TORSION- Baumloser Sattel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

TORSION- Baumloser Sattel

Beitrag von Fabéll am Di März 05 2013, 10:16

Halli Hallo,

ich habe ja mal geschrieben, dass an unseren Hof Pferde nicht geritten werden.
Jetzt war ich am Wochenende aber mit einem Jungspunt spazieren.
5 jähriger Isi Wallach und er war sooo brav und lieb.
Ich glaube ich bin verliebt Love
Tja, nun überlege ich hin und her mit ihm vielleicht doch mal mehr zu machen und wenn er weiterhin so brav ist, könnte es evtl. passieren, dass er meiner wird Yeah
Um herauszufinden, ob es tatsächlich passt mit uns möchte ich ihn gerne auf Herz und Nieren prüfen.
Zu den Prüfungen würde auch gehören, dass ich ihn mal Sattel.
Jetzt ist die Sattelauswahl bei uns sehr bescheiden und es geht ja nur darum sein Verhalten zu testen und nicht darum ihn zu reiten.
Die Besi hat mir hierfür ihren alten Torison Sattel angeboten.
Ich könnte ihn auch nutzen, wenn ich reiten will.
Also bräuchte mir erstmal keinen eigenen kaufen.
Wenn es denn tatsächlich dazu kommt hole ich natürlich den Sattler, um zu gucken, ob er passt oder ob man evtl. was ändern muss.

Aber meine eigentlich Frage:
Habt ihr Erfahrungen mit diesen Sätteln?
Habt ihr Tipps für mich?
Ich werde die Besi fragen, ob ich den Sattel mal fotografieren kann, evtl. auch mit Pferderücken...
avatar
Fabéll

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 23.02.13

Nach oben Nach unten

Re: TORSION- Baumloser Sattel

Beitrag von sandstrand am Di März 05 2013, 10:48

also Erfahrung mit diesen Sätteln habe ich nicht aber ich hatte mit meiner RB auch Probleme mt dem Sattel. Gerade Isis haben oft eine sehr kleine Sattelauflage, es lohnt sich für dich, dich etwas einzulesen Yes
Das mit dem Foto ist ne super Idee Smile
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: TORSION- Baumloser Sattel

Beitrag von sisi am Di März 05 2013, 11:07

Da ist die Frage, wie lang dieser Sattel ist. @Sandstrand hatte ja schon den kurzen Rücken bei Isis angesprochen. Ok, der Torsion ist ein baumloser Sattel, da spielt die Länge nicht eine so große Rolle, aber auf jeden Fall muß das Baumlos-Pad, das auf jeden Fall darunter genutzt werden muss passend auf das Pony gepolstert sein und soweit ich mich erinnere haben Torsion auf eine feste Fork drin, die natürlich auch zur Schulter des Ponys passen muss.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: TORSION- Baumloser Sattel

Beitrag von Gast am Di März 05 2013, 14:59

Hey,
hab mein Isitier mit so einem Sattel eingeritten.
Der hat ihm gut gefallen.
Weil du mich auf eine Idee gebracht hast, hab ich mir den gleich mal wieder beigeholt. Werde ihn mal säubern und erneut testen. Und dann evtl. auch berichten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: TORSION- Baumloser Sattel

Beitrag von Ósk am Di März 05 2013, 17:03

Ist das Tier denn überhaupt eingeritten?
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4122
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: TORSION- Baumloser Sattel

Beitrag von Fabéll am Di März 05 2013, 17:08

Nein, nein. Ich habe bloß vom Boden aus mit ihm gearbeitet, das wird auch weiterhin erstmal der Fall sein, aber ich möchte ihm irgendwann mal den Sattel auflegen und dann irgendwann in aller Ruhe möchte ich ihn einreiten, wenn der Sattler das OK gibt.
Ich wollte nur mal wissen, was ihr generell von den Torsions haltet, ob jemand Erfahrung damit hat?!
avatar
Fabéll

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 23.02.13

Nach oben Nach unten

Re: TORSION- Baumloser Sattel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten