Beule an der Katze!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Beule an der Katze!

Beitrag von Jojo am Mi Nov 21 2012, 23:02

Hallo!

Ich habe heute bei einer der Hofkatzen eine Beule bemerkt. Rechts an der Seite, wo die Rippen aufhören. Es tut ihr auch sichtlich weh, denn wenn ich drankam hat sie gefaucht! Erst dachte ich nur sie sei fett geworden, denn von weitem sah es so aus. Aber bei näherem Betrachten sah man eindeutig, dass es nur auf einer Seite war.
Der Besitzerin habe ich eine Nachricht von meinen Beobachtungen geschrieben. Ich weiß allerdings nicht ob sie das so dolle interessieren wird.
Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte? Eine Art Geschwür?

lg Jojo

avatar
Jojo

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von rakete am Do Nov 22 2012, 07:15

Hmmm,wenns wehtut ist das schonmal nicht gut.
Mein Rups hatte eine Fettgeschwulst (ist vorher untersucht worden)auf dem Rückrad.Ist bei ner Zahnbehandlung mit weggemacht worden.Gestört hat es ihn nicht und auch nicht weh getan aber es ist halt größer geworden und da er sowiso in Narkose lag weg damit.
Meinst du sie würde die Katze nicht zum TA bringen?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von blondie am Do Nov 22 2012, 08:23

Öh... solche Sachen sind nicht so pralle No

Könnte auch ein Tumor sein...

selbe Frage wie Kete...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17927
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Fellnase am Do Nov 22 2012, 09:15

Es könnte auch eine Bissstelle sein, die sich entzündet hat, sowas ähnliches hatte auch eine Hofkatze bei uns im Stall.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14553
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Gast am Do Nov 22 2012, 09:26

Jojo, welche Katze meinst du?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von sisi am Do Nov 22 2012, 09:59

Ich würd auch eher auf eine entzündete Bisswunde tippen. Wenn sich die Katze einfangen lässt, dann vom TA sauber machen lassen und danach Antibiotika geben. Falls sie wild ist, dann würd ich den TA fragen, ob es Sinn macht, ihr trotzdem Antibiotika zu geben. Man kann die Tabletten ja auch unters Futter mischen.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Jojo am Do Nov 22 2012, 21:21

@Frieda: Shortine
@kete & blondie: Ja, ich weiß nicht, ob ihr die Katzen so wichtig sind, als das sie den TA holen würde Schulterzuck Die Hunde, ja. Aber die Katzen Schulterzuck
@Felnase & sisi: müsste man dann nicht die Wunde an sich sehen? sieht man nämlich nicht, nur eine fette Beule. Ja, sie lässt sich einfangen, ist ne ganz verschmuste.
avatar
Jojo

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von sisi am Do Nov 22 2012, 21:39

Hm, meine Katze hatte nur einen minikleinen Kratzer am Fuss und das ist dick geworden und die ist gehumpelt. Aber mit Antibiotika ist das schnell wieder weg gegangen.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Jojo am Do Nov 22 2012, 21:43

Morgen bin ich wieder da, da guck ich mal, ob man ne kleine Wunde erkennen kann. Und werde noch mal mit der Besitzerin sprechen, wegen TA.
avatar
Jojo

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Gast am Fr Nov 23 2012, 07:10

Ich denke schon, dass sie auch was bei den Katzen machen lassen würde.
Also manchmal habe ich auch das Gefühl, dass es ihr nicht so wichtig ist. Aber wenn ein Tier verletzt ist, dann würde sie das nicht ignorieren. Wenn doch, dann legen wir zusammen und bringen sie zum TA Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von rakete am Fr Nov 23 2012, 08:04

Frieda7 schrieb: dann legen wir zusammen und bringen sie zum TA Zwinker

Du bist ja lieb Lächeln
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Gast am Fr Nov 23 2012, 08:26

manchmal auch, ja gaga

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von sandstrand am Fr Nov 23 2012, 08:43

gute Besserung für den Tiger :-)
ich würde auch zum TA raten, ich drück die Daumen das die Besitzerin ein Einsehen hat
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Jojo am Fr Nov 23 2012, 13:15

Bin nachher da, dann gibts heute Abends news, wies aussieht!
avatar
Jojo

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Jojo am Fr Nov 23 2012, 19:52

Alsoo: Besitzerin hat es sich angesehen, wird es noch ein paar Tage beobachten, sofern es nicht besser wird, wir der TA kontaktiert Yeah das hat mich doch sehr gefreut
Frieda und ich haben uns die "Beule" nochmal angeschaut. Katzi hat zwar nicht mehr gefaucht. Aber die Beule ist sehr hart Verwirrt bin
Eine Wunde konnten wir auch nicht erkennen.
Wir haben jetzt noch in Betracht gezogen, dass etwas an den Rippen sein könnte.
Haltet ihr das auch für möglich?
Werde auf jeden Fall berichten, wenn sic was neues ergibt.
avatar
Jojo

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von PICO2001 am Fr Nov 23 2012, 20:26

Das klingt doch aber zumindest..wäre ja schön für die Mietze wenn sie dann wirklich den TA kontaktieren Yes
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Ostfriesenmädel am Fr Nov 23 2012, 21:55

Schön, dass Du so sorgsam mit den Hofkatzen bist.

Mein Kater hatte vor kurzem eine dicke und harte Beule in der Mitte des Schwanzes.

Der TA konnte zwar keine sichtliche Verletzung erkennen, ging aber von einer Entzündung durch einen Kampf aus.

Ich musste meinem Kater eine Woche 2x tägl. Medikamente verabreichen und die Schwellung ist dann zum Glück wieder zurückgegangen.

Also, ich denke mal, die Besitzerin wird auch in dem Fall der Hofkatze um den Besuch beim TA nicht drumherum kommen.

LG
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1875
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Jojo am Sa Nov 24 2012, 17:56

Heute habe ich beim Schmusen mit betroffener Katze bemerkt, dass die Schwellung schon zurück gegangen ist. Die SB war zufällig in der Nähe, so konnte sie auch gleich nochmal fühlen. Sie meinte auch, dass es schon viel besser sei. Gestern war es noch ein richtiges "Ei".
Wenn die Schwellung jetzt von alleine zurück gehen sollte, sollte man den TA dann trotzdem verständigen?
avatar
Jojo

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von rakete am Sa Nov 24 2012, 18:37

Denke das müßt ihr einfach beobachten und dann entscheiden Schulterzuck
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Ostfriesenmädel am Sa Nov 24 2012, 18:45

Ich würde es auch weiter beobachten.

Wenn Du so nahen Körperkontakt mit der Katze haben kannst, wirst Du auch merken, wenn ihr die besagte Stelle Schmerzen verursachen sollte.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1875
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Jojo am Sa Nov 24 2012, 18:51

Ja, beim ersten Mal hatte sie ja auch gefaucht, das war die letzten beiden Tage nicht mehr der Fall.
Also ich denke, wir werden es merken, falls es wieder wehtun sollte.
avatar
Jojo

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Beule an der Katze!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten