Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von sandstrand am Di Okt 08 2013, 19:39

das sieht ja hammermäßig aus Smile  in so einem Stall würde ich auch gerne einstellen.
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von blondie am Di Okt 08 2013, 21:21

Hast du jetzt einfach Beton aussenherum geklatscht oder mit einem Gräbchen?

Ohne Graben wird dir der wohl mit der Zeit wegbrechen... vorallem wenn der 1. Winter überstanden ist...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Escha am Di Okt 08 2013, 22:07

Betoniert mit kleinem Graben Zwinker und nach und nach befestigen wir die anderen Futterplätze genauso!



Ich bin echt begeistert - heute nur noch 1 klitzekleines Pfützchen auf dem Paddock - alles andere total trocken! Ohne Gummistiefel begehbar! Und das nach gerade mal 2 Tagen ohne Regen (Sa und So hat es bei uns so geregnet das sogar die umliegenden Äcker in den Fahrspuren noch heute abend voll Wasser stehen....!)


Ach es ist schön, das auch Euch das Ergebnis so gut gefällt Love  ich muss gestehen - ich hab mir heut abend beim Füttern überlegt das die ganze Schufterei und das viele Geld sich echt gelohnt haben denn ich finde es auch total toll und die Pferde scheinen es auch zu mögen - sie laufen immer wieder den neuen Rundweg ab und genießen den 2. Ausgang vom Stall Yes  dafür lohnt es sich nun auch, das ich ein paar Monate eisern sparen muss Neinja  ja, fällt schwer, gerade jetzt wo Familiengeburtstage und bald auch Weihnachten kommt - aber nun ja, dafür freu ich mich jeden Tag über den schönen Umbau.

Sobald ich kann werde ich dann auch die zusätzliche Holzraufe und das neue Heunetz kaufen und dann haben sie noch mehr Grund zu laufen, denn dann gibt es an insg. 9 Stellen Heu - und schließlich muß man ja zwischendurch immer wieder kontrollieren, ob nicht vielleicht das Heu an der anderen Futterstelle ein bisschen besser schmeckt Yes und so ist für Bewegung und Beschäftigung für viele Stunden am Tag gesorgt Smile (was allerdings nicht heisst, das nicht auch geruht oder geschlafen wird.... gerade gestern haben sie zu 2 nebeneinander auf dem Sandhügel gelegen und geruht und die beiden anderen sahen aus als hätten sie kurze Zeit vorher das gleiche getan...).

Nun bin ich gespannt, wenn wir die Badewanne fertig machen (ich hoffe diesen Monat noch!) und wie die Pferde dann die neue Trinkmöglichkeit annehmen...
Ich werden dann berichten Lächeln 

Escha

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 03.08.13
Ort : Südhessen/Bergstrasse

http://inge311.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von ranimaus am Mi Okt 09 2013, 15:52

So stelle ich mir ein Paddock Paradise vor.....
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Escha am Mi Okt 09 2013, 19:55

@ranimaus schrieb:So stelle ich mir ein Paddock Paradise vor.....

rotwerd  Dankeschön - da werd ich ja direkt ein bisschen rot..... Zwinker 


Ich muss zugeben, es ist auch meine Motivation gewesen (und ist es noch, ich hab ja noch ein paar Jährchen vor mir wo ich das eine oder anderen verbessern kann....).
Allerdings hab ich für ein ein richtig tolles Paddock Paradise nicht das nötige Land - ich finde es beneidenswert wenn Leute 4000, 5000 oder mehr Quatratmeter zur Verfügung haben *neid* Zwinker  wenn das bei mir der Fall wäre würde ich vor lauter Umgestaltungsplänen nix anderes mehr im Kopf haben lol 

Wer weiß - vielleicht bekomm ich mal den Acker nebendran und dann hätte ich auch rund 4000 qm - Mensch - da würde ich bauen Smile 

So versuche ich das bestmögliche aus den 2000 qm und einem schmalen Geldbeutel rauszuholen und jedes Jahr wirds besser Yes 


Nochmal ein ganz dickes Danke für dieses Kompliment!! Happy 

Escha

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 03.08.13
Ort : Südhessen/Bergstrasse

http://inge311.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von azgirl am Do Okt 10 2013, 00:44

Ist wirklich schoen geworden.
Mir waere es aber zu klein.

Ich hab 1 acre ( 4046 qm).
Mitten drin mein Haus. Alles hinter dem Haus gehoert unseren 3 Pferden ( QH's).
Sie haben also auch so etwa 2000 qm.
Darauf steht ein Pen ( etwa 18x13 meter) mit einem OS ( etwa 10x3 meter) am Rand.
Ein Tack- room, Heulager, kleiner Garten & Mistplatz.
Auf der anderen Seite die Arena ( etwa 27x 16 meter ).
Der Rest is Freiland fuer sie, ein paar Baeume usw.

Also das ist mir viiiiiiiel zu klein fuer 3 Pferde.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Escha am Do Okt 10 2013, 23:16

lol  in Arizona wäre ich mit meinen 2000 qm wohl auch unzufrieden Zwinker Wink    hier im Ballungsraum werde ich von vielen beneidet - wir haben ca. 10-15 Ställe, die gleich viel bzw. auch ca. 500-1000 qm mehr Grund haben als ich - im Gegenzug über 20 Ställe die maximal die Hälfte, oft sogar noch weniger haben (der eine neu gebaute Stall hat eine Gesamtfläche von gerade mal 600 qm - und da stehen 4 Pferde drauf inkl. Wiese....) Yes Wink 

Ich finde es toll, das es Länder bzw. auch durchaus Gegenden in Deutschland gibt, die solch große Flächen hergeben.... ganz ehrlich muss ich zugeben, das ich schon ein wenig neidisch bin Pfeiff dafür hab ich hier jedoch auch Annehmlichkeiten wie z.B. traumhaftes Ausreitgelände, wo viele Pferdemenschen uns beneiden, die das auch wieder wett machen Yes 



Heut haben wir ein großes Stück geschafft!! Das Fundament für die Badewanne ist fertig JUCHEE und wenn morgen alles glatt geht und nicht der versprochene Starkregen eintritt, können wir abends die Wanne stellen - endlich Smile 



Escha

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 03.08.13
Ort : Südhessen/Bergstrasse

http://inge311.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von azgirl am Fr Okt 11 2013, 00:37

Yup, ein schoenes Ausreitgelaende macht vieles wieder wett !Smile 
Ebenso eine Wiese zum Grasen. Davon habt ihr ja auch eine schoene Moeglichkeit.

Wir haben leider nur Wueste & Steine da macht es fast keinen Unterschied mehr wieviel Land die Pferde haben. In den Gegenden wo es dann Grasland giebt ist es dann fast nicht mehr bezahlbar.
Ich suche schon fuer 2 Jahre nach was Passenden.

Also ueberarbeite dich nicht und vergess nicht mehr Bilder einzustellen.Wink
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von mohirah am Fr Okt 11 2013, 10:00

Zu viel Platz kann man als Pferdehalter ja eigentlich nie haben. Zwinker 

Wichtiger als qm-Zahl finde ich aber, wie man die vorhandene Fläche ausnutzt. Man kann aus 2.500 qm einen langweiligen 50x50m Paddock machen. Oder bei entsprechender Möglichkeit eine 500m lange Rennstrecke. Da spielt echt die Gestaltung des Auslaufs eine große Rolle. Und da machst du, Escha, dir ja echt viele Gedanken und Arbeit. Smile 

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Escha am Mo Okt 14 2013, 14:09

@mohirah schrieb:. Da spielt echt die Gestaltung des Auslaufs eine große Rolle. Und da machst du, Escha, dir ja echt viele Gedanken und Arbeit. Smile 

Dankeschön Glück 

Escha

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 03.08.13
Ort : Südhessen/Bergstrasse

http://inge311.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Escha am So Mai 18 2014, 23:07

Ich hab mich (zugegebenermaßen sehr lange, aus z.T. sehr unschönen und traurigen Gründen   Sad  ) länger nicht mehr gemeldet......


Nun jedoch ein für mich super schöner Grund meinen alten Thread hervorzukramen  Yeah 


Ich habe heute nach spontanem Entschluß (gestern früher Abend) und fixer Umsetzung (heute mittag) eine Stallinspektion der LAG gehabt und habe obwohl ohne Vorbereitungszeit, 3 Sterne bekommen  Yeah Smile Happy Frühling 

JUHU ´ Yeah

Escha

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 03.08.13
Ort : Südhessen/Bergstrasse

http://inge311.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Twisterlein am Mo Mai 19 2014, 05:42

Schön, dass du wieder da bist Freunde1

Und herzlichen Glückwunsch Smile
Wie läuft denn so eine Inspektion genau ab und worauf wird da geachtet?
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4540
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Gyllir am Mo Mai 19 2014, 10:03

super Escha, das freut mich riesig.. ja, das würde mich auch interessieren wie das genau abläuft... und kostet diese Inspektion was?
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von mohirah am Mo Mai 19 2014, 10:47

Klasse, herzlichen Glückwunsch!  Smile 

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Grille am Mo Mai 19 2014, 13:27

Herzlichen Glückwunsch zu Deinen Sternen!

Du hast das aber wirklich ganz toll angelegt. Gefällt mir sehr gut.

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Stephi am Mi Mai 21 2014, 12:52

Von mir auch herzliche Glückwünsche!  Smile
 
Denke auch schon länger über eine Inspektion bei meinem Stall nach....
Würde mich auch interessieren wie sowas abläuft..... Yeah
avatar
Stephi

Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 11.03.13
Ort : Unterfranken in BAYERN

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von blondie am Mi Mai 21 2014, 13:10

Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

Ich wollte das früher auch mal machen lassen... aber mein Stall ist eh immer ausgebucht, zudem würde ich mich in einigen Punkten wohl mit denen in die Haare bekommen Pfeiff

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Stephi am Mi Mai 21 2014, 13:32

Aber so ein paar Sterne hätte ich auch gerne.... Yeah
avatar
Stephi

Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 11.03.13
Ort : Unterfranken in BAYERN

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Escha am Fr Mai 23 2014, 11:54

Dankeschön  Yes 

Also die Kosten variieren je nach Pferdeanzahl.

Ein Stall bis zu 5 Pferden kostet Erstinspektion 55,- und die Verlängerung alle 2 Jahre 40,-
Mehr Pferde kosten mehr, nachzulesen auf der HP des LAG.

Normalerweise meldet man sich an, bekommt dann irgendwann einen Termin ca. 2-3 Wochen später.

Bei mir wurde ich ohne Anmeldung (hab es nur einer Stallnachbarin erzählt, die schon seit 4 Jahren eine Plakette hat) eben von dieser Nachbarin angerufen Samstagnachmittag: Du, die wollen morgen kommen und meine Plakette prüfen/verlängern, magst Du nicht ganz spontan doch einen Antrag stellen?
Ich hab kurz überlegt und mich dafür entschieden.

Die Inspekteure kommen dann und dann wird man ganz viel gefragt: Futter, Impfung, Haltung, reiten ect.

Dann gehen sie durch den Stall udn schauen nach allen Kleinigkeiten.

(Dauer bei mir ca. 1,5 Std.)

Dann ziehen sie sich zurück und dürfen auch nicht gestört werden (Dauer ca. 1 std) und gleichen sich ab, und dann kommen sie irgendwann raus, es wird die Plakette verliehen und man bekommt gesagt was gut und was weniger gut ist.

Bei der Nachkontrolle alle 2 Jahre ist wohl der Zeitaufwand nicht mehr so arg (habe ich mir sagen lassen  Zwinker ).



Anbei noch 2 aktuelle Bilder

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Escha

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 03.08.13
Ort : Südhessen/Bergstrasse

http://inge311.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von mohirah am Fr Mai 23 2014, 11:55

Was wurde bei dir denn noch als "verbesserungswürdig" festgestellt?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Escha am Fr Mai 23 2014, 11:59

Ich habe die komplette Koppel außen herum mit Wildschutzzaun umzäunt (das fremde Hunde nicht rein und eigene Hunde nicht raus kommen.
Da soll ich einen Zaun vorsetzen damit die Pferde nicht versehentlich in die Maschen treten.

Dann wurde bemängelt das ich "Pseudo_E-Zaun" einzäunungen habe (um Bäume herum als Verbissschutz). Das sei gefährlich, da könnten sie ohne Strohm reintreten und sich verheddern).

Dannsoll ich meine ganzen Karabiner austauschen mit denen ich meine Heunetze befestigt habe - es gab/gibt wohl Pferde die sich die Karabiner in die Lippe haken und die reißt dann ein wenn sie wieder weg wollen....


Escha

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 03.08.13
Ort : Südhessen/Bergstrasse

http://inge311.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von mohirah am Fr Mai 23 2014, 12:15

Na, das sind ja nur Kleinigkeiten.

Was hast du denn für Karabiner? Ich habe mein Netz auf eine Kette gefädelt und diese links und rechts mit Schäkel an den Pfosten befestigt. Solche hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Loch oben zum Befüllen oben schließe ich aber mit Heukordel und den letzten Zipfel hänge ich auch mit einem kleinen Karabiner in die Kette ein. Muss gestehen, dass ich mir da über mögliche Verletzungsgefahr noch gar keine Gedanken gemacht habe. Theoretisch sicher möglich. Aber praktisch? Hm. Wobei der Karabiner echt klein ist. Glaub, da passt eine Pferdelippe gar nicht rein.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Friedaaa am Fr Mai 23 2014, 12:22

Jupp das mit dem Karabiner hab ich schon live erlebt. Nicht schön!
Aber eig ne gute Sache, dass nochmal jemand externes drüber guckt. Wie viele Sterne hast du bekommen?
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Funi am Fr Mai 23 2014, 13:06

@ Frieda 3 Sterne gabs Zwinker  steht auf der vorherigen Seite..

@ Escha finde das klasse, dass du die hast kommen lassen Smile  und ich denke mit dem Ergebnis kann man zufrieden sein.

Unser Stall wurde auch mal LAG geprüft....aber dem Schild nach was da "vor sich her bleicht" ist das ewig und 3 Tage her. :D

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Friedaaa am Fr Mai 23 2014, 16:10

ah danke Funi. Hab den Text zwar gelesen, das aber wohl überlesen...

Ja unser Stall ist auch ein LAG Stall, muss mal auf das Siegel gucken, wie lang das gültig ist.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Stallum- und -ausbau Sept. 2013

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten