Verwahrlosung bei Tierhaltung

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Little Pony am Mo Jul 15 2013, 15:09

Heute musste ich leider diesen Link auf Facebook finden Sad :
http://www.tierschutzhof-geissblatt.de/Aktuelles/Berichte/Pferde-Sicherstellung_start.html
Hier nur mal eines der Bilder, von einem der verwahrlosten Tiere:
Die Tiere, Araber-Welsh Mixe, haben alle solche Hufe,
sind unterernährt und haben Mangelerscheinungen.
Und das nicht irgendwo im Ausland sondern mitten in Deutschland.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3610
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Gyllir am Mo Jul 15 2013, 15:13

ja das habe ich leider auch gelesen, echt krass.. vor allem weil es wohl niemandem aufgefallen ist... wer´s glaubt!
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Friedaaa am Mo Jul 15 2013, 15:15

ja hab das Bild beim Bäcker in der Bild gesehn... Ich kann sowas nicht verstehen...
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Fellnase am Mo Jul 15 2013, 15:47

Hierher verschoben
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14719
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von sandstrand am Mo Jul 15 2013, 17:48

einfach nur grausam Sad 
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von GesineFlora am Mo Jul 15 2013, 19:12

Meine Arbeitskollegin erzählte mir heute morgen direkt davon.
Furchbar - wie es dazu kommen kann? Ich versteh es nicht.
avatar
GesineFlora

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 09.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Pergamemnon am Di Jul 16 2013, 00:01

Naja, dass das niemanden aufgefallen ist find ich merkwürdig.

Meine Miteinstellerin wurde angezeigt, weil ihr Pferd bei Regen auf der 24 Std.-Ganzjahresweide stand....

Und mein RL wurde angezeigt, weil das Paddock matschig wäre und auf seiner Weide keine Weidehütte (aber dafür extrem viele Bäume) stand.

Und widerum habe ich von einem Fall gehört, wie jemand angezeigt worden ist, weil sein Pferd so traurig aus der Wäsche guckt.

Ganz schön verrückt, unser Deutschland.
avatar
Pergamemnon

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Gyllir am Di Jul 16 2013, 07:55

bekommt man solche Hufe noch mal wieder "hin"??
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Twisterlein am Di Jul 16 2013, 07:57

Oh mann Sad

Mit den Hufen wird's schwierig....einfach abschneiden kann man die ja nicht... Schulterzuck


PS. Kann mal jemand bitte im Titel noch ein "r" einfügen? Zwinker
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4540
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von gipsyking am Di Jul 16 2013, 08:41

Liegt das Problem heutzutage wohl daran, dass alle nur in Richtung Tierelend im Ausland gucken?
Alle wissen was über "arme Tiere" in Spanien, Griechenland und sonstwo.

Den Tierquäler in der Nachbarschaft traut sich aber niemand anzuzeigen.

Das ist ist sicherlich "Jammermentalität Deutschland".

Es ist in Deutschland nicht besser als im Ausland.


avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Friedaaa am Di Jul 16 2013, 09:14

Jetzt muss ich mal doof fragen:
Die standen doch sicher nicht auf den Paddocks, wie auf den Bildern, sondern in irgendwelchen Boxen, wo man vielleicht nicht reinschauen konnte, oder?

Aber ganz grundsätzlich finde ich das auch komisch... wo wohnen die denn? Haben die keine Nachbarn?

Im Dorf, wo meine Eltern wohnen stehen auch sehr außerhalb zwei Shettys, aber da ich ja nach allen Ponys einfach immer gucken muss, wie ein kleines Kind bin ich auch zu diesen mal spaziert und siehe da: die hatten schlimm eingewachsene Halter.

Nun wollte ich keinen Ärger riskieren und einfach in den Stall gehn.
Daheim habe ich das mit meinen Eltern durchgesprochen und die meinten, ich soll bedenken, wie so Landwirte sein können...

Ganz mutig hab ich im Telefonbuch die Nummer rausgesucht und angerufen: Wer hätte es für möglich gehalten? Der Bauer war total dankbar über meinen Anruf! Er hat zugegeben keine Ahnung von Pferden zu haben und kann die Ponys nicht fangen, um die Halter abzuziehn.

Also bin ich wieder hin gelaufen, wurde freudestrahlend empfangen, habe die Halfter abgeschnitten, Wunden versorgt und ein bisschen Pferdefachwissen dort gelassen.

Bauer und Ponys leben nun glücklich bis an ihr Lebensende...

Und die Moral von der Geschicht: Augen auf beim Dorflauf! Und wenn man nett und freundlich drüber spricht kann man auch bei griesgrämigen Bauern was erreichen!
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von marlene´s chef am Di Jul 16 2013, 13:24

unsere drei lewitzer sahen ja auch so aus. sie sind kaum wieder zu erkennen.

tornado:

Orkan (der schecke):


gyllier: grundsätzlich ja. kommt darauf an, wie lange das schon so geht, ob sie erst als erwachsene oder als jugendliche tiere in eine solche hufsituation gekommen sind. tornado hatte schon als junges pferd solche füße, er hat hinten links eine knöcherne fehlstellung behalten.
orkan hat gerade beine, er kam erst nach dem achten lebensjahr in diese situation. dafür ist bei ihm die psyche zerstört, bei dem jungen tornado nicht.
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Mokka am Di Jul 16 2013, 14:33

Schlimm.

Wie es dazu kommt? Ich würde mal vermuten, absolute Überforderung des Besitzers, der warum auch immer nicht mehr in der Lage war, seine Tiere zu versorgen. Und dazu Nachbarn, die entweder keine Ahnung hatten oder nicht den Dorffrieden stören wollten. Oder nichts mitbekommen haben- ganz im Ernst, ich weiß auch nicht, wie es bei meinem Nachbarn im Garten aussieht.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Little Pony am Mi Jul 17 2013, 19:26

Hab hier noch einen Artikel über diesen Fall gefunden, da steht bisschen mehr:
http://www.bild.de/news/inland/pferd/pferdehof-tiere-qualen-31311274.bild.html

@Gyllir:
Ja kann man wieder hinbekommen, kommt auf Alter und Fehlstellung an.
Aber da muss der Hufschmied ständig kommen und korrigieren am Anfang.
In dem Artikel hier steht, dass man zwei Pferde wahrscheinlich
einschläfern lassen sollte, wegen den Fehlstellungen, müssen wohl
Schmerzen beim Laufen haben, die armen Tiere...

@gipsyking:
Das hab ich mich auch schon mal gefragt und wäre wohl auch eine
plausible Erklärung. Jeder schaut nur ins Ausland und schimpft da drüber,
als mal bei uns selbst nachzuschauen...

@Friedaaa:
Also so wie ich das verstanden habe, standen 16 von den 20 Pferden
in Boxen, ja. Aber 4 müssen wohl ganzjährig draußen gestanden haben,
so wie das Bild von dem Hengst, das ich oben gepostet habe.
Aber von draußen stehenden, verwahrlosten Pferden muss ich doch
was mitbekommen, oder? Wieso machen Leute davor die Augen zu,
anstatt zu helfen? Arme Menschheit, immer den einfacheren Weg gehen...
Finde ich gut, dass du mit dem Bauern gesprochen hast Smile ...

@marlene´s chef:
Hast du Bilder, wie deine beiden Pferde davor ausgesehen haben?
Und was war bei den beiden der Grund, wieso sie verwahrlosten?
Habt ihr sie dann gefunden oder über Tierschutz entdeckt?

@Mokka:
Ja, dem Besitzer ist das alles wohl über den Kopf gestiegen und als dann
der Hufschmied vor 7 Jahren gestorben ist, hat er auch keinen neuen
mehr kommen lassen. Aber wieso der sich nicht Hilfe gesucht hat,
dass finde ich genauso traurig, wie das es niemand gesehen hat...
Ich meine, wenn ich überfordert bin, wieso verkaufe ich dann nicht?
So viel kann ihm ja nicht an den Tieren gehangen haben, wenn man sich
die Bilder von den Pferden anschaut...
Njoa, wir wohnen in nem Dorf, da wissen wir jetzt schon, was beim Nachbarn
so abgeht im Garten, aber die haben alle keine verwahrlosten Tiere und wenn,
würde man das bei unsrer Nachbarschaft sofort mitbekommen...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3610
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von marlene´s chef am Mi Jul 17 2013, 22:37

avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Joy am Do Jul 18 2013, 06:47

Bei uns in der Gegend gab es jetzt auch einen Vorfall.
Unglaublich Sad 

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9788
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Joy am Fr Jul 19 2013, 16:02

So wie es aussieht, berichtet RTL am Sonntag über den Fall bei uns.
Es sei denn, die "Züchter" (oder wie man die Personen nennen mag) schaffen es, die Ausstrahlung zu verhindern.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9788
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Little Pony am Fr Jul 19 2013, 16:27

@Joy: Weißt du zufällig den Sender und die Uhrzeit von der Ausstrahlung?
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3610
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Joy am Sa Jul 20 2013, 06:54

@Little Pony:
Das läuft auf RTL in Spiegel TV.

Ich habe gestern Bilder gesehen und war wirklich fassungslos.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9788
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Joy am So Jul 21 2013, 06:06


_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9788
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von FrauBine am So Jul 21 2013, 09:30

Es ist doch wirklich zum Rückwärtsessen... Sad 
avatar
FrauBine
2.SuperFotograf

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 29.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von gipsyking am So Jul 21 2013, 12:53

Und wie immer "seit Jahren bekannt".

Das ist doch das, was am meisten zum Rüückwärtsessen ist.

Bekannte bekamen voriges Jahr eine Ziege und ein Shettyfohlen vom Tierschutz.
Beide hatten "seit Jahren bekannt" in einem Bauwagen gelebt.

Als der Bauwagen aufgebrochen wurde von Tierschützern, waren 6 weitere Tiere bereits verwest und dienten als "Einstreu" für Shetty und Ziege.

Und vom Amts wegen war der Aufbruch des Wagens noch Hausfriedensbruch.
Die Erlaubnis war nicht erteilt worden, trotzdem wurde das auf dem "kurzen Dienstweg" gemacht.

Hätte man aufs Amt gewartet, wären die letzen 2 auch tot gewesen.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Friedaaa am So Jul 21 2013, 13:33

U.N.F.A.S.S.B.A.R ......W.I.E.S.O???? Schrei 

Was denken solche Menschen?
Ist "Mensch" da noch das richtige Wort?
MONSTER (!!!) sind das!!!! Kotz 
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von blondie am Mo Jul 22 2013, 09:38

ach du himmel @Joy...

War das jetzt am 21.07. auf RTL?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Joy am Mo Jul 22 2013, 09:48

@blondie:
Ja, das wurde gestern ausgestrahlt.
Ich hatte Tränen in den Augen.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9788
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Verwahrlosung bei Tierhaltung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten