Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Fr Mai 17 2013, 20:54

Apaches Mähne ist so dick und lang, daß ihr Mähnenkamm etwas abkippt. Zu dick ist sie auf keinen Fall, also Fettablagerungen hat sie dort nicht extrem. Ok, die Muskeln der Oberhalslinie sind noch nicht wirklich da.
Ich hab jetzt überlegt, was ich machen soll. Kürzer schneiden würd ich ungern, da das bei so dicken Mähnen nicht aussieht. Ich hatte überlegt mit der Effilierschere oder dem Solocomb auszudünnen, aber dann stehen die nachwachsenden Haare so Klobürstenmässig raus. Rolling Eyes Das sieht auch doof aus.
Verziehen? Aber dann ist das doch sicher mit den nachwachsenden Haaren genauso....
Meint ihr, das Problem löst sich von alleine, wenn sie mehr Halsmuskeln bekommt?

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von rakete am Fr Mai 17 2013, 21:03

Denke nicht!
Ein Friese bei uns hat auch sone Monstermähne,allerdings ist die sehr lang!
Meistens flechtet M. sie zum reiten und für die Weide aber der Kamm kippt trotzdem!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13927
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Fr Mai 17 2013, 21:27

Und was soll ich jetzt machen? Schulterzuck Irgendwie blöd....

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von Ósk am Fr Mai 17 2013, 21:56

Vil könnte es sich auch um eine Bindegewebsschäche, den so genannten Kipphals handeln? Dagegen hilft meines Wissens nur Training.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4102
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Fr Mai 17 2013, 21:58

Sicher ist es eine gewissen Bindegewebsschwäche, aber die Mähne ist schon sehr dick und schwer.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von Funi am Fr Mai 17 2013, 23:37

Doch ich kann mir schon vorstellen, dass OH-Muskeln helfen würden.
Die Mähne meiner ist ja auch nicht ohne, kippt aber nicht.

Die Frage wäre halt (zumindest stell ich mir das so vor) wie schnell das Gewebe "ausleihert", denn so schwächer es wird, desto schwere, langwieriger wird es da mit Training gegenzusteuern.

Hmm hast du mal versucht eine Doppelmãhne zu züchten? Ich weiß nicht, ob es klappt. Im islandpferdeforum streiten sich die Geister...aber vll würde es helfen...sofern es klappt ich bin da etwas skeptisch :D
Und die Frage ist natürlich auch, ob du das willst, eine Doppelmãhne Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11271
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Fr Mai 17 2013, 23:45

Ich hätte kein Problem mit einer Doppelmähne, aber ob das klappt Verwirrt bin

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von Funi am Fr Mai 17 2013, 23:50

Tja das ist fraglich...ich bin wie gesagt skeptisch.

Aber einen Versuch ist es evtl Wert. Mal die Hälfte rüber flechten und ständig kämen und wieder flechten oder zöpfchen machen Schulterzuck

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11271
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Mo Mai 20 2013, 19:11

Ich hab heute etwas die Mähne ausgedünnt, aber nur von unten, damit hinterher nicht so viel raussteht. Werd mich die Tage nochmal dran machen und etwas mehr rausnehmen.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von blondie am Mo Mai 20 2013, 22:01

Yaki hat ja auch viel Mähne...kippen tut sie gsd nicht...

Seine Mama hat ja Mega viel... da haben sie die Mähne auch geteilt die wurde aber auf beiden Seiten dann geflochten damit die auf der jeweiligen Seite bleibt.

Problem bei Doppelmähnen ist nur der Scheitel der kann einen Sonnenbrand bekommen.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von Gyllir am Mo Jun 24 2013, 10:44

Ich kenne das auch nur von Ponys/Pferden die zu dick sind sprich zu viele Fettablagerungen im Mähnenkamm haben oder aber gar keine Oberhalsmuskulatur... Ich würde es auch mit Training und Doppelmähne versuchen.
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Mo Jun 24 2013, 20:53

@Gyllir, mein Pony ist garantiert nicht zu dick. Ich hab Probleme, Kilos aus sie drauf zu bekommen, da sie eine Kieferfehlstellung hat. Zwinker Durch das Ausdünnen ist es aber schon viel besser geworden. Ich werd das jetzt halt regelmässig machen. Ist ja eh sehr heiß bei uns und da ist die dünnere Mähne sicher angenehmer.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von blondie am Di Jun 25 2013, 09:39

Kann ich auch bestätigen... wenn die Mähne einfach zu schwer ist kippt sie selbst bei gut trainierten Pferden die nicht zu dick sind.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von Gyllir am Di Jun 25 2013, 11:28

@Sisi, ich glaube dir das dein Pony nicht zu dick ist... gar keine Frage... ich habe nur gesagt das ich es nur von zu dicken Ponys mit viel Mähne her kenne. Wenn es durchs ausdünnen schon viel besser geworden ist um so besser. Sonst halt noch die Doppelmähne versuchen.
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von blondie am Di Jun 25 2013, 13:22

OT
Da kenn ich Pferde die haben nur ein paar Strähnchen und der Kamm kippt weil die zu fett sind Pfeiff OT Ende

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Di Mai 31 2016, 08:25

Ich hol das mal wieder hoch. Ich hab gerade aus England die Solorake bestellt. https://www.youtube.com/watch?v=o_cRW27AuBo

Meine SB in Griechenland hatte ja den Solocomb und damit hab ich Apaches Mähne ausgedünnt, aber das hier schien mir noch besser, da es die Länge nicht beeinflusst. Apache schwitzt bei dem schwülen Wetter in Deutschland schon sehr unter der dicken Mähne und es ist sicher angenehmer für sie, wenn da nicht so viel Haar ist.
Jetzt warte ich, dass das Teil ankommt und dann mal schauen, ob das gut funktionniert.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von Teami am Di Mai 31 2016, 09:04

Das Teil hab ich auch, allerdings sind die Messer nur einseitig und es ist zur Fellpflege beim Hund.
Aber tolle Idee... bin ich noch gar nicht drauf gekommen. Ich mag keine Mähne verziehen, aber mein Pferd hat oben aim Genick auch die Mähne recht dick, dass da ausdünnen ganz praktisch wäre. Mit dem Teil werde ich es probieren....
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1454
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von Little Pony am Di Mai 31 2016, 09:38

Eine Bekannte von mir teilt die dicke Mähne ihres Noris in der Mitte, legt den oberen Teil auf die "Nicht-Mähnen-Seite" und schneidet die noch verbleibende Mähne einfach radikal ab. So ist die Mähne immer noch hübsch, man sieht es nicht und dem Pferd geht es deutlich besser.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3512
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Di Mai 31 2016, 13:00

@Little Pony, ich flechte fürs Fahren vom Boden einen Zopf, da wäre es nicht sehr hübsch, wenn unten alles weggeschnitten ist. Zwinker

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Do Jun 09 2016, 21:33

Meine Solorake ist jetzt da und ich hab heute angefangen auszudünnen. Wird aber noch etwas dauern, bis genug raus ist. Das dauert wirklich ewig. Spitzen muss ich aber auch noch schneiden. Nächste Woche geht es dann weiter, wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Do Jun 16 2016, 20:36

So, ich hab jetzt wohl genug ausgedünnt. Zu fisselig soll es auch nicht werden. Ein ganzes Stück abschneiden musste ich die Mähne aber auch noch, da durch das Ausdünnen unten nur noch Zotteln waren. Aber Hauptsache Frau Pony schwitzt nicht mehr so und es wächst ja wieder.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von Gyllir am Fr Jun 17 2016, 10:51

hast du ein vorher nachher Foto @sisi?
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am Fr Jun 17 2016, 18:32

Ein Nachher-Foto hab ich noch nicht. Kann ich aber morgen nachholen.

Vorher ist so:




_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von sisi am So Jun 19 2016, 19:06

So sieht es jetzt aus. Ich hab danach aber noch ein bisschen ausgedünnt.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von Gyllir am Mo Jun 20 2016, 09:39

danke dir Sisi, das fällt so ja gar nicht auf... sieht nur gepflegter aus.. Smile
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Mähnenkamm kippt, da Mähne zu schwer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten