Hufschuhe

Seite 6 von 38 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 22 ... 38  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Di Sep 07 2010, 08:35

Ja genau sollten die selben Gamaschen sein Yes

Ich bin mal gespannt ...

Mal sehen was evtl. der Hufshop noch sagt.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Bláinn am Di Sep 07 2010, 10:09

Das Problem ist mit den Gamaschen häufig schnell behoben!
Hat mein Huftechniker zu mir damals auch gesagt. Wenn sie so nicht einwandfrei passen würden, kann man die noch zum Epic nachrüsten. So wollt es Schatz ja auch machen, aber da die Hufschuhe ja mm zu groß war und die nächst kleiner Größe dann aber von der Länge nicht mehr gepasst hätte, hat er sich eben für den Boa entschieden!

Die vom Hufshop brauchen für Mails meistens 1-2 Tage, Blondie Zwinker
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mi Sep 08 2010, 06:56

Da es bei uns auch viele steinige Strecken gibt, war ich ja auch am überlegen, mir Hufschuhe zu kaufen.

Nächste Woche Dienstag kommt der Schmied und den werde ich dann mal diesbezüglich ausfragen.

Momentan sehen Carlottas Hufe wirklich recht gut aus, ich feile jedoch auch öfters selber nach.

Ich habe mir Gedanken darüber gemacht und weiss ehrlich gesagt nicht, ob es wirklich so gut ist, einen Schutz um die Hufe drum zu machen.

Die Hufe härten doch auch erst ab, wenn man viele unterschiedliche Böden reitet oder wie seht Ihr das ?

Von daher würde ich die Hufschuhe wohl nicht bei jedem Ausritt, sondern nur bei denen, wo längere Schotterwege sind aufziehen und weiss nicht, ob sich der Kauf dann lohnen würde.

Reitet Ihr, die Hufschuhe für das Pferd habt, denn immer mit denen aus ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von fribi am Mi Sep 08 2010, 08:28

Ich habe für mein Pferd Hufschuhe, allerdings nur für vorne. Bei uns sind die Waldwege mit so ganz feinem Schotter belegt - das raspelt doch ziemlich an den Hufen. Deshalb bin ich dazu übergegangen, die Schuhe bei jedem Ausritt anzulegen.

Du hast natürlich recht, dass die Hufe durch unterschiedliche Böden trainiert werden. Aber diese Böden sollte das Pferd immer zur Verfügung haben, nur bei ein oder zwei Ausritten in der Woche ist das zu wenig.

Der gepflasterte Paddock und der kurze steinige Weg zur Koppel reichen meinem Pferd offensichtlich nicht, um ohne Fühligkeit auf unseren Wegen auszureiten. Dies bestätigte auch meine Hufpflegerin. Sie merkt an ihrem eigenen Pferd, dass sie die Schuhe bei unseren Wegen hier braucht.

Aber ich denke, das ist ein Kompromiss, der meinem Pferd nicht schadet. Die Glove unterstützen den Barhufmechanismus sehr gut, deshalb mache ich mir da keine weiteren Gedanken.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Gast am Mi Sep 08 2010, 08:54

Hm, das Problem hatte Lillys vorherige Besi auch, deshalb kamen die Boa´s ins Haus mit den dazugehörigen Gamaschen! (Lilly hat noch flachere Hufe)
Die kann ich nur empfehlen, da die auch anders aufgebaut sind kann ich mir nicht vorstellen dass die verloren werden, denn es ist am Anfang schon ein kleiner Akt die anzuziehen, aber mit der Routine geht es auch bald super fix! Was für ne Größe hast du blondie? da ich Lilly ja nicht mehr reiten kann und sie Eisen trägt hab ich die Boas noch zuhause rumfliegen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Monky am Mi Sep 08 2010, 14:10

Ja die Hufe härten von selber ab, wenn sie unterschiedliche Böden zur Verfügung stehen haben. Leider reicht da die kurze Zeit des Reitens nicht aus, und Raspelt so meistens eher an den Hufen als sie zu härten. Um die Hufe optimal abzuhärten brauchen sie ( wie zB in einem Aktivstall) grossflächige Bodenariale mit verschiedensten Böden, wo sie immer wieder gewisse Strecken darauf zurücklegen müssen.
Ich habe letztes Jahr die Schuhe nur bei gewissen Strecken genutzt wo viel Kies und Steinwege waren. Rona konnte sonst recht gut laufen. Dieses Jahr muss ich fast jeden Ritt die Schuhe nehmen, da die ganzen Wege bei uns neu aufgeschüttet wurden mit Kies ( meist sogar der geliebte Grasmittelstreifen), und durch das feuchte Wetter Rona einfach viel fühliger läuft.

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von fribi am Mi Sep 08 2010, 14:18

Meine Hufpflegerin hat auch berichtet, dass in diesem Jahr viel mehr Pferde Probleme mit Fühligkeit haben, als in anderen Jahren.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mi Sep 08 2010, 14:23

Das ist interessant, denn der Wallch meiner Freundin läuft in diesem Jahr auf dem Kiesweg auch extrem fühlig, wie auf rohen Eiern. Carlotta ist da nicht so empfindlich, aber auf dem Kiesweg merkt man schon, dass es ihr unangenehm ist, so dass ich dort lieber am Grasrand reite.

Dann bin ich ja mal gespannt, was mein Hufschmied nächste Woche zu meiner Anfrage wegen der Hufschuhe sagt und hoffe mal, er hat bereits Erfahrung auf diesem Gebiet.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Mi Sep 08 2010, 19:55

@Kira
bei den Easy 07 die Größe 3

@Friesenmädel
Na dann mal viel Glück ich könnte fast meine Hand drauf verwetten das er (der Schmied) dir von Schuhen abrät oder keine Ahung hat Rolling Eyes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Bláinn am Mi Sep 08 2010, 20:17

@blondie schrieb:

@Friesenmädel
Na dann mal viel Glück ich könnte fast meine Hand drauf verwetten das er (der Schmied) dir von Schuhen abrät oder keine Ahung hat [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dito. Ist bei vielen Schmieden so.

Davon würd ich mich aber nicht abhalten lassen, Ostfriesenmädel.
Ansonsten eine 2. Meinung von einem reinen Barhufpfleger einholen!
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Mi Sep 08 2010, 20:19

Ja, das ohne Zweifel wollte dich jetzt nicht entmutigen... ist aber meine Erfahrung mit den Schmieden... bis ich mir dann wirklich einen NHC Pfleger zur Hand gezogen habe (Tipp hier Hufshop.de die können dir einen in deiner Nähe sagen)

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Bláinn am Mi Sep 08 2010, 20:21

Wie gesagt nicht jeder ist so. Mein Huftechniker z.b hat auch Eisen gemacht, auch Duplos usw, aber hat eben immer zu Barhuf geraten wenn möglich und dann eben mit Hufschuhen viel unterstützt.

Nicht dass man hier jemandem auf den Schlipps tritt der einen Hufschmied hat, der auch super mit Barhufern und Hufschuhen ist Zwinker
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Mi Sep 08 2010, 20:26

Da hast du aber einen wirklichen Ausnahme-Schmied @Blainn schön das es die Riege doch wirklich gibt Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Bláinn am Mi Sep 08 2010, 20:34

@ Blondie: Den hab ich (leider) durch meine Umzug hier nach Oberbayern nicht mehr. Jetzt haben wir ja eine reine Huforthopädin, aber mit der bin ich auch sehr zufrieden! Arbeitet auch mit den ganzen guten Huforthopäden hier in der Gegend zusammen und wird von allen weiterempfohlen da die ganzen "alten" Huforthopäden hier bei uns sowas von voll sind und kaum noch neue nehmen. Unsere jetzt auch nicht mehr, ist auch voll
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Monky am Fr Sep 10 2010, 11:50

Ich habe jetz mal auch von Ronas Hufe Fotos gemacht, zum Vergleich zu Blondies Hufe wegen den Hufschuhen...

Das sind die Hufe vorne

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

das ist Hinten der gute Huf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

das ist Hinten der schlechte davon , man sieht da wo der Riss ist, ist er eingedrückt und kommt schief runter. Ist aber schon wesentlich besser geworden, doch hier ist genau der Rand vom Glove, und so hat er weniger Halt...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und so sehen die Hufe von Rona unten aus:
Vorn ( beide eig gleich )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hinten der Gute

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und der Schlechte, man sieht wie die Aussenlien recht gerade und alles etwas enger ist...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

kommen gleich noch Bilder mit Schuhen



Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Monky am Fr Sep 10 2010, 11:54

So und nun die Hufe mit den EasybootGlove

Vorne, man sieht das der Huf noch etwas zu fach ist, und daher auch die Gamache nicht ganz richitg Sitz wo sie gedacht ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und am hinteren Huf sitzten sie besser, da diese Steiler sind, eben nur nicht am Problemhuf, wegen dieser Bockform...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Bláinn am Fr Sep 10 2010, 17:59

ECht interessant. Müsste ich von meinem auch mal wieder Bilder einstellen. Und vor allem von Sylvano. Wahsinn wie dem seine Hufe sich verändert haben.

Bei meinem bin ich momtenan nicht so zufrieden. Schnabeln grad an den Vorderhufen an der Innenseite wieder. Wobei die HO sagt (zumindest hab ich es so verstanden) dass es daran liegt, dass die Hufe von oben jetzt (endlich) steiler kommen. Stimmt schon, das schnabelige fängt nämlich erst weit unten an. Naja haben nächste Woche eh einen Termin, da werd ich sie nochmal löchern, dass das wieder besser wird.

Kann das sein, also dass ich das so richtig verstanden hab? Das übersteigt meine Kenntnisse.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Monky am Fr Sep 10 2010, 18:52

Ich hatte das Problem, als Rona noch mehr schnablige Hufe vorn hatte, das durch die Kante die in der mitte vom Huf entsand sich Reheschübe bildeten ( durch den Knick löste sich die Hufwand irgendwie bisl ab wegen dem Druck) .... daher haben wir immer dagegen geraspelt.....

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von fribi am Fr Sep 10 2010, 22:52

Nicks Hufe sollen ja auch (noch) steiler werden, deshalb haben wir vorübergehend die Bearbeitungsintervalle gekürzt. Damit es eben gar nicht so weit kommt, dass die Tragwände nach außen hebeln.

Bláinn, dieses Problem solltest Du mit Deiner HP ansprechen. Vielleicht müsst ihr auch vorübergehend kürzere Intervalle machen. Dann kann man leichter korrigierend eingreifen.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Bláinn am Sa Sep 11 2010, 10:26

Haben momentan eh im 4 Wochen Rythmus gearbeitet. Eigentlich wär Bláinn erst in 2 Wochen drangekommen, aber ich hab jetzt gesagt sie soll ihn auch gleich mitmachen wenn Sylvano drankommt, eben wegen dem schnabeligen (ist noch nicht schlimm, aber doch sichtbar) und auch wegen seinem Strahl. Der hat sich gut gemacht, aber ein bisschen was gehört weggeschnitten, was ich nicht mache!

Werd mal sehen was sie sagt.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am Sa Sep 11 2010, 18:48

Die sehen echt fast genauso aus wie die vom Haffi Yes

Also der Hufpfleger war heute noch mal da ... total verzweifelt Rolling Eyes haben alles ausprobiert... Haffi verlor die Boots immer wieder Sad mit Filzeinlagen... Gamaschen nix half...

Hab noch mal auf die Gloves angesprochen er meint dass die genauso fliegen da wir da wo die Krallen sitzen eine Eindellung haben...

Wir sind jetzt so verblieben das wir versuchen den Huf so zu bearbeiten das er breiter und runder wird ...

Im Herbst sollen die neuen Renegade rauskommen die 2er sind meinen viel zu klein...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von fribi am Sa Sep 11 2010, 21:54

Dann hat Dein Haffi ja wirklich eine "merkwürdige" Hufform. Ob es da dann überhaupt passende Schuhe gibt? Bin ja mal gespannt.

Hat sich der Hufschuh-Shop eigentlich gemeldet?
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von blondie am So Sep 12 2010, 10:35

Ich weiß auch nicht... *seufz*

Hufshop noch nicht bzw. weiß nicht ob die an meine Arbeitsaddy geschrieben haben... wobei ich aber noch mal eine Mail mit der Bitte meine andere in Kopie zu nehmen geschrieben hab... naja wenn nicht eben über nächste Woche...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Monky am Mo Sep 13 2010, 22:03

Da wo die Krallen sitzen... welche Krallen?? die Gloves haben keine Krallen.... Verwirrt bin
Rona hat auch hinten auf der höhe wo die Schuhe ihren Rand haben eine Delle ( Bockhufänlich aussehend) doch sie halten, wenn ich das mal so sagen draf, würd ich mir wirklich mal Testschuhe schickne lassen....

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von fribi am Mo Sep 13 2010, 22:49

Blondie hat ja keine Gloves - sie hat nur ihren Hufpfleger auf die angesprochen......... Zwinker
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 38 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 22 ... 38  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten