Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von Mokka am Mi Sep 18 2013, 11:42

Hallo,

meine Jungs wohnen seit kurzem im Offenstall. Wie befürchtet traut sich der Rangniedrigere nicht in den Unterstand (der eigentlich groß genug für die Anzahl der Pferde ist und mehrere Ausgänge hat), zumindest bisher (ziemlich genau 2 Wochen) nicht. Wenn das so bleibt ist der Plan, ihn im Winter nachts abzutrennen, damit er im Trockenen steht und sich hinlegen kann.
Dafür müsste der Stall aber erweitert werden, was im Vorfeld mit der SB angesprochen wurde. Sie steht auch nach wie vor dazu Yeah Allerdings wäre das Ganze aufwendig- ich suche gerade nach Alternativen.

Die Weidezelte sind mir zu wacklig/ sturmempfindlich, aber wenn man sie richtig befestigt, müsste das gehen oder?

Gibt es Weidezelte, oder bevorzugt Weidehütten, die so klein sind, das nur ein Pferd darin Platz hat (muss auch keine Luxusbox sein, da wirklich nur für den Winter über Nacht (circa 9 Stunden), Pferd ist knapp über Ponymaß)?

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von mohirah am Mi Sep 18 2013, 11:47

Soll der Unterstand dann quasi als Box dienen, also das Pferd darin eingesperrt werden oder soll es ein Unterstand + Einzelpaddock werden?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von Mokka am Mi Sep 18 2013, 11:53

Nur Box für nachts, also eingesperrter Unterstand. Paddock dann halt nur tagsüber- wenigstens genießt der andere das Offenstallleben in vollen Zügen Zwinker 
Absperrung wäre nicht das Problem, Holzbalken und E- Zaun haben wir.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von mohirah am Mi Sep 18 2013, 12:01

Das dachte ich mir. Zwinker 

Wenn nun der Unterstand aber eigentlich groß genug ist für alle Pferde, kann man denn da nicht im vorhandenen Unterstand einfach eine Box abtrennen? Evtl. sogar so, dass die Absperrung tagsüber mit wenigen Handgriffen weggeklappt und abends wieder aufgeklappt wird.

Ich traue Zeltkonstruktionen einfach nicht, weil ich mir nicht vorstellen mag, was unter dicker Schneelast oder bei orkanartigem Wind mit einem Zelt (und dem Pferd darunter) passiert.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von Friedaaa am Mi Sep 18 2013, 12:27

Also wir haben im stall so ein grünes weidezelt--- Das hält!!!! Auch bei Wind und Wetter!
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2762
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von blondie am Mi Sep 18 2013, 12:46

schau mal hier Zwinker

http://www.sanftespferd.com/t779-weidezelt-als-offenstall?highlight=weidezelt

Ich habe meine 2 ein Jahr mit einem Zelt gehalten zur Überbrückung bis der STall fertig war.

Wir hatten allerdings eines das ein Stahlbauer gebaut hat für uns, war stabiler die Rohre dicker als die wo man im Netz kaufen kann.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von mohirah am Mi Sep 18 2013, 12:57

Ich find's ja gut, dass die Zelte doch einiges mehr aushalten, als ich ihnen zutraue. Smile 
Ich habe hier allerdings auch schon heftige Stürme erlebt und war dann immer froh über meinen festen Stall. Yes 

Allerdings ging meine Überlegung auch dahin, warum Geld für ein Zelt ausgeben, wenn sich vielleicht mit wenig Material, Kosten und Aufwand der vorhandene Unterstand entsprechend "umbauen" lässt. Zwinker 

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von Bulli am Mi Sep 18 2013, 13:23

Ich habe seit einigen Jahren ein Weidezelt und bin wirklich super zufrieden.
Wenn man das Weidezelt richtig verankert hält das auch jeden Sturm aus.
Ich habe noch zusätzlich Spanngurte über das Zelt montiert und im Boden verankert.
Da passiert nix mehr. Ich kann diese Form um einen Unterstand zu schaffen,sehr empfehlen.
Ich hatte damals nach einer Lösung gesucht,da ich für einen festen Stall leider keine Baugenehmigung bekam.
Die Pferde fühlen sich damit wohl.

Bulli

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 05.09.12
Ort : 53547 Roßbach

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von Mokka am Mi Sep 18 2013, 13:26

mohirah: Jein... Das alte Pferd der SB wird abends so im Offenstall abgetrennt, das geht wirklich super schnell und problemlos. Eine Überlegung ist, meinen probehalber daneben zu sperren (aber nicht zusammen, das klappt wegen unterschiedlicher Futtermengen nicht- ich füttere meinen aktuell beim Putzen zu und würde das dann auf nachts verlegen; außerdem wird die SB das nicht wollen), dann wird allerdings der Platz für die anderen recht begrenzt. Aber einen Versuch wärs mir wert, ja.

Ich trau den Zelten auch nicht so- gerade in unserer recht windigen Gegend- aber bisher habe ich noch keine festen (mobilen) Stallbauten gesehen, die für unsere Zwecke klein genug sind... Falls mal einer was sieht, her damit Wink 

*Linklesengeh*

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von Ranchgirl am Mo Sep 23 2013, 09:08

Ich habe zwei Weidezelte von Steinbock (Allzweck Zelt) die sind echt super! Halten Wind und Wetter stand. Gibts auch in 3x3m das wäre dann für nur 1 Pferd und kann man mit elektrozaun auch gut absperren. Bei mir in der Nachbarschaft stehen viele solche Zelte (7 STK) weil man bei uns nichts bauen darf.
avatar
Ranchgirl

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 21.09.13
Ort : Ost Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von blondie am Mo Sep 23 2013, 10:15

Wenn ein Zelt länger als 1 Jahr auf der selben Stelle steht braucht man auch eine Baugenehmigung dann... aber solange sich niemand beschwert Pfeiff

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von Ranchgirl am Di Sep 24 2013, 08:02

Ach weißt du ich lebe in einer kleinen Siedlung abseits des eigentlichen Ortes, hier gelten unsere eigenen Regeln Pfeiff Da schert sich keiner drum.
Wir sind quasi wie die Gallier *gg*
avatar
Ranchgirl

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 21.09.13
Ort : Ost Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Weidehütte/ - Zelt für EIN Pferd

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten