Pferd mit Senkrücken reiten ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pferd mit Senkrücken reiten ?

Beitrag von Woblbobl pferdchen am Mo Okt 07 2013, 23:04

Hallo ihr Lieben !
Meine Reitbeteiligung Coco hat einen Senkrücken (kombiniert mit einem kugeligen Weidebauch Zwinker)
Ich habe immer ein schlechtes gewissen wenn ich sie reite, vorallem hat Sie keinen passenden Sattel, desshalb wird sie nur mit Bareback-pad geritten.
Ich gebe mir Mühe viel für ihre Hinterhand, sowie Bauch- und Rückenmuskulatur zu tuhen wie "Klettern" im Gelände, Stangenarbeit, Tempo Übergänge etc. außerdem machen wir immer vor dem Reiten (ca. 4 mal pro Woche) Bodenarbeit oder gehen Spazieren.
Ist es okay, ein Pferd mit Senkrücken zu reiten ? ich will ja nicht, das sie unter mir leidet No 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich würde mich sehr um euen Rat freuen!

LG Wobl
avatar
Woblbobl pferdchen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : Landkreis Darmstadt-Dieburg

http://elenas-abenteuer-peru.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Pferd mit Senkrücken reiten ?

Beitrag von Fliegenschimmelchen am Di Okt 08 2013, 09:26

ich würde sagen es kommt immer darauf an ob man ein Pferd mit Senkrücken noch reiten kann. Es kommt auf verschiedene Faktoren an kann das Pferd den Rücken noch aufwölben? wenn ja ist das schon mal ein gutes Zeichen. Dann kommt es noch auf das Reitergewicht an, dass das Pferd zu tragen hat. Der Reiter sollte nicht zu schwer sein.
Das sie nur mit Bareback-pad geritten wird sehe ich eher kritisch sie mit einem passendem Sattel zureiten wäre wohl besser. Ich finde es gut das du an der Muskulatur arbeitest Smile 

Fliegenschimmelchen

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 08.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Pferd mit Senkrücken reiten ?

Beitrag von Mokka am Di Okt 08 2013, 09:35

Auf dem Photo wirkt es so, als sei das Pferd ein gutes Stück überbaut, deshalb wirkt der Rücken tiefer, als er ist- wenn ich die Hinterhand abdecke, sieht der Rücken weitaus normaler aus!

Den fehlenden Sattel finde ich bedenklicher, bei eine Pferd mit problematischen Rücken ist es m. M. n. umso wichtiger, dass das Reitergewicht verteilt wird. Aber als Reitbeteiligung ist das ja immer schwer zu ändern. Gibt es da irgendeine Chance auf einen Sattel?
Ich bin der Meinung, dass ein Pferd Abwechslung und einen Job braucht, insofern wäre nicht-reiten für mich nur eine Option, wenn du 100 Kilo wiegst oder das Pferd deutliches Unbehagen zeigt...

Ist sie denn empfindlich am Rücken?

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferd mit Senkrücken reiten ?

Beitrag von sisi am Di Okt 08 2013, 16:11

Ich finde sie auch eher extrem überbaut, als daß sie einen extremen Senkrücken hat.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Pferd mit Senkrücken reiten ?

Beitrag von Woblbobl pferdchen am Di Okt 08 2013, 21:17

Das sieht auf dem Bild wirklich ein bisschen so aus aber das ist Sie eigentlich nicht. Schulterzuck 

Ich wiege übrigens 55 kg und Sie ist ca 1,48
avatar
Woblbobl pferdchen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : Landkreis Darmstadt-Dieburg

http://elenas-abenteuer-peru.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Pferd mit Senkrücken reiten ?

Beitrag von blondie am Di Okt 08 2013, 21:19

hm... kann auch täuschen mit dem Überbaut sein... dafür ist das Foto nicht gut genug Zwinker

auf gerader Ebene sähe man das besser

nunja... ich persönlich würde mich nicht auf das Pferd setzten sondern erstmal vom Boden aus arbeiten. Longieren, Handarbeit um Bauch und Rückenmuskeln zu stärken...

Wie alt ist die gute denn?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferd mit Senkrücken reiten ?

Beitrag von Woblbobl pferdchen am Di Okt 08 2013, 23:07

Sie ist 13, also ist es nich altersbedingt.
Bevor ich angefangen habe mich mit ihr zu beschätigen, das wahr vor knapp einem Jahr wurde sie sehr lange nicht gearbeitet wie lange genau kann ich leider nicht sagen aber es war nicht so das sie zwei Jahre nur in der Box stand Zwinker sie lebt im Herdenverban im Offenstall und kommt im Sommer (solange das Gras nicht zu "saftig" ist) ganztägig auf die Weide
avatar
Woblbobl pferdchen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : Landkreis Darmstadt-Dieburg

http://elenas-abenteuer-peru.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Pferd mit Senkrücken reiten ?

Beitrag von ranimaus am Mi Okt 09 2013, 15:45

Wenn die Stute erst 13 Jahre alt ist, kann man vielleicht noch mit Bodenarbeit dagegen etwas machen.

Bei einem älteren Pferd mit Senkrücken, wo auch schon die Wirbelsäule zu erkennen ist, wäre das Reiten in meinen Augen allerdings undenkbar.

Vielleicht gibt es ja in einschlägigen Büchern Tipps, was man bei einem Senkrücken für Übungen machen kann.

Auch wäre vielleicht eine Osteopathin sinnvoll, um vielleicht andere Erkrankungen auszuschließen.

Hat die Stute denn schon mehrere Fohlen bekommen?
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Pferd mit Senkrücken reiten ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten