Regenreitmantel

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Regenreitmantel

Beitrag von LadyMorgaine am So Jun 20 2010, 11:31

ich habe vor mir einen Regenreitmantel anzuschaffen.
Habt Ihr einen?
Welchen könnt Ihr empfehlen?
Durch die Suchmaschine bin ich auf Erfahrungsberichte in einem anderen Pferdforum gestossen. Die sind aber auch alle sehr unterschiedlich und ich kann mich schlichtweg nicht entscheiden.
Dafür habe ich immerhin einen klasse Winterreitmantel entdeckt... Zwinker (jetzt, wo wir "Sommer" haben).

Ich glaube, was mir am wichtigsten ist, dass man darunter möglichst nicht schwitzt. Vielleicht kennt Ihr das ja auch von Regenjacken oder so. Kaum wird es was feuchter, staut sich unter der Jacke alles. Das sollte möglichst nicht sein. Außerdem würde mir ein dünner Mantel sicherlich reichen bzw. fände ich den für Frühling - Herbst besser, so, dass ich dann eben noch die entsprechende Kleidung (je nach Temperatur) drunter ziehen kann.
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von Monky am So Jun 20 2010, 11:37

Ich war jetz auch lange auf der Suche nach einem guten Regenreitmantel, und habe vor zwei Monaten einen tollen gefunden.
Es war aus einem Reiterladen aus der Auflösung. Leider fehlte das Schild des Herstellers, so kann ich dir nichts dazusagen. Aber ich find ihn klasse... Ich habe so einen Mantel, der gewachst ist.

http://ecx.images-amazon.com/images/I/41laXQT573L.jpg

so sieht meiner auch aus. Er ist Winddicht, wasserabweisend und geht über das Knie. Meiner geht mit hinten über den Sattel, aber nicht über das Perd ( das finde ich überflüssig :-) )

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von LadyMorgaine am So Jun 20 2010, 11:38

Aber der ist nur für kalte Temperaturen geeignet, oder?
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von Bláinn am So Jun 20 2010, 11:38

Ich hab den langen Regenmantel von Krämer, der ist echt gut. Hab den jetzt schon 4 Jahre und der ist nach wie vor in einem super Zustand und mit ein paar nachimprägnieren hält der immer noch super das Wasser zurück.

Er ist schön leicht, hat eine Kapuze und ist nicht gefüttert, sprich man kann in ihm ohne Probleme im Sommer reiten!

Mein Freund hat den von Loesdau, etwas teurer und schwerer, aber mehr zusätzliche Ausrüstung (reflektoren und mehr Spannweite, geht über den gesamten Nierenbereich vom Pferd)
Ansonsten erkenn ich keinen großen Unterschied auch von der Wasserdichte her. Schwerer ist er allerdings und dicker, also da wirst du denk ich eher zum schwitzen kommen!!

Wachsmäntel sind natürlich am Besten, aber die sind mir zu schwer und auch irgendwo zu teuer!
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6937
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von Monky am So Jun 20 2010, 11:42

Im Winter ziehe ich mir halt was schön warmes an, denn ich denke dadurch das er Winddicht ist hält er innen schön warm ( ähnlich einer sofshelljacke) Kann ich dir aber erst erzählen wie es läuft wenn wieder schnee liegt :-)

@Blain Meiner ist ja auch gewachst, ist aber nicht schwer. Die neue Generation der Wachsmäntel sind nicht mehr so wie die früher Zwinker


Zuletzt von Monky am So Jun 20 2010, 11:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von LadyMorgaine am So Jun 20 2010, 11:42

Blainn, bei Krämer gibt es zwei Mäntel.
Einen von Felix Bühler für 49,90 und einen von Bushfire für 109,00.
Welchen hast Du?
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von fribi am So Jun 20 2010, 11:43

Ich habe den Black-Forest von Loesdau, aber noch kaum benutzt. Obwohl ich ihn schon seit zwei oder gar drei Jahren besitze. Deshalb bin ich eigentlich ganz froh, dass ich für mich ein günstiges Modell gefunden habe.

Fazit: für mich völlig ausreichend
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von LopeOver am So Jun 20 2010, 11:45

Ich selber habe keinen, habe mir aber letztens einen Wachsmantel geliehen. Ich fand den furchtbar schwer und mir haben richtig die Schultern weh getan.
Ich würde wenn, etwas leichteres kaufen.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von LadyMorgaine am So Jun 20 2010, 11:46

@Monky schrieb:Im Winter ziehe ich mir halt was schön warmes an, denn ich denke dadurch das er Winddicht ist hält er innen schön warm ( ähnlich einer sofshelljacke) Kann ich dir aber erst erzählen wie es läuft wenn wieder schnee liegt :-)

@Blain Meiner ist ja auch gewachst, ist aber nicht schwer. Die neue Generation der Wachsmäntel sind nicht mehr so wie die früher Zwinker

Monky, ich meinte es genau umgekehrt Zwinker
Dein Mantel sieht für Frühling/Herbst etwas zu warm aus, oder?
Im Winter laufe ich eh wie ein Michelin Männchen rum.
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von Monky am So Jun 20 2010, 11:50

Asooo lach Zwinker öhm... in diesem Sommer nicht lach... da ja die Temp echt kühl sind.
in einem Normalen Sommer wenn es mal regnet und nicht wirklich abkühlt stelle ich mir den auch zu warm vor. Aber das sind wahrscheinlich alle ausser diese Pochos da aus plastik ;-)

http://www.voss-reitsport.de/content/voss/prodetail/ELT%20Regen-Poncho.jpg

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von Bláinn am So Jun 20 2010, 11:52

@ LadyMorgaine: Ok, keiner von beiden. Den haben sie dann wohl nicht mehr im Sortiment. Letztes Jahr gabs ihn noch... Warte
Blöd.
Aber der Black Forest von Loesdau ist ansonsten echt auch super, mein Freund wird bestimmt noch was dazu schreiben Zwinker

Ansonsten Felix Bühler, hatte ich mal eine Winterjacke. War an und für sich echt okay, aber da ging sehr schnell was kaputt (Reißverschluss, Taschen usw...)

Da würd ich eher zu dem Bushfire tendieren! Zwinker Yes
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6937
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von LopeOver am So Jun 20 2010, 11:53

Ich habe so einen Fahrrad Regenponcho, den man zu einer Bauchtasche umfunktionieren kann. Den finde ich sehr praktisch!
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von fribi am So Jun 20 2010, 11:54

@LopeOver schrieb:Ich habe so einen Fahrrad Regenponcho, den man zu einer Bauchtasche umfunktionieren kann. Den finde ich sehr praktisch!
Das hört sich wirklich praktisch an. Und wie ist so ein Poncho beim reiten? Flattert der nicht zu sehr?
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von LopeOver am So Jun 20 2010, 11:55

@fribi schrieb:
@LopeOver schrieb:Ich habe so einen Fahrrad Regenponcho, den man zu einer Bauchtasche umfunktionieren kann. Den finde ich sehr praktisch!
Das hört sich wirklich praktisch an. Und wie ist so ein Poncho beim reiten? Flattert der nicht zu sehr?

Nein, der ist recht "schwer", also er liegt recht gut und flattert wenig.
Meinen Pferden würde das flattern aber auch nichts ausmachen. Die sind da hart im Nehmen.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von Sylvano am So Jun 20 2010, 11:58

Ich hab auch den Black - Forest.
Find den voll gut wegen der Beinschlaufen und dem zusätzlichen Nierenschutz für die Pferde.
Die Verarbeitung find ich auch gut.
avatar
Sylvano

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 17.06.10
Ort : Oberbayern

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von Joy am So Jun 20 2010, 11:58

Ich habe zwei Reitmäntel. Einen dünneren, den man auch zusammenfalten kann. Der ist zwar angenehm zu tragen, aber wirklich nurfür leichten Regen geeignet.
Dann hab ich noch einen schwereren. Den hab ich irgendwann auf der Americana gekauft.

Außerdem nehme ich auch oft einen Bundeswehrponcho. Den kann man gut mitnehmen und am Sattel befestigen. Bei diesem Modell sollte man aber nicht zu eitel sein lol

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9833
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von LopeOver am So Jun 20 2010, 12:00

avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von LadyMorgaine am So Jun 20 2010, 12:01

Der Black Forst wird wohl in die engere Auswahl kommen.
Da gibt es momentan aber leider nicht die passende Größe.
Der wird dann zum Einsatz kommen, wenn es durchgehend regnet.

Zusätzlich werde ich mir dann aber noch einen Poncho holen, den ich dann mitnehmen kann. Für den kleinen Regenschauer zwischendurch Lächeln
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von fribi am So Jun 20 2010, 12:09

@LadyMorgaine schrieb:
Zusätzlich werde ich mir dann aber noch einen Poncho holen, den ich dann mitnehmen kann. Für den kleinen Regenschauer zwischendurch Lächeln
Eben das dachte ich auch. Ist ja wirklich praktisch zum mitnehmen - und flattern macht meinem Pferd auch nichts aus. Ich dachte nur, dass dies vielleicht für den Reiter störend sein könnte. Rolling Eyes

Aber lieber ein bisschen flattern als nass werden.......... Zwinker
.......und den Black-Forest habe ich ja auch noch..............
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von Joy am Mo Jun 21 2010, 05:35

Es gibt auch bei Ponchos deutliche Unterschiede. Meiner flattert zum Beispiel so gut wie gar nicht. Hab mir euren potentiellen mal angeschaut und der scheint auch etwas "schwerer" zu sein Yes

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9833
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von LadyMorgaine am Mo Jun 21 2010, 18:43

Der sieht "gut" aus, oder (also brauchbar, nicht hübsch :D)?

Den werde ich wohl als erstes bestellen.
Vielleicht reicht der mir ja auch bei Dauerregen? Denn dann werde ich lieber Geld in einen tollen Winterreitmantel noch investieren. Davon habe ich schon immer geträumt!
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von Funi am Mo Aug 02 2010, 13:14

ich greif das Thema noch mal auf...

bestelle mir jetzt gleich mal den Black Forest von Loesdau:
http://www.loesdau.de/websale7/?act=product&prod_index=14804%20%20%20%20%20%20%20%20%20%2000003&cat_index=00-mode&shopid=loesdau&Ctx={ver%2f7%2fver}{st%2f3ec%2fst}{cmd%2f0%2fcmd}{m%2fwebsale%2fm}{s%2floesdau%2fs}{l%2fDeutsch%2fl}{sf%2f%3Cs1%3Eregenmandel%20black%20forest%3C%2fs1%3E%2fsf}{p1%2f7a42fe2d65b0442e29e72f6382f98ea4%2fp1}{md5%2f01e942c930bd276f3788ca7219537b9c%2fmd5}

...aber ist das der gleich den ihr meint? da steht nämlich gar nichts von Nierenschutz für die Pferde... Schulterzuck
stattdessen steht da, dass er groß ausfällt. Wie viel größer denn?!
ich überlege ob ich ihn nicht trotzdem in meiner normalen Größe bestellen soll, damit ich noch genug drunter ziehen kann, wenns wieder kälter wird...

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von fribi am Mo Aug 02 2010, 13:21

Ich habe zwar den Black Forest, das müsste der von Deinem Link sein, aber so ein Mantel hat doch keinen Nierenschutz für's Pferd? Der Mantel reicht über den Sattel, so dass auch der geschützt ist und nicht so nass wird, aber als Nierenschutz müsste da ja eine Art "Schleppe" dran sein. Zumindest bei einem Pferd, das so groß wie meines ist........... scratch

Möglicherweise reicht der Mantel jedoch bei einem Pony auch noch über die Lendenpartie. Aber das muss man ausprobieren.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Regenreitmantel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten