Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Do Jun 17 2010, 21:31

Ich hab mich in letzter Zeit sehr viel mit diesem Thema beschäftigt. Das Problem ist ja oft, dass die für den Reiter erforderliche Sitzgröße zu lang fürs Pony ist. Da es hier ja auch einige Ponyreiter gibt, ist dieses Thema vielleicht interessant. Hier mal ein paar Infos, die ich bekommen habe.



Baumsättel

Generell wird gesagt, dass Sättel mit Bananen- oder französischen Kissen besser geeignet sind als mit Keilkissen, da sie oft kürzer sind. Leider stellen viele Marken wie z. B. Kieffer die nicht mehr her. Allerdings gibt es einige Modelle von z.B. Euroriding, Lemetex und Passier auch mit Bananenkissen. Und man kann natürlich auf gebrauchte, ältere Modelle anderer Marken zurück greifen. Laut Aussagen einiger Leute fallen die Jorge Canaves Sättel größer aus durch die Form der Sitzfläche, so dass man auch, wenn man sonst einen 17er benötigt, ohne Probleme in einen 16,5er passt. Generell sind flachere Sitzflächen besser, denn dann kann man häufiger eine kleinere Größe wählen.




Baumlose Sättel und Sättel mit Lederbaum

Hab die persönliche Erfahrung macht, dass die Barefootsättel in Sitzgröße 2 für Ponys oft zu lang sind. Bei meinem Pony ist das auch der Fall. Sehr gut sollen die Trekker Sättel sein, da die für baumlose ziemlich kurz sind. Bei den Sätteln mit Ledersattelbaum von Hidalgo kann man die Klettkissen in verschiedenen Längen bekommen und so passen sie auch auf kurze Ponys/Pferde. Ausserdem soll es Pad von Silverado für baumlose Sättel geben, dass relativ kurz ist.


Vielleicht hat ja jemand von Euch mit Sätteln für Ponys Erfahrungen gemacht. Kenn mich ja z.B. überhaupt nicht mit Westernsätteln aus. Morgen probier ich auf meinem Pony einen Lemetex Husar aus. Berichte dann morgen, ob er passt. Hier mal ein Bild.



Zuletzt von sisi am Di Mai 21 2013, 10:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Do Jun 17 2010, 22:16

Habe einen Lemetex Bernina für mein Pony mit kurzen Rücken. Passe da in 17" prima rein Zwinker
Hatte auch einen Canaves in Betracht gezogen, aber keinen gefunden.

Auch der Busse "Salinero" in kurzer Ausführung sieht sehr toll aus, gefällt mir sehr gut - extra für kurze Rücken!
Sonst hat Max Benz auch schön kurze Sättel, auch mit Keilkissen. Hatte einen mit 17" auf meinem Pony und der saß wie eine Eins!

Gibt also echt schon schöne Sättel für kurze Rücken, ich finde die meistens auch viel bequemer als die langen :D Bin ja selber nicht gerade die Größe mit 1,56m, brauche aber auch meine 17-17,5".
Viel Glück morgen mit dem Lemetex!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Fellnase am Do Jun 17 2010, 22:33

Ich habe einen baumlosen Trekker mit nur 43 cm Trachten, Gesamtlänge ist 47 cm und die Sitzgröße ist variabel von 15-18
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14657
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Fr Jun 18 2010, 01:17

@HuHn, ja ich hoffe auch, dass der Lemetex passt. Ich mag die französischen Kissen.

@Fellnase, welchen Trekker hast Du denn? Weil mit dem Endurance könnte sich das Springen schwierig gestalten. Oder hast Du den Dressur?
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von cymberlie am Fr Jun 18 2010, 07:22

Hallo,
mit der Sitzgröße hatte ich nie ein Problem bei meinem Pony, mit Hosengröße 72. Mein Problem waren immer die Pauschen, die waren mir sehr oft zu viel / hoch an meinen Knien!
Ich hatte damals einen Euroriding Luxor Dressur (Sitzfläche 15,5) auf ihr liegen und vorher den Wintec 500 VS? (Sitzfläche 16). Hatte mit beiden Sätteln keine Probleme, Pamina war aber auch ein Endmaßpony!
Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Fr Jun 18 2010, 07:38

Willi ist ja auch sehr kurz.Bisher habe ich einen Dressursattel von Ambassador in 16,5" Sitzgröße. Für meinen Hintern ist der toll.
Ich suche jetzt aber noch einen VS Sattel und da wirds schwieriger. Denn 17,5" ist definitv zu lang für Willi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von LopeOver am Fr Jun 18 2010, 07:46

Mein Minchen ist zwar Pony, aber hat keine Ponystatur. Er hat einen Rieser Westernsattel und sogar ein ziemlich großes Teil, weil mein Poppes eben in keinen 15'' Westernsattel passt Zwinker !
Minchen hat einen recht langen Rücken und ist sehr kompakt, da passt zum Glück auch der große Sattel.

Mary-Lou wird nur von Kids und Jugendlichen geritten, sie hat einen Wintec ähnlichen Kunststoffsattel in Größe 15".

Meine Schwester hat eben dieses bekannte Problem. Ponyund erwachsener Reiter.
Sie hat einen VS Sattel von Jorge Canaves für Welsh Ponies. Den hat sie seit 10 Jahren, hat ihn immer mal ändern lassen, wenn sich das Pony veränderte und ist total zufrieden.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Fellnase am Fr Jun 18 2010, 08:19

@sisi, ich habe Pro Endurance und es ist wirklich kein Sattel zum springen, mehr für Dressur und Wanderritte
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14657
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von amidar am Fr Jun 18 2010, 12:13

Ich habe bei Chezz mal nachgefragt, die stellen baumlose spanische Sättel auch mit kürzerer Auflage her. Und bei einem Preis von unter 300€ kann man dann auch mal nen Zweitsattel anschaffen.
http://www.chezz-sattel.de/
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 637
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Fr Jun 18 2010, 12:32

Tinypic spinnt schon wieder. Versuch heute abend nochmal Fotos hochzuladen. No

Der Sattel passt sicher nicht perfekt, aber ich denke, es ist ganz ok. Hinten kommt er etwas hoch, aber unsere Stallbesi, die Ahnung hat, meinte, ich soll noch warten, bevor ich mir ein Pad kaufe. Erstens kann sich der Sattel noch setzen und ausserdem hoffe ich ja, dass Marissa in nächster Zeit noch mehr Muskeln bekommt. Man merkt auch, dass sie auf einer Seite besser bemuskelt ist. Bin dann mit dem Sattel geritten und war wirklich gut. Bequem und Pony ist auch gut gelaufen. Das Schweissbild ist auf einer Seite besser als auf der anderen, aber nachher stell ich dann die Fotos ein, und dann könnt Ihr selber sehen.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Fr Jun 18 2010, 21:12

So hier mal Bilder.







avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Fellnase am Fr Jun 18 2010, 22:14

Ich finde der Sattel sieht doch sehr lang aus 😕

http://www.wege-zum-pferd.de/artikel/sattel.php
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14657
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von azgirl am Fr Jun 18 2010, 22:38

avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Fr Jun 18 2010, 23:45

Ich find ihn auch noch sehr lang. Vielleicht gerade noch passend, aber hart an der Grenze, meiner Meinung nach.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Sa Jun 19 2010, 00:28

Ja, ist mir auch schon aufgefallen. Bin mir nicht sicher, ob es wirklich ein 17er ist. Muss mal nachmessen. Ihr Stübben ist nämlich ein 18er und der ist nicht wirklich länger.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Sa Jun 19 2010, 01:03

Sag mal, ist das ein Stübben Colombo? Sieht so aus wie der Sattel, den ich zur Zeit verkauft, allerdings in 17,5".

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Sa Jun 19 2010, 01:11

Ich hab keine Ahnung, was das für ein Sattel ist. Ich hab den bei uns am Stall gegen einen Wintec getauscht, den ich für meine andere Stute hatte und der Marissa nicht an der Schulter passte. Ich dachte, das wäre ein Parzival.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Sa Jun 19 2010, 01:45


So sieht der aus, den ich im Moment verkaufe, allerdings ist der nagelneu^^
Welche Kammerweite brauchst du denn etwa?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Sa Jun 19 2010, 10:19

Marissa braucht was mit einer schmalen Kammer. So um die 29. Aber momentan ist so ein teurer Sattel nicht drin und will eh einen 17er. Werd auf einen baumlosen oder einen mit Lederbaum sparen. Da es bei uns keine Sattler gibt, ist es praktischer, wenn man die Sättel selber ändern kann.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Sa Jun 19 2010, 11:59

Yeah, das ist ein 29,5er :D Also wenn meine Bekannte ihn nicht kauft, verkaufe ich ihn für knapp 500 €. NP liegt bei etwa 1500 oder so.
Mittlerweile wurde er wohl auch ein paar Mal schon geritten, leider.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Mi Jul 14 2010, 21:13

Es ist wirklich komisch. Hab an Lemetex geschrieben und der Sattel hat eine 32er/33er Kammer. Hätte nie gedacht, dass mein Pony so eine weite Kammer braucht. Ok, sie hat recht ausgeprägte Schultern. 31 ist bei denen eine breite Kammer, also hat sie eine sehr breite. Hatte den Sattel ja online abchecken lassen und er wurde für gut befunden, aber leider zu lang. Blöderweise stellen sie das Modell nicht mehr her und haben auch nur 16er Sättel und keine 16,5er.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Do Jul 15 2010, 22:01

Die von Lemetex meinten übrigens heute auch, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Kammer auf mein Pony passt. Er könnte wohl umgearbeitet worden sein.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Fr Jul 16 2010, 22:14

Hab heute die Sattellage meines Ponys gemessen. 47 cm. So kurz ist das ja auch nicht. Ich hoffe, ich hab richtig gemessen. Yes
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von sisi am Fr Dez 03 2010, 09:32

Die Sattelsuche fuer Apache wird sich wirklich schwierig gestalten... Ihre Auflageflaeche ist ja nochmal ein ganzes Stueck kuerzer als bei Marissa. Huh Ich hab mit einer Physio gesprochen und sie hat mir vom Trekker abgeraten, da mein Pony darunter untergehen wuerde. Beim Barefoot waere das Problem, dass ich aufgrund der Laenge weiter auf der Schulter satteln muesste und es dann zu Problemen mit der Widerristfreiheit kommen kann und auch mit der Steigbuegelaufhaengung.

Ich bin momentan soweit, dass ich wohl erstmal keinen Sattel kaufen werde, und wenn ich aus Deutschland zurueck bin weiter am Muskelaufbau arbeite. Wenn die Maus dann bessere Muskeln hat, dann setz ich mich nochmal mit der Physio in Verbindung und gucke, ob sie mir anhand von Fotos Saettel empfehlen kann.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gast am Fr Dez 03 2010, 09:49

Mit dem TRekker könnte sie recht haben, der ist wirklich etwas wuchtig.

Beim Barefoot könntest du halt nur nen wirklich kleinen Sattel drauflegen, Gr. 0 oder noch kleiner, aber dann passt du nicht mehr rein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sättel für Pony und erwachsenen Reiter

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten