ich davon noch nichts in Anspruch genommen hab. Aber z. B. wenn der Schmied kommt und ich Arbeiten sollte, ist das auch kein Problem...

Es ist zwar alles nicht mehr neu oder modern, aber Zweckmäßig und das Umfeld passt! Fühle mich dort sehr gut aufgehoben.

Achja und was wir eben machen ist mal beim Pferde reinholen helfen, Stall sauber halten, Weiden abäppeln (nach Bedarf) das müssen wir nicht machen, aber wir machen es gerne :-)

Was die Halle angeht kann man später in der nahegelegenen "Kleinstadt" im Reitverein eintreten, dort haben sie eine sehr große Halle und riesen Dressurplatz und ne Westernsparte haben die auch. Dort kann man im Sommer super hinreiten und einer aus dem Stall fährt dort auch regelmäßig mit seinem Pferd zum reiten hin. Dem könnte man sich dann sicher anschließen!

Aber vom Reiten sind wir ja noch weit entfernt ;-) bin auf jeden Fall glücklich dort untergekommen zu sein!
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9557
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von vanderbilt am Mi Nov 23 2011, 10:54

@ Brina
Das mit der Fahrerei kenne ich auch, halte da aber nach dem letzten Winter nichts mehr von. War manchmal sehr schwierig hin zu kommen. Huh

Wir haben 2 unserer Burschen zu Hause stehen und Billi steht in einem Westernreitstall. Dort bezahle ich 190,00 incl. rein und raus bringen, Decke rauf wenns raus geht und Futter. Das besteht aus Heulage satt und Kraftfutter.
Und im Winter kann ich dort eine Halle benutzen wofür ich 20,00 im Monat zahlen muß. Mußte dafür aber in den Verein eintreten.

Fühle mich dort sehr gut aufgehoben und Billi sich dort wohl. Lächeln

LG Sabine
avatar
vanderbilt

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Lütjenburg

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Brina am Mi Nov 23 2011, 11:25

@vanderbilt schrieb:@ Brina
Das mit der Fahrerei kenne ich auch, halte da aber nach dem letzten Winter nichts mehr von. War manchmal sehr schwierig hin zu kommen. Huh

An den Winter habe ich auch schon gedacht - ist natürlich wirklich ein bisschen schwierig manchmal - aber erstmal abwarten, was dieser Winter bringt. Vielleicht wird es ja gar nicht so schlimm Schulterzuck

eine Freundin von mir steht auch in dem Stall und würde mir dann unter die Arme greifen, wenns Wettertechnisch gar nicht mehr geht. Sie wohnt nur 2 Fahrminuten weg vom Stall. Aber da der kleine ja noch nicht so viel machen muss haut das schon noch hin! Und ich selber muss im Stall ja auch nicht viel machen...
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9557
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Nov 24 2011, 18:55

Bei uns in der Gegend beträgt der Standartpreis in Ställen mit Halle um die 200 Euro. Wenn die Pferde im Sommer 24 Stunden auf der Weide stehen variiert es zwischen 100-150 Euro im Monat.

Allerdings sind die Futterkosten aufgrund der schlechten Ernte gestiegen und ich gehe davon aus, dass auch die Mieten angehoben werden.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von amidar am Sa Dez 03 2011, 16:54

@Bláinn schrieb:Krass, Amidar AH!

Wie deckt man denn mit so wenig die laufenden Kosten? Ich mein STrom, Wasser und Co kosten ja etwa das gleich ein D!


Tja, und das wird der Haken mit den Einstellern sein, es gibt keinen Strom und auch kein Leitungswasser.
Stört mich aber nicht im Geringsten, Licht haben wir durch Autobatterie und ich wüsste nicht, wofür man sonst Strom im Stall bräuchte. Wasser gibts via Pumpe oder eben Regenwasser, das trinken die Tiere eh viel lieber als Leitungswasser. Ok, man kann sein Pferd nicht duschen, aber wozu sollte man das auch? Hab ich in knapp zwei Jahren noch nie gemacht, sauber wird Pony durch Regen und Wälzen.
Meine Arbeit ist mit 0€ eingerechnet, ich machs ja hauptsächlich fürs Wohl meines Ponys.
Wenn ich dann doch mal Einsteller bekomme, müssen die auch Stalldienste übernehmen, vielleicht schreckt die das auch ab. Hab die Erfahrung gemacht, dass die Mehrheit eben nicht mit anpacken will, aber auch nicht für die Arbeit zahlen.
Ach ja, und mein Stall liegt direkt an der Stadtgrenze ( OL zählt zu den Großstädten), also auch supergut mit dem Bus zu erreichen, das hat man ja auch selten.
Der Durchschnittspreis in und um OL herum geht von 100€ bis ca. 300€.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 632
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Bláinn am Sa Dez 03 2011, 16:59

Hhm naja gut das würd ich auch nicht wollen, muss ich ehrlich sagen. rotwerd

avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Baracuda am Sa Dez 03 2011, 17:32

@amidar schrieb:ich wüsste nicht, wofür man sonst Strom im Stall bräuchte. Wasser gibts via Pumpe oder eben Regenwasser,

Och mir fallen viele Dinge ein die Strom brauchen, fängt schon beim Röntgengerät des TA an und geht bei der Flex für den Schmied weiter
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Stallmiete

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten