Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Friedaaa am Fr Mai 27 2016, 20:35

Ich bin ja bei Westernfragen völlig fehl am Platz. Aber hast du schon mal über ein Pad von Grandeur nachgedacht? Ich hab die schon seit X Jahren für meine Sättel und finde sie super. Da hast du ja auch Filz als Unterseite. Sind schön dünn, langlebig und trocknen wie normale Unterlagen
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2832
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von DunLee am Sa Mai 28 2016, 10:47

@Friedaaa schrieb:Sind schön dünn, langlebig und trocknen wie normale Unterlagen

Ich glaube genau das wäre ein Problem, wenn du es für einen Westernsattel verwendest. Denn die Sättel sind nicht großartig gepolstert, deswegen sollte ein vernünftiges Pad genügend gepolstert sein. Da stelle ich es mir schweirig vor, wenn man ein dünnes nimmt.

Wie gesagt, ich bin immer noch ein großer Anhänger von Mattes.

DunLee

Anzahl der Beiträge : 2197
Anmeldedatum : 15.10.12

http://www.theartofhorsemanship.de

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von mohirah am Sa Mai 28 2016, 18:29

Eine Empfehlung für ein Pad kann ich dir nicht geben. Hab mir allerdings überlegt, dass, wenn du grundsätzlich mit dem Pad zufrieden bist, du das doch einfach noch mal kaufen kannst. Wenn du zwei hast, dann schadet eine längere Trockenzeit doch nicht, weil immer eins im Einsatz ist und das andere Zeit zum trocknen hat. Und täglich wirst du das ja wohl nicht waschen wollen?

Außerdem ist der Heizungsraum vielleicht auch nicht der optimale Ort zum Trocknen. Warm ist zwar gut, aber noch wichtiger finde ich für schnelleres Trocknen, dass die Luft in Bewegung ist. Lieber Wind/Durchzug und dafür etwas kühlere Temperaturen, als warme Luft, die nur steht. So zumindest meine Erfahrung. Ich weiß ja nicht, welche Möglichkeiten du hast. Wenn möglich, würde ich an deiner Stelle einen geeigneten Platz im Freien suchen, je nach Wetterlage ggf. überdacht oder das Pad zumindest in den Durchzug hängen/legen.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von planlos4 am Sa Mai 28 2016, 19:46

Das Wetter lässt bei uns gerade nichts anderes zu als den Keller.

Die haben etwas an der Art des Pads verändert. Ich habe von einer Freudin das Pad getestet und es rutschte nur Rolling Eyes

Friedaaa, die Pads sind leider zu dünn. Aber soetwas in stärker wäre toll
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Twisterlein am Sa Mai 28 2016, 20:25

Ich bin seit 2 Jahren glücklich mit dem Mattes Padded Pad unterwegs Yes
Hab das auch 2x, um nach dem Waschen die lange Trocknungszeit zu überbrücken.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4542
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Little Pony am Di Mai 31 2016, 09:35

Ich habe ein Mattes Correction Pad, habe mir nun aber ein Filzpad angeschafft,
da mir das Fellpad von Mattes doch einfach viel zu dünn auf Dauer war für Rodney.

@Twisterlein: Wie findest du die Padded Pads? Mir wurde damals davon abgeraten.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3649
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Twisterlein am Di Mai 31 2016, 10:29

Ich hab 20 mm zusätzliche Polsterung drin und das ist super. Auch mein Sattler fand das gut, viel besser als dauerhaft die Einlagen im Correction Pad drin zu lassen, weil die Polsterung durchgehend ist und nicht durch Längsnähte unterbrochen wird.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4542
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Little Pony am Mi Jun 29 2016, 16:14

@Twisterlein:
20 mm ist dann eh so ähnlich dick wie ein "normales" Westernpad, oder?
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3649
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Twisterlein am Mi Jun 29 2016, 17:52

Ich weiß nicht, was "normal" ist gaga
Vorher hatte ich ein Filzpad, was etwa 3cm dick war. Insgesamt ist das Mattes auch so ungefähr.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4542
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Little Pony am Mi Okt 12 2016, 13:43

@Twisterlein:
Welches Material wird den zum Füllen der Mattes Padded Pads genommen, weißt du das?
Lässt sich das Material leicht zusammen drücken, oder ist es eher fest?
Ich überlege, mir ein Padded Pad zu leisten, allerdings ohne Lammfell.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3649
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Twisterlein am Mi Okt 12 2016, 15:15

Also was die da genau rein genäht haben weiß ich nicht Schulterzuck aber es ist ziemlich fest und lässt sich kaum zusammen drücken. Ich würde wohl keins ohne Lammfell nehmen.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4542
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Little Pony am Do Nov 30 2017, 10:48

Mattes scheint jetzt einen eigenen Konfigurator zu haben:
https://shop.mattes-reitsport.com/konfigurator.html

Leider kann ich da die Padded Pads nicht mehr finden AH! .
Haben die diese Pads aus dem Sortiment genommen?
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3649
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Twisterlein am Fr Dez 01 2017, 05:11

@Little Pony schrieb:Leider kann ich da die Padded Pads nicht mehr finden AH! .
Haben die diese Pads aus dem Sortiment genommen?
Ja Warte gab schon heiße Diskussionen auf FB deswegen, weil niemand den Grund dafür kennt.
Ich persönlich find das ganz großen Mist, weil die Hilfslösung über die Correction-Pads mit Einlagen laut Sattler nicht optimal ist.


Meine Langzeit-Erfahrung zu Padded Pads:
Mein erstes hatte ich etwa 3 Jahre im Dauergebrauch. Irgendwann hatte ich auf Ersatz noch ein zweites bestellt, was brav im Keller lag. Als ich nun Anfang diesen Jahres einen neuen Sattel bekam, wurde auch das Pad begutachtet. Die Sattlerin stellte fest, dass im Bereich der Fork, die rechts und links vom Rist auf dem Pferd zum Liegen kommt, deutliche Abdrücke im Pad erkennbar sind. Da wurde also die zusätzliche Polsterung etwas stärker gestaucht, als im restlichen Pad. Nicht dramatisch, denn als Reservepad kann ich es immer noch nehmen. Für den neuen Sattel allerdings empfahl sie mir auch das neue Pad zu nehmen. Ich bin gespannt, wie das in 3 Jahren aussieht...
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4542
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Fr Dez 01 2017, 07:55

Ich habe das Mattes Correction Pad mit drei Taschen und bin sehr zufrieden mit dem.

Dieses Correction Pad gibt's aber ja auch mit einer Tasche über die gesamte Länge, wäre das dann keine Option ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2000
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Little Pony am Fr Dez 01 2017, 10:24

@Ostfriesenmädel:
Ich habe das Correction Pad mit einer Tasche, das ist aber nicht das selbe wie ein Padded Pad
und ist auch keine Option für uns, weil es nicht so schön druckverteilend ist mit den Einlagen
und ich es auch nicht so dick polstern kann, wie ich es für Rodney bräuchte.
Außerdem sollen die Nähte auf Dauer ja scheinbar Druck auf dem Pferderücken ausüben Schulterzuck ...

Ich werde evtl. mal einen Händler kontaktieren, ob die noch an Padded Pads kommen Yes
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3649
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Fr Dez 01 2017, 11:02

Kenn diese Padded Pads nicht.

Ich bin aber der Meinung, wenn der Sattel gut passt, tut es auch das normale Correction Pad bzw. auch jedes andere qualitativ gute Pad.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2000
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Welches Westernpad nehmt ihr? Welche Vor-und Nachteile hat euer Pad?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten