Schöne Hufe

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schöne Hufe

Beitrag von Marlene am So Feb 10 2013, 18:07

Wie angedroht ein Thema über nicht Kathastrophenhufe.
Mit solchen Hufen werden 99,99% aller Pferde geboren
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So sollten sie sich entwickeln unter der "Last" des Lebens
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im folgenden werde ich den Huf eines bei mir geborenen Hengstes vorstellen.

Hengst Pasolino; Rasse veredeltes Warmblut, Mutter edles Warmblut, Vater polnisch gezogener Araber
Alter 7 Jahre WH 165cm Gewicht 550kg Nutzung 10 Reitstunden/Woche

edit Fellnase: Bilder auf Wunsch entfernt






avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Funi am So Feb 10 2013, 18:10

ist das jetzt ein "perfekter" NHC Huf? Oder HO Huf? Oder wo nach arbeitest du???

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Marlene am So Feb 10 2013, 18:21

Es gibt keinen perfekten Huf. Es ist ein schöner funktionaler Huf.
Der lange Bearbeitungsintervall zeigt, dass keine zerstörenden Kräfte am Werk sind und der Abrieb sich mit dem Zuwachs fast die Waage hält.
Ich bin DHG ausgebildet, also ist es ein HO_Huf a la Marlene.
avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Gast am So Feb 10 2013, 18:24

Ich hab jetzt mal eine doofe Frage. Auf dem letzten Bild sieht der Huf so aus, wie gemalt. Hast du da an der Sohle was weggeschnitten? Oder sieht das so krass aus, weil der Huf hell ist?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Funi am So Feb 10 2013, 18:28

deshalb perfekt ja auch in "" Zwinker

ich weiß es ist viel Arbeit, aber kanst du vll beschreibe ahand der Bilder wieso, weshalb warum das so ist & gut?? [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Twisterlein am So Feb 10 2013, 18:30

Täuscht das, oder ist das ein ganz leichter Bockhuf? Irgendwie sieht die "Oberlinie" am Kronrand gebrochen aus.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4545
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Marlene am So Feb 10 2013, 18:45

@Twisterlein
Es täuscht, da er den Huf nicht voll belastet und die Aufnahme nicht exakt bodenparallel aufgenommen wurde
@Frieda7
Natürlich habe ich an der Sohle Zerfallshorn und Schwielen weggeschnitten, die Sohle sollte ein vom Huf vorgegebenes Gewölbe haben, dass geglättet ist um keine Kräfte auf einen Punkt zu vereinen und somit ein Ungleichgewicht mit negativen Auswirkungen zu provozieren.
avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Marlene am So Feb 10 2013, 19:00

@ Funi
Du verlangst jetzt also eine Dissertation in 5 Sätzen. vz
Also unbearbeitetes
Bild Frontal:
Seitenwände konisch ohne Verbiegung oder Ausplatzung nach , ich habe noch mal nachgesehen, 12 Wochen Bearbeitungsintervall.

Bild Sohlenansicht:
Eckstreben bis an die Strahlspitze vorgewachsen, Zerfallshorn und Schwielen auf der Sohle, Tragrand ca. 8mm breit; Strahl ohne Schädigung, obwohl seit Dezember auf Mistmatratze im Stall.

avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Twisterlein am So Feb 10 2013, 19:05

12 Wochen Bearbeitzngsintervall wundern mich aber. Mein HO kommt auch von der DHG und sagt, mehr als 7 Wochen geht gar nicht No
Wieso wartest du so lange?
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4545
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Funi am So Feb 10 2013, 19:18

@Marlene schrieb:@ Funi
Du verlangst jetzt also eine Dissertation in 5 Sätzen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nein das nicht.

Aber man muss davon ausgehen, dass ich, wie sicherlich der Großteil der User hier, nicht die Unterschiede zwischden den Hufen und anderen im Beurteilungsthread sehen...

Ich als Laie hätte da einfach gerne nen paar simple Angaben wieso, weshalb, warum...um es wenigstens ein wenig nachvollziehen zu können! Ich kann nämlich mit nur den Bildern ziemlich wenig anfangen... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Marlene am So Feb 10 2013, 19:42

Das weis ich ja, aber es ist ohne eine fundierte Grundlage schwierig meine Bearbeitung nachzuvollziehen. Und auf Bildern sieht man eben auch nicht alles. schreck
War ja von mir auch nicht Böse gemeint.

Die Bilder habe ich ja auf Anregung anderer eingstellt um nicht immer nur Kathastrophenhufe anzuschauen.

Auf der Bearbeiteten Sohlenansicht sieht man das ich die Sohle geglättet habe, die Eckstrebenlänge auf ca 2/3 der Strahllänge eingekürzt habe, der Tragrand wurde Einheitlich auf ca.5mm Breite beraspelt und nach oben zum Kronsaum ausgeschlichen.
Der Innentragrand wurde Senkrecht gestellt.
Am Strahl wurden Einrisse und Überlappungen weggeschnitten um dem Huf die Möglichkeit der Selbstreinigung zu geben und mögliche Keimzellen für Geschwüre zu erkennen oder zu verhindern.

avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Marlene am So Feb 10 2013, 19:49

@Twisterlein

Sag niemals nie. Zwinker

Ich denke die Bilder sagen genug aus oder sieht das nach dringendem Handlungsbedarf aus?
Bei funktionalen Hufen, seit Geburt unter Beobachtung und mit Beritt in Behandlung, zudem mit 10 Reitstunden/ Woche (ca.100km) auf Sand geht es wohl doch.
Abgesehen davon bin ich täglich Vorort . Aber es zählt der Grundsatz: so wenig wie möglich und soviel wie nötig. Smile
avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Amigo1595 am So Feb 10 2013, 20:27

@Twisterlein schrieb:12 Wochen Bearbeitzngsintervall wundern mich aber. Mein HO kommt auch von der DHG und sagt, mehr als 7 Wochen geht gar nicht No



*hüstel* Mein HO kommt auch von der DHG und ist da wenig festgelegt, er sagt ebenfalls wie @Marlene "So viel wie nötig, so wenig wie möglich!"
Ich denke man kann einen Bearbeitungsintervall nicht pauschalisieren denn es kommt auf soooo viele Faktoren dabei an. Anfangs hatte ich den HO bei den extrem schwierigen/schiefen Hufen meines Wallachs alle 3-4 Wochen da, mittlerweile reicht es zu wenn er alle 8-12 Wochen kommt, eben ganz nach "Sicht" und Einschätzung meinerseits.... Yes

* Klugsch *-Modus aus... rotwerd


avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von azgirl am So Feb 10 2013, 23:02

@ Marlene .
Danke fuers einstellen .
Ich finde das sieht recht gut aus bei diesem Pferdchen . Gesund und balanziert.

@Amigo1595

Stimme dir voll zu .
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von rakete am Mo Feb 11 2013, 09:51

Ich bin ganz platt Yeah endlich mal jemand der nicht nur runquackt sondern auch Bilder einstellt Yes ich danke dir vielmals Marlene Smile
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14012
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von mohirah am Mo Feb 11 2013, 10:47

Hallo Marlene, ich hab eine Frage zu diesem Foto:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich nehme an, dass ist ziemlich kurz nach der Geburt aufgenommen worden? Diese unpigmentierte "Spitze" haben, wenn ich dich richtig verstehe, alle Fohlen bei der Geburt? Das sieht für mich komisch aus, aber ich hab noch nie ein neugeborenes Fohlen gesehen und auch sonst keine Erfahrung mit so jungen Fohlen. Daher würde ich gern wissen, ob das wirklich immer so aussieht. Und auch, wie schnell sich diese Spitze abnutzt, falls bekannt, welche Funktion sie hat.

Kann es im Übrigen sein, dass du nur einhändig raspelst?

Ansonsten hoffe ich, dass ich in absehbarer Zeit auch mal Fotos einstellen kann, dann können wir mal Vergleiche anstellen. Zwinker

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Teami am Mo Feb 11 2013, 11:12

Vielleicht kann ich da weiterhelfen. Ich kenne es bei Kälbern nach der Geburt. Wenn Kälber/Fohlen in der Gebärmutter schon so harte Hufe/ Klauen hätten wie später, dann würden sie ruck-zuck die Gebärmutterwand durchtreten können. Von daher hat es Mutter Natur so eingerichtet, dass die Hufspitze von einer Art Knorpel umgeben ist. So denke ich es mir zumindest, hat mir noch keiner erklärt , aber das sind meine Beobachtungen bei unseren neugeborenen Kälbern.
Schon nach wenigen Stunden sieht man diese Spitze kaum noch und sobald die Neugeborenen anfangen zu laufen und der Huf trocknet, härtet das Ganze aus. Ich habe noch nie gesehen, dass es abfällt, daher nehme ich an, dass es wahrscheinlich eher trocknet , aushärtet und sich dadurch zusammen zieht oder eben durch die Bewegung sehr schnell abnutzt. Auf jeden Fall sieht man ein bis zwei Tage nach der Geburt bei einem Kalb nichts mehr davon.
Ich bin gespannt, was der Fachmann von meiner Beobachtung sagt. Erklärt hat mir es , wie gesagt, auch noch keiner.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1521
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von mohirah am Mo Feb 11 2013, 11:39

@Teami
Danke für die Erklärung. Dass diese Spitze dem Schutz der Mutter geht, hatte ich bereits vermutet.

Diese Spitze hat dann wohl auch eine andere Konsistenz als das Horn, oder? Wie fühlt sich das an?

Wann kommen bei euch denn die nächsten Kälbchen? Wenn sich das so schnell zurückbildet, könntest du vielleicht mal jede Stunde ein Foto davon machen, sofern du die Zeit erübrigen kannst? Ich fänd es spannend, diese Rückbildung mal verfolgen zu können. Yes

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Teami am Mo Feb 11 2013, 12:15

Ich schau mal, was sich machen lässt. Die letzten zwei Wochen hatten wir gerade drei Neugeborene.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1521
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Marlene am Mo Feb 11 2013, 17:58

Ja direkt nach der Geburt. Unita Love hat uns das Fohlen direkt auf die Füße gelegt. lol
Teami hat das ganz richtig erklärt. Smile
Der Fohlenschutz trocknet ein und reibt sich ab. Es ist ein Stück Ballen- und Sohlenhaut die viel Wasser enthält und dem Schutz der Geburtswege dienen.
avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Marlene am Mo Feb 11 2013, 18:05

@ mohirah
Was meinst Du mit einhändig?
Ich arbeite sowohl linkshändig wie rechthändig. Auf dem Bock auch mit beiden; wenn ich mit Druck arbeiten muss, bei Klodeckel-hufen lol oder stumpfen Raspeln.
avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von amidar am Mo Feb 11 2013, 18:58

edit Fellnase: Bild auf Wunsch entfernt


Raspelst du bis zum Kronrand? Und wenn ja, warum?
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Marlene am Mo Feb 11 2013, 20:08

Prinzipell nicht; in diesem Fall war der Huf sehr verdreckt, um den Querriss und den daraus resultierende Längsriss beurteilen zu können, habe ich mit der feinen Seite die Verkrustungen abgeschabt.
Nicht zur Nachahmung empfohlen. lieber mit einer Messingbürste säubern. Tüte
avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von mohirah am Di Feb 12 2013, 09:47

@Marlene
Meine Frage war mal wieder blöd formuliert. Rolling Eyes Irgendwie braucht man ja doch beide Hände. Ich wollte aber wissen, ob du eine ausgeprägte Händigkeit hast bzw. eben eine Hand bevorzugt benutzt.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von amidar am Di Feb 12 2013, 11:59

Und wie ist dein Urteil bzgl des Querrisses und des Längsrisses?
Was denkst du, woher die Risse kommen und wie gehst du weiterhin vor, um sie zu vermeiden?
@Marlene schrieb:Es gibt keinen perfekten Huf. Es ist ein schöner funktionaler Huf.
Der lange Bearbeitungsintervall zeigt, dass keine zerstörenden Kräfte am Werk sind und der Abrieb sich mit dem Zuwachs fast die Waage hält.
Ich bin DHG ausgebildet, also ist es ein HO_Huf a la Marlene.
Wenn dieser Huf aber doch Risse ( sowohl Längs -als auch Querrisse) zeigt, sind doch zerstörende Kräfte am Werk!
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Schöne Hufe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten