Hufschuhe

Seite 38 von 38 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von mohirah am Mi Nov 16 2016, 15:11

Hab die auch schon gesehen und bin ebenfalls neugierig auf Erfahrungsberichte. Aber das wird wohl noch eine Weile dauern.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2615
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Gyllir am Do Nov 17 2016, 12:59

Gesehen hab ich die auch schon, bin aber ehrlich gesagt skeptisch... wie gut hält wohl das Klett am Huf, bekomme ich bei Bedarf den Kleber einfach gelöst? und wie schaut es bei nicht Gebrauch aus.. hält der Schutzstreifen auf dem Klett bei Nichtbenutzung??? mal auf Berichte warten...
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Baccara am Do Nov 17 2016, 21:32

Ich glaub die werden im Juli 2017 ausgeliefert.
Bin echt gespannt auf die ersten Berichte, vorher würde ich die jetzt nicht ausprobieren. Vor allem weil wir eine gute Lösung für uns gefunden haben.
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Echo am Fr Nov 18 2016, 06:52

NA einer muss es testen! Ich bin aber auch schon sehr gespannt. Das wär ja schon ne feine Sache wenn das geht.
avatar
Echo

Anzahl der Beiträge : 1023
Anmeldedatum : 02.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Fliegenschimmelchen am Fr Nov 18 2016, 07:52

ich glaub ja nicht, dass das funktioniert

Fliegenschimmelchen

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 08.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Echo am Fr Nov 18 2016, 08:13

Ich überleg auch gerade ob ich nochmal versuche auf Hufschuhe um zu stellen wenn's Bo wieder fit ist.
Er steht seit 5 Wochen barhuf. Wenn nicht jetzt umstellen, wann dann. Er darf erst in 2 Monaten wieder zum rötgen und dann wissen wir ob und wann das wieder was wird mit reiten.
Dann hätte er schonmal 3 Monate ohne Belastung zum wieder ans Barhuf laufen gewöhnen.
avatar
Echo

Anzahl der Beiträge : 1023
Anmeldedatum : 02.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Funi am Fr Nov 18 2016, 09:20

@Echo das klingt gut Yes   ich würde das an deiner Stelle versuchen Daumendrück

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11321
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von pusteblume62 am Sa Nov 19 2016, 22:15

Ich habe heute meinen Hufschmied zu den Horserunners befragt. Er sieht die Dinger skeptisch. Meinte,das man schon einen sehr starken Kraftkleber einsetzen muss,damit das ganze auf Dauer hält und das wird über längere Zeit die Hufe 
angreifen. Zudem muss man zB. auf der 
Weide ,damit der Klett sauber bleibt ein Gegenstück drauf setzen. Das werden sich die Pferde abstreifen. Er meint,das der Gedanke zwar nicht schlecht ist,sich das aber seiner Meinung nicht bewähren wird.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1390
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Mo Dez 19 2016, 14:17

Ich habe fürs Stuti jetzt die

Easyboot New Trail (nachempfunden den Old Macs new Gerneration)
Find die Super halten Super Stuti läuft prima mit und lassen sich auch gut an und ausziehen Yes

Wir wollen jetzt für die Shetten noch welche allerdings ist das nicht so einfach Rolling Eyes

Der Mops hat eine schöne Hufform da könnten die Epic 000 passen aber unser anderer ... 7,5cm breit und 10,5 lang (Hinterfüsschen)...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mi Jan 11 2017, 11:21

Für mein Pony habe ich mittlerweile auch die Easyboots classic, allerdings vorne 0 und hinten 00.

Weiss nicht, ob die unterschiedlichen Größen durch die Rehe im letzten Jahr entstanden sind.

Fanja kommt mit denen so aber sehr gut im Schritt und Trab auf den Straßen zurecht Yes
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Pilgrim98 am Mo Feb 06 2017, 21:35

So ihr Lieben,
jetzt muss ich mich auch noch mal anreihen.

1. Mein Riese läuft mittlerweile seit 4 Jahren Barhuf. Seit 3 Jahren wird er von Huforthopäden bearbeitet, die top Arbeit leisten. Seine Hufe sind absolut klasse geworden. Nie wieder Eisen (außer es ist unbedingt notwendig wegen Krankheit etc.).
Hier mal Bilder zum Vergleich, jeweils vor der ersten Bearbeitung und nach der Zweiten. Mittlerweile sehen die Hufe natürlich viel himmlischer aus Zwinker

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2. Ich bin ja wirklich mal gespannt auf die Horserunners - mein Huforthopäde ist ebenfalls gespannt. Wir beide können uns das aber auch noch nicht so ganz im Dauergebrauch vorstellen... auf der Weide, auch mal im Matsch... wie soll das mit dem Klett gehen?!

3. Meine ersten Hufschuhe für Lasslo waren Old Macs. Mit denen war ich überhaupt nicht zufrieden... sie drehten sich am Huf, und der Klettverschluss war nach den Ausritten immer voller Matsch und hat deswegen auch nicht mehr gut gehalten.
Danach habe ich von einer Freundin ein paar Boas geliehen ... und war absolut begeistert. Die Schuhe nutze ich jetzt etwa 2 Jahre. Vorne. Hinten passen sie leider in keiner Größe.
Für hinten suche ich also noch die optimalen Schuhe. Möchte nix mehr mit Klettverschluss haben... das schränkt die Auswahl stark ein. Lasslo hat ziemlich viel Schwung, Easyboots fliegen einfach im Galopp weg. Und immer auf Galopp verzichten ist ja auch doof.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Er hat hinten sehr ovale Hufe... einer wächst auch immer noch ziemlich unförmig. Seitdem er da mal ein richtig übles Hufgeschwür hatte. Es ist einfach schwierig mit meinem Riesen-Pony Love
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Lysingur am Di Feb 07 2017, 10:33

Hi
Etwas ohne Klettverschlüsse ist meiner Meinung nach schwierig, wenn dein Pferd hinten unförmige Hufe hat.
Weil: Alles was beim Verschluss keinen Klettverschluss hat, hat Drähte, Schnallen und Clips. (Bitte korrigieren, wenn ich Blödsinn erzähle Zwinker ) Dann muss der Schuh ja eigentlich wieder aus Hartplaste sein, weil die starren, straffen Verschlüsse sonst drücken und bestimmt nicht halten würden. Und das ist denke ich wieder schwieriger mit dem Anpassen, als bei einem Hufschuh der aus einem "Textil" ist. (bei meinen EQF Jogging Shoes fand ich, dass die sich mit der Zeit gut von selbst "eingelatscht" haben)

Das einzige was mir einfallen würde sind die Floating Boots. Die kann man ja wohl mit Heißluft anpassen (lassen).
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Pilgrim98 am Di Feb 07 2017, 22:27

An Equine Fusion Schuhe habe ich auch schon gedacht. Die wirken sehr flexibel, auch was die Sohle betrifft. Die gibt's auch in Slim, was bei ovalen Füßen sicher praktisch ist. Ich muss mal messen welche Größe mein Riese da braucht.
Aber ob das mit dem Klett dann so gut funktioniert... was habt ihr da für eine Erfahrung gemacht... setzt sich da viel Schmutz rein?
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Lysingur am Mi Feb 08 2017, 08:28

Ein wenig Schmutz setzt sich rein. Aber da musst du schon richtige Schlamm- und Wassertouren machen, bis der dann nicht mehr hält.

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich sie wegen sowas schon mal verloren hätte. Ich glaub ich hab sie nur einmal verloren, da war ich aber selber Schuld.
Ich habe nach dem Ausschneiden immer ein Pad in die Schuhe gelegt, wenn der Huf dann wieder relativ weit nachgewachsen war und wieder mehr Platz gebraucht hat, hab ich es weg gelassen. Und da hatte ich eben die Trompete verpasst und der Schuh war zu eng und ist im Galopp davon geflogen.

Die Easyboot Epic haben wir bei jedem Galopp verloren. Obwohl vom Fachmann ausgewählt und mit allem Möglichen gesichert.

Hufschuhe können eine ziemliche Odyssee sein.

Wenn du die Größe ermittelt hast, kannst du doch versuchen ein Paar gebrauchte zu erstehen und damit erstmal zu testen ob sie was für euch sind.
Ich drück euch die Daumen Daumendrück
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Mi Feb 08 2017, 15:35

Ich hatte für meinen Friesen die EFJ in 15 und die hatten super gepasst obwohl der auch ganz schiefe Hufe hat.

Für die Shetten haben wir die jetzt ebenfalls Yes

Sitzen halten und die kleinen laufen wie Graf Gochs damit gaga

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Pilgrim98 am Mi Feb 08 2017, 15:47

Tragen eure Pferde die Equine Fusion auch hinten?
Hinten fliegen die ja doch noch mal eher weg als vorn. Da Lasslo so viel Schwung hat und wir teilweise auch steiles Gelände haben, müssen die Schuhe schon sehr gut halten.
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Lysingur am Do Feb 09 2017, 07:36

Nein, für hinten haben wir noch nie Schuhe gebraucht. Da kann ich dir keine Erfahrungswerte geben.

Aber ich denke allgemein gilt: Um Ausprobieren kommt man nicht herum.
Was bei dem einen super funktioniert kann beim nächsten gar nicht klappen.

Ich kann nur sagen, dass die EQF sich gut für unregelmäßige Hufe eignen, Veränderungen des Hufes tolerieren, ihn nicht so einengen und Platz für Entwicklung lassen und ein geringes Eigengewicht haben wodurch sich nicht solche Flieh(g)kräfte entwickeln. Zwinker
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Do Feb 09 2017, 13:03

Mein eines Shetty hat sie hinten drauf - ohne Probleme halten Bombe

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Pilgrim98 am Do Feb 09 2017, 16:19

Dann trotzdem mal vielen Dank für eure Erfahrungsberichte. Über die Floating Boots werde ich mich auch mal informieren. Die finde ich auch sehr interessant.
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 38 von 38 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten