Wunde heilt nicht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wunde heilt nicht

Beitrag von Napolde am Mi Jul 10 2013, 00:13

Hallo zusammen!

Shadow hat sich vor ca zwei Wochen eine relativ Tiefe Wunde direkt am Sprunggelenk zugezogen. Relativ weil: ich fand sie furchterregend riesig und tief und amputierfähig ( Zwinker), die Tierarzthelferin aus unserem Stall sagte aber das sei keine tiefe Wunde da man keine Muskeln, Sehnen o.ä. sehen würde und nicht sonderlich groß sei. Sie sagte dass ich mir keine Sorgen machen müsste und die Wunde einfach weiter mit Silberspray (die Fliegen....) abdecken soll.

Zwischendurch dachte ich auch immer wieder "jetzt haben wir es geschafft", da sich eine Kruste anfing zu bilden. Aber gerade heute wieder: die Wunde ist wieder ganz offen, sieht aus wie frisch, sie will einfach nicht heilen! Ich weiß nicht ob sie durch Bewegung, durch das Wälzen oder weil Shadow dran leckt (wurde mir berichtet) dauernd wieder aufgeht.

Am Anfang habe ich Betaisadona & Silberspray drauf gemacht, dann nur noch Silberspray (die Fliegen machen mir fast am meisten Sorgen). Hat jemand noch eine Idee was ich tun könnte damit die Wunde endlich heilt? Ich geb uns noch ein, zwei Tage, dann muss der Tierarzt her (wobei ich mich auch frage was der da tun kann...)
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von shakira96 am Mi Jul 10 2013, 08:03

Wenn die Wunde immer wieder in Kontakt mit etwas kommt, in diesem Fall die Zunge von Shadow, kann ich mir nicht vorstellen, dass das von alleine heilt.
Wenn bei uns ein Pferd eine offene Wunde hat am Bein, dann wird dieses ausgespült und desinfiziert, glaube, da kommt dann noch was drauf, Salbe oder so ( was genau kann ich dir da nicht sagen) und dann kommt Verband drum. Der wird dann so oft es geht ( täglich meistens) gewechselt.
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2296
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von rakete am Mi Jul 10 2013, 08:32

Schwer zu sagen wenn man es nicht selber sieht...hast du Braunovidon?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14024
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von Napolde am Mi Jul 10 2013, 08:43

@Shakira: ausgespült und desinfiziert hatte ich sie. Ich glaube halt dass sie eher wegen der ständigen Bewegung am Sprunggelenk wieder aufgeht und da kann ein Verband ja auch nichts gegen tun...

@Kete: das habe ich nicht, aber eine andere Jodsalbe. Die Tierartzhelferin sagte mir aber dass ich die nicht mehr drauf machen soll, da sie ja die Wunde feucht hält und sie sich somit nicht schließt.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von Friedaaa am Mi Jul 10 2013, 08:46

Also wenn die Wunde frisch ist mach ich auch erst Jodspray oder was ähnliches drauf und dann Zinksalbe drüber, wenn sich eine Kruste gebildet hat, dann lass ich die Wunde in Ruhe, aber ich mach da nur bei oberflächlichen Dingen selbst dran rum, wenn es zu tief ist ruf ich immer den TA... vielleicht muss was genäht werden, wenn es immer wieder aufgeht? Wenn die Wunde aufgeht ist sie dann immer wieder blutig und nass?
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2836
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von blondie am Mi Jul 10 2013, 08:52

Wenn die Wunde nach 2 Wochen immer noch nicht zu ist würde ich lieber einen TA konsoldieren... der wird wahrscheinlich Antibiotika und einen Entzündungshemmer verabreichen.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17986
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von Baracuda am Mi Jul 10 2013, 08:53

Direkt am Gelenk heilen Wunden nicht gut, weil sie bei jeder Bewegung wieder aufgehen. Das Problem hatte ich ja letzen Sommer auch, nur das ich noch eine heftige Entzündung drin hatte. Klammern/ Nähen ging wegen der Spannung direkt am Gelenk nicht. Wir hatten es versucht doch das riss immer und immer wieder auf. Der TA empfahl mit dann So lange in die Box und stehen bis das verheilt ist. Das schien mir keine Lösung und ich habe ja damals zu Energiearbeit und Naturheilkräften (Kräuterhexe) gegriffen. Die hat die Wunde von innen nach außen verschlossen und  4 Tage später war das zu.

Ich sehe das wie Blondie du solltest nun was tun weil du sonst vermutlich noch Entzündungen und wildes Fleisch bekommst
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von rakete am Mi Jul 10 2013, 09:01

Für die Erstversorgung ist das aber gut scratch  weil das Braunovidon oder ebend jodhaltiges Bakterien und son Zeugs abtötet .Hinterher Zink als Schutz ist ok aber nicht als Erstes!

Laß vllt doch besser mal nen TA drüber schauen!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14024
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von Floke am Mi Jul 10 2013, 09:37

ich würd die finger vom Silberspray nehmen. Das trocknet die Wunde aus und verlangsamt die Wundheilung. Solang man kein Wildpferd hat, bei dem man nur aus der Entfernung die Wundversorgung durchführen kann, würd ich das Teil überhaupt nicht verwenden.

Geh in die Apotheke kauf dir INOTYOL. Das ist eine extra fettige Zinksalbe. Die schmeckt scheußlich und ist kaum ab zu kriegen. Fliegen kommen da nicht mehr dran und im Gegensatz zu normalen Wundcremen, bleibt die auch gut 1 Woche dran.
Und weils so schön fettig ist, heilt die Wunde stetig und nicht mit vielen Krusten wodurch sie auch nicht immer wieder aufreißt.

Also das in dem Fall dass es wirklich eine KLEINE Wunde ist.

Weil der Meinung, dass eine Wunde erst tief ist, wenn man die Sehnen sieht schließ ich mich nicht an. Alles was tiefer als 5 mm ist, hat eine Indikation für eine Naht. (Was nicht heißt dass man es nähen muss aber so würds schneller heilen).

Und wildes Fleisch, vor dem die Menschen soviel Angst haben, ist ein genetischer Fehler. Das kann man nicht vorbeugen.
Pferd in der Natur hat auch keine Cremeschmiererin an der Seite Zwinker 
avatar
Floke

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von Baracuda am Mi Jul 10 2013, 09:44

@Floke
Du kannst wildes Fleisch durch Druck von außen begrenzen. Also ohne Verband viel wildes Fleisch, mit Verband weniger.. Zumindest bei meinem Pferdchen,, Deshalb kann man da durch Bandagen schon vorbeugen wenn man die Ansätze sieht
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von mohirah am Mi Jul 10 2013, 11:04

Bei schlecht heilenden, nässenden Wunden habe ich gute Erfahrungen mit Heilerde gemacht. Heilerde wirkt desinfizierend und antibakteriell und hält prima Insekten fern.

Der Heilerdebrei bleibt feucht, solange die Wunde noch Sekret absondert und zieht das Sekret gut raus. Dadurch ist der Brei "elastisch" und haftet recht gut. Wenn die Wunde trocken ist, trocknet der Brei und fällt dann irgendwann ab. Aber dann braucht die Wunde normalerweise auch keinen Schutz mehr.


mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von blondie am Mi Jul 10 2013, 11:34

Ich würde da nicht mehr rumexperimentieren wenn das schon so lange "offen" ist.

Der TA ist vor Ort und kann das sicherlich auch besser beurteilen Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17986
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von Stephi am Mi Jul 10 2013, 12:35

Man könnte die Wunde auch mit Globuli behandeln. Zuerst Arnica Globuli und Calendula im Wechsel, als Folgemittel  dann Staphisagria. Wink
avatar
Stephi

Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 11.03.13
Ort : Unterfranken in BAYERN

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von Baracuda am Mi Jul 10 2013, 13:17

@mohirah schrieb:Bei schlecht heilenden, nässenden Wunden habe ich gute Erfahrungen mit Heilerde gemacht. Heilerde wirkt desinfizierend und antibakteriell und hält prima Insekten fern.

Der Heilerdebrei bleibt feucht, solange die Wunde noch Sekret absondert und zieht das Sekret gut raus. Dadurch ist der Brei "elastisch" und haftet recht gut. Wenn die Wunde trocken ist, trocknet der Brei und fällt dann irgendwann ab. Aber dann braucht die Wunde normalerweise auch keinen Schutz mehr.


Mein TA, sowie einige Pferdemenschen haben mir davon abgeraten das in Wunden zu bringen, weil es sich um ein unsteriles Naturprodukt handelt. Selbst wenn es mal steril gewesen sein sollte, spätestens nach dem ersten Öffnen sind da Sporen, Bakterien und Verunreinigungen enthalten. Das kann zu wirklich heftigen Entzündungen führen. Kennst du mehrere die das erfolgreich so machen??
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von Napolde am Mi Jul 10 2013, 14:51

Also heute sah die Wunde wieder viel besser aus, nicht mehr feucht und am Rand eine Kruste. Es sind auch keine Fliegen dran gegangen, deshalb hab ich sie jetzt ganz in Ruhe gelassen. Ich schau sie mir morgen früh nochmal an und wenn sie da wieder offen ist hol ich den TA. Wir haben Shadow gestern auf einen kleinen Paddock mit viel Gras gestellt und ich hoffe dass er sich dort weniger bewegt und die Wunde nun endgültig zuheilt. Wie gesagt, ansonsten ruf ich morgen früh den Tierarzt. Die Tierarzthelferim hier aus dem Stall hat auch die letzten Tage immer wieder drauf geschaut und somit hab ich wenigstens die Bestätigung dass es weder wildes Fleisch noch eine Entzündung gibt.

Rumexperimentieren werde ich nun auch nicht, das ist der Wunde letzte Chance ;)Ich danke euch aber für eure Tipps, da kann ich mir für das nächste Mal schon mal was merken Rolling Eyes 
Ich glaube dass es wirklich hauptsächlich an der ständigen Bewegung liegt, und das auch der Grund ist warum die Wunde heute schon wieder besser aussieht. Mal schauen wie es morgen ist!

Heilerde verwendet übrigens auch die THP auf unserem Hof, ich weiß aber nur dass sie mal sagte dass es sehr darauf ankommt welche Heilerde man verwendet.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von mohirah am Mi Jul 10 2013, 17:35

@Baracuda schrieb:Mein TA, sowie einige Pferdemenschen haben mir davon abgeraten das in Wunden zu bringen, weil es sich um ein unsteriles Naturprodukt handelt. Selbst wenn es mal steril gewesen sein sollte, spätestens nach dem ersten Öffnen sind da Sporen, Bakterien und Verunreinigungen enthalten. Das kann zu wirklich heftigen Entzündungen führen. Kennst du mehrere die das erfolgreich so machen??
Nein, ich kenne nicht mehrere die das so machen. Ich habe nur bereits verschiedene Wunden am Pferd und auch eine an mir selbst schon erfolgreich damit behandelt. Nicht in einem Fall gab es entzündliche Reaktionen - im Gegentei,l ich hatte immer den Eindruck, dass die Heilung dadurch deutlich unterstützt und beschleunigt wurde.

Ich kenne aber auch niemanden, der schon schlechte Erfahrungen damit gemacht hat. Kennst du jemanden? Was dein TA und die anderen Leute gemeint haben, macht auf mich den Eindruck als wäre das lediglich eine Vermutung, dass es zu Entzündungen kommen kann, aber keine persönliche Erfahrung?

Ansonsten muss ja wahrhaftig niemand Heilerde anwenden, wenn er sich nicht sicher ist, ob es wirklich gut ist. Gibt schließlich noch genug andere Alternativen von denen hier ja auch einige schon genannt wurden. Zwinker

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von pusteblume62 am Mi Jul 10 2013, 19:17

Speedy hatte 2011 eine Wunde (Schnitt verursacht durch den Weidedraht) unterhalb des Fesselgelenkes. Ich habe von der Tierärztin eine Salbe bekommen, die täglich aufgetragen werden sollte. Vorher spülen mit Revanol Tabletten, die man in warmen Wasser auflösen muss.
Ich muss mal nachschauen, wie die Wundcreme hieß. Zusätzlich sollte ich täglich mit Wasser die Wunde ausspülen und die Kruste weich halten bzw. abnehmen.
Insgesamt sollte bezweckt werden, das die Wunde von innen nach außen heilt und sich nicht äußerlich durch die Kruste schliesst, obwohl innen die Wunde nicht verheilt ist.
Bei ihm hat es 6 Wochen gedauert, bis die Wunde bis zur Oberfläche verheilt war. Und noch mal ein paar Wochen, bis nur noch eine Narbe zurückgeblieben ist.

Pusteblume
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1424
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Wunde heilt nicht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten