Was zahlt ihr an Stallmiete?

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von pusteblume62 am Mo März 12 2018, 17:35

170 €
Darin enthalten:
Misten
Heu/Heulage
Raus und reinstellen
Im Winter Tags Winterweide mit Heu zur Verfügung, Nachts große Box
Im Sommer Tagsüber Weide, Nachts Heu auf abgegrenztem Stück abgefressener Weide.
Reitplatz mit gutem Reitboden
1x im Jahr werden die Boxen gekärchert und gestrichen.

Der Preis ist top und ich habe nichts zu tun, als mich um Pferdchen zu kümmern und Krippenfutter bereit zu stellen. Sogar das anweiden übernehmen die Besis.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von Fellnase am Di März 13 2018, 09:21

Ich bezahle 200,-, darin drin sind:
-eine Aussenbox
-raus- und reinstellen
-Heu/Heulage und Stroh
-Fütterung (Heu /Heulage und eigenes KF) morgens
-drainierte beleuchtete Paddocks und ein beleuchteter Reitplatz
-Paddocks werden täglich abgeäppelt, auf den Paddocks Wasser aufgefüllt + Heu /Heulage täglich für die jeweilige Gruppe portioniert
-im Sommer 24 h Weide, für mein Pony dann Heu, weil nicht 24 h Weide
-edit: ein großer Bundeswehrschrank
-im Winter Möhren und Äpfel

Es ist möglich eine VP für 50,-mehr im Monat zu haben, aber ich mache die Box selber (bezahle auch meine Holzpellets selber, da wird aber das nicht in Anspruch genommes Stroh gegen gerechnet), ich fülle das Wasser im Stall auf (wir haben Bottiche) und bereite die Heunetze für den Abend und für den Morgen vor. Kraftfutter bekommt mein Pony nicht.

Für das Hamburger Umland ist das richtig günstig.

Die SB arbeitet außerhalb des Hofes 30 h/Woche, der SB einen Tag /Woche.


Zuletzt von Fellnase am Mi März 14 2018, 10:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14894
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von rennpferdchen am Di März 13 2018, 10:55

Dann will ich auch mal näher ins Detail gehen lol

360€ im Monat für:
- Paddockbox mit Leinstroh/ Stroh
- 20x40 Reithalle (in der man so gut wie immer alleine ist Love )
- Roundpen
- täglich auf die Koppel bringen und reinholen + Wasserbottich auf Koppel auffüllen
- täglich misten
- bestes Heu
- Kraftfutter
- Deckenservice (Frühling z. B. tagsüber Decke runter, nachts drauf, inkl. Pferd putzen vorm Decke anziehen)
- im Sommer Fliegenmaskenservice + täglich vor der Koppel mit Fliegenspray einsprühen, Fliegendecke anziehen und abends wieder ausziehen
- Auf Wunsch Vorstellung beim Hufschmied oder Tierarzt

Wir Einsteller haben die Möglichkeit, die Koppeln selbst abzumisten und können dadurch ein bisschen Geld sparen, oder wir lassen es unserem Stallangestellten machen, dann kostets ein bisschen mehr. Ich persönlich miste die Koppel immer selber ab.
avatar
rennpferdchen

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 21.02.18
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von Canashi am Di März 13 2018, 11:03

@Fellnase schrieb:

Die SB arbeitet außerhalb des Hofes 30 h/Woche, der SB einen Tag /Woche.

Das ist bei uns auch so - er arbeitet Vollzeit, sie Teilzeit (Minijob?), der Seniorchef ist jetzt in Rente, hat davor aber auch Vollzeit gearbeitet. Die Pferde und die Rinder sind Nebenerwerb.
Trotzdem wird sich immer um alles gekümmert, es gab noch keinen Tag, an dem die Pferde nicht früh auf die Koppel kamen oder an dem kein frisches Heu da war. Smile
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1150
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von shakira96 am Di März 13 2018, 11:17

Ich bezahle jeden Monat 260€ Grundmiete. Hatten zum Jahreswechsel eine Erhöhung von 10€.

Darin enthalten:

-Box mit Fenster zur Stallgasse
-Einstreu mit Stroh (reichlich)
-Heufütterung morgens & abends (reichlich)
-täglich 2x Misten
-Kraftfuttergabe 2x täglich morgens & abends (Hafer & Pellets enthalten)
-große Reithalle (20x60)
-Reitplatz (20x40)
-Waschplatz
-beheizte Sattelkammer
-beheizte Futterkammer
-beheizbares Reiterstübchen mit WC
-Führmaschinennutzung
-Koppelnutzung
-super schönes Ausreitgelände (Feld, Wald, Berge)

Zusätzlich zur Grundmiete zahle ich im Winter 30€ für:

-Mo. Bis Do. raus- und reinbringen Paddock
-Fr. bis So. rausbringen Paddock (rein muss selbst organisiert werden)
-Heuraufe auf dem Paddock
-wenn es die Bodenverhältnisse zulassen, Koppel

Zusätzlich zur Grundmiete zahle ich im Sommer 40€ für:

-Mo. Bis Do. raus- und reinbringen Wiese
-Fr. bis So. rausbringen Wiese (rein muss selbst organisiert werden)
-wahlweise 24h Koppel
-Hufglocken und Fliegenhaubenservice
Wenn es im Sommer tagsüber zu heiß wird, kommen die Pferde in den Stall und werden abends wieder raus gebracht.

Hier in der Umgebung ist es für mich der beste Stall.
Ich fühle mich sehr wohl, die Lage vom Stall ist für mich auch perfekt. Bin je nach Verkehr nach 10-20 Minuten aus der Stadt am ländlich gelegenen Stall.
Die Leute sind nett und freundlich und ich habe schnell Anschluss gefunden und man könnte fast sagen, dass Shakira mittlerweile einen eigenen Fanclub am Stall hat.
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2385
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von Let.it.be am Di März 13 2018, 16:10

Ich zahle für Willi 185,- und habe folgende Leistungen

- jeden Tag Weidegang
- rein und raus bringen
- Silage, Heu und Stroh, sowie Kraftfutter
- beleuchteter Aussenplatz
- Ausreitgelände direkt ab Hof
-bleibt mal ne Abschwitzdecke drauf kein Problem, die Besi macht das dann schon
- evtl. Medikamentengabe

Für 200 im Monat bekommt man eine Paddokbox.

avatar
Let.it.be

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 16.10.16

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von Funi am Di März 13 2018, 21:27

Ich zahle jetzt 230€ für

- Außenbox mit tgl. überstreuen & rausbringen
- 2x täglich Raufutter und Kraftfutter (Hafer od. Pellets)

sobald im Offenstall etwas frei ist ziehen wir auf der Anlage um, dann kostet es 270€ für Offenstallplatz mit

- Heu ad lib
- Misten
- Weidegang über Nacht (inkl. raus- und reintreiben)

2 Tage im Monat muss jeder Einstaller den befestigten OS Teil abäppeln. Davon kann man sich für 20€ frei kaufen... dann sind es 290€/ Monat

Der Stall hat außerdem Paddockboxen und Innenboxen zu unterschiedlichen Preisen und sämtlichen optional buchbaren Service (Decken, Führanlage, Reinholen usw pp)

für alle nutzbar und im Preis enthalten ist
Raufutter, Einstreu, KF
Reithalle
Longierhalle
Führanlage
2 Außenreitplätze
1 Ovalbahn
Winterpaddocks (unbefestigt)
Sommerweide
mehrere (überdachte) Putz- und Waschplätze
beheizte Sattelkammern und Decken Räume
Stübchen
Toiletten, Duschen
BW Spint für jeden Einstaller

Ich glaube das war’s scratch


Vorher stand ich für 215€ (selber misten) bzw. 245€ (VP) in einer Außenbox mit Heu ad lib, Stroh oder Spähne Einstreu, rausbringen (außer Sonn- & Feiertags), befestigte Winterpaddocks, Sommerweide, Round Pen und Außenplatz mit Swing Ground

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11420
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von Licke am Mi März 14 2018, 06:51

unserer SB hat ein cleveres System, wass die MWST betrifft. Daher ist der Stall relativ günstig- für die Gegend. Wenn ich lese, dass bei euch für das Geld noch Service enthalten ist, wauw.

Beri uns kostet ein Einzel-OS-Platz 170 Euro. Dazu gehört eine Box mit überdachten, betonierten Vorplatz und dazu einen Auslauf mit Weide.
Licht, Strom, Wasser, Sattelkammer.

Heu und Einstreu wird mach Verbrauch bezahlt, wird gebracht, wenn es leer geht. Mistrolle wird auf Hinweis geleert.

Im Preis sind 2 verschieden große Plätze und ein RP- einfach, keine Hammerböden und keine gängigen Maße, aber, meist gut nutzbar.

Für 35 Euro kann man die Halle nutzen. Da gibt es aber auch die Möglichkeit einer 10er Karte oder Hallennutzung für einzelne Monate 50 Euro.

Es gibt 5 solcher OS mit je 6 Plätzen. Man kann dort tun und machen, was und wie man will. Der SB redet einem nicht rein. Ob man einzeln steht oder wie meiner zu zweit oder wie auch immer man die Gruppe machen mag. Ist Einstellersache.

Meinen SB habe uch in 2 Jahren 2x gesehen.

Oben am Hauptstall gibt es Paddockboxen zum gleichen Preis, zu jeder gehört eine Weide. Auch hier ist es jedem überlassen, was und wie man macht und seinen Platz nutzt, Pferde zusammenstellt etc.

Am Hauptstall gibt es Pauschalen für Heu und Einstreu.

Misten, Füttern oder Rausstelldienst machen verschiedene Leute, wenn man es nicht selber macht. Ist aber nicht billig.

Normalerweise zahlt man hier deutlich mehr.

Für mich ist es klasse, dass man seine Ruhe hat und sein Pferd individuell halten kann. Trozdem muss man sich keine gefangen über Heu, Mist etc machen, hat Halle&Co.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von blondie am Mi März 14 2018, 09:12

@Licke
was soll das für ein System mit der Mwst denn sein?
Egal ob Kleinunternehmer oder Neben/Haupterwerb/Landwirtschaft ... Steuer ist Steuer
Man weist sie als Kleinunternehmer zwar nicht aus zahlt trotzdem Umsatzsteuer...
Man kann zwar Einnahmen aus Nichtselbstständiger Arbeit angeben aber das trifft hier wohl auch nicht zu.


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von nasowas am Mi März 14 2018, 09:33

mitlerweile
265€

OS
Liegehalle eingestreut im Winter
Heu ad lib
Sommer 24h Koppel, Winter nur tagsüber bzw stundenweise je nach Witterung
Koppeln und Paddock werden 2 mal täglich gemistet
kein Kraftfutter, Kraftfuttergabe +20€ aber das Futter musst selber bringen
Reitplatz mit Flutlicht 20x40 mit Boden der ok aber nicht top ist.
kleiner Longierplatz der etwas schepp ist
Deckenservice +15€

Halle ca 5 km weg die man für 50€ im Monat nutzen kann aber mit Einschränkung

Für die Gegend ein Schnäppchen

avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2091
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von Licke am Mi März 14 2018, 13:29

Blondi- ich arbeite ja im Steuerbüro, glaube mir, das ist alles okay und richtig so. Es gibt verschiedene Steuersätze und die nutzt er auch wirklich clever. Sehr gutes System.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von blondie am Do März 15 2018, 13:11

@Licke
das hab ich ja nicht angezweifelt Zwinker
wäre aber interessant wie er das macht, gerne auch via PN evtl kann ich meiner Steuerberaterin hier auch einen Wink geben

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr an Stallmiete?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten