Sättel der Marke Euroriding

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Pensiero am Sa Jun 19 2010, 13:58

Hi Leute,

bekomme am Dienstag einen neuen gebrauchten Euroriding-Sattel und wollte mal wissen, ob jemand von Euch auch einen Sattel dieser Marke hat. Ich weiß noch nicht welches Modell ich bekomme...

Ich kenne mich Satteltechnisch leider recht wenig aus. Erzählt mir doch mal was ihr wisst.

Freue mich auf Antworten.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5225
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von rakete am Sa Jun 19 2010, 14:18

Erzählen kann ich dir dazu nur das ich einen Euroriding Diamand habe!
Find den Sattel super,im Moment ist er bei der Sattlerin und ich hoffe das er nächste Woche wieder da ist!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13996
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Solar am Sa Jun 19 2010, 15:20

Kann nur sagen bequem zum Sitzen, gute Passform. Preis- leistungsverhältnis auch korrekt
avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Pensiero am Sa Jun 19 2010, 17:34

Hat der einen tiefen Sitz? Ich hoffe ja, denn das war mein Anspruch. Ich glaube, der Sattler hat auch was von "Diamant" gesagt... Bin mir aber nicht zu 100% sicher...

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5225
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von katinka am Sa Jun 19 2010, 18:58

Ja, hab auch den Diamant (Dressur) ... mir gefällt er gut, ist sehr bequem. Allerdings würde ich mir heute eher ein Modell mit nicht so ausgeprägten Pauschen aussuchen, aber damals fand ich das toll :zwink:
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3772
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Armani96 am Sa Jun 19 2010, 20:15

Ich hatte mal einen Euroriging VS Sattel zur Probe da. War ein Rubin glaub ich, der war schon älter. Sehr bequemer Sitz, aber passt leider gar nicht auf mein Pferd. Der Baum ist zu geschwungen für den geraden Rücken meiner kleinen.
avatar
Armani96

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von sisi am Sa Jun 19 2010, 20:28

Liegäugel auch mit einem Euroriding. Aber mit dem Achat mit Bananenkissen. Der soll gut auf kurze Ponys, die überbaut sind passen.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von tine am Mo Jun 21 2010, 08:23

ich habe einen Euroriding Distanz, auch ein älteres Modell bin total zufrieden mit dem Sattel.
avatar
tine

Anzahl der Beiträge : 953
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : mitten im Pott

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Pensiero am Di Jun 22 2010, 23:29

So, jetzt war der Sattler da. Nun stehe ich vor der Wahl. Er hat mir zwei Sättel dagelassen und die soll ich probieren.

Der Eine ist von Euroriding Modell "Achat". Gefällt mir optisch super, denn er ist mit blau ein bißchen abgesetzt und macht echt was her. Der wäre neu! Kostenpunkt 680 Euro! Puh, wollte eigentlich für meinen "alten" 18-jährigen Wallach etwas günstigeres....

Der andere Sattel ist von Lemetex Modell "Gallant". Der wäre gebraucht, kostet normal über 1200 Euro, ich würde ihn für 400 Euro bekommen. Das Problem bei dem wird sein, dass das Sattelblatt etwas zu lang ist. Und ich hab ja eh recht kurze Beine, da käme mir das nicht entgegen.

Der Sattler meinte, ich solle probieren und dann einfach Bescheid geben. Bin sehr gespannt auf Morgen, weiß aber einfach nicht, mit welchem Sattel ich anfangen soll....

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5225
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von blondie am Mi Jun 23 2010, 11:09

Hm ich würd auch einfach mal versuchen...

Lemetex-Sättel sind im übrigen super Sättel! Sehr sehr hohe Qualität!

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Pensiero am Mi Jun 23 2010, 13:34

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich Lemetex gar nicht kannte. Aber ich muss mir eh ein Buch zulegen, damit ich allgemein was über Sättel lerne. So was darf mir nicht noch mal passieren.

So, freue mich auf nachher, dann probiere ich mal einen der beiden Sättel und Morgen den anderen. Kann mich nur noch nicht entscheiden, mit welchem ich anfange...

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5225
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Solar am Mi Jun 23 2010, 14:36

Lemetex ist super werden jetzt übrigens auch unter dem Namen Courbette vertrieben.
Qualität einfach klasse.
avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Pensiero am Mi Jun 23 2010, 19:16

So, hab nun den Euroriding Achat probiert.

Bin mir über das Urteil noch nicht ganz schlüssig!

Vom Sitz her absolut genial, ganz, ganz toll wie man da auf dem Po zum Sitzen kommt. Allerdings geht der vorne (ist das der Vorderzwiesel?) recht steil nach oben, was ja eigentlich dem Sitz zu Gute kommt. Aber mir hat das ziemlich am Schambein weh getan...

Nun weiß ich nicht, ob die "negativen" Eindrücke von den verschiedenen Umständen kommen wie
- Pferd nun 3 Wochen lang nicht geritten
- immer noch nicht der passende Sattelgurt (muss speziell angefertigt werden)
- Wetter noch zu warm
- zu viele Mücken und Bremsen
- Pferdi ohne große Lust
- einfach der ungewohnte Sattel

Morgen teste ich den Lemetex und dann werde ich schon einen Vergleich ziehen können.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5225
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von blondie am Mi Jun 23 2010, 19:38

Na ich bin mal gespannt... aber das mit dem Sitz - Schambein ist natürlich sehr unangenehm!

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Pensiero am Mi Jun 23 2010, 20:05

Oh ja, sehr unangenehm. Hab jetzt noch ein bißchen Probleme beim Laufen. Und ich bin nur 20 Minuten geritten...

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5225
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Pensiero am Do Jun 24 2010, 22:20

Heute hab ich den Lemetex getestet. Ui, vom Sitz her auch super bequem. Meine Schmerzen am Schambein kommen wohl daher, dass ich nun über drei Wochen nicht mehr geritten bin und dass die Sättel eben etwas anders geschnitten sind. Heute war es schon etwas besser. Morgen probiere ich noch mal den Euroriding.

Mit dem Lemetex an sich war ich schon zufrieden. Auch das vermeintlich lange Sattelblatt war nicht schlimm. Ist so wie bei meinem alten Sattel. Aber bei dem war komisch, dass er sich irgendwie nach vorne gedreht hat, das Sattelblatt wurde regelrecht in Richtung Schulter gezogen. Leider so auch der Sattelgurt und dann sind heute wieder die Problemzonen wund geworden. So ein Mist!

Muss ja die Sättel weiter probieren, steige nun wieder auf meinen ungeschwungenen Neopren-Sattelgurt um und mache den Lammfellschoner drüber.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5225
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sättel der Marke Euroriding

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten