Hufschuhe

Seite 3 von 38 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 20 ... 38  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Di Aug 17 2010, 08:17

aaaah ich freu mich so Yes

Endlich jemand der von Barhufern was versteht und vorallem kostet er nicht wesentlich mehr als die jetztigen Schmiede bei uns.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Bláinn am Di Aug 17 2010, 10:14

Das ist doch super!! Freut mich für dich!
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Monky am Di Aug 17 2010, 15:33

An sich hört sich das gut an, aber 25 Euro für die Hufschuhvermessung find ich teuer!

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Di Aug 17 2010, 15:37

Echt?

Ich mein da hab ich ja echt keine Ahnung und im Prinzip froh das überhaupt jemand "etwas" in der Nähe ist und sich auskennt... sind ja eh eigentlich nur einmalige kosten oder?

Vielleicht entfallen die wenn man gleich die Schuhe kauft?
muss mich da noch mal erkundigen...

Was habt ihr da bezahlt?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Gast am Di Aug 17 2010, 15:41

Ich hatte ja auch 2 Jahre mit Lillys Hufen NHC getestet, Ergebniss blieb gleich 0, das hat auch den Bearbeiter welcher echt kompetent ist zum verzweifeln gebracht, hatte dann auch Lillys Hufe für die Boas vorne vermessen, aber bezahlt habe ich nur das ausschneiden, vermessen hat er umsonst!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Monky am Di Aug 17 2010, 15:41

Nada Zwinker

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von fribi am Di Aug 17 2010, 15:43

Ich habe für das Aussuchen der richtigen Schuhe bei meiner HP auch nichts bezahlt. Sie hat das zweimal bei den jeweiligen Hufterminen mitgemacht und dann auch das Bestellen der Schuhe übernommen.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Monky am Di Aug 17 2010, 15:44

Evtl wollen sie nur bei Neukunden was, das sie nicht nur einmal kommen und dann nicht mehr gerufen werden ...Könnt ich mir vorstellen

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Di Aug 17 2010, 16:14

Na da werd ich mich noch mal mit dem unterhalten...

*toll* im übrigen die eine Stallkollegin ist schon abgesprungen hat sichs anders überlegt will doch keine Schuhe *geht doch* ... naja sie war ja auch schon lange nicht mehr aufm pferd nur ihre RB...

Egal ich frag jetzt die aus dem Nachbarort noch mal und wenn alle abspringen hol ich mir ihn halt dann erst wenn´s Baby auch da ist...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Mo Aug 23 2010, 08:25

Mal eine Frage wie läuft das ab wenn der Orthopäde kommt? Haben die da schon Schuhe dabei oder müssen die die erst bestellen?

Mein Pferd läuft auf Schotter fast gar nicht mehr No ich war gestern echt drauf und dran wieder umzudrehen abzusteigen... ganz fühlig (auch der Tinki wo bei war, so extrem hab ich das schon lange nicht mehr gesehn) die setzten ganz ganz bedacht ihre Hufe auf und schleichen durch die Gegend...

Mein Haffi war nach kürzerste Zeit von oben bis unten Tropfnass geschwitzt IM SCHRITT ... sind dann quer durch den Wald auf Wiesen runter ... wie ausgewechselt die Pferde ... da liefen sie ganz normal ... meine Vermutung jetzt

1.) Sie stehen seit 2 Wochen nur noch "weich" in der Matschwiese, deshalb so fühlig?

2.) Haffi war so nass geschwitzt weil das ein richtiger Schmerz- /Angstinstinkt war? (trocknete auf den Wiesen obwohl wir in der prallen Sonne waren! ab)

3.) Ich mach heute einen Termin so bald wie möglich mit dem Orthopäden

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von fribi am Mo Aug 23 2010, 08:42

Meine Hufpflegerin hat ein Anpassungs-Kit immer dabei. Wenn Du aber sicher sein möchtest, sprich Deinen HP darauf an, dass er darauf vorbereitet ist. Vielleicht misst er die Hufe auch nur aus, ohne Probeschuhe.

Deine Beschreibung passt zu einem fühlig laufenden Pferd. Ich könnte mir auch vorstellen, dass ein weicher, matschiger Boden die Hufe ein Stück weit aufweicht. So wie unsere Haut und Fingernägel, wenn wir schwimmen gehen. Und dass dann Steine leichter pieksen würde mir einleuchten.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Fellnase am Mo Aug 23 2010, 08:48

Ich denke auch, dass die Feuchtigkeit die Hufe weicher gemacht hat.

Was das Schwitzen betrifft, war es bei uns z.B. am We schwül. Mein Pferd hat schon Winterfell geschoben und schwitzt total leicht bei dem Wetter. Deswegen muss es ja nichts mit Schmerzen zu tun.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Mo Aug 23 2010, 08:54

Hm bei uns wars auch dampfig aber im Wald eher angenehm als draußen ... im Wald auf dem Schotter innerhalb kürzerster Zeit Kruppe, Hals, Schulter zw. den Beinen lief das Wasser richtig... im Vergleich zum Tinki halt extrem, als wir vom Schotter runter waren trocknete er merklich ab... deshalb bin ich darauf gekommen

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Bláinn am Mo Aug 23 2010, 10:14

Hi Blondie

Das hört sich gar nicht gut an, wenn dein Hafi so extrem schlecht auf Schotter geht!
Dass das damit zusammen hängen kann, dass er seit kurzem nur auf weichem steht, kann sehr gut möglich sein!

Nicht umsonst heißt es dem Pferd so viele Reize wie möglich anbieten, vor allem auch im Paddock und im Stall, wo es ja die meiste Zeit des Tages ist! Deswegen würd ich in meinem Stall 2 verschiedene Untergründe nehmen, auch einen mit etwas Kies, weil das die Hufe enorm festigt. Ist bei uns auch so. Unser Treibweg zu den Weiden ist mit Kies [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Damit es nicht so matschig wird!

Wenn du dem Huforthopäden sagst, dass du gerne Hufschuhe haben möchtest und evtl den Glove ins Auge gefasst hat, wird er wahrscheinlich diese Kit Schalen mitbringen - also halt ohne den Gaiter und wird dann schauen welche passt.

Dass er aber jedoch gleich verschiedene Modelle in deiner Größe dabei hat, glaub ich nicht. Er wird ausmessen, mit dir berreden welche gut und vor allem sinvoll und PASSEND sind und diese dann bestellen. GEht in der Regel aber sehr schnell.

So meine Erfahrung!

Lg
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Mo Aug 23 2010, 10:48

Danke @Blainn
Ich werd den heute Nachmittag anrufen dann sag ich ihm das auch so Yes

Hm das mit dem Kiesuntergrund hab ich auch schon überlegt... weiß aber nicht wirklich wo ich das realisieren könnte... sollen 3 verschiedene Böden geben, Sand, Pflaster (will draußen noch ein befestigtes Eck wo man auch mal Füttern kann) und drin Stallmatten, mit und ohne Einstreu

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Monky am Mo Aug 23 2010, 10:50

Sie haben immer Testschuhe dabei, wenn sie wissen das sie Probe machen sollen.

Rona ist auch mal fühliger mal weniger mal gar nicht. Glaube auch das es mit demWetter zu tun hat ( also ob sie viel im Matsch stehen und der Huf weicher ist oder nicht ), oder eben ob ich viel auf unliedigen steinstrassen unterwegs war....

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Bláinn am Mo Aug 23 2010, 12:35

Meine Huforthopädin hat am Freitag auch gesagt, dass das Wetter (mal heiß, mal nass kalt) sehr belastend für die Hufe ist. Bláinn läuft momentan auch schlechter als sonst, aber nicht so gravierend.
Aber ich hab ja auch noch die Hufschuhe. Wobei ich die nur vorne drauf tu. HInten brauchen die Pferde eigentlich so gut wie keine. SChatz hat jetzt auch nur welche für vorne gekauft, das reicht allemal!

Hhm schau dir doch mal so ein Prinzip wie Laufstall an....So in der Art würd ich das dann machen.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Mo Aug 23 2010, 12:40

@Blainn
ja ich weiß aber man muss halt Platztechnisch sehen wie man es unterbekommt Zwinker
Hab schon überlegt ob ich am Rand zum Übergang der Weide nicht einfach am Eingang etwas Kies lager... da müssen sie dann drüber wenn sie auf die Weide wollen...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Bláinn am Mo Aug 23 2010, 12:47

Ja klar, aber das mit dem Übergang zur Weide ist doch eine gute Idee. So ist es bei uns ja auch. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Sylvano am Mo Aug 23 2010, 14:27

Juhuu,
Sylvano hat jetzt ganz schöne Schuhe für vorne.

Die easycare Boa Horse Boots in Größe 5.

Die passen für runde Hufe.

Ich bin so happy, dass die passen und er läuft voll super.
Anfangs hat er die Dinger gar net mögen aber nach dem ersten Ausritt, wo er gemerkt hat, "Hey da tün ja die Füße gar nicht mehr weh!"
Wars vorbei und der is losgestartet und hat ne riesen Freude gehabt.
Das Geld wars mir auf jeden fall wert.
Der Verschluss ist auch voll super.

LG
Ben
avatar
Sylvano

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 17.06.10
Ort : Oberbayern

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Fellnase am Mo Aug 23 2010, 14:38

Interressant wären auch weitere Bilder !

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Gast am Mo Aug 23 2010, 14:54

Die hab ich auch Sylvano, aber meine hat jetzt Spezialbeschlag, ansonsten fand ich die immer super und sind echt ihr Geld wert! Yes


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Sylvano am Do Aug 26 2010, 10:19

Ok so es ist passiert,

KAPUTT!!!
Das Drahtseil des Boa Lacing System (Verschluss) ist gerissen.
Ist das schon mal jemanden passiert?
Hab gerade ne Mail vom Hufshop bekommen, dass ich auf Kulanz einen neuen Seilzug bekomme.
Ist scho nervig gewesen.

Aber so bin ich mit den Boa echt zufrieden. Die Eigenschaften sind super.

LG Ben
avatar
Sylvano

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 17.06.10
Ort : Oberbayern

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von fribi am Do Aug 26 2010, 10:21

Bei meinen Hufschuhen gibt es keine Seilzüge...... Zwinker
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Monky am Do Aug 26 2010, 10:24

Ich habe es nur häufig von den Easyboot gehört, da haben die Grip glaub ich diese Drahtseile für den Verschluss vorne. Das dünne Drahtseil soll oft den Ansprüchen nicht gewachsen sein und voralle im Winter bei Kälte und Eis kaputt gehen...

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 38 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 20 ... 38  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten