Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von mohirah am Mi Feb 24 2016, 14:26

@Teami schrieb:Es gibt Pferde, die schon super empfindlich reagieren, wenn man vorsichtig mit der Hand auf das Genick drückt. Wenn das der Fall ist und es sich auch durch Üben und Gewöhnung nicht verliert, kann man, denke ich, davon ausgehen, dass ein LG Zaum wahrscheinlich nicht die richtige gebisslose Zäumung ist.
Ja, bei solchen Pferden, braucht man wohl wirklich etwas, wo keine Einwirkung auf das Genick stattfindet. Yes

Es ging mir allerdings eher um die Frage, ob man das Genick überhaupt so isoliert von allem anderen betrachten darf. Denn es findet ja gleichzeitig eine Wirkung auf Nase und Unterkiefer statt. Vielleicht wird manchen Pferden ja auch alles zusammen "zu viel". Daher finde ich es speziell beim Reiten schwierig, Abwehrreaktionen einer bestimmten Kopfpartie des Pferdes zuzuordnen, weil man da ja nicht isoliert einwirken kann.

Erst mal am Boden zu gucken, wie das Pferd reagiert und ob es irgendwo empfindlich ist, ist natürlich sinnvoll. Daran hatte ich irgendwie nicht gedacht, obwohl ich es damals auch so gemacht habe. Tüte

@amidar hatte die Behauptung aufgestellt, dass irgendwie alle Zäumungen auf's Genick wirken. Damit bin ich auch nicht einverstanden. Natürlich spürt ein Pferd das Eigengewicht des Kopfstückes im Genick, aber das ist ja im Allgemeinen nicht das, was wir unter Wirkung verstehen, oder?

Und irgendwie hab ich jetzt den Faden verloren. gaga

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Popcorn am Do Feb 25 2016, 06:21

Ich versteh nicht, warum das Pferd im Genick empfindlich ist, wenn es dort sensibel nachgibt beim Handauflegen? Mein Pferd mag kein(Wasser-) Bissel, kein Bosal, keine Hackamore, dünne Kandarre (!) war ok, Halfter, Knotenhalfter und jetzt zum Glück LG sind -da man ja eben etwas braucht - gut. Im Genick zeigt sie auch keine Verspannungen (wird regelm. osteopath. untersucht). Nur die Nase darf eben nicht hart eingepackt werden, deshalb hab ich den Nasenriemen mit Fell gepolstert und darunter noch mit Neopren...

Popcorn

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 04.10.15

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Teami am Do Feb 25 2016, 10:11

Mit dem empfindlich Reagieren, wenn man die Hand auf das Genick legt, meine ich nicht das Nachgeben. Das ist doch toll, wenn sie dann sensibel reagieren und den Kopf senken. Ist im übrigen auch eine Übung der Bodenarbeit.
Ich meine eher, dass ein Pferd, dem das unangenehm ist, den Kopf hochwirft (kann aber auch Dominanz sein) oder sich fast schon panisch gegen diese Berührung wehrt, weil es vielleicht Kopfscheu ist und schon schlechte Erfahrungen gemacht hat oder ähnliches.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1676
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von pusteblume62 am Do Feb 25 2016, 10:26

Wenn ein Pferd so wehrhaft reagiert, würde ich eher auf Schmerzen im Genickbereich tippen (Entzündung im Atlas-/ Axisbereich. Das geschieht nicht selten, wenn ein Pferd sich z.B. ins Halfter gehangen hat o.ä. Situationen voran gegangen sind. Oder auch eine Entzündung durch Hyperflexion aufgrund falschem Reiten
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Little Pony am Fr Okt 13 2017, 13:49

Ich bin momentan in der Situation, dass ich ein zweites Gebissloszaumzeug brauche.
Das originale LG habe ich bereits seit Jahren in Benutzung und bin sehr begeistert.
Leider ist das LG doch recht teuer und es gibt ja günstige Alternativen wie z.B. von
G*roskorth usw.

Jetzt meine Frage: Ich habe gelesen und gehört, dass die "Nachmacher"-Produkte
gern kippen, was mir so beim Original nie aufgefallen ist. Stimmt das?

Jetzt stehe ich vor der Entscheidung, ob ich mir von G*roskorth entweder das Rad
oder das Blümchen kaufe oder doch das Original LG. Kann mir da jemand weiter helfen?
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3982
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Canashi am Sa Okt 14 2017, 13:27

avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1111
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Little Pony am Mo Okt 16 2017, 09:37

@Canashi:
Danke für die Links. Das B*arefoot Blümchen kenne ich bereits und habe auch schon überlegt es zu kaufen,
allerdings stört mich dieser zusätzliche Ring total, vor allem weil ich weiß das ich den nicht brauche.
Deshalb habe ich mir das R.G. von G*roskorth angeschaut, was mir optisch viel besser gefällt und eben ohne
diesen zusätzlichen Ring ausgestattet ist.

Jetzt habe ich nur Angst, dass es besser wäre, gleich in das Original LG zu investieren, weil ich schon ein paar
Mal gehört und gelesen habe, dass die "Nachbauten" kippen sollen oder ob sie gleichwertig sind.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3982
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Friedaaa am Mo Okt 16 2017, 13:22

Ich hatte jahrelang das Blümchen in Gebrauch und war immer zufrieden. Mein Papa hat mir den zusätzlichen Ring abgemacht.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2931
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Little Pony am Mo Okt 16 2017, 15:40

Danke @Friedaaa, ich hab mir halt gedacht, ich kaufe mir gleich dieses hier ohne zusätzlichen Ring:
https://www.reitsportgroskorth.de/gebisslose-zaeume/hackamore-gluecksrad-co/schenkel-blumen-hackamore
Oder das R.G-Rad, welches ja eigentlich genauso aussieht wie das LG nur mit dem Logo in der Mitte:
https://www.reitsportgroskorth.de/gebisslose-zaeume/hackamore-gluecksrad-co/r-g-schenkel-spezial-maxi-8-cm
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3982
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Canashi am Mo Okt 16 2017, 16:15

Verstehe, wie du meinst. Ich kann von meiner nichts negatives berichten in Sachen Kippen/schlechter Sitz. Mein Nasen- und Kinnstück sind aus weichem und anschmiegsamem Leder, die passen sich gut an. Liegt aber vielleicht auch immer an der individuellen Schädelform des Pferdes? scratch
Wenn du das "nachgemachte" bestellst und ausprobierst, könntest du es bei schlechtem Sitz aber doch zurück schicken... so würde ich es wahrscheinlich machen.
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1111
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Lysingur am Do Okt 19 2017, 12:28

@Little Pony:
Wenn ich dir was empfehlen darf, nimm das R. G.-Rad, das ist wesentlich stabiler als die Blume (spreche aus Erfahrung)
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Little Pony am Do Okt 19 2017, 13:05

@Lysingur:
Ja, ich bevorzuge eh das R.G.-Rad, das gefällt mir auch optisch besser.
Aber mal schauen, evtl kann ich jetzt doch ein gebrauchtes LG-Original haben.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3982
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von rakete am Fr Okt 20 2017, 07:48

@Little Pony ich hab das Blümchen mit dem Zusatzring....würde es gerne verkaufen
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14221
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Ostfriesenmädel am Fr Okt 20 2017, 09:06

Was ist das R.G.-Rad ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2250
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Funi am Fr Okt 20 2017, 10:12

@Ostfriesenmädel schrieb:Was ist das R.G.-Rad ?

im Grund wie der LG nur von Groskorth: R,G. Rad

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11420
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Little Pony am Mo Nov 06 2017, 11:31

So, eigentlich wollte ich ja das R.G.-Rad kaufen, habe jetzt aber sehr günstig
von einer Bekannten das Blümchen von Groskorth bekommen.

Das Blümchen wird dann zukünftig Rodney bekommen und Gustl wird das LG tragen.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3982
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von shakira96 am Di Mai 08 2018, 08:18

Ich habe mir letzte Woche Freitag das Rädchen von R.G. gekauft. Müsste heute ankommen. Bin gespannt.
Parallel habe ich noch ein neues Genickstück bestellt, die Riemen für Nase und Kinn sind beim Rädchen ja bereits dabei.
Ich hatte für Shakira ja eine Zeit lang das Blümchen, aber mir gefiel das optisch nicht mehr und so habe ich es vor zwei Jahren verkauft.
Da wir jetzt wieder sehr viel im Gelände unterwegs sind, unter anderem Trail mäßig und im Juni auch der Extreme Trail in Herbstein ansteht, war jetzt der richtige Zeitpunkt.
Sie „kennt“ das Prinzip ja und deshalb wird es da, denke ich, keinerlei Probleme geben.
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2377
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von shakira96 am Mi Mai 09 2018, 08:10

Der Zaum kam gestern. Ich habe die "Rad" Größe Maxi (Durchmesser 8cm) bestellt und die Riemen in VB und oh mein Gott sieht das riesig aus. gaga
Also die Räder an sich sind so groß wie das Original, aber die Riemen, puuuuhhhh...
Ich bin leider erst wieder am Freitag im Stall. Ich hoffe so sehr, dass es passt und nicht "zu viel" aussieht. Ansonsten muss wohl doch das Original her Pfeiff
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2377
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von shakira96 am Mo Mai 14 2018, 07:45

Fazit: Es passt! Yeah
Leider ist das Ende vom Lederriemen, der durch das Kinnpolster (Kinnriemen) gezogen wird, etwas zu lang. Da ich morgen aber eh zu meinem Sattler fahre, frage ich ihn einfach, ob er mir das "schön" kürzen kann. Das kommt sicher günstiger, als einen Neuen zu bestellen.
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2377
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Gebisslos reiten - LG Zaum (2)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten