Mash - die warme Mahlzeit

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Fellnase am So Sep 15 2013, 22:28

Wie willst du den Darm reinigen ?
Wenn du Sand etc raushaben willst, dann solltest du Flohsamen füttern.
Nach einer WK solte man die Darmflora wieder aufbauen, weil die WK es zestört (zumindest teilweise).

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Hafi-Nase am Mo Sep 16 2013, 09:35

Aber baut man die Darmflora mit Mash wieder auf? Verwirrt bin 
Ich hätte jetzt gedacht, da müsste man dann auf EM oder Ähnliches zurückgreifen.

Bei uns im Stall machen es auch viele so, dass vor der WK Mash gefüttert wird. Aber wie genau das helfen soll? Ebenfalls Verwirrt bin


Hafi-Nase

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.07.13

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Fellnase am Mo Sep 16 2013, 12:37

Mash fördert die Darmtätigkeit, ob man damit besser die Würmer rausbekommt, keine Ahnung..
Nach der WK sollte man EM oä geben.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Amigo am Di Sep 17 2013, 21:03

@ fellnase:
Kannst du mir was über EM erzählen...
Höre das gerade immer wieder, auch das manche das selber anbauen? Verwirrt bin
habe aber nicht wirklich ne Ahnung was das ist und was das bringen soll Schulterzuck 
avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Amigo am Di Sep 17 2013, 21:18

Also im forum habe ich keinen thread gefunden, allerdings habe ich mich jetzt selbst durchs internet geschlagen.. Interessant interessant.. Mal schauen ob wir das auch noch brauchen können Yes 
avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Fellnase am Di Sep 17 2013, 21:19

Wir haben hier einen Thread darüber.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Funi am Di Sep 17 2013, 21:20


_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Amigo am Di Sep 17 2013, 22:40

Cool, danke! Der hilft mir weiter!! Yes 
avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Perylin am Mo Nov 18 2013, 10:00

und, hat jemand was verändert an der mash-Mahlzeit? Füttert ihr es noch? Murkel bekommt nach wie vor 1 Mal die Woche eine kleine Ration mash
avatar
Perylin

Anzahl der Beiträge : 783
Anmeldedatum : 21.01.12
Ort : Heidelberg

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Little Pony am Mi Dez 03 2014, 13:25

Meinem Vierbeiner würde ich auch mal gern "was Gutes tun".
Ganz selten bekommt er auch mal Mash und er liebt das.
Allerdings hasse ich es, dass es in unsren Futterläden um die
Ecke nur Säcke mit ca. 15 kg oder 20 kg gibt.
Eigentlich würde mir so ein "Eimerchen" mit 2 kg reichen.
Könnt ihr da ein bestimmtes Mash empfehlen, was ich bestellen kann?
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3522
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Baccara am Mi Dez 03 2014, 13:32

Mir gehts auch so wie dir, ich teile mir dann meistens mit 1-2 Freundinnen einen Sack.
Alternativ gibts das Marstall Mash auch im 7 kg Eimer bzw 500 gr To-Go Packungen. Schau mal zb unter pferdefuttershop.com, welche anderen Mash-Sorten es noch in kleineren Packungen gibt. Oberlechner in Simbach hat leider nur die großen Säcke da.
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Licke am Mi Dez 03 2014, 13:33

Ich habe das Alpengrün und das gibt es im Eimer- Zettelschreibneuesholenmuß...
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von whitii am Mi Dez 03 2014, 13:33

Ich habe das Irish Mash von St. Hippolyt. Füttere ich jetzt nach der Wurmkur mit Flohsamenschalen, da die die Flohsamenschalen so nicht fressen. Mit dem Mash ist das für die beiden ein Festmahl :D
Habe ich im 5kg Eimer, da die das nur wegen der Flohsamenschalen bekommen.

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Baccara am Mi Dez 03 2014, 14:18

@Licke: Echt, das von Agrobs gibts im Eimer? Wusste ich noch gar nicht, bzw hatte unser Futterhändler nur die großen Säcke da. Aber wir kommen mittlerweile zu zweit mit 3 Pferden mit einem Sack von Agrobs gut hin übern Winter.

Ist vor allem für die 1-Pferdebesitzer doch praktischer, wenns kleine Mengen im Eimer gibt, nicht nur große 15 kg Säcke.
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Avalon am Mi Dez 03 2014, 14:53

Ja, Agrobs hat 5kg Eimer oder 20kg Säcke Zwinker
avatar
Avalon

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 09.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Little Pony am Do Dez 04 2014, 14:31

Cool, vielen Dank für die Infos Smile ...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3522
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Perylin am Sa Jan 10 2015, 11:11

Ich füttere ja nun auch seit fast 1 Jahr das Agrobs mash (Murkel bekommt inzwischen alles von Agrobs, die haben mich einfach überzeugt).
Ich hab in der Beratung die Info bekommen, das eine kleine Menge (also max 1 Hand voll) auch täglich gefüttert werden kann.
Ich hab das gemacht und bislang muss ich sagen, sie ist absolut fit vom Darm her. DIe Geräusche sind 1a, die Verdauung ist hervorragend von Menge und Optik Zwinker
Aber denke trotzdem, dass man es gut im Auge behalten muss, falls sich Veränderungen ergeben. Dann ist Zeit die Fütterung wieder zu überdenken :D
avatar
Perylin

Anzahl der Beiträge : 783
Anmeldedatum : 21.01.12
Ort : Heidelberg

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten