Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von Ljufur<3 am Mi Aug 21 2013, 15:04

Hallo, Lächeln

ich habe heute bei meinem "Opa" (Jufi) gesehen, dass er eine offene Stelle zwischen den Ganaschen hat.

Vor ein paar Wochen habe ich gesehen, dass er sich in der Gegend kratzt, habe dann geschaut, konnte aber nichts entdecken.
Mir währe dann auch nichts mehr aufgefallen, dass er sich weiter kratzt. Habe dann noch ein paar Tage kontrolliert, und irgend wann gedacht, dass es ihn halt einfach mal gejuckt hat.

Heute habe ich mich durch Zufall neben ihn gehockt (beim Fressen) und dann die offene Stelle entdeckt.

Meine Frage jetzt: Was ist das? Kann es sich um Sommerekzem handeln? Ich habe ihn komplett angeschaut, von oben bis unten, aber sonst nichts entdeckt. Das einzige was mir aufgefallen ist, dass ihm bei der Schweifrübe sehr viele kurze Haare ausgehen (Der Schweif ist aber immer noch voll -> weit von einer Kahlen Stelle entfernt).
Sollte ich vielleicht den TA mal drauf schauen lassen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei der offenen Stelle ist mir auch aufgefallen, dass sie oben bei der breitesten Stelle leicht geschwollen ist? Ich habe sowas noch nie gesehen?


Danke schon mal Lächeln
avatar
Ljufur<3

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 29.04.11
Ort : Innsbruck

Nach oben Nach unten

Re: Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von Mokka am Mi Aug 21 2013, 15:32

Autsch- guck in Zukunft lieber etwas öfter (täglich) auch an die Stellen, die man so nicht sieht.

Das was geschwollen ist, könnte der Lymphknoten sein. Sommerekzem würde ich ausschließen.
Der Kumpel von Meinem hatte mal eine Zecke an der Stelle, nachdem die raus war, hat sich der Bereich entzündet und er hat sich daran gekratzt. Irgendwann wurde die Beule immer größer und es gab vom TA was zum spülen. Sah aber bisschen anders aus, als bei deinem Pferd, wir haben es aber auch schnell entdeckt.

Ist Eiter zu sehen?

Im Zweifelsfall Tierarzt drauf gucken lassen, auch wenn es nicht lebensbedrohlich aussieht Zwinker 

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von Ljufur<3 am Mi Aug 21 2013, 15:38

Hallo und danke schon mal für die Antwort Lächeln

Ja heute als ich es entdeckt habe, war Eiter und ein bisschen Blut zu sehen...

Hm ja muss mir dann nur noch überlegen, welchen TA ich da ran lasse... -__- Rolling Eyes gibt bei uns ja leider nur einen "guten", und der bevorzugt die Turnierpferde (Dressur und Springen)... alle anderen sind ihm dabei eher egal...
Der hat bei mir schon einiges verbockt... (z.B. hat er bei ihm ein Loch im Auge nicht gesehen, sondern so behandelt, wie eine Eiternde Augenentzündung..., seit dem sieht er auf einem Auge sehr schlecht)... ja und auch so, dann kann es wieder mal sein, dass er dich vergisst, und einfach nicht auftaucht usw...

Ja da bin ich erleichtert Zwinker
avatar
Ljufur<3

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 29.04.11
Ort : Innsbruck

Nach oben Nach unten

Re: Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von nasowas am Mi Aug 21 2013, 15:39

Will ja keine Angst machen aber falls es eitert am Lymphknoten kommt mir da spontan Druse in den Sinn. Allerdings auch nur aus Büchern habe das im echten Leben noch nie sehen müssen.
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2067
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von Fellnase am Mi Aug 21 2013, 16:51

Grasmilben?
Lass vorsichtshalber den TA draufschauen.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von Mokka am Mi Aug 21 2013, 18:16

nasowas schrieb:Will ja keine Angst machen aber falls es eitert am Lymphknoten  kommt mir da spontan Druse in den Sinn. Allerdings auch nur aus Büchern habe das im echten Leben noch nie sehen müssen.
Klar!
Hab damals als der Kumpel von Meinem danach gegoogelt, sah anders aus. Sofern das Pferd ansonsten fit ist und kein anderes Pferd irgendwelche Symptome hat, würd ich das mal vorsichtig nicht vermuten.

Ljufur: Bei Eiter am Kopf würd ich vorsichtshalber wirklich TA holen, egal welchen...

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von blondie am Mi Aug 21 2013, 22:03

Das haben bei uns die Pferde häufig in der Weidezeit gehabt...

Kriebelmücken und anderes Fliegerstechgetier gehen dort gerne hin und stechen ... da die Stelle für´s Pferd nicht erreichbar ist können sie da gut "wühten" ... ich hab damals Ballistol gesprüht.

Ich kontrolliere täglich die Stellen bis jetzt haben wir sowas gsd nicht mehr.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von Ljufur<3 am Do Aug 22 2013, 19:56

So habe heute mal den TA Draufschauen lassen.
Der meinte dass es ein Ausschlag von einer allergischen Reaktion (ausgelöst von den ganzen Krieblmücken) ist. Die geschwollene Stelle ist (so vermutet er) die "Einstichstelle".
Er hat mir jetzt einen Spray gegeben, der gegen diese allergischen Reaktionen hilft Yes 
Und das beste kommt noch :D Er lässt sich sogar ohne viel rum zuspinnen einsprühen...
Tja... Bestechung hilft lol 
avatar
Ljufur<3

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 29.04.11
Ort : Innsbruck

Nach oben Nach unten

Re: Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von azgirl am Do Aug 22 2013, 20:22

Hast du eine Fliegenmaske die da anwenden koenntest ?
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von blondie am Fr Aug 23 2013, 08:23

Gute Idee Azi Yes

Da gibts doch diese "Kopfkondome" Zwinker die sind da denk ich am effektivsten

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Offene Stelle zwischen den Ganaschen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten