Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Nach unten

Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von sisi am Fr Mai 10 2013, 13:41

Meine SB findet es nicht gut, daß ich meist reite, wenn niemand am Stall ist. Ihre Argumentation ist halt die Sicherheitsfrage. Sie meinte, daß ich ja schon einige heftige Stürze von Apache hatte und sie es gefährlich finden würde, wenn ich allein reite.
Meine Argumentation dagegen ist, daß ich bisher nur in Reitstunden, wenn das Pony überfordert war geflogen bin und nie wenn ich allein mit ihr arbeite. Klar erschreckt sie sich dann auch mal, aber das kann ich im Normalfall ohne Probleme sitzen. Ausserdem bin ich bis auf einmal nicht wirklich gestürzt, sondern eher vom Pony gerutscht.
Die meiste Zeit, weiß ich eh, daß die anderen nur auf einem Ausritt sind und bald wieder jemand am Stall ist und das Handy hab ich auch in der Tasche. Dazu kommt, daß rundrum Leute ihre Ländereien haben und meist jemand da ist.
Wenn z.B. am Stall Ruhetag ist, dann sag ich meinem Freund immer, er soll mich in einer Stunde anrufen, sprich, ich bin schon auf Sicherheit bedacht.

Ich hab meiner SB aber auch gesagt, daß ich momentan halt am liebsten allein reite, da ich keine Lust hab, von den anderen am Stall blöd angeschaut zu werden, wie ich mit dem Pony arbeite. Leider sind Sachen wie Bodenarbeit (außer Longieren) oder Clickertraining bei uns am Stall nicht normal und gerade unsere SB steht solchen Sachen nicht sehr offen gegenüber. Da wir befreundet sind, hält sie sich mit ihrer Meinung zurück, aber ich weiß daß sie denkt, ich müsste das Pony mit mehr Druck arbeiten.
Also find ich es wesentlich angenehmer zu reiten, wenn ich nicht ständig blöde Blicke von anderen bekomme. Es ist nicht so, daß es mich großartig interessiert, was die anderen denken, nur ich weiß, daß ich pampig werde, wenn irgendwer was sagt und da alle so zart beseitet sind, kommt dann wieder blöde Stimmung auf. Lustigerweise ist jetzt auch eine andere Einstellerin mit einem Jungpferd an neuen Wegen interessiert, da sie keine Lust hat, ihr Pferd mit Druck einzureiten und nach 10mal draufsitzen schon gleich zum Strand zu reiten und der Sohn unserer SB, der gerade da ist, zeigt ihr jetzt Fahren vom Boden.

Meine SB meinte, sie würde halt allen sagen, daß sie nicht zugucken sollen, wenn ich reite und wenn niemand am Stall ist, dann soll ich sie anrufen und sie kommt dann vorbei. Ehrlich gesagt wird das eh nicht funktionnieren. Gerade im Sommer wenn ich wieder arbeite und dieses Jahr hab ich Schichtdienst, dann sind halt alle mit Touristen unterwegs und unsere SB hat auch zu tun. Natürlich kann sie mir nicht verbieten, allein zu reiten und ich werde es auch weiterhin tun.

Wie haltet Ihr das? Achtet Ihr darauf, daß immer wer am Stall ist oder ist Euch das egal?
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Krümelchen am Fr Mai 10 2013, 13:49

mhhh ich hab da noch nie so drüber nachgedacht.
An dem was du erzählst stört es mich am meisten, dass sich die SB so in dein Reiterleben einmischt.
Es darf doch jeder so reiten wie er mag No

Also ich bin ja eher der Gesellschaftsreiter..und bei uns am Stall sind auch fast immer Leute.
Aber wenn keiner da ist und ich mag reiten, dann reit ich...

Ist jetzt bei uns echt noch nie vorgekommen, aber bei ET war ich öfter mal alleine auf der Anlage.
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Joy am Fr Mai 10 2013, 14:11

Ich reite, wenn ich Zeit habe und da ist es mir eigentlich egal, ob viele am Stall sind oder gerade niemand anwesend ist.

Wenn ich mich danach richten würde, könnte ich sicherlich nicht so regelmäßig und häufig die Pferde bewegen.


_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9935
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Nevitana am Fr Mai 10 2013, 14:28

Huhu Wink

Ich reite wie Joy dann wenn ich Zeit und Lust habe. Klar, weiß man wann Reitunterricht ist und wann ungestört man trainieren kann. Freitags zum Beispiel ist es immer brechend voll. Meistens reite ich dann aus, weil ich keine Lust habe mit so vielen zu reiten. Es kommt auch immer drauf an wer reitet. Hört sich vielleicht komisch an, aber wenn ich mir den Platz mit jemanden teile, der sein Pferd gut im Griff hat, habe ich kein Problem mit demjenigen zu reiten. Weiß ich aber dass manche bestimmte Personen so gar keine Kontrolle über ihr Hufgetier haben, versuche ich denen auszuweichen. Wenn alles leer ist fühle ich mich meist am wohlsten, weil ich es gar nicht abkann wenn die Leute reihenweise an der Bande stehen und leise irgentwelche Bemerkungen machen. Eine Freundin von mir hat so einen Pullover, wo hinten drauf steht : "Drauf setzen, Reiten, Besser machen. Ansonsten: Fresse halten! Danke."
Hihi, finde ich echt gut Smile
Und klar, wenn man alleine ist und etwas passiert ist es vielleicht nicht soo toll. Aber wenn ich ein Pferd hätte wo ich weiß es schmeißt mich z.B. jede Stunde ab, dann würde ich auch nicht alleine reiten! Ich finde die Sorgen seiner SB ja berechtigt, aber letzenendes ist es dein Pferd und du kannst damit machen was du willst. Bei mir im Stall werde ich auch dumm angeguckt wenn ich alleine ausreiten gehe. Aber ich ignoriere es. Wenn ich weiß ich kann mit meinem Pferd alleine rausgehen, dann kann denen das schnuppe sein, nur weil sie Angst mit ihren Rössern haben.

Lg Yeah
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 07.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Pensiero am Fr Mai 10 2013, 15:41

Ich nehme es auch so wie es kommt. Aber ich bevorzuge es schon sehr, wenn nicht mehr als ein weiterer Reiter mit auf dem Platz oder in der Halle ist.

Wenn ich mit dem Großen arbeite, dann hab ich gerne alles für mich, dann kann ich auch platzbeanspruchende Lektionen reiten.
Mit dem Kleinen bin ich auch gerne alleine, weil er manchmal noch so nach außen drückt. Und wenn dann da gerade ein Pferd ist, dann kann das doof sein. Aber bei ihm bin ich auch sehr auf Sicherheit bedacht und schaue, dass irgendwie jemand erreichbar ist und dass ich das Handy in der Tasche habe.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5246
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Sagrei am Fr Mai 10 2013, 17:19

Wir reiten nie so ganz allein. Klar steht nicht immer jemand daneben, aber wenn keiner mehr/noch keiner am Stall ist, kommt eine SMS "Geh auf den Platz" und eine "Bin wieder unten". Gleiches bei Spazierengehen im Gelände und Co. Das hat auch nix mit kontrolieren wollen zu tun, sondern mit Sicherheit. Bei uns kann es gerade in der Feldarbeitszeit sonst mal passieren, dass man mit Pech eine Stunde verletzt am Boden liegen würde. Nee, danke.
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Funi am Fr Mai 10 2013, 17:31

ja ich reite auch alleine.

Das wäre ja grausam, wenn ich mich mit meiner Reitzeit noch nach anderen richten müsste

Auf dem Platz bevorzuge ich das alleine sein sogar. Zum einen muss ich auf keine Bahnregel achten ( ) zum anderen ist keiner da der (dumm) guckt oder mich/das Pferd ablenkt.

Wenn ich ins Gelände gehe alleine sag ich meist irgendwem bescheid.


und egal ob drinnen oder draußen ich hab immer das Handy dabei Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11398
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von sisi am Fr Mai 10 2013, 17:32

@Krümelchen, ja es nervt mich auch sehr. Meine SB ist auch meine RL und sie ist halt sehr eingefahren und denkt, sie weiß alles. Das Problem ist halt, daß Apache nicht in ihr Schema passt und sie sich meiner Meinung nach nicht auf uns einstellen kann. Deshalb hab ich aufgehört RU zu nehmen momentan und versuche auf andere Art zu arbeiten. Kann ja nicht sein, daß ich in fast jeder RS einen Abgang mache.
Ihrer Meinung nach ist Apache einfach nur frech, meiner Meinung nach wird sie frech durch Überforderung. Dazu kommt, daß ich wenn ich auf Krampf etwas versuchen soll, selber verkrampfe und dann stellt das Pony auf stur. Natürlich testet sie viel, aber wenn ich mit Geduld an die Sache gehe, dann ist das kein Problem.
Mein Pony ist durch unsere alternative Arbeit für ihre Verhältnisse mehr als motiviert, wiehert mir entgegen, kommt freudig mit mir mit und hat Spass an der Arbeit. Jetzt muß ich ihr halt nur wieder Spass am geritten werden vermitteln. Denn das wurde uns in letzter Zeit mehr als vermiest.
Ich find es halt nur schade, daß man sich mit niemandem am Stall über solche Themen austauschen kann. Aber die andere Einstellerin versucht ja jetzt auch, andere Wege zu gehen, was mich sehr freut. Und selbst der Sohn unserer SB sagte gestern zu ihr, daß sie nicht auf seine Mutter hören soll, was das Einreiten ihres Pferdes angeht. Zwinker
Das heißt jetzt nicht, daß sie keine gute RL ist, das ist sie, aber momentan passt es bei uns einfach nicht.
Ich werd einfach weiter mein Ding machen und seh dann weiter.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Pergamemnon am Fr Mai 10 2013, 18:08

Also ich muss ehrlich sagen: Ohne Reitlehrer bevorzuge ich es wirklich allein mit Monty zu arbeiten.

Einfach auch für meine und seine Konzentration.
In dem letzten Stall hab ich hin und wieder mit einer Freundin was gemacht (Bodenarbeit und ausreiten) aber meisten bin ich (mit meinem Jungpferd) allein geritten oder hab BA gemacht.
Mich nervt das Getue der anderen schon, dass stimmt, aber da die es nicht wirklich besser können, die sich auch en blöden Spruch von mir gefangen hätten, hatte ich dies bzgl. immer Ruhe.

Auch jetzt. Unser Stall ist sehr groß, wir haben 3 Hallen, 2 Reitplätze und 2 Pens, dazu tolles, entspannendes Gelände. Ich komme zu den Zeiten wo kaum jemand da ist ( Morgens oder Abends). Das ist einer der Vorteile von meinem Job. Da ist dann weder ne Reitschule (obwohl die eigentlich nett sind) unterwegs, noch kaum jemand anderes. WE ist es natürlich voller.

Dennoch will ich mit meinem Pony lieber allein unterwegs sein. Anschließen kann sich immer jemand, no problem, aber ich muss nicht unbedingt am Stall großes Socialising betreiben.
Eine Handvoll mag ich ganz gern, aber vom Rest halte ich mich fern.
Und das gern mögen äußert sich beim käffchen wenn ich mein Pferd mal zu den gängigen Zeiten besuche (wenn ich Zeit hab).

Mein Hauptaugenmerk liegt dieses Jahr in entspannten Gelände- (Schritt)ausritten/Spaziergängen. Ganz langsam und gemütlich, damit er viel sieht und ein paar Muckies kriegt.

In die Hallen werden wir schon im Herbst/Winter noch früh genug verbannt... obwohl das auch seine Romantik hat, denn die eine Holzhalle knarrt bei Wind so hübsch und naja... das leichte Zwielicht lässt mich ein wenig träumen...

Wegen des Sicherheitsaspekts: In meinem alten Stall war eine, die prinzipiell ihren Friesen (groß,schreckhaft, stur) in der kleinen Laufhalle geritten ist, wenn wir alle da waren.
Madame hat nicht gearbeitet, war den ganzen Tag im Stall und ritt ihr Pferd wenn wir alle nach der Arbeit dort ankamen.
Einmal weil sie allein Angst hatte und zum anderen war sie der Typ: "Bewundert mich. Gebt mir Bühne!".
Das gab schon Unstimmigkeiten, denn in dem Selbstversorger-Stall hatte jeder andere Ideen als ihr zuzuschauen.
Dann, eine andere, stand prinzipiell an der Bande, gab Ratschläge, flog aber regelm. von ihrem Pferd, überforderte es, nervte es...

Naja. Ich arbeite gern allein, hab hin und wieder meinen Mann dabei und das Handy mit GPs so oder so.
Im Endeffekt hab ich mir mein Pferdl net zum angucken gekauft. Die Nervensägen an der Bande... hat man in jedem Stall. So ein Pulli @Nevitana, fänd ich auch geil Zwinker
avatar
Pergamemnon

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Amigo1595 am Fr Mai 10 2013, 19:02

Also ich muss sagen ich reite auch oft alleine. Im RU sind wir meist so drei Leute, da ist es auch ok weil jeder sein Pferd unter Kontrolle hat! Wenn ich allein reite hab ich ehrlich gesagt gern meine Ruhe. Ich kann mich mehr konzentrieren... Wenn andere Reiter da sind die mit ihrem Pferd klar kommen und mit denen ich mich auch recht gut verstehe hab ich damit gar kein Problem, aber wenn da irgendwie gefühlt 100 Kinder rumrennen nervt mich das. Ich arbeite in Schichten, dadurch bin ich eh oft am Stall wenn niemand anders da ist!

Ich geh auch viel allein ins Gelände, wobei ich kein Problem hab mit "meinen" Mädels zusammen zu gehen, aber dann sind wir immer max. 4 Leute, mehr brauch ich nicht, sonst wirds mir zu rasig, da bin ich mittlerweile echt gemütlich geworden... gaga

Handy hab ich immer dabei, egal ob Halle, Platz oder Gelände, das ist ein muss!!!
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8888
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Gast am Fr Mai 10 2013, 19:51

Im Reitverein gibts die Regel dass Minderjährige nicht alleine reiten dürfen. Einfach weil sich die lieben pubertierenden Mädels gerne überschätzen usw.
Jeder Erwachsene ist für sich selbst verantwortlich und wenn die eben alleine reiten wollen, ok.

Ich selbst reite auch gerne alleine. Auf dem Platz einfach, weil ich auf keinen achten muss. Nicht dass ich die Bahnfiguren nicht kann, sondern es reitet mir keiner rein, es bremst keiner aus oder drängelt, es fetzen keine Kiddis mit unkontrollierten Pferden durch die Bahn, das Pony wird nicht von vorbeirauschenden Pferden abgelenkt, man muss nicht plötzlich seine Bahnfiguren abbrechen weils sonst nich passen würde, usw. ... es gibt 10000 Gründe.

Im Gelände hab ich beides gerne. Alleine wegen der Ruhe... und der Zweisamkeit... und auch wegen der Konzentration wenn wir was üben.
Mit mehreren macht es auf ne andere Weise Spaß, aber an arbeiten ist da nicht zu denken und es wird unheimlich viel gequatscht.

Im Gelände hab ich das Handy immer dabei und bisher auf den Plätzen bzw. Hallen war eigentlich immer wer in der Nähe. Wenn die Ponys dann bei uns stehen ist das Reitplätzchen von der Straße aus sichtbar und Nachbarn direkt daneben. Da werde ich garantiert gefunden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von fribi am Fr Mai 10 2013, 20:00

In der Reithalle bin ich am liebsten alleine. Ob sonst noch jemand im Stall unterwegs ist, weiß ich dann nicht. Das bedeutet, dass ich im Fall eines Sturzes dann natürlich auch niemand hätte. Aber im Grunde ist das sehr häufig so, denn ich bin überwiegend alleine im Gelände unterwegs. Und da weiß dann auch niemand, wohin ich reite.

Mein Handy ist zwar immer dabei - aber eine 100% Sicherheit ist das natürlich nicht. Und im Gelände auf jeden Fall Helm und Rückenprotector.

Kurz gesagt, mir ist es am liebsten, wenn ich alleine reiten kann. Obwohl es zu mehreren im Gelände auch großen Spaß macht (aber meist sind die potentiellen Mitreiter zu anderen Zeiten am Stall).
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12398
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von rakete am Fr Mai 10 2013, 20:51

Leider ist bei uns immer iwer da und man hat die Halle/Anlage ganz selten für sich alleine aber wenn dem so ist und ich ganz alleine bin finde ich das super Yes
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14136
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Serinka am Fr Mai 10 2013, 21:51

Ich bin immer froh, wenn ich alleine reiten kann. Keine störenden Blicke, keiner, der hinter meinem Rücken über meine Reiterei redet... Bin da lieber für mich alleine. Natürlich darf die RL dabei sein, aber wenn ich ohne sie reite dann am liebsten wenn kein anderer da ist Zwinker
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von make my day am Fr Mai 10 2013, 23:00

Ich reite eigentlich zu 99% alleine.
Gut, wenn ich auf dem Hof bleibe, d.h. in der Halle oder auf dem Platz reite, kann es schon sein, dass jemand dazu kommt. Gerade zur Mittagszeit und abends ist das sogar sehr wahrscheinlich.
Aber ins Gelände gehe ich wirklich ausschließlich alleine.
Erstens, weil ich das immer spontan mache und nicht vorher mit irgendwelchen Leuten plane und zweitens, weil ich es schön finde, mit meinem Pferd alleine durch den Busch zu streifen.
Ich kenne ihn gut genug um einschätzen zu können, wann was passieren kann. Das heißt nicht, dass ich es vorher sagen kann; manchmal macht er auch einen Satz aus dem Nichts oder sieht Gespenster.
Aber ich weiß, wann es Zeit wird abzusteigen und zu laufen.
Mein handy hab ich ehrlich gesagt nie dabei, es stört mich unheimlich in der kleinen Reithosentasche. Und Bescheid sage ich auch nie...ist eigentlich sehr leichtsinnig. Zumindest trage ich einen Helm Zwinker
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

https://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von blondie am Sa Mai 11 2013, 07:37

ich bin auch seit eh und je soooo viel alleine geritten...

Schulterzuck

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18027
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Sternchen am Sa Mai 11 2013, 09:25

Ich reite auch am liebsten allein auf dem Platz. Ist mir lieber, weil sich meine Maus so besser konzentriert. Sie mag ja die meisten Pferde nicht und dann muss sie natürlich ständig böse schaun wenn ein anderes Pferd vorbei reitet.
Abgeworfen hat sie mich noch nie, da sie eher langsame Bewegungen macht - so auch beim buckeln. Zwinker
Das kann ich allerdings nachvollziehen dass bei einer Reitstunde mit einem RL eher was passieren kann. Ich glaub auch dass viel passiert wenn Pferd und Reiter mehr gefordert werden.

Ausreiten geh ich nicht so gern alleine, da es Pari auch in der Gruppe lieber mag.
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Joy am Sa Mai 11 2013, 09:49

@Sternchen schrieb:
Das kann ich allerdings nachvollziehen dass bei einer Reitstunde mit einem RL eher was passieren kann. Ich glaub auch dass viel passiert wenn Pferd und Reiter mehr gefordert werden.


Sollte es nicht eigentlich umgekehrt sein?
Sollte der Reitlehrer nicht Sicherheit geben und den Schüler und das Pferd so fordern und fördern, dass nach und nach ein Fortschritt erzielt werden kann?

Das setzt natürlich voraus, dass der Rl erkennt, ab wann ein Reitschüler überfordert wird.
Wobei natürlich immer etwas passieren kann.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9935
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Baracuda am Sa Mai 11 2013, 11:33

Ich hatte auch deutlich mehr Abstürzte mit Rl als ohne. Das liegt daran das in Reitstunden oft deutlicher mehr Druck herscht und man zu Dingen gezwungen wird die noch zu schwer sind.
Das sind vermutlich die Hauptpunkte die mir den Spaß am Reiten von Anfang an total verdorben haben, da ich ja am Anfang nur mit RL (5x die Woche) geritten bin,,,,

Als ich noch geritten bin, war ich öfter alleine reiten. Angenehmer ist es natürlich schon wenn noch mind. 1 Person irgendwo im Stall ist, nur manchmal geht es eben nicht anders.

Ich achte in der Regel drauf das der SB auf der Anlage wohnt und zumindest die Hoffnung besteht das spät Abends noch einer schauen kommt. Bei meinem RB Pferdchen war das nicht der Fall, da war mir Abends ganz alleine, mit dem Wissen das vor Morgenfrüh 8 keiner mehr kommt, schon sehr unwohl
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Krümelchen am Sa Mai 11 2013, 12:41

@Joy schrieb:

Sollte es nicht eigentlich umgekehrt sein?
Sollte der Reitlehrer nicht Sicherheit geben und den Schüler und das Pferd so fordern und fördern, dass nach und nach ein Fortschritt erzielt werden kann?

.

Das seh ich aber genauso...
also ich kann das zum Glück bestätigen.
Ich hab mich mit wesentlich sicherer gefühlt wenn meine RL in der Mitte steht...
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von ranimaus am Sa Mai 11 2013, 14:20

Früher bin ich ja selten mit Murani in der Bahn geritten. Wenn dann meistens mit meinem Mann zusammen und wenn dann mehrere in der Bahn waren, fühlte ich mich dann schon irgendwie beobachtet.

Meine SB meinte ja eh immer, dass ich nicht reiten sondern Murani mich tragen würde.

Im Gelände bin ich oft mit Murani alleine geritten, dann auch mal mit meinem Mann oder mit anderen aus dem Stall.

Jetzt mit Happy ziehe ich es vor auf dem Platz zu reiten, wenn noch andere da sind, da ich mich da sicherer fühle.

Und an´s Gelände ist ja vorerst noch nicht dran zu denken, seit dem ich ja die ersten beiden Geländeritte mit Happy so voller Angst und unsicher gewesen bin.

Und....einen Helm besitze ich seit Happy jetzt auch!
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3182
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Reitet Ihr, wenn Ihr allein am Stall seid?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten