Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Seite 4 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am So Apr 14 2013, 11:47

Leute, ich weiss gerade nicht, ob ich lachen oder weinen soll!

Heute morgen beim Bäcker wird mein Mann doch tatsächlich von einem Nachbarn (Gärtner mit Landwirtschaft, selbst Pferdebesitzer) angesprochen, wir hätte jetzt da und da (dort wo die Pferde jetzt stehen) den Stall gebaut....

Mein Mann war etwas verdutzt. Was, wie gebaut. Nein, nein, er hätte nur das ein oder andere angeschraubt, um sich nützlich zu machen. Dann hat er etwas nachgebohrt und siehe da:

Unser Bauer (ehem. Stallbesitzer) ist ja Vorsitzender von irgend so einem Landwirtschaftsverband, hat auf irgendeiner Versammlung mit anderen Bauern (auch Stallbetreiber) über uns geredet. Nicht nur, daß uns "Stallhopping" vorgeworfen wurde (weil wir ja immerzu die Ställe wechseln), nein, irgendwie hat er sich so undeutlich ausgedrückt, daß der andere Bauer verstanden hat, wir würden den Stall auf der Reitanlage bauen. Und der hat das so weiter erzählt. So kommen Gerüchte auf...


Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Fabéll am So Apr 14 2013, 12:04

ach naja, es gibt aber schlimmere Gerüchte, oder?

avatar
Fabéll

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 23.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von rakete am So Apr 14 2013, 19:15

Laß se quatsche die Idioten vz die Leute müßen was zu labern haben sonst sind die nicht glücklich!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13974
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Mo Apr 22 2013, 11:07

Hallo,

ich muss Eure Offenstall-Erfahrungen noch mal in Anspruch nehmen.

Die Isi-Stute meiner Bekannten entwickelt sich gerade zum kleinen Tyrannen.

Es gibt 6 Fressplätze und gefüttert werden morgens und abends je 3 Ballen Heu (insgesamt also 6 Ballen am Tag). Die Ballen schwanken im Gewicht, haben aber so zwischen 10 und 14 kg. Bei 3 Großpferden und 2 Ponies sollte die Menge eigentlich ausreichend sein (vorher haben sie kg-mäßig definitiv weniger bekommen). Allerdings sind die Ballen nicht nur vom Gewicht, sondern auch vom Geschmack unterschiedlich, manche werden äußerst ungern gefressen.

Und da liegt das Problem. Die Isi-Stute sucht sich einen "gutschschmeckenden" Fressplatz aus und verteidigt diesen (und meist auch die daneben liegende Raufe) mit Zähnen, Hufen und Gequietsche. Bis auf unsere Rappstute nehmen mittlerweile alle vor ihr reißaus und zwar so heftig, daß es zeitweise richtige Tumulte gibt. Irgendwie scheint dieses Pony nie satt zu werden. Ich bin etwas ratlos, zumal ich das Gefühl habe, dass unsere braune Stute und unser Pony resigniert haben und zu kurz kommen.

Gibt es irgendwas, womit man bei diesem Pony ein Sättigungsgefühl hinbekommt ohne das sie noch dicker wird (sie ist schon sehr sehr rund)????

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von blondie am Mo Apr 22 2013, 12:56

Öha... könnte mein Haffi sein Pfeiff

Da hilft leider nur eins und zwar noch ein paar Fressplätze zu schaffen das alle genügend Futter abbekommen.


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Gyllir am Mo Apr 22 2013, 13:16

eine andere Lösung wie blondie sehe ich auch nicht.
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Stephi am Mo Apr 22 2013, 13:22

Habe in meinem Stall deswegen 3 kleine Gruppen mit maximal 2- 3 Pferden zum Fressen abgetrennt, damit jeder genug Futter abbekommt und in Ruhe fressen kann. Oder das gierige Pony extra füttern und später wieder dazulassen. Zwinker
avatar
Stephi

Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 11.03.13
Ort : Unterfranken in BAYERN

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von shakira96 am Mo Apr 22 2013, 15:29

Eine andere Möglichkeit wäre auch, eventuell die Stute nach einer Zeit auszusperren, sodass die anderen in Ruhe zu Ende fressen können und nicht zu kurz kommen.
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2296
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von *Flora* am Do Apr 25 2013, 10:41

Ich würde auch einfach noch mehr Fressplätze einrichten....das ist glaube ich am einfachsten...was sagt den die Besi vom Isi dazu? Findet sie ihr Pferd auch zu dick?
Ein super toller Stall übrigens..... Smile
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Do Apr 25 2013, 11:25

Seit gestern haben wir "neues" Heu. Das ist extra mit einem riesigen Lkw von der See geholt worden. Das scheint den Pferden zu schmecken und schon war die Fütterungssituation viel entspannter.

Das blöde war echt, daß da offenbar vorher Ballen bei waren, die die Pferde absolut nicht fressen wollten. Für den Angestellten sah es so aus, als wenn ja ausreichend gefüttert wurde - ein Teil der Raufen war ja immer voll. Nur leider haben die Pferde es nicht angerührt, sondern sich um die Raufen gekloppt, wo das Heu drin war, daß sie mochten.

Ich bin dann in den letzten Tagen dazu über gegangen, nachmittags schon das verschmähte Heu aus den Raufen zu nehmen und in den Innenraum zu legen, um es dann nach dem Wiederauffüllen mit Heu zu mischen, daß sie gegessen haben.

Mein Pony hat auf jeden Fall abgenommen. Ich kann den Sattelgurt zwei Löcher höher schnallen. Keine Ahnung, ob er weniger gefressen hat, oder ob es an der ständigen Bewegung im Stall liegt oder daran, daß er nun wieder täglich geritten wird...

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von *Flora* am Do Apr 25 2013, 11:53

wahrscheinlich alles in Allem Zwinker er wohl weniger gefressen, ist jetzt den ganzen Tag draussen(kann sich nicht allein zurückziehen) muß sich an die neue Situation gewöhnen und wenn er jetzt täglich geritten wird,ist das ja auch Kalorienverbrennend Yes ist er denn zu dünn?
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Di Apr 30 2013, 11:45

Update:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Allesamt Schnarchnasen...

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von *Flora* am Di Apr 30 2013, 12:01

und einer muß aufpassen :sonne:
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Di Apr 30 2013, 12:17

@ Flora

Weißt Du, woran mich Dein Profilbild erinnert?

Daran:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von *Flora* am Di Apr 30 2013, 12:33

Jau...sieht sehr ähnlich aus Zwinker waren wir fast auf dem gleichen Reitplatz... Friends
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Little Pony am Di Apr 30 2013, 12:34

Die Bilder ähneln sich wirklich Zwinker ...

Süße Schnarchnasen, fühlen sich wohl Smile ...

Was wird denn da rechts im Hintergrund gebaut?
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3558
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Di Apr 30 2013, 12:40

Das Bild ist allerdings aus dem Jahr 1988 - also schon 25 Jahre alt. Das Pferdchen gibt es schon lange nicht mehr...

Und ich bin auch unwesentlich älter geworden lol

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Di Apr 30 2013, 12:41

Little Pony schrieb:Was wird denn da rechts im Hintergrund gebaut?

Das soll mal eine Longierhalle werden. Aber der Zugang ist dann von der anderen Seite. Für unsere Pferde setzt sich dann später die Sichtschutzwand dort fort (gleichzeitig Windschutz).

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von blondie am Di Apr 30 2013, 12:55

schön Yes

Klappt das jetzt weiterhin mit dem Pony und dem Futterneid seit das Heu neu ist?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Di Apr 30 2013, 13:01

blondie schrieb:Klappt das jetzt weiterhin mit dem Pony und dem Futterneid seit das Heu neu ist?

Wenn in allen Raufen das gleiche Heu ist, dann funktioniert es besser. Außerdem wird momentan vom Stallbesitzer her immer aufgefüllt, sobald das Heu alle ist. Ich hoffe, das Pony meiner Bekannten platzt nicht eines Tages Schulterzuck

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Ginger29 am Mi Mai 01 2013, 10:31

Die Pferde fühlen sich ja sichtlich wohl!! Toll, dass Du so einen schönen Stall gefunden hast Yeah
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Blubbi am Do Mai 02 2013, 07:41

Wow, der Stall ist richtig richtig schön!
Und dann auch noch in Kombination mit so einer Anlage. Da wird man echt neidisch. Zwinker
avatar
Blubbi

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 16.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Serinka am Sa Mai 04 2013, 23:25

Wow, sieht richtig toll aus! Und die Pferde scheinen sich richtig wohl zu fühlen Lächeln
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am So Mai 05 2013, 10:40

Ab Mittwoch dürfen die Pferde auf die Weide, freu!

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Fr Mai 10 2013, 19:55

Der erste Weidegang.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten