Allergien

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Fellnase am Mi Mai 18 2011, 09:38

Wenn er Unterstützung für die Meridiane braucht, lässt er Akupresssur und Reiki zu, mal länger, mal kürzer und wenn er "voll aufgeladen" ist, hält er nicht still und will nichts von mir in dieser Richtung.



"Das Positive" sieht bei ihm so aus:

Es zeigt sich z.B. als "gute Laune" (u.a.Leber), der Schulter wird freier (Dreifacherwärmer, neuer Sattel), bessere Leistungsbereitschaft (das sagte die THP schon voraus), er sieht körperlich allgemein sehr gut aus, die Muskeln (falls vorhanden....) sieht man sehr gut, weil das Wasserhaushalt der Zellen verbessert wurde.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Solar am Mi Mai 18 2011, 10:09

OT:Ein Sulfurtyp = z.B. eigensinniger Typ mit Ehrgeiz, Charme und Durchblick, man beherrscht ihn nicht, sondern muss sich mit ihm arrangieren, dennoch ist er höflich, ist willig nach Zuspruch..usw.
Ich erkenne mein Pferd!Hab ichs doch gewusst. Stimmt es auch, dass Sulfur Typen immer etwas schmutzig sind? Das würde bei uns dann auch zutreffen. Stuti sieht nicht aus wie ein Schimmel, sondern immer gescheckt zum putzen brauch ich immer ca. eine Stunde, wenn nicht länger! OT Ende

Also seit die Pollen fliegen hüsteln einige Pferden rum, meine Stute auch und wir behandeln gerade (Hustenlöser, da beim Reiten doch Schleim abgehustet wird). Nun haben einige den Verdacht das es auch daran liegen könnte, dass die Rapsfelder regelmäßig gespritzt werden. Generell sagen viele das es mit den Allergien immer schlimmer wird (bei Pferd und Mensch).
Leistungseischränkungen kann ich keine erkennen, Samstag waren wir ca. 3h flott im Busch unterwegs und Stuti war wie ein Duracellhase unterwegs.

avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von blondie am Mi Mai 18 2011, 12:29

Ja meiner ist da ja auch so ein Kanditat mit den Pollen ...

@Fellnase
hört sich sehr gut an Yes


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Fellnase am Mi Mai 18 2011, 12:37

@Solar, stimmt, es wird auch den Sulfurtyp zugesagt, dass er etwas "schmuddelig" ist.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Ósk am Mi Mai 18 2011, 21:59

Ich hätte da auch mal ne Frage zu Allergien...

Stuti hat seit ein paar Tagen etwas Nasenausfluss und scheuert sich stark. In dem Nasenausfluss befinden sich leichte Krümelchen, die irgendwie nach Grasteilen aussehen. Wenn sie von der Weide kommt scheuert sie sich besonders heftig, an und für sich nicht unbedingt etwas besonderes, denn Madame hat auch noch Sommerekzem. Jedoch ist ihr Kumpel eigentlich immer stärker als sie betroffen, dieses mal scheuert sie sich mehr. Wenn ich sie auf der Grasbewachsenen Rennbahn und im Gelände über Wiesen reite fängt sie nach ner Weile an zu prusten und so zu atmen, als hätte sie irgendwie die Nase zu sitzen. Auf dem Platz erscheint dies nicht, da schnaubt sie allerdings im Moment viel häufiger ab als sonst, Veränderungen am Atem kann ich sonst aber nicht feststellen. Könnte es sein, dass sie zusätzlich zum SE eine Gräserpollen-Allergie hat? Was sollte ich weiter tun?
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4125
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Fellnase am Do Mai 19 2011, 20:02

Die Grasteilen aus der Nase können einfach mit der Einatmung reingekommen sein, wenn es staubt, und sie kommen dann mit dem Schnodder raus.
Aber das Jucken und zusammen mit Nasenausfluß ist schon ein Zeichen, dass die Atemwege starpaziert sind. Es kann sein, dass das Pferd eine Infektion hat oder eine Kieferhöhlenentzündung (Sinusitis) . Wann wurden die Zähne gemacht ?
http://pferdezaehne.eu/pferdezaehne/zahnerkrankungen/sinusitis.html

http://www.tierheilpraxis-fuer-pferde.de/Atmungsapparat.pdf
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Ósk am Do Mai 19 2011, 20:06

Wann die Zähne gemacht wurden weiss ich nicht. Es sind ja nicht meine Pferde und ich reite sie erst seit Sommer. In dem Zeitraum wurde jedenfalls nichts gemacht. Husten tut sie nicht, der Nasenausfluss ist nicht eitrig. Ich werde die Besi mal auf eine Sinuitis ansprechen. Danke für die Links.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4125
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Fellnase am So Jun 19 2011, 14:34

Mein Pferd hat wieder, wie jedes Jahr Mitte Juni, Anzeichen von Atemwegsreizungen gehabt (Nasenjucken, Nasenausfluss, Augen leicht entzündet, ab und zu Hüsteln).
Die THP war am Donnerstag da, mein Pfed bekommt jetzt 9 Tage lang 2 x tgl Katzengamander (Teucrium marum verum D6), die die Nase wieder frei macht.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Gast am Mi Sep 14 2011, 20:27

Hallo zusammen,

mein Pferd hat auch vor ca 3-4 Monaten angefangen zu husten (jetzt Gott
sei Dank nicht mehr). Der TA hat sie untersucht und meinte,
dass es auf die diesjährige hohe Belastung der Polen kommt und das dies
eine Heustauballergie ausgelöst hat. Er hat dringend dazu geraten NUR
gewässertes Heu, Heu-/Silage zu füttern!

Leider hat mein Stallbesitzer auf eigene Faust ab und an trockenes Heu
gefüttert (ich habe ihn natürlich zur Rede gestellt) und der Husten ging
nicht weg. Es war so schlimm, dass sie kaum Luft bekam und ich meiner
Stute Cortison inhalierne mussten.

Seit ca einem Monat inhaliere ich nicht mehr, sondern füttere Lysin+organischer
Schwefel von NATUSAT (sehr zu empfehlen) und eine Kräutermischung mit großem Erfolg!

Diese Lysin-Mischung unterstützt unter anderem das Immunsystem, was vielleicht deinem Pferd auch helfen könnte???!


Da man im Winter nicht das Heu wässern kann (Frostgefahr) haben wir uns
eine eigene Bedampfungsmaschiene gebaut.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Gast am Sa Okt 01 2011, 22:04

Hallo,
Habe auch das Problem, das mein Pferdchen auch immer wieder-
kehrend mit Husten zu tun hat. Beim letzten Husten, Antibiotika
und danach Kräuter-Pellets-teuer-aber dann war alles gut. Happy
Bin mal gespannt, wann es wieder von vorne beginnt? Während
der Antibiotikagabe war alles weg, auch die komischen Schnauf-
geräusche (klackt im Hals oder Nase). Da muss dies doch irgent-
etwas abtöten, was danach wieder kommt? Schrei
lg Melodie

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Gast am Mo Okt 03 2011, 20:09

Also ich persönlich würde das Antibiotika weglassen und es auf natürlicher Basis probieren... google doch mal "NATUSAT", ruf dort an und schilder dein Problem. Das Natusat-Team ist sehr kompetent Zwinker

LG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Fellnase am Di Apr 16 2013, 09:13

Und wie jedes Mal nach der Sedierung beim Pferde-ZA hustet mein Pferd.... Rolling Eyes

Er bekam sowieso nur die Hälfte von dem Mittel, aber trotzdem ist es im Körper. Ich "entgifte" ihn immer danach mit Schüßler Salz Nr 4.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Anni am Di Apr 16 2013, 10:05

Könnte evtl. auch Stress als Hustenauslöser in Frage kommen?
avatar
Anni

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 03.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Fellnase am Di Apr 16 2013, 13:07

Nein, er hat keinen Stress, sondern er reagiert leicht allergisch auf die Sedierung. Die TÄ, die es macht, weiß es auch, wir kennen uns schon seit ein paar Jahren.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Anni am Di Apr 16 2013, 13:21

Ah. ok
avatar
Anni

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 03.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Fellnase am Di Apr 16 2013, 13:33

Das interessiert mich jetzt: Wie kann ein Pferd vom Stress einen allergischen husten bekommen, hast Du es erlebt ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Anni am Di Apr 16 2013, 15:26

Ich hatte nur gelesen, daß dein Pferd auch auf Herpespunkte positiv reagiert hatte und Herpesschübe können ja unter anderem auch durch Stress ausgelöst werden. ( War nur so ein Gedankengang)
avatar
Anni

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 03.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Stephi am Mi Apr 17 2013, 07:43

Gebe meinen Pferden Nux vomica Globuli nach der Sedierung.Wirkt entgiftend und gegen üble Nachwirkungen der Sedierung oder Narkose.
avatar
Stephi

Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 11.03.13
Ort : Unterfranken in BAYERN

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Fellnase am Mi Apr 17 2013, 08:59

Mein Pferd hat kein Herpes, hatte auch nie, jedenfalls bei mir nicht Yes
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Anni am Mi Apr 17 2013, 11:34

Dann muss ich wohl irgend etwas falsch verstanden haben.
Sorry. Schulterzuck
Ich dachte dein Pferd hätte positiv auf Herpespunkte reagiert und sogar eines Herpesnosode bekommen.
avatar
Anni

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 03.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Stephi am Mi Apr 17 2013, 11:55

Habe ich auch so verstanden. Wurde dein Pferd Herpes geimpft?
avatar
Stephi

Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 11.03.13
Ort : Unterfranken in BAYERN

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von blondie am Mi Apr 17 2013, 13:02

was hat die Herpesimpfung denn mit einer Allergie auf ein Sedierungsmittel zu tun?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Stephi am Mi Apr 17 2013, 13:11

Eigentlich nichts. Ich meinte die positiven Herpespunkte ohne Ausbruch einer Herpeserkrankung.
avatar
Stephi

Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 11.03.13
Ort : Unterfranken in BAYERN

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Fellnase am Mi Apr 17 2013, 14:39

Bei mir wurde er nicht gegen Herpes geimpft. Ich habe ihn jetzt seit sieben Jahren.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Fellnase am Mi Mai 01 2013, 20:48

Jetzt habe ich gelesen, dass Pferde, die bes. Birkenpollenallergie haben, keine Möhren füttern sollte, weil es Kreuzallergie gibt.

Mehr kann man über Kreuzallergien **HIER** lesen.

Ich habe intuitiv ganz richtig gehandelt, weil mein Pferd nie viel Möhren bekommen hat.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Allergien

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten