Heiß oder kalt beschlagen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von Friedaaa am Fr Jul 19 2013, 18:27

Hallo ihr Lieben,

wo genau liegt eigentlich der Unterschied zwischen heiß und kalt Beschlag?
Unsere beiden wurden zur Gewöhnung anfangs immer kalt beschlagen,
irgendwann hat der Hufschmied dann heiß beschlagen.

Aber ich hatte den Eindruck, dass die Ponys das nicht so mögen und habe ihn
heute gebeten wieder kalt zu beschlagen.

Da hat er sich etwas gegen gewehrt und wollte das nicht so richtig.
Ich hab dann gemeint, dass ich sein Kunde bin und wenn ich das will, hat er das zu
machen, außer er könnte mir genau erklären, warum heiß besser ist als kalt.

(Also wir verstehen uns gut und er musste lachen, als ich das so gesagt hab, nur damit es keine
Missverständnisse gibt)

Er meinte dann, klar Kunde ist König, also kalt.
Dann wollte ich aber doch den Unterschied wissen und er meinte, dass es gelenkschonender ist
heiß zu beschlagen und dann kam der Oberknaller :-)
Für SEINE Gelenke!

Da hab ich ihm eine Dose Mitleid gespendet und gebeten kalt zu beschlagen lol 

Aber ich frage mich immernoch, wo genau der Unterschied liegt.
Außer die armen Gelenke von meinem Schmied....

Danke und Grüße Frieda
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von mohirah am Fr Jul 19 2013, 20:34

Bei Heißbeschlag muss der Schmied den Huf nicht ganz so akkurat bearbeiten, sondern kann kleine Unregelmäßigkeiten "wegbrennen", sodass das Eisen hinterher trotzdem gut sitzt. Dafür trocknet das Horn durch die Hitze natürlich eher aus, also nicht so gut.

Bei Kaltbeschlag muss der Schmied sehr penibel arbeiten, damit das Eisen gut sitzt. Das ist dann schon Millimeterarbeit den Huf, erfordert also mehr Arbeit und gründlicheres Hinschauen vom Schmied. Schont dafür aber das Horn. Zwinker 

Heißbeschlag "schont" also den Bearbeiter, Kaltbeschlag die Hufe.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von Friedaaa am Fr Jul 19 2013, 20:57

Ah gut, dann hab ich also richtig entschieden, wenn ich schon beschlagen lassen muss. Danke für die Erklärung!
Wenn ich also darum bitte, dass er kalt beschlägt, dann "hat er das auch zu machen", oder?
Muss ich Rücksicht auf seine Gelenke nehmen?
Es ist doch sein Job...?
Also meine Ausdrucksweise hört sich bestimmt ziemlich hart an, aber so ist es nicht gemeint!!!
Ich will nur wissen, was fürs Pferd besser ist  Zwinker 
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von mohirah am Sa Jul 20 2013, 13:37

Du solltest das machen lassen, was du besser findest. Rücksicht musst du da keine nehmen. Der Schmied hat schließlich die Möglichkeit, das gar nicht mehr zu machen, wenn er das gesundheitlich nicht mehr schafft. Dann brauchst du halt einen anderen Schmied. Oder er kann evtl. auch mehr Geld für seinen Mehraufwand verlangen und du musst entscheiden, ob du bereit bist, den Preis zu zahlen oder ggf. auch einen anderen Bearbeiter nimmst.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von Baracuda am Sa Jul 20 2013, 20:13

@ mohirah
Nur wenn du sagst Kaltbeschlag muss genauer bearbeitet werden, weil es Unebenheiten nicht wegbrennt.....

Könnte es dann nicht sein das Kaltbeschlag dem Pferd schaden könnte, weil der Bearbeiter etwas unsauber gearbeitet hat und die Eisen nun ja nicht so korrekt sitzen wie mit Warmbeschlag und dann drücken??
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von Friedaaa am Sa Jul 20 2013, 20:19

...oder schneller mal verloren werden?...
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von mohirah am Mo Jul 22 2013, 10:05

@Baracuda schrieb:
Könnte es dann nicht sein das Kaltbeschlag dem Pferd schaden könnte, weil der Bearbeiter etwas unsauber gearbeitet hat und die Eisen nun ja nicht so korrekt sitzen wie mit Warmbeschlag und dann drücken??
Ob Eisen in dem Sinne wirklich "drücken" können? Ich weiß es nicht. Schulterzuck

Bei Barhufen werden ja teilweise bewusst Schweben in die Wand geraspelt, um bestimmte Bereiche zu entlasten. Manche Pferde laufen sich solche Schweben sogar selbst an, weil die Hufe das eben brauchen. Bei Rehe dagegen lässt man die Zehe schweben, um diese zu entlasten. Es ist also durchaus möglich und manchmal sogar nötig, bestimmte Bereiche zu entlasten und andere dafür stärker zu belasten, damit die Hufe wieder gesund werden können.

Ob man einen Kaltbeschlag wirklich so schlecht anbringen kann bzw. den Huf so schlecht dafür vorbereiten, dass es dann wirklich schadet, kann ich nicht sagen.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von Mokka am Mo Jul 22 2013, 10:21

Mein früherer Schmied hat ausschließlich kalt beschlagen. Ich hatte irgendwann das Gefühl, er passt eher die Hufe den Eisen an als umgekehrt...

Mein jetztiger Schmied beschlägt heiß, er sagt, dann kann er am Eisen mehr verändern, um es passend zu bekommen.

Ich glaube, der Unterschied liegt (wie immer...) letzendlich am Hufbearbeiter. Mein Heißbeschlag- Schmied arbeiten viiiiel gründlicher und penibler als sein Vorgänger.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von blondie am Mo Jul 22 2013, 10:43

Richtig... kann mich Mokka anschliessen

Kalt hat unser Schmied damals nur beschlagen wenn das Eisen mal verloren war.

Ansonsten kam das Argument dass das Eisen viel besser dem Huf angepasst werden kann - richtig - und ja die Unebenheiten können auch drücken mit dem Aufbrand sieht der Schmied wo er ggf noch Nachschneiden muss oder noch etwas brennen.

Falls meine je mal wieder Eisen benötigen würden ... nur Heißbeschlag.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von Friedaaa am Mo Jul 22 2013, 12:31

Danke für eure fachkompetenten Antworten!
Schade, dass das nicht von meinem Schmied kam....
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von nasowas am Mo Jul 22 2013, 13:30

Also auf Erfahrung kann ich sagen, dass heiss in der Praxis besser passt bzw hält als kalt denn bei kalt MÜSSTE man ganz genau arbeiten was aber oft nciht gemacht wird, ausserdem ist das Anpassen kalt schwerer als heiss.
In der Theorie mag kalt besser sein in der Paraxis glaube ich ist das seeltend er Fall. Wenn ich mir so die kalt beschlagenen bei uns anschaue von verschiedenen Schmieden fehelen die Eisen weit aus häufiger.
Das ist meine Beobachtung bei anderen, keine fachkundige Begrüngung, selbst sind wir ja überzeugt Barhuf unterwegs.
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Heiß oder kalt beschlagen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten