Mash - die warme Mahlzeit

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Pensiero am Fr Sep 21 2012, 14:07

Soooo, ich füttere ja eigentlich ganz gerne Mash. Mein erstes Pferd hat nach jedem Reiten Mash bekommen. Geschadet hat's ihr nicht.

Sie hat immer das Slobber Mash von Pavo bekommen. Das kennt bestimmt der Ein oder Andere hier auch.
Ich hab dann mehrere andere Mashs von anderen Herstellern probiert. Keines kam so gut an wie das von Pavo.

Dann hab ich das Mash auch ne Zeit lang selbst gemacht (nach fribi's Rezeptur) - das kam nur beim Youngster ganz gut an. Aber der frißt eh alles! Yes

Kennt jemand ein Mash das dem vom Pavo ähnlich ist? Oder wie kann man so ein ähnliches Mash selbst herstellen?
Ich hab halt den Eindruck, dass meine Pferde von dem geschroteten und aufgekochten und demnach sehr schleimigen Leinsamen nicht begeistert waren. Auch wenn dann noch viel Hafer dazu kam.

Und ich möchte jetzt zum Fellwechsel mit dem Mash eben etwas helfen.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5219
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von pusteblume62 am Fr Sep 21 2012, 20:36

Ich habe bislang immer Irish mash von St. Hippolyt gefüttert.
Es gibt kein Pferd bei uns im Stall, das das nicht lieben würde.

Viele
Grüße,Pusteblume
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von blondie am Sa Sep 22 2012, 10:42

@pusteblume
das Irish hatte damals mein WB verschmäht Rolling Eyes

Ich werd auch wieder jetzt anfangen Mash zu füttern Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Monky am Sa Sep 22 2012, 13:12

Ich hatte jetzt eine Probepackung von dem Mash von Pavo... kam bei den Pferden gut an. Bisher hatte ich immer das Mash von Mühldorfer, ein Kräutermash. Werde aber evtl auf das von Pavo umsteigen Yes

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Funi am Sa Sep 22 2012, 13:55

wie oft füttert ihr Mash während des Fellwechsels?

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von blondie am Sa Sep 22 2012, 16:39

Je nach dem wie ich dazu komme 1-2 mal die Woche

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Monky am Sa Sep 22 2012, 18:34

Ich versuche im Herbst/Winter/Frühjahr immer 2 mal die Woche zu füttern.
Unsere Stallbesi füttert so weit ich das verstanden habe das ganze Jahr wöchentlich, für die Verdauung und vorallem wegen ihrem Kolikanfälligem Oldi Yes

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Funi am Sa Sep 22 2012, 18:36

gut danke! Dann will ich mich dem nächst auch dran versuchen...ich denke ich mische es selbst Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Brina am Sa Sep 22 2012, 18:47

Im letzten Stall gab es jeden Freitag Mash -das von Pavo... hat allen Pferden gemundet. Auch Fynn der sowas bis dato nie gesehen hatte, hat sofort reingehauen Zwinker
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9611
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Bláinn am Sa Sep 22 2012, 19:06

Ich will im Winter auch mal das selbstgemacht probieren, aber ich frag mich wie ich es in Bláinn reinbekommen soll.

Der macht momentan schon ne richtige Soße wenn er nur Hafer mit nem Schuss Öl bekommt. Und dabei ist noch das trockene Selenpulver dabei + Mineralfutter Rolling Eyes
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von fribi am Sa Sep 22 2012, 20:43

@ Bláinn
Probiere doch einfach mal das selber gekochte. Normalerweise schmeckt das allen Pferden - ist ja auch nicht viel drin. Zwinker
Wenn Du Dir nicht gleich eine große Menge kaufen willst, kannst Du Leinsamen, Haferflocken und Weizenkleie aus dem Supermarkt in Haushaltsmengen kaufen und damit testen, wie es Deinem Pferdchen schmeckt. Ein TL Salz kannst Du auch noch dazu nehmen, aber alles weitere (Selen, MiFu etc.) würde ich bei diesem Test weglassen.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Bláinn am So Sep 23 2012, 08:57

Schmecken tut es Blainn bestimmt. Es ging mir dabei um die konsistenz.
Denn er macht schon soße wenn er kein feuchtes Futter hat und mash soll ja feucht sein.
Das meinte ich....
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Perylin am Di Sep 25 2012, 23:01

also meine speichelt "normales" Futter auch 5-fach ein (was sehr gut ist!) Beim mash macht sie das nicht, ist ja eher schleimig als feucht (zumindest das selbstgemachte)
avatar
Perylin

Anzahl der Beiträge : 783
Anmeldedatum : 21.01.12
Ort : Heidelberg

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von JonNa am Mi Sep 26 2012, 07:45

Ja ist bei meiner Stute genauso. Wenn sie ihren ganzen Hafer bekommt, hat sie richtig Schaum vorm Maul. Aber ihr Mash liebt Sie und da speichelt sie auch nicht so viel, das ist ja schon vom einweichen pampig. Achso und das ist ein gekauftes Mash.
avatar
JonNa

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 23.09.12
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Fellnase am Mi Sep 26 2012, 08:28

Die erste Portion Mash (selbstgekocht) in diesem Herbst wurde gestern mit Heißhunger runtergeschlungen bzw. -geschlürft. Yeah

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von blondie am Mi Sep 26 2012, 10:21

@Blainn
ist bei meinen auch so!

Ich nehme für ca. 250g Leinsamen 1-1,25L Wasser, das ist dann relativ fest + Hafer & Kleie & Mifu

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Bláinn am Mi Sep 26 2012, 12:05

Ja ist mir auch gesagt worden mit dem einspeicheln. ABer nervig ist es schon.

Naja mal schauen wie es mit Mash dann funktioniert Zwinker
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Pensiero am Sa Sep 29 2012, 21:22

Heute hab ich das neue Mash ausprobiert, das ich bestellt habe: Stuktur Mash von Agrobs.
Es war ein voller Erfolg! Alle liebten es!

Nun muss ich mal schauen ob ich es direkt von Hersteller beziehe oder übre den Futtermittelhändler.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5219
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von fribi am So Sep 30 2012, 08:31

Gestern gab es für Nick wieder das selbstgekochte Mash - Nick liebt es ja. Der wiehert und brummelt, sobald er mich mit dem Eimer hantieren sieht (macht er sonst nicht!). Ich hatte etwas zu viel Wasser reingegeben, so dass es dieses Mal ein wenig suppiger in der Konsistenz war. Dennoch hat es Nick sehr gut geschmeckt, der Eimer war sehr "sauber", als er fertig war. Zwinker

Also es scheint so, dass ihm egal ist, ob es etwas suppiger oder eher breiig ist.............
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Funi am Do Okt 04 2012, 10:08

mal eine Frage an die Menschen mit "kleinen" Pferden
welche Mengen füttert ihr?!

Ich hab ein Ponykochbuch, da ist ein Rezept drin mit 1kg Hafer...natürlich viel zu viel für meinen Isi.

das Rezept von Fribi auf der ersten Seite klingt da schon viel besser:
1 große Tasse Leinsamen, ganz (ca. 200 g)
1 Becher Weizenkleie (ca. 50 g)
1 Becher Hafer, gequetscht (ca. 200 g)
evtl. etwas Salz

allerdings frage ich mir ob das evtl immer noch zu viel sein könnte?

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Fellnase am Do Okt 04 2012, 11:09

Ich nehme für eine Pony-Portion (ich füttere 1 x /Woche)

knapp 2 dl geschrotete Leinsamen, die ich mit einer Prise Salz aufkoche
knapp 1 dl Weizenkleie
1 dl grobe Haferflocken
dazu noch etvl. ein Schuß Öl

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Funi am Do Okt 04 2012, 11:19

Dankeschön Lächeln

Ich schau gleich mal obs Weizenkleie und Haferflocken im Supermarkt gibt. Zum Ausprobieren sollten die Handelspackungen ja reichen Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Fellnase am Do Okt 04 2012, 11:21

Ich kaufe alles immer im Supermarkt, weil ich auch nicht so viel brauche.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Funi am Do Okt 04 2012, 11:24

ich denke ich kann's auch über meinen Papa beziehen (Bäcker) von ihm hab ich auch immer meinen Leinsamen...

...aber wenn ich mir das Wetter angucke, finde ich, dass Pony heute was warmes verdient hat. Also hoffentlich hat der Supermarkt um die Ecke das...ich mag nämlich nicht bis zum großen laufen müssen.

wie lange dauert die Zubereitung etwa??
erst den leinsamen aufkochen und dann den Rest dazu mixen oder??

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Fellnase am Do Okt 04 2012, 11:33

Ich koche die Leinsamen auf, lasse den Topf auf dem Herd ziehen, mache mich "stallfertig", fülle die Leinsamen in eine Dose um und packe die anderen Zutaten einfach oben drauf (im Stall füge ich immer heißes Wasser nach Bedarf dazu und mische alles gut durch). Also ca 10 Minuten.... Schulterzuck

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mash - die warme Mahlzeit

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten