Woher kommen die Ödeme?

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Fellnase am Sa Feb 23 2013, 13:20

Oh mann..,ich drücke die Daumen, dass er wieder frisst.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Hildchen am Sa Feb 23 2013, 16:49

Sein Mash hat er gefressen, die eingeweichten Heucobs allerdings nicht. Normalerweise verschlingt er die.
Die Magenpaste hab ich ihm kaum reinbekommen. Hatte sie schon extra warm gelegt, aber die geht so schwer aus dem Aplikator. Hab ja nur eine Hand frei dafür, denn Benny findet das Zeug widerlich, obwohl ich finde die Paste riecht wirklich gut.
Und das ist auch noch so ein Riesenkübel jedesmal...
Wurmkuren sind bei dem Herrn nie ein Thema gewesen bisher, aber ich fürchte das ändert sich grade...
Ich muss mal sehen,ob ich die Paste im Mash verstecken kann in der Hoffnung sie wirkt dann auch.
Als ich am Stall fertig war, stand er drin und hat Heulage gefressen, die ich in der Ecke auf den Boden gelegt hatte. Ans Netz geht er grade nicht so gerne anscheinend.
Jedenfalls sah er wieder munterer aus als gestern, konnte sogar das freche Monstershetty scheuchen.
avatar
Hildchen

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 03.06.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Fabéll am Sa Feb 23 2013, 19:16

Uff AH! ich habe mal gehört, dass Ödeme am Bauch ein Herzfehler bedeuten kann. Das sieht dann so aus wie auf dem ersten Bild. Habe ich mir mal von unserer Tierärztin erklären lassen.
Ich drücke alle Däumchen Daumendrück
avatar
Fabéll

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 23.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Hildchen am Sa Feb 23 2013, 20:00

Die Ödeme kamen auch vom Herz, der Klinik-TA fand es auch recht bedrohlich vom Befund her. Zum Glück hat sich die Herzinsuffizienz gebessert durch die Behandlung, aber Benny hat leider viele Baustellen. Diesmal siehts wohl eher nach der Magensache aus.
Bisher hat er zum Glück immer noch auf eine Behandlung angesprochen, ich hoffe es ist dieses Mal auch so.
avatar
Hildchen

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 03.06.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Fabéll am Sa Feb 23 2013, 20:01

Oh wie schade, dass er so krank ist Neinja
Ich wünsche euch ganz ganz viel Kraft Daumendrück Daumendrück
avatar
Fabéll

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 23.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Hildchen am Sa Feb 23 2013, 20:11

Danke!
Solange er noch Lust am Dasein hat und auch pferdegerecht leben kann, soll er. Wenn es nach seiner Vorbesitzerin gegangen wäre, hätte er sein Leben bereits vor 10 Jahren beenden müssen, die hat damals alle ihre Pferde zum Schlachter gebracht, weil sie kein Interesse dran hatte. Benny war damals der einzige, den sie weggegeben hat, ich nehme aber an, sie hätte so dünn wie er war eh nichts bekommen für ihn, eher noch zahlen dürfen. Die andern beiden, eine Friesenstute und eine Trakehnerstute, hat sie leider damals nicht abgegeben, die sind in der Wurst gelandet. Kotz
avatar
Hildchen

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 03.06.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Fabéll am Sa Feb 23 2013, 20:18

Oh wow, toll, dass du ihm so eine liebevolle Stelle geben konntest bei dir!
Es müsste mehr von deiner Sorte geben!
Meine Freundin ist auch so eine wie du Yes
Mach weiter so!!! Bitte!!!
Die lieben Tiere danken es dir sicher!!!
avatar
Fabéll

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 23.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Hildchen am Sa März 02 2013, 16:28

So, heute mussten wir eine bittere Entscheidung fällen, Benny wird nächste Woche eingeschläfert. Er liegt sehr viel, frisst fast nichts mehr, wird immer dünner und schwächer. Wenn er ne Weile steht, fängt er an zu zittern.
Gestern hatte ich ein langes Gespräch mit dem Klinikchef deshalb, der auch angeraten hat nicht weiter zu behandeln. Heute war nochmal eine TÄ aus der Klinik hier, meinte auch, es hätte keinen Sinn mehr, Herz machte auch wieder Probleme.
Ich werde also am Montag die Abholung klären, dann wird er am Abend vorher eingeschläfert. Er soll nicht tagelang bei dem warmen Wetter hier liegen...
Er hat heute noch einige Infusionen bekommen und auch Schmerzmittel, damit er die nächsten 2 oder 3 Tage gut übersteht. Wenns nicht geht, muss er natürlich nicht leiden und wird dann vorher gehen dürfen. Ganz großer Mist....Ich hasse es, solche Entscheidungen treffen zu müssen.
avatar
Hildchen

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 03.06.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Fellnase am Sa März 02 2013, 16:37

Oh Hildchen, das tut mir so leid, aber das ist wohl die beste Entscheidung für ihn.
Ich wünsche Dir viel Kraft ihm auf dem letzten Weg zu begleiten.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von rakete am Sa März 02 2013, 17:44

Sad Fühl dich ganz doll gedrückt und ich wünsche dir viel Kraft
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13994
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von fribi am Sa März 02 2013, 18:38

So eine Entscheidung treffen zu müssen ist immer bitter. Auch ich wünsche Dir ganz viel Kraft! Freunde1 Für Benny wird es eine Erlösung sein!
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Ginger29 am Sa März 02 2013, 19:05

Oh wie schlimm Sad Das tut mir total leid für euch/dich. Aber sicherlich ist es eine Erlösung für Benny. Und so wie du schreibst, hatte er einen tollen Lebensabend. Ich wünsche dir ganz viel Kraft.
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von PICO2001 am Sa März 02 2013, 19:22

Ach menno...es wäre so schön gewesen, wenn die Behandlung auch diesmal geholfen hätte, aber ja...sicherlich ist es eine Erlösung im Moment! Af ein Wunder noch zu warten bis dahin wäre zu naiv, aber die Hoffnung stirbt zuletzt!
Er hatte die Chance auf noch zusätzlich, denke gute 10 Jahre...das ist schon ein ganzes Stückchen Zeit!!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3191
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Serinka am Sa März 02 2013, 23:28

Oh nein... Sad Viel Kraft wünsch ich dir!
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Hildchen am So März 03 2013, 08:31

Mir graut schon davor! Nach den Infusionen geht es ihm ja besser grade, aber das ist eben nur kurzfristig so. Und ich will nicht warten bis er daliegt und zu schwach ist zum Aufstehen.
Ich werde seinen Freund, meinen Isi, mit rausnehmen. Dann ist er nicht allein. Wir gehen auf die Wiese hinterm Stall. Die ganze Planung finde ich fast am schlimmsten.
Die andern Male, wo ich ein Pferd einschläfern lassen musste, waren quasi Notfälle, da blieb nichts zu überlegen. Und Fax hat sich ja vor 1 1/2 Jahren alleine auf den Weg gemacht und mir die Entscheidung so abgenommen.
Bei Benny fällt es sehr schwer, er ist ja immer ein Intensivpatient gewesen, und dazu so ein Lieber, der mir voll vertraut.
Einerseits weiß ich, dass es so kein Leben mehr für ihn ist, andererseits bestimmt man über die Existenz eines Lebewesens. Und fragt sich trotz TA immer wieder, ob diese Entscheidung jetzt wirklich richtig ist.
Gestern hab ich meinem Pferdemädel Bescheid gesagt, die ist grade selber krank und hat die letzte Woche dadurch nicht mitbekommen. Sie fährt gleich hin und will sich alleine von ihm verabschieden, evt. heute Abend nochmal. Ich bin mittags da, aber sie wollte gerne mit ihm alleine sein.
Morgen muss ich die Abholung anrufen, man kommt sich vor als wenn man eine Beerdigung organisiert, wenn der Betreffende noch lebt...
avatar
Hildchen

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 03.06.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von blondie am So März 03 2013, 09:39

oh weh Sad

Ich drück dich ... wünsche Dir viel Kraft auf diesem Weg Freunde1


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Hildchen am Mo März 04 2013, 09:22

So, Abdecker kommt morgen, also hab ich den TA für heute bestellt. Die rufen noch zurück wegen genauer Uhrzeit.
Bin froh, wenn der Tag rum ist...
avatar
Hildchen

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 03.06.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Funi am Mo März 04 2013, 09:27

Ich wünsch euch ganz viel Kraft für heute!! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
& zünde eine Kerze für euch an!!

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11333
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Fellnase am Mo März 04 2013, 09:34

Viel Kraft und für Benny eine gute Reise.... Freunde1
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Gast am Mo März 04 2013, 09:42

Oh ha, schwere aber gute Entscheidung. Ich werde auch eine Kerze anzünden, damit seine Seele gut in den Himmel kommt!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Ginger29 am Mo März 04 2013, 09:47

Ich wünsche euch auch ganz viel Kraft
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Hildchen am Mo März 04 2013, 19:54

Benny hat es geschafft. Es ging ganz schnell, nachdem es erst Probleme gab, eine Vene zu finden. Er hatte einfach keine Kraft mehr. Er hat ganz ruhig gestanden, den Kopf in meinem Arm. Er ist dann gleich umgefallen, und dann wars auch schon vorbei. Es war für ihn in jedem Fall die beste Lösung.
Machs gut, kleiner Benny und grüß die andern, die schon vorgegangen sind.
avatar
Hildchen

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 03.06.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Fellnase am Mo März 04 2013, 20:03

Sad
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von rakete am Mo März 04 2013, 20:30

Mein Beileid !
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13994
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von PICO2001 am Mo März 04 2013, 20:36

Auch mein Beileid!

Sad
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3191
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Woher kommen die Ödeme?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten