Hufschuhe

Seite 35 von 38 Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36, 37, 38  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Mokka am Do März 19 2015, 18:33

Das man Hufschuhe nur vorne UND hinten anziehen sollte, wäre mir auch neu.

Ich mag ja meine Easyboot Epic sehr gerne. Wenn man einmal raus hat, wie an- und ausziehen geht, sind die super. Haben guten Grip, sind halbwegs bezahlbar, mit Gaitern habe ich sie noch nie verloren und die Ersatzteile bekommt mal überall.

Frieda, die Jogging Shoes (allerdings den Ultra) hatte ich in der Barhufumstellung. Da waren sie super, Pferd hatte sie 24h/ Tag an und sie haben überhaupt nicht gescheuert. Nur zum reiten schreck Auf Gras und Erdboden sind wir nur rumgerutscht. Und ansonsten gestolpert, weil sie die Zehe zu sehr verlängert haben. Aber du bekommst ja glaube ich das verbesserte Modell Zwinker

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von DunLee am Do März 19 2015, 19:54

Ich hatte für meinen die Cavallo Simple Boot und war sehr unzufrieden. Ständig schluppte er mit dem Hinterhuf in den Vorderen. Dazu haben sie immer gescheuert, auch mit den "Söckchen", die man käuflich erwerben kann. Ich hätte noch ein Paar abzugeben, allerdings trägt meiner Größe 1 Zwinker ein bisschen klein für deinen Großen.
Seit ca. einem Jahr habe ich die Renegade und bin hell auf begeistert. Meiner trägt nur ein Paar vorne und das klappt super. Kies, tiefer Sand, Wasser, Schnee, lange Ausritte/Spaziergänge, ..alles kein Problem.

DunLee

Anzahl der Beiträge : 2177
Anmeldedatum : 15.10.12

http://www.theartofhorsemanship.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Funi am Do März 19 2015, 20:04

Ich bin ein "Fan" der Epics & Backcountrys.
Die Epics hab ich jetzt seit 2012...einmal musste ich den Gaiter austauschen. Ansonsten alles tippitoppi. Wir tragen die zwar nicht dauernd, aber doch sehr häufig vorallem auf langen Ritten (10Km und mehr), alle Untergründe, durchs Wasser, über Stock und Stein (im wahrsten Sinne des Wortes) und die Sohle ist immer noch nicht durch! Lächeln

Den Backcountry hat meine Freundin. Ebenfalls schon mehrer Jahre und sogar noch öfters im Einsatz als ich meine. Die halten auch Yes

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11321
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Friedaaa am Do März 19 2015, 20:30

Ich glaube da kann man echt nicht auf die Empfehlung von irgendwem hören.  Ich hab zb EB Trail, Epic und Renegade schon durch und fand alle drei besch.... davon waren die Renegade noch am Besten.  Ich setze jetzt mal alles auf die Auswertung von dem Formular und wenn der Schuh nicht passt,  dann sende ich ihn zurück.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2804
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von shakira96 am Do März 19 2015, 20:35

Also bei Shakira haben die EB Trail immer gut gehalten, außer sie ist sich hinten drauf getreten.
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2296
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Funi am Do März 19 2015, 21:09

Ich glaube da kann man echt nicht auf die Empfehlung von irgendwem hören.

ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass das nicht stimmt. :D
Natürlich ist das bei den Hufschuhen wie bei allem anderen auch: fragste 3 Leute, hast du 7 Meinungen Zwinker
Ich würde jedem die o.g. Schuhe wärmstens Empfehlen & ich denke schon, dass man das auch gut kann. Neben meiner eigenen Erfahrung kenne ich wirklich (wirklich! :D) viele Pferde (also mehr als 2-3), die seit Jahren mit eben diesen Schuhen sehr zufrieden unterwegs sind. Zwinker Aber (und das ist der Knachpunkt) der Schuh muss zwingend zum Huf und den Anforderungen passen (und als I Tüpfelechen auch dem Menschen in der Handhabung gefallen) und da ist es halt immens wichtig, dass man (mMn) sich nicht nur Empfehlungen im Netz sucht, sondern einen Fachmann wenigstens einmal kommen lässt um einigermaßen in die richtige Richtung zu gehen.
Denn es bringt dem Pferd nichts, wenn zwar die Maße einigermaßen passen und der Schuh sich aufgrund von Empfehlungen toll liest, aber Passform oder Abrollpunkt für den Eimer sind. Zwinker
Nichtsdestotrotz bringen einen Empfehlung ja doch ein Stückweit voran was zb. Profil, Langlebigkeit etc. angeht Zwinker für DEN passenden Schuh reichen sie allerdings nicht aus. Da hast du recht Zwinker

für die Ansprüche die Little Pony an die Schue hat, kommen die BC und Epics absolut in Frage.
Von den Joggings würde ich (in Littles Fall!) die Finger lassen. Die hatten wir binnen 8 Wochen kaputt gelaufen AH! und dazu kommt das fürs Gelände bescheidene Profil der Tretet...allerdings hatte ich auch das Vorgänger Modell des Ultimates. Evtl ist es jetzt besser Schulterzuck dont know. :D

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11321
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Friedaaa am Do März 19 2015, 22:59

Jo. Hatte bisher auch IMMER nen Fachmann da...mit super Ergebnissen...nicht. ..diesmal lass ich den Schmied drüber gucken.  Ist mir auch wurschtpiepegal, was für Stimmen aufschreien. Soll hier keine Diskussion werden.  Ist einzig und allein mein Ding.  
Aber ja, man kann sagen,  dass man ganz persönlich und an SEINEM Pferd damit zufrieden ist.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2804
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Ósk am Do März 19 2015, 23:38

Wir haben bei uns Marquis, Renegade und diverse easyboots....und die Marquis und Renegades halten mit Abstand am besten in unserem steinigen Gelände. Bei den Marquis gefällt mir besonders, dass man Einzelteile ersetzen kann und nicht direkt neue Schuhe kaufen muss.
Die EB Trails haben bei uns nicht sehr lange gehalten, die Transitions sind hingegen vorne beim Pony ganz gut, aber sehr viel strenger zum anlegen. Da sind mir die Marquis doch um einiges lieber.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Twisterlein am Fr März 20 2015, 05:19

Ich bin mittlerweile auch von den Renegades überzeugt Yes

Die EB Gloves waren schwer anzuziehen und die Old Mac's waren extrem klobig ... Renegades passen allerdings nicht an jeden Pferdehuf.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4543
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Watz am Fr März 20 2015, 08:48

Letztlich hängt es doch von der Hufform und dem Gangverhalten vom Pferd ab. Man sollte sich nicht darauf versteifen, welche Schuhe einem optisch oder in der Handhabung gefallen.

Wegen des angesprochenen "Höhenunterschieds" bei Nurvorneschuhen glaube ich kaum, dass das was ausmacht. Vielleicht beim extrem unausbalancierten Mehrgänger, aber selbst da... Wenn die Wege allerdings sehr anspruchsvoll oder die Hufe entsprechend empfindlich sind, finde ich SChuhe zum Schutz der Hufe auch für hinten wichtig. Bei uns sind längere Ritte bei Trockenheit ohne Rundumbeschuhung nicht drin, obwohl Pony gute Hufe hat.

Mein Großer früher hatte für hinten die Swiss Horse Boots. Ich habe ihm gegen die Scheuergefahr - und damit sie auch bei wilden Galoppaden nicht rutschen - immer abgeschnittene Herren-Tennissocken darunter angezogen. Die habe ich günstig im 10er-Pack eingekauft. Das hat super gehalten. Die Schuhe waren auch extrem haltbar und sehr pflegeleicht. Nur nicht so leicht an- und ausziehen. Da brauchte man auf jeden Fall einen Gummihammer und kam manchmal auch sehr ins Schwitzen.

Fürs Pony habe und hatte ich die Gloves, die Renegades und die Backcountry. Lifri hat extrem kleine Hufe, hinten dazu sehr oval, da ist die Auswahl nicht so groß. Gloves sind spitze, wenn sie perfekt passen. Ich hasse es, wenn sie sich während des Galopps am Huf drehen, aber dranbleiben. Zum Glück sind wir deswegen noch nie gestürzt. Die Backcountry halten besser am Huf bei uns. Allerdings habe ich vorne jetzt auch eine halbe Nummer "zu groß" drauf und dafür Socken drin, das hält bombig. Für hinten sind wir noch am Experimentieren. Theroetisch müssten die Epic ganz gut sein. Die sind mir aber wegen der Verdrahtung und des Clips vorne drauf gerade für hinten echt unsympathisch. Wenn er sich die vorne gegen den Ballen haut?!?! Hm... Mal sehen, wenn sonst nichts hält, werden wir sie testen.

Wobei wir immer noch darauf achten müssen, dass wir hinten nicht schwerer beschuht sind als vorn. Gangverwirrter Mehrgänger...

Mein persönlicher Favorit wären die Renegades, die sind für Lifris Hufe aber derzeit (noch?) auch in der kleinsten Größe zu breit und fliegen uns davon. Leider.

Bei den Gloves/Backcountrys und Renegades erscheint mir fürs Pony der Abrollpunkt ideal.

@Friedaaa
Auf deinen Erfahrungsbericht mit den EFJ bin ich schon gespannt! Meine Bedenken diesbezüglich betreffen vor allem den Abrollpunkt.
avatar
Watz

Anzahl der Beiträge : 1577
Anmeldedatum : 20.02.14
Ort : FR

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Little Pony am Fr März 20 2015, 10:33

Mir ist schon klar, dass da ein Profi drüber schauen muss,
das war auch auf jeden Fall mit eingeplant Yes ...

Ich möchte nur erstmal so eine grobe Richtung haben, was
wir an Schuhen für unsere Ansprüche überhaupt brauchen.

Nur die Easyboots fallen bei mir größtenteils weg, weil
Rodney auch oft Gamaschen benötigt und ich schon oft
gehört habe, dass man das bei den Ebics und Gloves
vergessen kann, weil das scheuert. Außerdem finde ich
diese fette Schnalle bei den Epics total unheimlich, habe
Schiss, dass man da hängen bleibt im Unterholz und/oder
er mit den hinteren seine Vorderbeine verletzt Rolling Eyes ...

Was ist eigentlich dieses Gaiter? Verstehe ich nicht Schulterzuck ...

Wie schauts eigentlich mit "Hitzestau" im Schuh aus?

Ach ja und hat jemand Erfahrungen mit den Turf Kings?
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3563
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Funi am Fr März 20 2015, 10:49

Nur die Easyboots fallen bei mir größtenteils weg, weil
Rodney auch oft Gamaschen benötigt und ich schon oft
gehört habe, dass man das bei den Ebics und Gloves
vergessen kann, weil das scheuert.

Gamaschen und Hufschuhe verhält sich  bei den gegannten Modellen eigentlich wie Gamaschen & Hufglocken...die Schuhe enden bevor die Gamaschen anfangen. Also vom Grundsatz her dürfte sich da nichts im Wege sein Zwinker
Allerdings, klar kann das Scheuern, aber das kann man auch nicht pauschal sagen, sondern muss man halt ausprobieren.


habe
Schiss, dass man da hängen bleibt im Unterholz und/oder
er mit den hinteren seine Vorderbeine verletzt [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ...

hängen geblieben sind wir noch nie! =)

Die Verletzung der Hinterbeine...das könnte natürlich sein, hab ich keine Erfahrung mit, aber durch die Form glaube ich, dass die Epics bei den aller wenigstens Hufen für hinten überhaupt in Frage kommen.

Was ist eigentlich dieses Gaiter? Verstehe ich nicht [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ...
Das ist die Gamasche, die vom Hersteller bei den neuem Epic Modell (2012) (und ich glaube auch bei den Gloves scratch  ?) bereits vorinstalliert ist. Früher konnte man die seperat dazu kaufen und dran schrauben

Mit dem Turfs hab ich keine Erfahrung.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11321
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Friedaaa am Fr März 20 2015, 11:06

Soll ich mal versuchen Snotris Auswertung einzustellen?
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2804
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von DunLee am Fr März 20 2015, 11:13

Friedaaa schrieb:Soll ich mal versuchen Snotris Auswertung einzustellen?

Ja! Mich würde es interessieren Yes

DunLee

Anzahl der Beiträge : 2177
Anmeldedatum : 15.10.12

http://www.theartofhorsemanship.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von mohirah am Fr März 20 2015, 12:03

Little Pony schrieb:Wie schauts eigentlich mit "Hitzestau" im Schuh aus?
Da sehe ich kein Problem. Klar werden die Hufe in den Schuhen etwas wärmer, aber nicht so sehr, dass es irgendwie bedenklich wäre.

@Friedaaa
Mach mal. Mich würd's auch interessieren. Yes

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2615
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Mokka am Fr März 20 2015, 12:09

Little Pony schrieb:
Nur die Easyboots fallen bei mir größtenteils weg, weil
Rodney auch oft Gamaschen benötigt und ich schon oft
gehört habe, dass man das bei den Ebics und Gloves
vergessen kann, weil das scheuert. Außerdem finde ich
diese fette Schnalle bei den Epics total unheimlich, habe
Schiss, dass man da hängen bleibt im Unterholz und/oder
er mit den hinteren seine Vorderbeine verletzt Rolling Eyes ...
Ich hab nie Gamaschen drauf, aber eigentlich müssten die drüber passen.

Hängen geblieben sind wir mit den Schnallen noch nie.
Allerdings, als ich vorne Joggings Shoes und hinten Epics hatte, hat er sich in die Joggings Shoes getreten, ja.
Mit Eisen vorne und mit Epics auch vorne war es NIE ein Problem.

Watz: Mein Pony fand den Abrollpunkt vom EFJ auch nicht gelungen. Ich finde die Dinger super für 24 h/ Tag auf dem Paddock, aber zum Reiten No Zu rutschig, zu lange Zehe, zu schnell kaputt. Aber wie gesagt das alte Modell.

Little Pony: Profi ist gut, das ist bestimmt hilfreicher als alles was wir hier schreiben Zwinker

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Little Pony am Fr März 20 2015, 15:29

Mokka schrieb:Little Pony: Profi ist gut, das ist bestimmt hilfreicher als alles was wir hier schreiben Zwinker
Ich muss nur erstmal einen finden Zwinker ...

@Friedaaa: Oh ja, mich würde das brennend interessieren. Habe mir das Formular auch grade angesehen.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3563
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Mokka am Fr März 20 2015, 20:28

Ah, okay, nicht sooo ganz meine Gegend. Eventuell frag mal im keinhorn- forum, da sind einige, die beruflich mit Pferdehufen und Pferdeschuhen zu tun haben. Aus ganz Deutschland.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von TrotterGirl am Sa März 21 2015, 14:56

Kann mir jemand was zu den Renegades sagen? Wenn ich meinem Bubi Hufschuhe besorge, dann sollen die auch gut sein und nicht scheuern, zwicken etc. Er ist eine kleine Mimose :D also auch leicht anzuziehen sein Lächeln
avatar
TrotterGirl

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 16.03.15
Ort : Österreich

http://livingonhorseback.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Friedaaa am Sa März 21 2015, 16:21

Ich würde es gerne einstellen. Die liebe Funi hat mir auch eine Seite zum hochladen der PDF Datei genannt. Aber da müsste ich mich anmelden und das mag ich nicht. Sorry Neinja

Aber es ist eine Mappe, die aufgrund meiner Angaben erstellt wurde. Darin stehen eine Menge Infos und eine "Pflegeanleitung" für Snotris Hufe. Also wie geraspelt werden soll. (Mit Bildern von seinen Hufen in die Pfeile und Erklärungen eingefügt wurden) Das werde ich meinem Schmied geben, der weiß schon Bescheid. Bin gespannt, was seine Meinung dazu ist.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2804
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Funi am Sa März 21 2015, 16:36

OT
Aber da müsste ich mich anmelden und das mag ich nicht. Sorry [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nein das geht auch ohne anmelden Brav   mit Anmeldung hast du dann ein Account, wo du immer wieder auch auf alte upload Links zurück greifen kannst. Ohne Anmeldung bekommst du am Ende nur den Link zu deinem Up Load, sprich dem PDF, kannst die Sachen aber nicht weiter verwalten (zb. Online in verschiedene Ordner ablegen usw pp Zwinker   )
Also für nur hochladen und hier verlinken braucht man kann eine Anmeldung!

OT Ende

@TrotterGirl
Kann mir jemand was zu den Renegades sagen?

Renegades sie sind easy in der Handhabung für den Menschen. Yes  relativ leicht und wenn sie zum Huf passen denke ich ein grundlegend guter Schuh. Meine Freundin ist mit ihren sehr zufrieden. 
Für mich bzw. meine Stute kamen sie leider nicht infrage, da sie vom Abrollpunkt meiner Stute her nicht passten.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11321
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Mokka am Sa März 21 2015, 17:32

Eine Freundin von mir hat die Renegades für ihre Vollblüter und ist begeistert.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Friedaaa am Sa März 21 2015, 17:34

Die überaus liebreizende Funi stellt das Dokument in meine Story:freunde1:
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2804
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von TrotterGirl am Sa März 21 2015, 18:28

Okay, auch im Stall hatten ein paar Renegades, eine meinte sie seien ganz okay, die andere ist schwer begeistert.

Ich hatte mal diese Turfking und ich finde die extrem klobig, sie rutschen, sind echt mühsam anzuziehen und das Pferd kann damit auch nicht wirklich gut gehen, kommt echt daher wie ein Ruderer.

Eine andere Einstellerin hatte die EasyCare Easyboot Trail und war nicht unbedingt voll Euphorie... Für mich sehen die auch sehr klobig aus. Mein kleiner Bube hat sowieso Tellerhufe und dann auch noch so klobige Schuhe... ich weiß nicht. Er ist zwar nicht fühlig aber ich will mal vorfühlen :3
avatar
TrotterGirl

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 16.03.15
Ort : Österreich

http://livingonhorseback.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Friedaaa am Sa März 21 2015, 20:26

Es ist jetzt online.  Danke!
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2804
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 35 von 38 Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36, 37, 38  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten