Spenderorgane fürs Pferd

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von PICO2001 am Do Feb 07 2013, 10:59

Ich weiß klingt doof aber ich sage immer so aus lauter Mist wenn Pico mal seine heiligen 4 Wände verlassen müsste, müsste ich ein Ersatzherz mitnehmen lol ... aber interssiert mich mal, ob es sowas gibt, also Spenderorgane fürs Pferd oder aber so im Allgemeinen fürs Tier bzw. ob sowas überhaupt möglich ist!

avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3192
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von gipsyking am Do Feb 07 2013, 11:11

Ich finde schon künstliche Hüften für Hunde Schwachsinn.

Aber Spenderorgane - das geht ja mal gar nicht.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von Brina am Do Feb 07 2013, 11:16

Ich weiß nicht, ob es sowas gibt... aber hm... ich fände es aus ethischen Gründen nicht gut!

Wir können uns aussuchen, ob wir Organspender sein wollen oder nicht, aber was wäre mit den Spendertieren? Schulterzuck

Würde wahrscheinlich den Bestand an Tierheim-Tieren und Streunern drastisch minimieren... schreck und den Handel mit Tierorganen kräftig anheizen...

avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9678
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von Funi am Do Feb 07 2013, 11:19

ich glaube das gibt es nicht [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

wenn man googlt bekommt nur Ergebnisse von Versuchen Tierorgane in Menschen zu pflanzen...nen bisschen Gott spielen. Wie ich den Größenwahn vom Menschen hasse [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Möglich ist es sicherlich, aber ich hätte da auch ethische Bedenken und finde ich gut, dass das anscheinend nicht gemacht wird.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11336
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von Krümelchen am Do Feb 07 2013, 11:41

Ich kann mich erinnern, dass es mal durch die Medien gegeistert ist, dass es eine Nierenspende bei einer Katze gab

ahhh gefunden

http://www.blick.ch/news/ausland/maxi-7-soll-neue-niere-bekommen-id61847.html
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5418
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von Sagrei am Do Feb 07 2013, 12:18

Es ist generell auf jeden Fall möglich Organe in Tiere zu transplanierten. Technisch gesprochen ist das nichts anderes, als beim Säugetier Mensch. Die ersten Transplantationen wurden an Tieren vorgenommen, bis die Mediziner sich am Menschen versuchen durften. So ist das medizingeschichtlich halt...
Die ethische Komponente macht die Sache halt fraglich und zu einem brisanten Thema. Denn woher die Organe nehmen?
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von Pergamemnon am Do Feb 07 2013, 22:44

Naja... hier wär der ethische Aspekt bei mir ganz klar unterschritten.
Selbst beim Mensch finde ich es umstritten und ich will gar nicht wissen, was so eine OP (die beim Mensch im 10.000er Bereich weit oben liegt) am Tier kosten würde...
avatar
Pergamemnon

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von PICO2001 am Do Feb 07 2013, 23:04

Hmm..naja, mal davon abgesehen das ich es nicht unterstütze bei Tieren, so ist der der ethnische Aspekt nicht so einfach abzulehnen oder zuzustimmen!
Es geht los bei der Geburt von Frühchen, Kinder, etc....aber anderes Thema!
Aber das es sowas tatsächlch schon gegeben hat, hätt ich nie gedacht!
Ja die Frage ob das Tier damit einverstanden ist, ist da eher ausschlaggebend!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3192
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von gipsyking am Do Feb 07 2013, 23:16

Es gab doch mal die Dikussion über das Pferd mit der Beinprothese...
auch sowas hirnrissiges.

http://www.pferdplus.com/news/molly-das-dreibeinige-pony

...
avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von Pergamemnon am Fr Feb 08 2013, 01:15

Ich würde es an keinen meiner Tiere akzeptieren und an mir persönlich ebenfalls nicht.
Jetzt brauch mir keiner mit der Frage: "Ja, aber was ist wenn du die und die Krankheit kriegst oder du deine Angehörigen damit retten kannst?" kommen, es ist nicht so, als hätte ich mich nie mit der Frage auseinandergesetzt. Ich habe einfach meine Meinung dazu und bin für mein Leben selbstverantwortlich und Fakt ist, dass gerade die Deutschen gerne ihre Tiere zu sehr vermenschlichen (meistens doch zum Leid des Tieres). Prothesen an einem Tier oder gar Spendeorgane finde ich absolut übertrieben und irgendwo muss ja mal Schluss sein und bei mir hört es aller spätestens dort auf.
avatar
Pergamemnon

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von sandstrand am Fr Feb 08 2013, 08:47

also von Spenderorganen bei Tieren hab ich noch nichts gehört. Was es hier in der TK gibt sind Blutspenden für Hunde (für OPs).
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von Solar am Fr Feb 08 2013, 08:49

Das arme Tier würde ich da nur sagen.
Es muss dann ein Leben lang Immunsuppressiva bekommen, damit das Spenderorgan nicht abgestoßen wird.
Ergo wird Pferd ganz empfindlich auf alle möglichen Erreger (Infektionskrankheiten). Die meisten Menschen mit Spenderorganen müssen dazu noch Kortison nehmen, d.h. Kortisonhunger, Vollmondgesicht und als Spätfolge Cushing-Syndrom. Ich glaube bei Pferden und anderen Tieren sollten wir darauf verzichten.
avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von sandstrand am Fr Feb 08 2013, 09:07

einem Tier würde ich auch kein Spenderorgan zumuten. Was aber zB sehr gut geht sind Hunde mit Rollstuhl. Da gibts spezialanfertigungen für die Hinterläufe. Ist ne klasse Sache und die Hunde gewöhnen sich sehr schnell dran. Kleine Hund können zB auch den Verlust von einem Bein sehr gut kompensieren.
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Spenderorgane fürs Pferd

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten