Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Mi Jan 12 2011, 19:42

Du ich finde den gar nicht so arg zu lang. Der is doch ok. Man sollte noch eine flache Hand zwischen das Ende der Auflagefläche und dem Fellwirbel die mehr an der Seite sind bekommen.

Nur der Schwerpunkt is zu weit hinten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Mi Jan 12 2011, 19:50

@Niesel, Apache steht am Putzplatz und der ist abschüssig Zwinker Ich hab aber jetzt das Correction Pad drunter, jetzt kippelt er hinten nicht mehr.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Do Jan 13 2011, 08:22

du hattest das correction Pad von Mattes... gell?? Mit Einschubtaschen vorne und hinten extra.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Do Jan 13 2011, 09:55

Ja, das ohne Lammfell, das war mir dann doch zu teuer Huh Ich muss jetzt mal ein bißchen testen.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Mi März 23 2011, 12:06

Es gibt Neues an der Sattelfront für uns geplagt Ponyreiter. Jorge Canaves stellt jetzt einige Modelle auch mit extra kurzen Kissen her.

Die Dressursättel Thunder, Celebration und den Aymara
http://www.jcvertrieb.de/dressur-saettel_70.html

Und den Celebration Island
http://www.jcvertrieb.de/extra_86.html

Schön, dass sich die Sattelhersteller langsam bemühen, auch Sättel für Pferde mit kurzer Sattellage herzustellen.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Mi März 23 2011, 13:10

Dabei ist JC schon verdammt kurz, soweit ich weiß^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von amidar am Mi März 23 2011, 15:16

Toll, Sisi, wie du immer wieder kurze Sättel aus dem Ärmel schüttelst! Yes
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 632
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Mi März 23 2011, 16:38

@amidar, danke, hab ja Zeit jetzt im Winter Zwinker

Hab übrigens noch andere tolle Sättel gefunden:

Testa, das sind eigentlich Sättel für Isländer, aber einige Modelle haben einen normalen Schwerpunkt. Der Sky S und der Snug sind wirklich superkurz.

http://testa-sattel.de/dressur-freizeit-toelt-tiefer-sitz.html

Und dann noch diese hier von HKM. Leider ist der VS Sattel noch nicht lieferbar. Beim Testreiten sind wohl Probleme aufgetreten und das Modell wird jetzt nochmal überarbeitet. Ob der Dressursattel schon lieferbar ist, weiss ich nicht. Der VS Sattel ist in 16,5'' 41,5 cm lang und der Dressur 42,5 cm

http://www.xoologie.de/xtcommerce/product_info.php?info=p412149_HKM-Vielseitigkeitssattel-Lucky--synthetisch.html&XTCsid=4654bd57011e15e37729f9b5025725f3

http://www.xoologie.de/xtcommerce/product_info.php?info=p412150_HKM-Dressursattel-Beethoven--synthetisch.html&XTCsid=4654bd57011e15e37729f9b5025725f3

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von amidar am Do März 24 2011, 10:27

Hast du da angefragt? Denn die sollten doch schon ab September 2010 verfügbar sein. Preislich ist das natürlich erschwinglicher, aber bei Becky macht jeder Zentimeter weniger Sinn, ich möchte eigenlich nciht mehr als 40 max. 41 Auflagefläche haben. Deswegen wohl auf längere Sicht den Sky S oder Snug ergattern.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 632
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Do März 24 2011, 10:42

@amidar, ja ich hab bei HKM angefragt. Das mit der Lieferzeit haben mir die Leute von der Seite geschrieben, die ich verlinkt hab. Sie hatten den Sattel schon im September auf einer Messe bestellt, aber er ist immer noch nicht ausgeliefert wegen irgendwelcher Probleme. Sie wollen mir aber eine Mail schreiben, wenn er lieferbar ist.

Ich hab ja jetzt den Stocksattel von Sorenta bestellt. Hat in 16,5 42 cm Auflagefläche. Wenn alles klappt, ist er Mitte April bei mir. Aber der Snug oder der Sky würde mich auch reizen. Wobei es aber sicher besser für mich wäre, einen VS Sattel dazu zu kaufen, da ich sicher mal wieder springen möchte.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Fr März 25 2011, 00:22

Wenn du nicht allzu hoch springen möchtest, kannst du das ja auch mit einem Dressursattel.
Für kleinere Sprünge muss man ja auch nicht die Steigbügel so Jockey-mäßig schnallen, da reichen ja 1-2 Loch und das kriegt man in nem Dressursattel ohne Probleme hin - sogar ich mit meinen fetten Pauschen vorne.
Wenn man später mal mehr und höher springen möchte, kannste dir ja dnan immer noch nen VS-Sattel oder Springsattel kaufen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Avaris am Fr Nov 09 2012, 22:08

Wenn jemand nochmal interessiert in diesen Thread schaut, ich kann jetzt auch was beisteuern Yes

Für mein kurzrückiges Pony habe ich seit einem Monat einen Marakesh mit Vaquerokissen von Sommer, hat in Sitzgröße 17,5" so ca. 43cm Auflagefläche wenn ich mich nicht völlig vermessen habe. Auf der Internetseite stehen zwar mehr, aber man kann relativ gut fühlen, wie weit der Sattel aufliegt, weil die Kissen ja von der Körperwärme angewärmt werden, und das war definitiv weniger als dort stand Yes

Also dieser Sattel ist super für einen Erwachsenen mit einem Nicht-Modelmaß-Po auf einem kurzrückigem Pony!

Avaris

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Fellnase am Fr Nov 09 2012, 22:27

Gibt es Fotos von der Unterseite des Sattels ?

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14553
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Avaris am Fr Nov 09 2012, 22:44

Kann ich gerne machen, was für welche brauchst du denn genau?

Edit: Schau mal, hier in dem Artikel unten ist ein Foto von der Unterseite:
http://www.wayoutwest.info/start/index.php?option=com_djcatalog2&view=item&id=84:wow-marakesh-vaquero&cid=17:wanderreitsaettel-mit-blaettern&Itemid=109

Avaris

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Fellnase am Fr Nov 09 2012, 22:46

Mich würde einfach nur interesieren, wie der Sattel aussieht, bes. von der Unterseite Yes

edit: ach ok, super !

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14553
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Avaris am Fr Nov 09 2012, 22:50

Aussehen tut er so:






Ich finde ihn toll! Superbequem und superkurz Yeah

Avaris

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Fellnase am Do Nov 15 2012, 15:49

Herr Römbke hat neue Baloun-Sättel mitentwickelt:

http://www.grmarketing.de/baloun/index.html

Die Basis des ca. 3,5 kg leichten Sattels bilden biegsame Kunststofflamellen, umgeben von Leder und einer Polsterung aus hochwertigem, formbeständigem Latex. Moderne Materialien geben dem Sattel an den richtigen Stellen die nötige Stabilität.


_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14553
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Avaris am Sa Dez 28 2013, 10:13

Ist zwar schon ein älteres Thema, aber ich kann jetzt noch einen Sattel für Ponys mit erwachsenen Reitern empfehlen: den Freemax Western Short  Yes 

Avaris

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Grille am So Jan 12 2014, 13:08

Leute ich bin gerade etwas gefrustet.

Wir haben ja vier Pferde und irgendwie sind da Sättel ein Dauerthema. Nachdem die große Fuchsstute und die Braune im Dezember neue Sättel bekommen haben (und ich weit über 5.000 Euro dafür hingeblättert habe), passt jetzt auch der Sattel vom Pony nicht mehr.

Zur Zeit hat er einen Euroriding Diamant in 16,5 Zoll. Der Sattel wurde Ende 2009 komplett nach Schablone neu gepolstert und zuletzt im September 2012 von einem Sattler hier aus der Gegend angeschaut und für passend befunden.

Ich habe jetzt mal Bilder des Rückens 2006/7 bzw. Mai 2013 rausgesucht.

2006

2013

Ich finde jetzt nicht, dass sich der Rücken (trotz seiner mittlerweile 21 Jahre) jetzt so gravierend verändert hat.

Und so sieht der Sattel augenblicklich aus:



Man sieht deutlich, dass der Sattel nach hinten kippt. Das war mir natürlich auch schon aufgefallen und ich hatte in den vergangenen Wochen/Monaten versucht, dies zuerst mit einem aufpolsterbaren Lammfellpad und zuletzt mit einem Gelkeil für hinten von Acavallo zu korrigieren.

Nachdem er dann neulich auch noch wegen einer Trittverletzung pausieren musste, lief er einfach nur noch "Grotten schlecht". Also habe ich unsere Ostheopatin bestellt. Deren Urteil: Sattel zu lang, das nach hinten Abkippen wird auch mit dem Keil nicht ausreichend ausgeglichen - das Pony bräuchte einen neuen Sattel.

Toll. Allerdings frage ich mich mittlerweile, ob der Sattel jemals überhaupt gepasst hat. Oder ob das so nach dem Motto geht "ist ja nur ein Pony". Grummel.

Jetzt geht also die Suche wieder los. Da wo ich den Euroriding gekauft habe, der Mensch hat eh keine Ahnung, der hat uns mehr als einen unpassenden Sattel verkauft. Außerdem scheint der von Euroriding gesponsert zu sein. Die Sattlerin, die uns die Sättel für die beiden großen verkauft und angepasst hat, kommt von weiter weg und hat einen ziemlichen zeitlichen Vorlauf.

Also gestern in ein anderes Geschäft hier in der Gegend (ist mir sonst eigentlich ein bisschen weit weg). Ihm die Bilder gezeigt. Das erste war: Für sie ist ein kleinerer Sattel aber zu knapp (habe ja jetzt 16,5 Zoll). Da muss man einen Sattel mit  anderen "Polstern" nehmen, Keilkissen wären da die falsche Wahl gewesen.

Da ich bis zum Nachbehandlungstermin am Donnerstag nicht reiten, sondern vom Boden aus arbeiten soll, habe ich jetzt einen Termin für übernächsten Montag. Bin gespannt, was er so mitbringt.

Hätte von Euch noch einer eine Idee, was für ein Dressursattel in Frage käme?

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von blondie am So Jan 12 2014, 13:11

scratch also auf dem Bild sieht der Sattel überhaupt nicht zu lang aus...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17927
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Grille am So Jan 12 2014, 13:17

Die Ostheopatin hat mir die letzte tragende Rippe markiert und da geht der Sattel deutlich drüber. Er hätte ziemlich kurze Rückenwirbel und dafür lange Lendenwirbel. Wäre angeblich typisch für Isländer und Araber (sein Vater soll ein Araber-Pinto und die Mutter Welsh-Pony gewesen sein).

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von blondie am So Jan 12 2014, 14:17

ah so ok... lange Lendenwirbel? es hat jedes Pferd aber nur sechs...
Araber haben oft einen Rippenbogen weniger (daher sind sie so kurz vom Rücken)
Bei den Isis ist eher das Problem das auch viele Erwachsene die Ponys reiten...

Kennst du die Ostheo schon länger?
evtl. würde ich mir noch mal ne 2. Meinung holen...

Immerhin richtet sich danach dein n. Sattelkauf und 16,5 Zoll ist schon klein noch kleiner geht für einen Erwachsenen fast gar nicht...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17927
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Grille am Mo Jan 13 2014, 09:38

Ja, die behandelt unsere Pferde schon seit Jahren und auch etliche andere am Stall.

Das meinte der Sattler aus dem Geschäft ja auch, dass kürzer für mich nicht ginge.

Aber Sättel fallen ja total unterschiedlich aus. Daher dachte ich, der ein oder andere kennt vielleicht ein "kurzes" Modell. Der Sattler bringt auf jeden Fall Sättel mit die andere Kissen drunter haben. Also Bananen oder französische. Keine Keilkissen.

Ich lasse mich mal überraschen.

Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Mo Jan 13 2014, 09:47

Kurze Sättel mit französischen Kissen sind der Euroriding Achat und die Solution Modelle von Jorge Canaves. Ausserdem die FK Modelle von Massimo. Dann noch Harry Dabbs und 3S.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von gipsyking am Mo Jan 13 2014, 12:05

Lederbaumsättel kannst du Dir auch ansehen.
Hidalgo oder Trekker zum Beispiel.
Hidalgo misst allerdings die sitzfläche anders.
Wenn man standardmäßig mit 17,5 auskommt, braucht man bei Hidalgo eher 18,5.

Maxflex hat jetzt auch 3 Sorten Kissen:
Keilkissen normal
Keilkissen short
Panels

Podiumsättel finde ich auch schön.
avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten