Pferd getreidefrei ernähren

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von salatblatt am Di Mai 06 2014, 10:47

@Funi schrieb:Hat jemand Erfahrung mit dem Light Müsli von Natures Best?

Ja, ich hab mal ne Futterprobe davon gehabt. Mein Pferd fand das nicht besonder lecker, aber der findet alles außer gezuckertem Müsli nicht lecker. Wenn dein Pferd gerne Futter mit hohem Strukturanteil frisst, dann ist es sicherlcih gut geeignet.
Allerdings stört mich bei diesem Futter auch der Preis.

salatblatt

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Funi am Di Mai 06 2014, 10:48

Danke =)

hatte jetzt auch eine Futterprobe da, die hat meine Stute gut gefressen. Der Sack ist bestellt.
Mal schauen wie lange ich mit einem Sack hinkomme, weil ja der Preis schlägt schon zu buche...

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Aug 07 2014, 09:34

An alle, die das Agrobs Alpengrün Müsli füttern :

Füttert ihr das trocken oder nass ?

Ist das auch für ein Pferd mit Bronchitis zu empfehlen ?

LG
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2000
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Licke am Do Aug 07 2014, 10:21

Ich lass kurz Wasser drüberlaufen.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3350
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von blondie am Do Aug 07 2014, 12:43

Ich ebenfalls, da meiner noch Hustet bekommt er da seinen Tee dazu.

Bei Bronchitis würde ich auch Wasser beigeben.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Napolde am Do Aug 07 2014, 20:32

@Ostfriesenmädel schrieb:An alle, die das Agrobs Alpengrün Müsli füttern :

Füttert ihr das trocken oder nass ?
 Verwirrt bin  Da hab ich mir nie Gedanken drüber gemacht, ich hab das immer trocken gefüttert Huh
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Aug 07 2014, 21:56

Danke für Eure Rückmeldungen.

Habe das Müsli bereits seit Anfang der Woche und war mir wegen der Konsistenz etwas unsicher.

Meine Stute hat eine chronische Bronchitis und dieses Müsli ist ja im Prinzip ein Heumix, daher werde ich auch einen Schuss Wasser drüber kippen und beobachten, wie sie es verträgt.

avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2000
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von blondie am Fr Aug 08 2014, 10:52

@Napolde
deiner hat ja auch keine Atemwegsprobleme Zwinker

Meiner Schwester ihr Schwarzwälder bekommt es auch einfach Trocken.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Gyllir am Fr Aug 08 2014, 12:59

meine bekommen das auch trocken... also keine Angst Napolde... nicht schlimm, solang das Hotti gesund ist!
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Pergamemnon am Fr Aug 08 2014, 19:04

Hi,

Kennt ihr das?
http://www.kraemer-pferdesport.de/Original-Landmuehle-Vital-Mix.htm?websale8=kraemer-pferdesport&pi=490522&ci=247651

Mein pferd kriegt es grade zusätzlich zum AGM weil eine Freundin eine Sack davon leer kriegen möchte.

Bisher verträgt Monte es ganz gut
avatar
Pergamemnon

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Avalon am Sa Aug 09 2014, 18:57

Hallo,

ich bin nun seit gut einem Jahr auch auf getreidefreie Fütterung umgestiegen, bedingt durch die absolute Getreideunverträglichkeit meines Pferdes.
Angefangen habe ich mit Equiguard, allerdings gefiel mir da der ganze Melassekram eher weniger.
Mittlerweile füttere ich auch das Alpengrün Müsli, musste aber im letzten Winter feststellen dass das energietechnisch meinem Pferd nicht ganz ausreicht.
Deshalb denke ich jetzt darüber nach es diesen Winter zusätzlich mit Reiskleie zu versuchen.

Heute bin ich zufällig bei Lexa über ein getreidefreies Strukturmüsli gestolpert.
Es ist eben falls wie das Alpengrün frei von Melasse sowie künstlicher Mineralisier- und Vitaminisierung.
Bis auf das enthaltene Süßmolkepulver finde ich das eigentlich auch recht interessant.
Ich habe mir mal eine Futterprobe bestellt und schau es mir mal an.
avatar
Avalon

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 09.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Baccara am Sa Aug 09 2014, 20:18

Meiner bekommt zwar nicht das Alpengrün Müsli, sondern entweder das PRE Alpin Senior oder das Horse Alpin Senior. Beides verfüttere ich im Normallfall trocken, ab und zu schütte ich ihm auch seinen Tee darüber.
Wie bei Avalon reicht die Energie meinem Oldie nicht um ihn dick zu halten. Daher bekommt er seit einiger Zeit Reiskleiepellets zugefüttert, seitdem hat er schon zugenommen und sieht zufrieden aus. Werde das also so beibehalten. Andere (Senioren-)Müslis verträgt er in den Mengen, die er sie braucht nämlich auch nicht und reagiert mit Kotwasser darauf.
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Avalon am So Sep 07 2014, 11:16

In der Zwischenzeit habe ich eine ganze Reihe an Futterproben erhalten und ausprobiert.
Gefressen wurden sie alle Zwinker

Ich habe mich jetzt dafür entschieden weiterhin das Alpengrün Müsli zu füttern und mit den Mühldorfer Low Cobs zu kombinieren, um den Energiebedarf zu decken.
Dazu ein getreidefreies MiFu und ich denke so kommen wir gut über den Winter.
Ich bin jedenfalls gespannt.
avatar
Avalon

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 09.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Funi am Do Sep 18 2014, 23:10

Wink hat jmd. Erfahrungen mit dem getreidefreien Müsli von St. Hyppolit? bzw. Was sagt ihr zur Zusammensetzung?
(http://www.pferdefutter.net/pferdefuttershop/product/4123/48/st.hippolyt/st.hippolyt-equigard-20-kg.html )

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Avalon am Fr Sep 19 2014, 08:11

Das hab ich auch schon gefüttert.
Gefressen wurde gerne, wobei mir immer noch zuviel Süßkram drin ist und es auch mit der Zeit irgendwie eine pappige Konsistenz bekam.
Dabei meinem aber auch keine Mais-und Weizenkeime gehen, fällt das für mich in Punkto "getreidefrei" flach.
avatar
Avalon

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 09.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Funi am Fr Sep 19 2014, 08:22

Ja der Süßkram gefällt mir bis jetzt auch nicht No 
hm ich befürchte, dass ich am neuen Stall was das Futter betrifft nicht mehr ganz so frei entscheiden darf...

werde da heute nochmal hinfahren, um das zu klären. Aktueller Stand der Dinge ist halt, dass die SB St. Hyppolit bestellt...da zwar dann alles was sie haben und wir möchten, aber eigentlich hm ja kann ich mich bis jetzt mit denen nicht so richtig anfreunden was die im Angebot haben Gnaaah. Rolling Eyes

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Licke am Fr Sep 19 2014, 08:24

Ich habe jetzt mal 3 Säcke vom getreidefreien Pavo gefüttert.

Will jetzt aber wieder auf das zusatzstofffreie Alpengrün gehen. Hoffe, er frißt es jetzt wieder.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3350
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Avalon am Fr Sep 19 2014, 09:02

Was bis auf den Süßmolkeanteil auch ganz nett ist, ist das neue getreidefreie Müsli von Lexa.
Ebenfalls zusatzstofffrei, hat meinem Hüh auch gut gemundet nur leider bekomm ich das bei uns nicht so weiteres über den Futtergroßhandel und auf Versandkosten und zur Post gerenne hab ich keine Lust
avatar
Avalon

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 09.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von mohirah am Fr Sep 19 2014, 09:52

@Funi
Hast du den verlinkten Online-Shop zufällig ausgesucht oder ist das genau der Anbieter, wo deine neue SB immer bestellt?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Funi am Fr Sep 19 2014, 11:16

ne das war Zufall. Sie bestellt bei einem Futterhändler aus der Region...

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von mohirah am Fr Sep 19 2014, 11:30

Ach so, dann hat sich meine Idee auch schon erledigt.
(Der o. g. Anbieter vertreibt nämlich - unter anderer Adresse - sein eigenes getreide- und melassefreies Müsli. Preislich auch etwas günstiger. Dachte, das hätte vielleicht eine Alternative sein können, wenn ohnehin dort bestellt werden würde.)

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Licke am Do Okt 30 2014, 17:42

Nach einem Jahr getreidefreier Fütterung kann ich keinen Nachteil finden. Allerdings kann ich auch nicht sagen, dass es soooo viel besser ist.

Im Prinzip hat sich nichts verändert. Würde ich mal so sagen. Ich habe das Getreide nicht weggelassen, weil er Probleme hatte- also erwartete ich auch nicht, dass sich was sichtbar oder greifbar verbessert.

Jedenfalls schadet es nicht. Zwinker Und ich fühle mich wohler damit.

avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3350
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Okt 30 2014, 20:55

Was würdet Ihr zusätzlich getreidefreies zum Aplengrün-Müsli füttern, wenn dieses dem älteren Pferd allein nicht reicht, um "rund" durch den Winter zu kommen ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2000
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Licke am Do Okt 30 2014, 20:59

Meiner bekommt Luzerne und Alpengrün grob 50:50. Ob das was für ältere Pferde ist, weiss ich nicht. Ca. 2-3 kg.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3350
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Dievonda am Do Okt 30 2014, 21:22

Mal eine allgemeine Frage in die Runde: aus welchem Grund füttert Ihr eigentlich alle Müsli?
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferd getreidefrei ernähren

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten