Schöne Hufe

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Monky am Fr Feb 15 2013, 13:01

Ich bin relativ neu hier im Forum und erwarte selbstverständlich nicht, dass ihr mir einfach so glaubt oder vertraut. Ich frage mich aber, warum ihr anderen, die ihr länger „kennt“ (die meisten nur virtuell), einfach so glaubt. Papier ist geduldig, das Internet auch! Für mich sind Forenbeiträge lediglich eine Anregung mich genauer zu informieren. Ich vertraue Informationen grundsätzlich nicht einfach so. Nur weil jemand etwas aufschreibt, heißt das doch nicht, dass es zwangsläufig richtig ist! Ich gehe davon aus, dass die meisten, die sich die Mühe machen etwas aufzuschreiben, von der Richtigkeit ihrer Ausführungen überzeugt sind. Das bin ich auch. Es heißt aber doch nicht, dass dies unumstößlich richtig sein muss. Man kommt ja immer wieder zu neuen Erkenntnissen und erkennt, wo man sich in der Vergangenheit geirrt hat und wo man richtig lag.

Seid doch nicht so leichtgläubig, nur weil ihr meint, einer Person vertrauen zu können! Die vielen Fotos von Problemhufen sieht man deshalb, weil die Pferdebesitzer ihrem Hufpfleger vertrauen und glauben, wenn er ihnen was vom Pferd erzählt. Und diese vermurksten Hufe sind in aller Regel das Produkt von geprüften Bearbeitern. Hufbeurteilung (also Probleme erkennen) kann nun wirklich jeder lernen. Das heißt ja nicht, dass jeder selbst zur Raspel greifen muss. Die professionellen Bearbeiter wollen schließlich auch von etwas leben. Wer aber gelernt hat zu "sehen", d. h. Probleme zu erkennen, der kann bei seinem Pferd auch beobachten, ob sich evtl. vorhandene Probleme verringern oder neu dazu kommen. Der kann seinen Bearbeiter darauf ansprechen und ggf. wechseln, bevor die Hufe richtig schlimm aussehen.

Fangt doch endlich mal an, euch fachlich mit dem Thema auseinanderzusetzen, statt darüber zu streiten, wem ihr mehr Glauben schenken könnt! Übernehmt nicht einfach ohne Nachdenken Meinungen und Theorien von anderen, die euch gesagt haben, dass es so und so sein muss.

Das find ich mal richtig gut geschrieben Smile

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von PICO2001 am Fr Feb 15 2013, 15:32

Jap sehe ich auch so!
Mein Problem derzeit ist, das die meisten Hufe die ich sehe, sind beschlagen! Ich denke das verzehrt teilweise auch die Fehlbearbeitung oder??
Barhufer habe ich eigentlich großartig nur einen..meinen..naja über dessen Hufe brauchen wir ja nicht in diesem Thread reden lol
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Ginger29 am Fr Feb 15 2013, 18:02

Ja meine ich auch. Und gerade deswegen: Stellt doch mal weitere Bilder von funktionalen, korrekten Hufen ein.
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von cymberlie am Fr Feb 15 2013, 19:32

Hallo,
ich bin Laie und lerne bei jeder Hufbearbeitung unserer Pferde dazu. Seit einem guten Jahr bearbeitet ein Hufpfleger der nach NHC gelernt hat meine Pferde. Zudem macht er im Moment noch eine Ausbildung in der kraniosakralen Osteopathie. Finde ich eine super Kombination da der Bewegungsapparat auf dem Fundament Huf steht und sich bewegt.

@PICO2001 schrieb:
@Marlene schrieb:Es gibt keinen perfekten Huf. Es ist ein schöner funktionaler Huf.

Also das möchte ich jetzte infach noch mal mit einwerfen..falls es in Vergessenheit geraten ist Rolling Eyes

Dabei gleicht kein Huf dem anderen, was bei einem Pferd der für dieses Pferd "perfekte" Huf ist, muss bei dem nächsten Pferd nicht genauso sein..das ist doch individuell!

Das musste ich im letzten Jahr erstmal lernen, das es nicht den optisch perfekten Huf gibt. Wichtig ist die Funktionalität des Hufes und das man versucht Krankheiten am Huf und die vom Huf ausgehen zu minimieren. Es gibt nichts schöneres zu sehen wie Pferde sich in der Bewegung verändern mit einer funktionelleren Hufbearbeitung regelrecht aufblühen Love . Auch die "Beinkranken" Pferde habe durch die Bearbeitung mehr an Lebensqualität gewonnen. Meine junge Stute war total eingeschränkt in der Schulterfreiheit und bewegt sich seitdem wir die Bearbeitung umgestellt haben von Bearbeitung zu Bearbeitung besser.
Leider wurden meine Pferde jahrelang falsch bearbeitet, dieser Hufschmied war stehts bemüht, hatte aber leider nur von Beschlagen eine viel Ahnung und hat sich nicht über Barhufbearbeitung informiert.

Ich werde mal meinen alten Computer und meinen Schlaptop durchsuchen ob ich vorher Bilder habe und könnte zum Vergleichen aktuelle Bilder machen....
Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von amidar am Fr Feb 15 2013, 19:41

@Monky schrieb:
Ich bin relativ neu hier im Forum und erwarte selbstverständlich nicht, dass ihr mir einfach so glaubt oder vertraut. Ich frage mich aber, warum ihr anderen, die ihr länger „kennt“ (die meisten nur virtuell), einfach so glaubt. Papier ist geduldig, das Internet auch! Für mich sind Forenbeiträge lediglich eine Anregung mich genauer zu informieren. Ich vertraue Informationen grundsätzlich nicht einfach so. Nur weil jemand etwas aufschreibt, heißt das doch nicht, dass es zwangsläufig richtig ist! Ich gehe davon aus, dass die meisten, die sich die Mühe machen etwas aufzuschreiben, von der Richtigkeit ihrer Ausführungen überzeugt sind. Das bin ich auch. Es heißt aber doch nicht, dass dies unumstößlich richtig sein muss. Man kommt ja immer wieder zu neuen Erkenntnissen und erkennt, wo man sich in der Vergangenheit geirrt hat und wo man richtig lag.

Seid doch nicht so leichtgläubig, nur weil ihr meint, einer Person vertrauen zu können! Die vielen Fotos von Problemhufen sieht man deshalb, weil die Pferdebesitzer ihrem Hufpfleger vertrauen und glauben, wenn er ihnen was vom Pferd erzählt. Und diese vermurksten Hufe sind in aller Regel das Produkt von geprüften Bearbeitern. Hufbeurteilung (also Probleme erkennen) kann nun wirklich jeder lernen. Das heißt ja nicht, dass jeder selbst zur Raspel greifen muss. Die professionellen Bearbeiter wollen schließlich auch von etwas leben. Wer aber gelernt hat zu "sehen", d. h. Probleme zu erkennen, der kann bei seinem Pferd auch beobachten, ob sich evtl. vorhandene Probleme verringern oder neu dazu kommen. Der kann seinen Bearbeiter darauf ansprechen und ggf. wechseln, bevor die Hufe richtig schlimm aussehen.

Fangt doch endlich mal an, euch fachlich mit dem Thema auseinanderzusetzen, statt darüber zu streiten, wem ihr mehr Glauben schenken könnt! Übernehmt nicht einfach ohne Nachdenken Meinungen und Theorien von anderen, die euch gesagt haben, dass es so und so sein muss.

Das find ich mal richtig gut geschrieben Smile

Ja, ich auch, du sprichst mir aus der Seele! Smile
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 632
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von blondie am Fr Feb 15 2013, 19:46

ich werd auch mal aktuelle n. Woche machen da hab ich HO Termin Yes

Bei uns sieht man eine deutliche Entwicklung der Hufform und Stellung seit wechsel auf Barhuf und dann den HO.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Mokka am Fr Feb 15 2013, 22:03

@mohirah schrieb:
Ich habe mich in diesem Forum u. a. deswegen angemeldet, weil es ein eigenes Unterforum zu Hufen gibt. Prima dachte ich, da kann ich mich Leuten austauschen, die dasselbe Interesse haben wie ich. Echtes Interesse vermisse ich aber bisher bei den meisten und die wenigsten User haben hier fachlich etwas zu bieten.
Da will ich dann mal was zu schreiben- grad aufs Thema Hufe bezogen finde ich persönlich es wahnsinnig schwer, sich als Interessierter weiter zu bilden- egal wen man fragt, die eigene Methode ist die einzig Wahre, Schmiede haben ja eh keine Ahnung, alle Pferde können barfuss laufen und Eisen sind Teufelszeug Zwinker Und das ist jetzt nicht auf irgendjemanden hier bezogen, nur meine Beobachtung.
Ich wüsste wirklich GERNE gute Bücher zum Thema Hufbearbeitung- wenn ihr welche wisst, her damit!!! Denn ohne die, KANN ich bei dem Thema nicht fachlich fundiert mitdiskutieren, weshalb ich auch nichts schreibe ;-) Okay, Hufkurse wären eine Alternative, aber erstens hab ich auch noch anderes zu tun und zweitens ist da wieder die Frage, bei wem und nach welcher Schule- und was mir das bringt, wenn Pferd beschlagen ;-)

Mein Schimmelchen ist rundumbeschlagen, hat keinerlei Hufrisse, alle Achsen sind im Lot (nach meinem bisherigen Kenntnissstand, wie gesagt würde ich sehr gerne mehr lernen), der Strahl hat sich innerhalb 1 1/2 Jahren deutlich verbreitert.
Beschlagen bleibt er wahrscheinlich bis er in Rente geht- gerade dieses bewegungsfreudige und nach Aufmerksamkeit geiernde Pferd werd ich nicht längere Zeit nur schonend bewegen- das würde er geistig und körperlich (husten) nicht gut wegstecken. Insofern kann ich gerade dieses oft gehörte Rumgehacke auf den Schmieden nicht ab- die machen auch nur ihren Job und teilweise auch einen guten.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von gipsyking am Fr Feb 15 2013, 23:32

Mokka,

Danke für Diesen Beitrag.

Du hast so Recht.

Habe zwar kein Hufbuch, aber dieses hat gute Bewertungen:

http://www.amazon.de/Hufkurs-Praxisbuch-Reiter-Hufpfleger-Hufschmiede/dp/3440109143/ref=pd_cp_b_0

...

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Teami am Sa Feb 16 2013, 00:02

Mein Hufschmied hat noch nie versucht, meinem Pferd Eisen anzudrehen. Als ich vor 11 Jahren mein Stütchen bekam , war sie beschlagen. Ich habe sie auf barhuf umgestellt und mir ehrlich gesagt, nicht groß Gedanken gemacht von wegen Umstellung oder so. Hat gut geklappt. Und wir reiten 30 km unbeschlagen.
Sie hat einen festen Huf, aber nicht schön gleichmäßig geformt. Direkt nach dem Ausschneiden sieht es ganz nett aus, aber sie hat vorn links und hinten rechts einen Diagonalhuf. In den ganzen Jahren hatte sie nicht einmal Probleme (doch, einmal war sie kurz ein wenig lahm, weil sie sich vertreten hatte).
Das Hufmaterial ist hart, ohne Risse. Ich achte allerdings auch darauf, dass sie auf vielen verschiedenen Untergründen läuft.
Der Huf ist nicht perfekt, aber wie Marlene so schön sagte, funktional. Und mein Schmied wird auch nicht versuchen, den Diagonalhuf wegzuschneiden und weg zu bearbeiten.
Ich weiß nicht allzu viel über Hufe, aber sehe, wenn da Risse sind oder Strahlfäule. Allerdings erwarte ich auch von meinem Hufschmied, dass er sieht, wenn was im Argen ist. Meine Schwerpunkte liegen woanders. Vll ändert sich das irgendwann , aber momentan sehe ich dazu keine Veranlassung.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1454
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von cymberlie am Sa Feb 16 2013, 09:08

Ich habe eine ganz interessante Homepage gefunden:
go-barhuf.de

bin selbst noch am Stöbern und finde die eingestellten Bilder toll, gerade wenn man Bilder sieht Pferd vor und nach der Bearbeitung wie sich die ganze Haltung usw. verändern kann.
Die letzten beiden Bilder in der Unterrubrik "den Huf lesen" finde ich ein (leider) schönes Beispiel das es nichts bringt den Huf Hauptsache schön zu bearbeiten. Der Huf an sich wirkt auf den ersten Blick besser, aber die Stellung (Winklung) des Beins wurde nur noch verschlimmert.

Ich habe bis jetzt noch keine älteren Hufbilder von meinen Vierbeinern gefunden, habe aber nächste Woche den nächsten Termin zum Hufemachen und versuche die Woche mal Bilder zu machen um dann vor und nach der Bearbeitung Bilder zeigen zu können.

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Fellnase am Sa Feb 16 2013, 09:12

@cymb, aus dem Link kopiert:
Und leider muss man feststellen, dass auch die Bearbeitung nach „Natural Hoof Care“ von vielen Hufexperten, die diese Anpreisen, nicht wirklich verstanden wurde. Wer die Sohle in Ruhe lässt und einen dicken Mustangroll anbringt, hat die Grundlagen des Natural Hoof Care noch lange nicht verstanden.

.....


Die Hufbearbeitung beinhaltet mehr, als sich auf eine Bearbeitungsweise zu berufen. Nichts ist bei der Arbeit mit dem lebendigen Pferd schlimmer, als dogmatisch zu handeln. Und es reicht erst recht nicht aus, mit einem Hufmesser und einer Raspel einigermaßen umgehen zu können.
Und das sagt jemand, der danach arbeitet. Yes

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von blondie am Sa Feb 16 2013, 09:53

Das kann ich leider auch bestätigen

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Mokka am Sa Feb 16 2013, 11:30

Danke für die Links Wink Werd ich mich bei Gelegenheit mal näher mit befassen!

Schmied kommt nächste Woche, vielleicht mach ich auch mal wieder Bilder.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von nasowas am Mo Feb 18 2013, 06:29

Hallo Leute ich schäme mich ganz arg! Hatte Bilder versprochen und Freitag war's zu dunkel im Stall für gute Bilder Samstag war ich nicht und Sonntag habe ich zwar welche gemacht aber die sind auf meinem Rechner und ich hab nur das iphone dabei schreck
Es tut mir echt leid ich komm an we wieder Heim da versuche ich's nochmal!
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2007
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Mokka am Mo März 25 2013, 21:48

nasowas, hast du bilder gemacht?

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von nasowas am Di März 26 2013, 08:33

Hi ja auf meinem Iphone aber ich krieg sie nciht direkt online und habe grad keinen Rechner ausser den im Geschäft zur Verfügung und da mag ich keine Bilder hinschicken!
Sorry!
Zu Hause am WE denk ich da leider nie dran...da hab ich soviel um die Ohren aber ich werde mich bemühen. Heute kommt sie Huftherapeuting eh evtl kann ich dann am WE neue Bilder machen
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2007
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten