Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Seite 3 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Fellnase am Fr März 29 2013, 20:02

Oh wie schön: Ende gut, alles gut !

Alles Gute im neuen Stall !

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von fribi am Sa März 30 2013, 12:30

Schön! Viel Glück im neuen Stall! Glück
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von blondie am Sa März 30 2013, 17:06

in der Schweinebucht? Verwirrt bin gaga meine Güte...

Schön das ihr es endlich geschafft habt!

Und wow!! sieht richtig richtig toll dort aus Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Ginger29 am So März 31 2013, 10:34

Was für eine Story ...

Aber der neue Stall/Paddock sieht echt toll aus.
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am So März 31 2013, 12:04

Gestern habe ich leider mit Migräne flach gelegen.

Aber der neue Stall ist Luxus pur. Ich mache die Tage noch Bilder von innen und wo unsere Schränke stehen und so. Es gibt eine beheizte Tränke, ein Schlummerlicht für nachts, Beleuchtung für den Paddock. Vom Paddock nur Tor aufmachen und von da geht´s direkt zur Weide. Wir haben eine Reithalle, einen Dressurplatz, einen Springplatz, die Longierhalle ist im Bau, eine Führanlage, ein Solarium - was will man mehr?

Die große Fuchsstute meiner Tochter war gestern beim Reiten butterweich (klar in ihrer 3 x 3 m-Box konnte sich das Pferd ja auch kaum umdrehen, die hat immerhin 1,78 m Stockmaß). Das Bein von der Schwarzen hat so gut ausgesehen wie schon seit Monaten nicht mehr und dabei war sie nicht mal bandagiert. Die Braune hatte einen "Haschmich". Nur das Pony, der war als stünde er immer schon da.

Lediglich mit dem Kraftfutter da müssen wir noch dran arbeiten. Im Moment spielen die noch Bäumchen-wechsel-dich (oder wie das heißt). Aber jeder lässt jeden mitfressen. Nur kriegen die Ponnies so natürlich mehr Kraftfutter als sie bräuchten...

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von mohirah am So März 31 2013, 14:24

Schön, dass alles gut geklappt hat.

Der neue Stall ist wirklich schick. Smile Habt ihr da einen "eigenen" Bereich nur für eure Pferde?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Mo Apr 01 2013, 10:53

@mohirah schrieb:Habt ihr da einen "eigenen" Bereich nur für eure Pferde?

Unsere vier und der Isländer einer Freundin, die aber auch aus dem alten Stall mit umgezogen ist, haben die eine Seite für sich. Der mittlere hohe Teil des Stalles ist Sattelkammer bzw. darüber Heu- und Strohlager. Auf der anderen Seite ist dann nochmal Platz für fünf Pferde.

Ich muss aber unbedingt Bilder vom Innenbereich machen.

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Mo Apr 01 2013, 20:49

So, neue Bilder (falls ihr sie sehen möchtet). Heute mal bei Sonnenschein und ohne Schnee. Wenn erst alles grün ist, muss das noch traumhafter aussehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Innenbereich (alle Pferde drin)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der gepflasterte Bereich mit der beheizten Tränke

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Blick Richtung Weide (Tor hinten links). Außen rechts kann man das Fundament für die Longierhalle sehen, die noch gebaut wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Blick von der Weide Richtung Stall

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Joy am Mo Apr 01 2013, 21:39

Toll, toll, toll Yes

Der neue Stall macht einfach einen unglaublich positiven Eindruck!

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9706
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von fribi am Di Apr 02 2013, 07:58

Gefällt mir gut - was ist das für ein Boden im nicht gepflasterten Bereich? Ist das Sand?
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von blondie am Di Apr 02 2013, 08:56

Gefällt mir auch sehr sehr gut Yes

Bis auf den Heuplatz im Sand... den hätte ich gepflastert damit die nicht zuviel Sand mit fressen Zwinker

aber ansonsten echt klasse Smile

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Di Apr 02 2013, 09:40

@fribi schrieb:Gefällt mir gut - was ist das für ein Boden im nicht gepflasterten Bereich? Ist das Sand?

Ja, das ist Sand. Irgendwas spezielles, was auch für Reitplätze genommen wird. Der muss sich aber noch "setzen".

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von mohirah am Di Apr 02 2013, 10:18

Einfach nur schön! Smile

Dazu:
@Grille schrieb:Lediglich mit dem Kraftfutter da müssen wir noch dran arbeiten. Im Moment spielen die noch Bäumchen-wechsel-dich (oder wie das heißt). Aber jeder lässt jeden mitfressen. Nur kriegen die Ponnies so natürlich mehr Kraftfutter als sie bräuchten...
Ich halte meine ja auch zu dritt im OS. Zum Fressen werden kurz Seile eingehängt, sodass ich zwei Boxen bekomme. Zwei bekommen ihren Eimer drinnen, eins draußen. Wenn alle fertig sind, wird wieder aufgemacht.

Euer Stall würde sich doch auch gut zum kurzfristigen abtrennen eignen. Ich denke ganz drinnen, lassen sich bestimmt 2-3 Abteile mit Seil oder Kette abtrennen, im vorderen Bereich mindestens 2.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Alex-KO am Mi Apr 03 2013, 06:20

Ich habe einen Futtereimer zum umhängen von Krämer. Ist stabil und einfacher zu reinigen als die normalen Futtersäcke. Wenn jedes Pferd einen Eimer umhängen hat kann es keinem anderen den Eimer abjagen...
avatar
Alex-KO

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 22.01.12
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Joy am Mi Apr 03 2013, 07:08

@Grille schrieb:
Lediglich mit dem Kraftfutter da müssen wir noch dran arbeiten. Im Moment spielen die noch Bäumchen-wechsel-dich (oder wie das heißt). Aber jeder lässt jeden mitfressen. Nur kriegen die Ponnies so natürlich mehr Kraftfutter als sie bräuchten...

Es gibt ja schon Lösungsvorschläge für euer "Problem".
Ansonsten ist es eine Frage des Trainings und spielt sich mit der Zeit ein.

Eine Freundin hatte auch einen eigenen Offenstall und jedes Pferd hatte seinen festen Futterplatz. Da wartete jeder auf seine Kraftfutterration und es funkrionierte problemlos.
Man musste zwar dabei bleiben, konnte aber abäppeln oder andere Arbeiten erledigen.


_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9706
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Mi Apr 03 2013, 12:15

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ohne Worte...

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von blondie am Mi Apr 03 2013, 12:31

Allerdings Love

Eine Freundin hatte auch einen eigenen Offenstall und jedes Pferd hatte seinen festen Futterplatz. Da wartete jeder auf seine Kraftfutterration und es funkrionierte problemlos.
Man musste zwar dabei bleiben, konnte aber abäppeln oder andere Arbeiten erledigen.

so ist es auch bei mir Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Ginger29 am Mi Apr 03 2013, 15:07

Oh schön! Das Gesicht von dem Fuchs spricht Bände Love
Freut mich für Euch!
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von nasowas am Mi Apr 03 2013, 15:25

Schöner Stall nur leider wird das Heu nicht am Boden gefüttert....Heuraufen sind zwar praktisch aber garncihts für die Fresshaltung!
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2007
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Grille am Do Apr 04 2013, 13:01

@nasowas schrieb:Schöner Stall nur leider wird das Heu nicht am Boden gefüttert....Heuraufen sind zwar praktisch aber garncihts für die Fresshaltung!

Abgesehen davon, dass reichlich Heu zum Fressen am Boden liegt, finde ich es schade, dass einige nur das Negative sehen. Für unsere Gegend hier ist dieser Stall "bahnbrechend". Ich kenne nichts vergleichbares. Offenstall heißt hier überwiegend noch "Hütte in der Matschpampa". Und wenn ich dann davon ausgehe, dass der neue Stallbesitzer nicht mal Reiter ist (seine Töchter haben Pferde), dann ist dieser Stall super durchdacht und pferdegerecht. Der Stallbesitzer hat viel investiert und auch gleich gesagt, dass sich in der Praxis sicherlich noch Änderungen ergeben werden. Wenn sich unser bisheriger Bauer, der mit Pferden aufgewachsen ist, auch nur annähernd informiert und bemüht hätte...

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Fabéll am Do Apr 04 2013, 13:19

ich finde euren Stall wundervoll! Und das wichtigste: die Pferde scheinen sich wohl zu fühlen!!!
avatar
Fabéll

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 23.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von mohirah am Do Apr 04 2013, 13:34

Nicht ärgern! Brav

Die "natürliche Fresshaltung" ist auch nicht absolut "natürlich". Wer nur Pferde auf "runtergefressenen" Weiden kennt, für den ist der tief gesenkte Kopf normal. Pferde fressen aber auch mal Laub von Büschen und Bäumen mit nach oben gerecktem Hals. Und wenn man sie auf eine Weide stellt, wo das Gras einen Meter hoch steht, nehmen sie den Kopf auch nicht so weit runter. Die Kopf-Hals-Haltung wird allein von der Erreichbarkeit des Futters bestimmt. Zwinker

Außerdem ist Rupfen wiederum natürlicher als loses Futter aufzunehmen. Meine rupfen z. B. lieber und lassen das Lose gerne mal liegen. Zwinker

Manche Pferde bekommen durch das Rupfen am Netz Probleme im Genick und/oder Halswirbelsäule. Da muss man natürlich Rücksicht nehmen. Aber pauschal schädlich sind Heunetze nun auch wieder nicht.

Es hat eben alles seine Vor- und Nachteile. Zwinker

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Tina:) am Fr Apr 05 2013, 00:11

Der Stall ist wirklich super!
Der SB macht sich auch noch gedanken als nicht Reiter(wenn ich es richtig verstanden habe) was will man mehr?! Smile
avatar
Tina:)

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 05.08.12
Ort : Osthessen

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von nasowas am Mo Apr 08 2013, 11:55

Sorry wenn das negativ rüberkam ich finde den Stall echt schön und würde da mein Pferd auch hinstellen von dem was du so berichtest das war absolut nciht so gemeint dass der Stall schlecht ist oder so!
Ich sehe halt immer diese blöden Heuraufen (bei mir bald evtl auch) und die nerven mich :-)
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2007
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Serinka am Di Apr 09 2013, 18:19

Wow, ein wirklich schöner Stall! Ist ja noch ein neuer Stall, da kann ja noch was verändert werden Zwinker Aber klingt wirklich super! Und die Pferde scheinen den Stall zu genießen Lächeln
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Der Umzug - wenn die Zeit so gar nicht vergeht...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten