Beheizbare Socken/Sohlen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Beheizbare Socken/Sohlen

Beitrag von pusteblume62 am Do März 21 2013, 11:16

Wer hat Erfahrungen mit beheizbaren Socken oder Sohlen?
Ich habe das Problem, das ich, wenn ich n icht ständig in Bewegung bin extrem kalte Hände und Füsse habe und friere.

Hat jemand Erfahrungen. Sind beheizbare Sohlen besser oder schlechter wie die Socken?
Welche Modelle sind zu empfehlen?

Pusteblume :kalt:
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1425
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Beheizbare Socken/Sohlen

Beitrag von Twisterlein am Do März 21 2013, 11:24

Also was definitiv nicht zu empfehlen ist, sind diese Dinger:
http://www.loesdau.de/Sohlenw%e4rmer-Warm-up.htm?websale7=loesdau&pi=4187&ci=03-schuhzubehoer

Wenn die Masse hart wird, ist das Laufen extrem unangenehm.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4546
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Beheizbare Socken/Sohlen

Beitrag von PICO2001 am Do März 21 2013, 11:33

@Neds hatte mal welche von Tchibo glaub ich! Die waren mit Baterrie oder irgendwie sowas in der Art! Sie meinte die wärmen gut...nicht lange, glaub ne Stunde der bisl mehr, aber fürs Reiten reichts Zwinker
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Beheizbare Socken/Sohlen

Beitrag von pusteblume62 am Do März 21 2013, 12:43

Hallo Twisterlein,
nö, die von Lösdau kauf ich mir dann schon mal nicht.
lt. Beschreibung: innerhalb von Sekunden - 50 Grad warm.
Ich hab zwar gerne warme Füsse, aber keine qualmenden Socken.
Da schmilzt ja der Schnee unter meinen Füßen. Schaumalguck, hier muss Pusteblume gerad lang gelaufen sein. lol
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1425
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Beheizbare Socken/Sohlen

Beitrag von Fellnase am Do März 21 2013, 14:15

Verschoben
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14715
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Beheizbare Socken/Sohlen

Beitrag von marlene´s chef am Fr März 22 2013, 14:38

http://www.sidassport.com/de/produkte/wintersport-16-3.html

ich benutze seit november 2012 das vulcano H system von sidas footwarming. es wird über die firma sportscheck vertrieben. da ich bis zu 10h täglich in der reithalle stehe, mußte auf die dauer eine lösung her. ich war abends um neun so fertig und erfroren, dass ich sofort ins bett mußte.
seit ich diese wärmesohlen benutze, habe ich auch ein leben nach der arbeit. warme füße = warme beine = gute laune.
der preis von 149 Euro (als werbepreis bei sportscheck in dieser wintersaison 110 Euro) hat mich erst schlucken lassen. doch letztes jahr habe ich für angoraunterwäsche + thermoreithose + thermoüberziehhose + winterschuhe über 500 euro ausgegeben.
ich bin total überzeugt und werde mir für die nächste saison länger haltende akkus (8h) gönnen.
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Beheizbare Socken/Sohlen

Beitrag von Alex-KO am Mo März 25 2013, 06:23

Ich habe mir kanadische Winterstiefel gegönnt (Baffin Icefield - polar proven, bis -100 Grad Celsius). Hier wird es zwar nicht so kalt, aber gerade wenn man sich nicht bewegt, braucht man diese Reserve. Möchte man damit reiten müssen nur die Bügel breit genug sein oder man nimmt direkt Sicherheitssteigbügel. Wenn man viel steht und dazwischen etwas geht sind die super, da dann die Füsse immer wieder warm werden. Als ob man kleine Heizöfchen an den Füssen hätte. Genial. Zum Misten auch toll! Ich habe sie direkt in USA über Amazon USA im Sale gekauft (dort wird einem der Zoll direkt mit angezeigt, so dass man weiss ob die Ware mit Zoll günstiger ist als hier). Und sie waren nach 3 (!) Tagen hier!!! Das schafft mancher Versender noch nicht mal innerhalb Deutschlands.
avatar
Alex-KO

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 22.01.12
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Beheizbare Socken/Sohlen

Beitrag von Baccara am Mi Jul 30 2014, 11:12

Ich hab mir letztes Jahr die beheizbaren Sohlen mit Akku beim Aldi gekauft. Da wir aber keinen strengen Winter hatten, hab ich sie noch nicht ausprobiert.
Vor allem beim Reiten im Winter hab ich sehr schnell eiskalte Füße, die sich auch so schnell nicht mehr wärmen lassen. Da machen die Ausritte dann auch keinen Spass mehr.
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Beheizbare Socken/Sohlen

Beitrag von Fuddi am Fr Aug 01 2014, 11:15

Ich hatte mir auch letztes Jahr beheizbare Sohlen von Loesdau gekauft, also nicht die die sich selbst erheizen und dann wieder kalt und hart werden sondern die mit Akku, die Teuren... war leider ein Fehlkauf, war sehr enttäuscht davon!
avatar
Fuddi

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 01.02.11
Ort : Südeifel

http://www.hors-e-motion.de

Nach oben Nach unten

Re: Beheizbare Socken/Sohlen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten