Pferdehaltung im Alltag....

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Pferdehaltung im Alltag....

Beitrag von Gyllir am Do Feb 28 2013, 11:08

Ich habe meinen Ponyonkel auch direkt hinterm Haus wohnen und auch ich wünsche mir ab und an irgendwo Einsteller mit VP zu sein... aber um ehrlich zu sein, wäre ich gar nicht mehr Pensions-kompatibel... Ich würde wahrscheinlich überall etwas sehen, was mich stören würden z.B. Futtermenge und Häufigkeit der Fütterung, Weidegang, Weidepflege etc... vom grausigen Zickenterror mal abgesehen, den es in der Vergangenheit ab einem gewissen Punkt immer gegeben hat wenn zu viele Mädels aufeinander treffen.

Mein Zeitplan sieht im Winter folgendermaßen aus:
zwischen 5.30 und 6.00 h aufstehen. Je nachdem ob mein Mann da ist und mir hilft oder raus ist zum Winterdienst fahren... Katzen füttern, Overall überschmeissen, Hund schnappen raus zu den Ponys, Füttern, Paddock abäppel, je nach Wetter Wiese öffnen, Wasser kontrollieren... dann auf dem Rückweg vom Stall... den Hühnerstall aufmachen und Futter und Wasser kontrollieren...
Schauen ob´s Kind aufgestanden ist, Hund füttern, Brote schmieren, Katzen rausschmeissen... dann um 6.30 - 6.45 je nachdem wie schnell ich bin... duschen, anziehen... Kind muss dann seine Kaninchen füttern während ich mich fertig mache... meistens ist mein Mann dann auch wieder da... der kümmert sich dann um den Hund und ich fahre um 7.15 h mit dem Kind los, bringe es zum Bus und fahre dann arbeiten... bis 16.30 h
Mittags füttert der Herr des Hauses die Ponys.
Nach der Arbeit... umziehen, raus zu den Pferden, sie bewegen wenn ich es zeitlich hinbekomme, wieder misten und MiFu geben.
Dann kochen, Abendessen... nebenbei den Haushalt machen... und um 21:00h nochmal raus um das letzte mal die Pferde füttern...
tja und das sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr...
In den Urlaub fahren wie eigentlich so gut wie nie, wenn dann evtl. mal ein langes WE.

Im Sommer ist das ganze dann was entspannter, da ich dann morgens nur die Wiese aufmache und den Stall erst nach der Arbeit mache... inkl. Wiese abäppeln...

tja schön bekloppt eigentlich! vz aber ich möchte es nicht mehr anderes haben! Yes
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehaltung im Alltag....

Beitrag von blondie am Do Feb 28 2013, 11:28

@Reiter
was meinst du damit?

@Gyllir
jaaaa SV sind ganz schön gaga Gaga1
aber das ist auch gut so *g*

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten