Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Nach unten

Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Woblbobl pferdchen am Mo Jun 03 2013, 23:25

Das würde mich mal interessieren und wenn ja wie genau plant ihr das ?

Also ich mache es mestens so, das ich einfach mal los lege und dann, jenach dem wie Pferdchen und ich drauf sind, entscheide was wir heute mal üben, obwol ich gewisse dinge eigentlch immer mache Lächeln
avatar
Woblbobl pferdchen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : Landkreis Darmstadt-Dieburg

http://elenas-abenteuer-peru.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von gipsyking am Di Jun 04 2013, 07:27

Je nach dem, wie Pferd und ich drauf sind finde ich richtig.

Es kommt ja auch drauf an, ob ich die Halle für mich habe oder, ob wir uns wegen Wolkenbruch zu siebt in der Halle wiederfinden.

Wenn dann 6 Reiter Dressur üben wollen, werde ich mir z.B. keine Sprünge aufbauen.

Einfach ein bißchen den Gegebenheiten anpassen.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Gast am Di Jun 04 2013, 08:05

Ich lege mir ein Grobkonzept zurecht und gucke dann, was davon umsetzbar ist. Die Gegebenheiten sind ja nicht immer vorhersehbar, manchmal ist der Reitplatz gesperrt oder mein Pferd ist hibbelig oder ich merke dass ich unkonzentriert bin usw.
Die schönsten Reitstunden entstehen manchmal ganz unverhofft, wenn ich meine Pläne umändern musste und trotzdem plötzlich alles "passt".

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Krümelchen am Di Jun 04 2013, 08:27

Ich mach das auch eher spontan.
Manchmal wenn ich weiß, dass ich viel Zeit habe, überlege ich mir das vorher wenn ich zum Beispiel etwas aufbauen möchte.
Dann kommt es auch darauf an was so auf dem Reitplatz los ist.
Am We kommt es öfter vor, dass ich mich vorher mit jemanden zum Ausreiten verabrede.
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von fribi am Di Jun 04 2013, 08:37

Als ich Nick neu hatte, er war damals vier Jahre alt, hatte ich einen Wochenplan. So in etwa:
MO - spazieren gehen
DI - Longierhalle
MI - reiten
etc. ..........

Aber auch da kam es dann letztlich immer noch auf die jeweiligen Umstände an, was dann tatsächlich gemacht wurde.

Heute überlege ich nur noch, ob ich reite oder am Boden bleibe (dann keine Reithose) und entscheide mich kurzfristig vor Ort. Und es kann auch sein, dass ich mich während der Arbeit umentscheide. Wenn nämlich überhaupt nichts passt wird etwas ganz anderes gemacht (passiert gsd nicht oft.......).
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12412
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Funi am Di Jun 04 2013, 09:00

puh...das ist ne Frage, die mich immer mal wieder in Gewissenskonflikte bringt

grundsätzlich habe ich immer einen groben Wochenplan, der dafür sorgt, dass nichts zu kurz kommt.
Was ich letztendlich mache, hängt dann davon ab wie wir drauf sind, wie das Wetter ist usw.

Wieso jetzt Gewissenskonflikt? Es kommt halt oft vor, dass ich dann doch sehr feste Vorhaben habe, wenn ich mich zb zum Ausreiten verabrede...und da ist es jetzt auch schon 2-3x Mal vorgekommen, dass ich Pony mit der feinsten Sau Laune vom Auslauf geholt habe und es eigentlich besser gewesen wäre, wenn wir was anderes gemacht hätten.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11409
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Catana am Di Jun 04 2013, 09:46

Das kommt bei mir aufs Pferd an!

Bei meinem Stütchen war es erst so, dass ich unbedarft spontan entschieden hab.
Dann hatten wir sie wegen starker Rückenverspannungen in der Klinik und bekamen eine Trainingsempfehlung. Dadurch hab ich angefangen zu planen.
Ganz viel Longen-Einheiten, dabei Stangen gerade gelegt, als Fächer gelegt, auf dem großen Platz Zirkelverlagern, Tempounterschiede, Übergänge usw pp.

Bei meiner ersten RB nach dem Unfall war das ähnlich. Da war ich teilweise bis zu 5x die Woche und konnte das Stütchen quasi selber "trainieren". Und das wollte ich halt sinnvoll aufbauen.

bei den nächsten RBs war ich dann "nur" rund 2x die Woche und da lohnte es sich nciht wirklich, sich einen Plan zu machen, weil die Besis a) eh dagegen anreiten/arbeiten, b) wenn sie überhaupt geritten sind/gearbeitet haben.

Bei Sam hab ich mal versucht Trainingspläne zu entwerfen. Und ganz schnell wieder aufgegeben!
Ich bin so häufig zum Stall gekommen mit der Vorfreude auf schön reiten und das Pferdchen zeigte mir den sprichwörtlichen Mittelfinger. Ganz aus der Arbeit raus kommt er dann nicht, dann wird am Boden gearbeitet aber ich muss mich halt auch nach ihm richten, weil er einfach so grundverspannt ist und zuviel Stress beim Reiten gar nicht hilfreich ist.
Aber genauso war ich schon am Stall, wollte ein bisschen locker laufenlassen und zum guten Schluss war ich in Jeans ohne Sattel am Knoti auf seinem Rücken. Und es war toll Zwinker
Also mach ich das mit dem Sams nach Lust und Laune. Wenn ich Lust auf Reiten habe und das Wetterchen passt, zieh ich Reithose an und wenn dann Sams Bock drauf hat gibts den Sattel, wenn nicht, dann ziehen wir so auf den Platz.
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von pusteblume62 am Di Jun 04 2013, 11:32

Ich mache mir einen groben Wochenplan, der möglichst abwechslungsreich sein sollte.
Dann entscheide ich nach der Arbeit -je nachdem wie es gelaufen ist- was ich am darauffolgenden Tag mit Pferdi machen will. Wenn etwas z.B. nicht gut geklappt hat, überleg ich mir, woran es gelegen haben könnte und richte das Training danach aus.
Da ich momentan wetterabhängig bin, ich das Pflegepferd erst ein paar Wochen habe und es davor über 2 Jahre nichts getan hat und ich ihn noch nicht so gut kenne und noch nicht einschätzen kann, wie er in verschiedenen Situationen reagiert,ist flexibilität gefragt.
Sprich, ich gehe kein Risiko ein. Also wenn ich z.B,. einen Spaziergang geplant habe, es aber extrem windig ist, gehe ich lieber mit ihm auf den Platz oder mache außer putzen, betüddeln auch mal garnichts.
Aber alles in allem habe ich immer einen groben Plan im Kopf, um das Training sinnvoll aufeinander aufzubauen.
Viele Grüße,Pusteblume


avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1547
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Nevitana am Di Jun 04 2013, 14:10

Ich hatte mir mal vorgenommen einen Wochenplan aufzustellen. Hat aber nicht lange gehalten. Denn es kommt immer auf die Bedingungen an was ich mit dem Pferd machen möchte. Und die kann ich nicht vorraus sehen. Wichtige Faktoren sind z.B. das Wetter, ob ich genügend Zeit habe, was ich am Vortag gemacht habe, wie das Pferd drauf ist usw.
Ich habe mal gelesen, dass es gut ist wenn man sich vor jeden Training ein Ziel setzt. So vermeidet man Frust. Wenn ich auf dem Platz arbeite versuche ich das zu machen. Ansonsten eher nicht. Ich bin da eher der spontane Typ.
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1773
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Catana am Di Jun 04 2013, 14:30

@Nevitana schrieb:Ich habe mal gelesen, dass es gut ist wenn man sich vor jeden Training ein Ziel setzt. So vermeidet man Frust.
Das habe ich auch gelesen. Dem kann ich nur zum Teil zustimmen. Wenn man sich reale Ziele setzt, die zeitnah erreichbar sind ist alles gut.
Zu niedrige Ziele sind zu schnell erreicht und befriedigen nicht, weder Pferd noch Reiter.
Zu hohe oder zeitlich zu weit entfernt liegende Ziele frustrieren mehr als keine Zielsetzung!

Vielleicht eine kleine Ergänzung zu meiner Arbeit mit Sam:
Ich mache mir schon Pläne, was ich mit ihm übe. Allerdings erst dann wenn ich ihn fertig vor/unter mir hab.
Sitze ich drauf und merke, dass er zuckelig aufs Bein reagiert, wird gebogen und gestellt, mach ich Bodenarbeit und die Gerte ist heute ein Pferde-reißendes Monster, streichen wir viel ab usw.

Mein Ziel ist dann auch immer allerhöchstens das zu erreichen, was wir das letzte Mal erreicht haben. Sollten wir das erreichen, kann ich immernoch entscheiden ob Herr Pferd so gut drauf ist, dass man probieren kann weiter zu kommen oder ob man zur Festigung lobt und Schluss macht.

Das sieht natürlich anders aus, wenn man ein Sportpferd trainiert oder einen Jungspund ausbildet. Da muss man sich zwar gut an dem orientieren, was Pferd einem anbietet, hat aber auch einen anderen Druck dahinter als bei einem 18-jährigen Freizeitpartner mit schlechter Grundausbildung für den es "nur" um Freude, Entspannung und Gesunderhaltung geht.
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Pergamemnon am Di Jun 04 2013, 15:17

Hehe,
dass sollte ich mal tun, wurde mir auch mal von einer Trainerin geraten.
Aber ich mach das immer von meiner und seiner Tagesform abhängig.
avatar
Pergamemnon

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Krümelchen am Do Jun 06 2013, 09:23

mmmh
gestern wollte ich eigentlich ausprobieren mal mit Halsring zu reiten...aber daraus würde dann ein Ausritt (mit Trense) lol
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Napolde am So Jun 16 2013, 21:50

Ich weiß immer was ich mit dem Pferd mache sobald ich die Hofeinfahrt rein fahre. Ich überlege es mir spätestens auf der Fahrt in den Stall und habe dann im Stall noch Zeit mir alles genau zurecht zu legen (während ich miste, putze etc.). Ich habe einfach gemerkt, dass es mir hilft klarer in meinen Anweisungen/Hilfen/Forderungen etc zu sein wenn ich mich schon eine Zeit lang vorher gedanklich mit dem beschäftigt habe was ich tun/erreichen will. Das hat aber mehr mit mir als mit dem Pferd zu tun.

Klar das ist kein Zwang auf den ich bestehe. Wenn plötzlich ein Gewitter auf uns niedergeht bestehe ich nicht auf unseren Spaziergang, wenn Pferdchen lahmt mache ich keine Stangenarbeit mit ihm, ist er total unwillig bei einer Übung schaue ich auch wie ich variieren kann ohne zu sehr von dem Ursprung abzukommen.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Tinchen81 am Mo Jun 17 2013, 22:48

Während der Tuniersaison habe ich viel mit wochenplänen gearbeitet.(z.b 2x Arbeit auf dem viereck,2x Arbeit im Pacours, 1xAusreiten und 1x Frei) Es war allerdings immer tagesform abhängig ob ich mein Pferdi lockergeritten habe oder an Lektionen gefeilt habe . Ich denke ein Pferd kann seinem Reiter ziemlich gut zeigen worauf es heute lust hat , und worauf nicht . Manchmal muß man auch einfach mal alle fünfe gerade sein lassen Zwinker
avatar
Tinchen81

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 19.12.12
Ort : Emsland

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von fribi am Di Jun 18 2013, 09:10

@Tinchen81 schrieb:.........Ich denke ein Pferd kann seinem Reiter ziemlich gut zeigen worauf es heute lust hat , und worauf nicht ........
Schön gesagt, nur leider verstehen manche Reiter ihre Pferde nicht............
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12412
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von LePatron am Sa Jun 22 2013, 18:56

Ich hab keinen festen Wochenplan, nur der Montag ist immer frei. :D Ansonsten mach ich das, worauf ich grade Lust hab. Ich pass aber auf, dass ich nicht immer das gleiche mache, sondern Abwechslung reinbringe. Mal Dressurarbeit, dann mal wieder Stangenarbeit/ Springen, Longieren, Ausreiten oder auch mal nur Bodenarbeit. Lächeln
avatar
LePatron

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 14.10.12
Ort : Bayern :)

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Fliegenschimmelchen am Mo Aug 12 2013, 15:12

Ich hab auch einen Wochenplan, ich weiß was ich die Woche üben will und das verteile ich nach lust und laune von uns beiden auf die Tage ich achte immer darauf das wir nicht andauernd das gleiche machen. Ansonsten mache ich das auch sehr stark vom temprament meines Pferdes abhängig ob wir vorm reiten zb. noch ne runde longieren oder Stangenarbeit machen.

Fliegenschimmelchen

Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 08.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Reiter-300 am So März 09 2014, 17:53

ich überlegs mir meistens aufm weg in den stall, aber beim warmreiten entscheide ich mich ab und zu nochmal um...
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Avaris am Do Apr 17 2014, 22:51

Nachdem ich mich und Pony ewig lang mit vorher festgelegten Plänen gestresst habe, mache ich nun (zumindest versuche ich es  Yeah ) gar keine Pläne mehr...ich fahre in den Stall, probiere auf dem Weg schon zu entspannen und abzuschalten und wenn ich dann da bin, dann versuche ich auf mein Bauchgefühl zu hören, was wir heute zusammen machen könnten.
Wichtig ist mir dabei eigentlich nur, dass wir BEIDE Spaß haben.

Avaris

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Miss Chocolate am Di Apr 29 2014, 09:00

Ich hab auch meistens vorher schon eine Idee, was geübt wird, allerdings passe ich das während dem Reiten auch oft noch mal an, je nach dem wie es so läuft und was die äußeren Bedingungen sind.
Oft ist es auch so, dass ich beim Reiten merke, was grade nicht so läuft und was ich das nächste mal unbedingt üben will und das mache ich dann.
Es gibt aber auch bei jedem von "meinen" Pferden so Dauerthemen, an denen ich eigentlich immer arbeiten kann. Da muss ich dann eher darauf achten, dass es zwischendurch auch mal etwas Abwechslung gibt, das klappt aber auch ganz gut. Lächeln
avatar
Miss Chocolate

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 24.04.14

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von xgosi am Mi Jun 18 2014, 23:33

Ich überlege mir zwar was, schwenke dann aber doch wieder um, wenn ich im Stall beim Dicken bin. Mach das meist von seiner Laune abhängig Lächeln Denn er soll ja auch Spaß und Motivation dabei haben
avatar
xgosi

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 10.06.14

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Ósk am Sa Jun 21 2014, 09:17

Ich weiss wo wir dran sind und wenn wir auf den Platz trainieren gehen wird das geübt was gerade ansteht. Ansonsten entscheide ich nach Lust, Zeit, Laune und Wetter. Ausserdem sehe ich zu, dass wir jede Woche mindestens 1-2x ins Gelände kommen und 1-2x vernünftig Dressur arbeiten. (Geritten). So ca. 1x die Woche/resp. wenn wir reiterlich wenig gemacht haben, hänge ich noch Freiarbeit hinten dran, damit wir da keine Rückschritte machen bzw auch etwas vörwärts kommen.
Gelegentlich schiebe ich auch mal Alternativprogrammwochen ein, da machen wir mehr am Boden, sonst wird aber vor allem geritten, ob Platz oder Gelände.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4196
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Überlegt ihr euch vorher, was heute geübt wird?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten