Dressurlektionen

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Amigo1595 am Do Jan 17 2013, 03:24

@blondie schrieb:
Travers ist meiner Meinung nach einfacher als das Schulter herein.

Find ich wiederum nicht Zwinker

Weil das Pferd in die Bewegungsrichtung guckt und hier anders "gebogen" ist.



Geht mir genauso @blondie, Schulterherein kriegen wir schon ziemlich gut hin, da hab ich gestern auch gemerkt dass ich ihn in dem Moment ehct gut am Bein hab, das spürt man ja dann irgendwie, wenn die Bewegung plötzlich flüssig wird!

Travers ist schwer für mich weil Amigo nicht grad schenkelgehorsam ist Tüte und er eben nicht reagiert wenn ich mit dem äußeren Bein die HH nach innen verschieben will, bzw. macht er das solange ich nur Schenkelweichen verlange. Versuch ich dann vorn nach innen zustellen wird das ein Gezerre ohne Ende und er drückt mich permanent gegen die Bande, da komm ich nicht mal mit der Gerte durch, bzw. wenn ich durchkomme blockiert er und fängt an sich durch Steigen oder Stehenbleiben zu entziehen, das werden wir wohl auch ewig üben müssen, war ja mit dem Schenkelweichen auf der einen Hand auch so problematishc anfangs.....

Aber den Travers über Volte einzuleiten ist schon gut, wobei ich sagen muss noch besser hat es geklappt als ich quasi aus dem normalen Schenkelweichen heraus dann innen mehr Stellung gefordert hab zusätzlich... Naja wie gesagt nächsten Mittwoch wieder Einzelstunde, ich denk da werden wir weiter dran arbeiten dann....
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8888
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von blondie am Do Jan 17 2013, 10:02

Kennt er das Traver?

Schenkelgehorsam ist hier natürlich unabkömmlich...

Wir haben auch aus der Volte heraus an der Bande entlang angefangen (allerdings hab ich das Traver vom Boden aus schon erarbeitet). Zur Festigung reiten wir auf dem Zirkel 4-5 Tritte SH, wechsel in Traver 4-5 Tritte, SH, Traver usw.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Amigo1595 am Do Jan 17 2013, 18:02

Naja nee Travers hab ich um ehrlich zu sein nicht mit ihm irgendwie schon mal erarbeitet vom Boden aus oder so, war halt echt das allererste Mal, haben auch immer nur 3-5 Schritte gefordert und sofort wieder gelobt und aufgehört.....
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8888
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von rakete am Do Jan 17 2013, 18:10

Ich finde das man Traver und Schenkelweichen/Schulterherein nicht unbedingt auf eine Stufe stellen kann.Nicht umsonst wird der Traver/Renver in den höheren Klassen abgefragt.
Da mußt du schon richtig sitzen und auch die Hilfen korrekt geben können!
Würde ich jetzt nicht alleine üben bis es bei dir richtig sitzt und keine Knoten mehr macht Zwinker
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14169
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Amigo1595 am Do Jan 17 2013, 18:20

@kete: Nee hab ich auch nicht vor, da fehlt mir definitiv das KnowHow und das richtige Gefühl ob das so gut ist! Werd das auch mit der RL nicht immer üben jetzt, ich glaub sie wollte zum einen die Gelegenheit nutzen sowas mal auszuprobieren wenn wir mal EinzelRU machen und zum andern das als Übungen mal machen damit er insgesamt mit der HH grundsätzlich viel aktiver wird und der Effekt war definitiv ganz klasse da Yes

Um sowas allein und halbwegs richtig zu reiten brauch ich noch paar Jahre... Pfeiff rotwerd
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8888
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Sandra´s King am Fr Jan 18 2013, 10:35

@Amigo ich glaub dazu brauchst du nicht unbedingt ein paar Jahre, sondern du bräuchtest mal ein Pferd unterm Popöchen, dass es schon kann! Das ist nämlich genau immer das Problem, also zumindest meins, wie will ich das denn dem Gaul Zwinker beibringen, wenn ich nicht weiß, wie es sich anfühlen muss!
avatar
Sandra´s King

Anzahl der Beiträge : 1058
Anmeldedatum : 08.06.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Pensiero am Fr Jan 18 2013, 11:44

Oder Du machst das die nächsten paar Reitstunden immer wieder und dann bekommst Du auch ganz schnell heraus wie es sich anfühlen muss bzw. im Spiegel kannst Du dann auch sehen wie es aussehen soll.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5246
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Sandra´s King am Fr Jan 18 2013, 12:32

@Pensiero - Spiegel ist bei uns leider Fehlanzeige... No
avatar
Sandra´s King

Anzahl der Beiträge : 1058
Anmeldedatum : 08.06.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Ósk am Fr Jan 18 2013, 12:52

@rakete schrieb:Ich finde das man Traver und Schenkelweichen/Schulterherein nicht unbedingt auf eine Stufe stellen kann.Nicht umsonst wird der Traver/Renver in den höheren Klassen abgefragt.

Dem kann ich nur zustimmen. Travers/Renvers und allgemein die Seitengänge, in denen das Pferd in Bewegungsrichtung gebogen ist fallen dem Pferd anatomisch schwerer, und stellen daher eine höhere Stufe der Biegearbeit dar Yes Davor sollte das Biegen gegen die Bewegungsrichtung sitzen Yes

Allgemein finde ich zum Seitengänge lernen ein gut ausgebildetes Pferd sehr sehr hilfreich. Gerade die Seitengänge in die Bewegungsrichtung. Diese auf einem guten Pferd, welches auf die kleinste Hüftdrehung reagiert, zu lernen, bringt einem enorm viel. Wichtig ist auch, eine genaue Vorstellung zu haben, was dieser Seitengang eigentlich ist, also wo sich welches Körperteil hinbewegt.
Bei mir hat für den Sitz auch geholfen, meine Körperachse (also auch meinen Blick) zunächst komplett in die Hüftrichtung auszurichten, da ich sonst immer mit dem Gewicht verrutscht bin.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4196
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von rakete am Fr Jan 18 2013, 13:20

@Sandra´s King schrieb:sondern du bräuchtest mal ein Pferd unterm Popöchen, dass es schon kann!

Hab ich *angeb* kommt mich doch mal besuchen Freunde1
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14169
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Amigo1595 am Fr Jan 18 2013, 14:46

OT: @kete: Ja und dann krieg ich gleich noch neue Haare!!! lol OT Ende


Also Sandra hat da schon Recht, mit nem Pferd was es kann ist es bestimmt 100x einfacher! Oder eben wenn ein reiter oben drauf sitzt der das richtig kann! Wie gesagt die RL will das jetzt denk ich nciht permanent nur noch machen mit mir, aber es war mal spannend, und wenn ich weiter solche Gehaltszettel bekomm wie momentan Pfeiff werd ich mir doch die ein oder andere Einzelstunde zusätzlich gönnen... Dort kann man an sowas gezielter arbeiten! ich find aber cool das mal gemacht zu haben, das ist schon krass so das die RL einem zutraut jetzt mal solche "Lektionen" wie Travers zu versuchen, da war vor nem Jahr noch gar nicht dran zu denken, schon allein die Entwicklung find ich toll!!! Yes
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8888
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Sandra´s King am Fr Jan 18 2013, 14:50

@Rakete... ähm waren das bis zu dir nicht n paar Stündchen? Verwirrt bin Wie soll ich denn das jetzt bewerkstelligen! lol also auch insgesamt in den nächsten Monaten... na warten wir mal ab wie meine Madame so drauf sein wird... vielleicht gehts ja im Sommer... Ansonsten muss Lia die Reise mal alleine antreten Neinja

@Amigo: Wenn die RL mal wieder auf Amigo sitzt wird sie es sicher auch probieren und kann es ihm noch besser beibringen...
mit King hat Sie das ja auch schon gemacht und da hat man wirklich von hinten teilweise nur die 3 Beine gesehen und der Hinter war halt auf einem inneren Hufschlag...also besser kann ich mich jetzt gerade nicht ausdrücken. Das hilft auf jeden Fall auch - wenn Sie da oben drauf sitzt.
avatar
Sandra´s King

Anzahl der Beiträge : 1058
Anmeldedatum : 08.06.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Amigo1595 am Fr Jan 18 2013, 15:06

@Sandra: Jap das stimmt, das wird nun auch wieder ab und an kommen wenns aufm Konto so gut aussieht, da kann man wirklich mal gespannt sein wie er das so bei ihr macht!!! Du musst eben unbedingt mal RU-Fotos von uns machen!!! Pfeiff Zwinker
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8888
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Sandra´s King am Fr Jan 18 2013, 15:23

Na da komme ich halt nächste Woche zum RU - also zu deiner Einzelstunde und dann fotorgrafiere ich dich!
avatar
Sandra´s King

Anzahl der Beiträge : 1058
Anmeldedatum : 08.06.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Nedserd am Fr Jan 18 2013, 22:13

Wann ist die???
Hab nächste Woche Urlaub und will auch mal gucken kommen Yes

PS: Der Steini steht viel näher als der Fuchs mit den Punkten Zwinker lol
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von PICO2001 am Fr Jan 18 2013, 22:21

@Nedserd schrieb:
PS: Der Steini steht viel näher als der Fuchs mit den Punkten Zwinker lol

Das ist Beeinflussung lol
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Nedserd am Fr Jan 18 2013, 22:35

Aber wenn alle zum Punktefuchs fahren komm ich wieder mit, ihn besuchen Yeah
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Fellnase am Fr Jan 18 2013, 22:56

Bitte beim Thema bleiben, danke.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14869
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Amigo1595 am Sa Jan 19 2013, 00:02

@Nedserd: Nächsten Mittwoch ab 19 Uhr! Wenn du wirklich kommen magst dann schick ich dir die Adresse per PN!

--> Sorry fürs OT rotwerd
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8888
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von rakete am Sa Jan 19 2013, 07:27

@Nedserd schrieb:Aber wenn alle zum Punktefuchs fahren komm ich wieder mit, ihn besuchen Yeah

Freunde1

Jap,sorry für OT
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14169
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Amigo1595 am So Jan 12 2014, 04:45

*rausbuddel und abstaub*


Ihr Lieben, ich habe eine Frage!!!!!!!!!!!!

Wie erarbeite ich eine HH-Wendung vom Sattel aus? Vom Boden aus macht Amigo das sehr gut, und nun solls reiterlich losgehen! Die VH-Wendung versteht er und macht er unterm Sattel prima. Hab mich jetzt schon mal bissel belesen und meine RL meint ich soll mal bissel probieren, wir werden es bald mit aufnehmen...

Bin für alle Erklärungen/Varianten und Denkanstösse dankbar!!!!!!!!!!!!  Wink 
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8888
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Catana am So Jan 12 2014, 11:21

Also HH-Wendung haben wir über eine Volte erarbeitet.

Über den äußeren Zügel sollte ich die HH in der Volte verkürzen. Meine RL hat immer viel Wert darauf gelegt, dass die HH nicht stehen bleibt, sondern einen kleinen Kreis beschreibt. Da ist es am Anfang auch nicht schlimm, wenn der Kreis nur minimal kleiner ist als der der Vorhand.
Wenn man dann einen "zufriedenstellend" kleinen Kreis hatte, hatte man das Kurzkehrt erarbeitet.
Um das dann in eine HH-Wendung (die ja aus dem Stand kommt) zu bekommen wird angehalten, dann angeritten und so bald wie möglich das KK angesetzt. Der Abstand zwischen anreiten und KK wird dann auch immer kürzer und dann hatten wir die HH-Wendung Zwinker
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Licke am So Jan 12 2014, 18:03

Eine Übung, die ich machen mußte, ist ein Quadrat reiten und an den Ecken VH oder HH (geht für beides) Tritt für Tritt schwenken lassen. Ein Tritt nach dem anderen. Von der viertel Drehung kann man dann eine halbe erarbeiten.

Sobald er einen Tritt richtig macht, halten, loben und den nächsten. Dann zwei am Stück usw.

Wäre jetzt mein Vorschlag.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von *Bibi* am So Jan 12 2014, 18:41

@Licke schrieb:Eine Übung, die ich machen mußte, ist ein Quadrat reiten und an den Ecken VH oder HH (geht für beides) Tritt für Tritt schwenken lassen. Ein Tritt nach dem anderen. Von der viertel Drehung kann man dann eine halbe erarbeiten.

Sobald er einen Tritt richtig macht, halten, loben und den nächsten. Dann zwei am Stück usw.

Wäre jetzt mein Vorschlag.

Oh jaa, Qudratvolten. Die Übung kenne ich auch. Ist sehr effektiv!! Und am Besten noch von 1/4 Linie zu 1/4 Linie geritten.

Ws auch gut klappt ist auf der Kehrtvolte heraus erarbeiten. Volte dabei immer mehr Verkleinern richtung Kurzkehrt und dann ist es zur Hinterhandwendung niht mehr schwer. Und anfangs gar nicht drauf bestehen, dass das Pferd auf der Stelle wendet sondern lieber mit der HH einen kleinen Kreisbogen beschreiben lassen.
Man kann auch die Hinterhandwendung einleiten und erstmal nach der 1/2 Wendung geradeausreiten so als positive Verstärkung und dann in kleinen Schritten dann die komplette Hinterhandwendung reiten.
avatar
*Bibi*

Anzahl der Beiträge : 620
Anmeldedatum : 03.01.14
Ort : SHA

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von rakete am So Jan 12 2014, 18:41

Aus dem Kurzkehrt wäre auch einen Versuch wert!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14169
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Dressurlektionen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten