Entgiften und Aufbauen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Entgiften und Aufbauen

Beitrag von blondie am So Jun 01 2014, 09:49

*mal rauspuddel*

Meine eine RL hat mir jetzt auch mal geraden komplett zu entgiften.
Ich soll das KF (Körner) langsam erstmal absetzen und nur Luzerne füttern, dann den Darm sanieren und dann langsam schauen was Yaki wirklich braucht an KF.

Sie hat mir Kristallkraft oder Gladiator vorgeschlagen...

Ist ja beides nicht billig Rolling Eyes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18008
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Entgiften und Aufbauen

Beitrag von mohirah am So Jun 01 2014, 13:30

Bei Kristallkraft hast du immerhin eine Geld-zurück-Garantie, wenn du nicht zufrieden bist. Ich hab vor paar Jahren mal einen Eimer gefüttert wg. Verdauung/Kotwasser. Hat auch geholfen, aber die Wirkung nicht so lange angehalten. Heute würde ich es nicht mehr füttern. Der wesentliche Bestandteil ist ja Bentonit. Das kriegt man pur viel günstiger.

Gladiator kenne ich nicht aus eigener Erfahrung. Interessieren würde es mich schon, den Preis finde ich allerdings unverschämt.  Umfall 

Gibt es denn konkrete Anhaltspunkte dafür, dass dein Pferd eine Entgiftung braucht?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Entgiften und Aufbauen

Beitrag von blondie am So Jun 01 2014, 14:17

Nein mohirah nicht so wirklich, Thema Fütterung der Kalten hab ich ja schon einiges geschrieben.

Ich soll ihn einfach mal entgiften wegen der Stärke vom Korn... so das er agiler wird.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18008
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Entgiften und Aufbauen

Beitrag von Licke am So Jun 01 2014, 17:37

Kristallkraft habe ich vor Jahren auch mal gefütetrt und NULL Veränderung bemerkt.

Ich kenne Gladiatorgeber und alle haben gute Erfahrungen gemacht. Allerdings war es bei den Pferden jeweils eher zur Unterstützung und fürs Allgemeinbefinden, als zur Entgiftung.

Beim Pferd kenne ich Entgiften/Ausleiten über Globulis, Kräuter oder Tropfen und ich würde es immer in Abstimmung mit einer (guten) THP machen. Die kann einem am besten sagen, was man nehmen soll, im jeweiligen Fall.

avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3354
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Entgiften und Aufbauen

Beitrag von Napolde am So Jun 01 2014, 18:32

Ich habe auch mal einen Eimer Kristallkraft gefüttert - und ich war begeistert. Ich habe ja null dran geglaubt, aber es auf Raten mehrerer Leute versucht. Amo hatte stumpfes Fell und eine Pilzähnliche Hautveränderung. War beides danach weg.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Entgiften und Aufbauen

Beitrag von mohirah am Mo Jun 02 2014, 10:06

Wenn's keine konkreten Anhaltspunkte dafür gibt, dass eine Entgiftung notwendig ist, würde ich mir zumindest die teuren Produkte vorerst sparen und einfach nur mal eine Kur mit Mariendistelsamen und/oder Artischocke machen (siehe S. 1).

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Entgiften und Aufbauen

Beitrag von Gyllir am Mo Jun 02 2014, 10:32

Kenne nur Gladiator... und da ist der Hauptbestandteil soweit ich mich erinnern kann nur Zucker oder?? muss noch mal schauen... wirkliche Veränderungen habe ich bei den Pferden die es bekommen habe, nicht gemerkt..

Ich entgifte mein Pony ja auch gerade... aber mit Kräutern... Kostenpunkt ca. 20 € und zwar mit Brennnessel, Klebkraut und Mariendistel
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Entgiften und Aufbauen

Beitrag von DunLee am Mo Jun 02 2014, 10:49

Ich habe ich Zusammenarbeit mit meiner THP auch vor einiger Zeit mein Pony mit Kräutern entgiftet. Welche es genau waren müsste ich mal nachsehen, aber ich hab den Eindruck, dass es ihm gut getan hat. Daher würde ich Kräuter immer vorziehen.

DunLee

Anzahl der Beiträge : 2210
Anmeldedatum : 15.10.12

http://www.theartofhorsemanship.de

Nach oben Nach unten

Re: Entgiften und Aufbauen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten